-Ab sofort sind wir auf FaceBook zu finden-----DUHLSTEIN eine Legende kehrt zurück---https://www.facebook.com/Duhlstein--------

Übersicht Neue Kunde Ich begehre Einlass Suche Tritt ein Gästebuch


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

witchi ...
Der Burgherr (Admin) freier Ritter
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.04.2005
Beiträge: 3131
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.08.2009 - 20:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Steinhuder Meer
Forscher suchen nach versunkener Burg
Vor der Uferpromenade in Steinhude bei Hannover vermuten Forscher unter Wasser die Überreste der „Kranenburg“. Mithilfe eines modernen Verfahrens wollen sie die alten Mauern vermessen.
Die Untersuchung wollen Fachleute mit einer Kombination aus Geomagnetik, Sonar und Radar zwischen dem 10. und 13. August durchführen. Die Geräte sind auf einem etwa fünf Meter langen flachen Boot installiert, das mit Schrittgeschwindigkeit über das Steinhuder Meer fährt, in dem sich die mittelalterliche Burg befinden soll. In Auftrag gegeben hatte die Untersuchung das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege.
Die „Kranenburg“ wurde vermutlich von den Mindener Bischöfen gebaut, die sie nach den am Steinhuder Meer lebenden Kranichen benannten. Nach einer historischen Überlieferung aus dem Jahr 1602 dehnte sich das Steinhuder Meer aus, der Seespiegel stieg, und die Burg verschwand unter der Wasserlinie. Die Anlage wurde 1766 als ein „längliches Viereck mit einem Graben umgeben“ beschrieben. Der Arzt und Apotheker A.C. Ernsting hatte seinerzeit eine große Menge Steine an der Wasseroberfläche festgestellt. Außerdem waren Kessel, Messing- und Eisentöpfe, Pfannen und Hufeisen sowie Keramik gefunden worden, die jedoch verschollen sind.
Heute ist die Stelle vor allen den Seglern als gefährliche Untiefe bekannt. Bereits 1982 gab es eine Nachvermessung, doch die Ergebnisse deckten sich nicht mit den Erkenntnissen aus dem 18. Jahrhundert. Statt eines etwa 60 mal 54 Meter großen Burgplateaus wurde ein rechteckig verlaufender Steinwall von circa 20 mal 30 Metern Größe gemessen. Ein Grund dafür könnte laut Burgenforscher Heine vom Landesamt für Denkmalpflege der hohe Grad der Verwitterung des Gesteins sein. Zudem seien auch Anfang der 50er-Jahre Pfähle und Hölzer herausgezogen worden. Mit der neuen Messmethode sollen nun exaktere Daten gewonnen werden.



quelle sr/dpa





Signatur
Der Schmerz von heute ist die Kraft von morgen.

absynth ...
Freier Ritter
...............



Status: Offline
Registriert seit: 12.10.2006
Beiträge: 399
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.08.2009 - 00:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das ist ja in der Tat spannend. Mehr Infos gibts auch in diesem HAZ-Artikel:

HAZ schrieb
    Es soll geklärt werden, ob dort wirklich die legendäre Kranenburg gestanden hat, die 1320 zerstört worden sein soll.

Dürfte sogar zeitlich passen...





Signatur
Never argue with idiots - first they drag you down to their level, then they beat you with experience.

witchi ...
Der Burgherr (Admin) freier Ritter
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.04.2005
Beiträge: 3131
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.08.2009 - 05:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hoffentlich finden sie keine eisenhuete





Signatur
Der Schmerz von heute ist die Kraft von morgen.

Savertin ...
Der Burgvogt (coAdmin)
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 18.04.2005
Beiträge: 5304
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.08.2009 - 07:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Bislang noch nicht...

Artikel vom 11.08.





Signatur
Homo homini lupus
(Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf)

Savertin ...
Der Burgvogt (coAdmin)
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 18.04.2005
Beiträge: 5304
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2009 - 07:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Messungen sind gemacht und erste Ergebnisse werden in 2-3 Wochen erwartet. Man darf also gespannt sein.





Signatur
Homo homini lupus
(Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf)

WHISPER ...
Hohepriesterin
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.04.2005
Beiträge: 3031
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2009 - 11:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Am Wo ist "Festliches Wochenende" am Steinhuder Meer.

Da werden die Besucherströme überhaupt nicht abreissen......

Bin jedenfalls auch mal gespannt, was sich so tut !





Signatur
Nur, weil man im Nebel nichts sieht, heisst das nicht, dass da nichts i s t......!!!

WHISPER ...
Hohepriesterin
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.04.2005
Beiträge: 3031
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.08.2009 - 10:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Festliches Wochenende in Steinhude und Mardorf vom 21.-23.8. . Erstmalig ohne Eintrittsgebühren.

Mittelalterlicher Markt mit Schaukämpfen

jeweils 14.00 - 0.00 Uhr mit mittelalterlicher Handwerkskunst, Bogenschiessen, Axtwerfen, Schaukämpfen der verschiedenen Waffengattungen, Lagerleben und Musik angekündigt. Auch hier darf man gespannt sein..........





Signatur
Nur, weil man im Nebel nichts sieht, heisst das nicht, dass da nichts i s t......!!!

witchi ...
Der Burgherr (Admin) freier Ritter
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.04.2005
Beiträge: 3131
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.08.2009 - 18:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


na schauen wir mal





Signatur
Der Schmerz von heute ist die Kraft von morgen.

Savertin ...
Der Burgvogt (coAdmin)
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 18.04.2005
Beiträge: 5304
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.08.2009 - 16:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


witchi schrieb

    na schauen wir mal


Mit oder ohne Gewandung?





Signatur
Homo homini lupus
(Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf)


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
unsere erste burg xD nanami 4 shinra
„Unsere Mütter, unsere Väter“ holt Goldene Kamera 2014 focour 0 focour
In der Burg Tinchen06 0 tinchen06
burg ?? milch 8 robert86
Die Burg Leon 0 leonscottkennedy
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


-Ab sofort sind wir auf FaceBook zu finden-----DUHLSTEIN eine Legende kehrt zurück---https://www.facebook.com/Duhlstein--------

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
kraneburg steinhude | kranenburg steinhude | die legendäre kranenburg | heine kranenburg steinhude
blank