ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Marcelinho ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 184
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.09.2009 - 10:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


SC Weyhe kontert Vatan Spor aus

Von Dennis Schott

Weyhe. Aus einer dicht formierten Abwehr über Konter zum Erfolg kommen. So lautete der Plan des SC Weyhe vor dem Top-Spiel der Fußball-Landesliga beim KSV Vatan Spor. Ein Plan, der nicht nur aufgrund des 4:1 (2:1)-Erfolgs aufgegangen ist, sondern dessen Umsetzung keine Wünsche offen ließ. 'Das war nahezu perfekt', frohlockte Weyhe-Coach Stephan Joho, dessen Team damit auf Rang zwei vorgedrungen ist.

Es war bezeichnend für das kontrollierte Spiel des SC Weyhe, dass der einzige Gegentreffer aus einem Freistoß resultierte. Dabei lagen die Spielanteile klar bei den Vatanesen. Doch deren Versuche, die Weyher Abwehr überwiegend mit langen Bällen auszuhebeln, musste angesichts der gut organisierten SCW-Abwehr scheitern. Genau genommen spielten die Gastgeber den Weyhern sogar voll in die Karten.

'Dass ich als Libero bis 30 Meter vor dem Weyher Tor gespielt habe, sagt doch eigentlich schon alles', meinte KSV-Spielertrainer Hakan Aksoy, dessen Team zwar die technisch versierteren Einzelspieler besaß, in puncto Schnelligkeit aber nicht an den SC Weyhe heranreichte. Und genau das machte sich das Joho-Team zu Nutze, als Daniel Engelhardt den ersten Konter über den laufstarken Gerrit Privenau einleitete. Dessen Hereingabe erreichte über Umwege Alexis Pflug, der das frühe 1:0 besorgte (13.).

Keine drei Minuten später holten die Weyher zum nächsten Schlag aus. Die Entstehung war dabei die gleiche wie beim ersten Tor. Steiler Pass auf Phil Maaß, gewonnenes Laufduell, Pass nach innen, Tor. Diesmal durch Daniel Engelhardt (16.).

Das unverhoffte Freistoßtor von Vatans Erhan Akgün unmittelbar vor der Pause, ließ die Gastgeber noch einmal hoffen. Die Hoffnung währte allerdings nur kurz, weil Schiedsrichter Nils-Rene Voigt zehn Minuten nach Wiederbeginn auf Strafstoß für Weyhe entschied. Vatan-Schlussmann Tuna Sahinkaya hatte Ingvar Jansen zu Fall gebracht - wenngleich die Vatanesen ihre Unschuld beteuerten. 'Eine Fehlentscheidung', fand Aksoy. Rustam Arify scherte es wenig, er traf zum 3:1.

Die nun noch offensiver ausgerichteten Gastgeber bissen sich am Weyher Abwehr-Riegel die Zähne aus, bis Gerrit Privenau per Konter den Endstand herstellte (80.).

SC Weyhe: Denter - Lassalle, Grisko, Derr, Maaß (72. Sperling) - Engelhardt, Pflug, Arify, Palamanak - Privenau, Jansen (72. Felgenhauer).

@Bremer Tageszeitung AG





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
VATAN bedirhan34 0 tolgakhan1
vatan turkan777 0 beyoglu
VATAN İCİN esinti 0 tolgakhan1
BU VATAN KIMIN ? Teacher48 0 tolgakhan1
Metro und Vatan GUEVERCIN 1 kusadasi_forum
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
ingvar jansen
blank