Noch mehr Smileys

Noch mehr Smileys

Neue Seite 2

A C H T U N G

Wir sind umgezogen!

Ab sofort findet Ihr uns unter

Wir freuen uns darauf, Euch auch im neuen Forum begrüßen zu dürfen!



ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Nymphen-Mama 
Moderator
..................



Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2003
Beiträge: 479
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.12.2003 - 18:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Huhu Elke!

Also falls ich das jetzt irgendwo überlesen haben sollte....
Du hast 4 Aga's? Oder 2 Aga's und 2 Kanaries?

Sorry..ich bin im Moment echt etwas schusselig





Signatur
Liebe Grüße von Melli & dem Chaoten-Team<br>

Elke 
Juniormitglied




Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2003
Beiträge: 43
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.12.2003 - 18:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Melli,

4 Agas (2 Paare, drei Wildfarbene und eine Lutino-Henno) und 2 Kanarien.





Signatur
Viele Grüße von Elke (& 2 Chinchillas & 2 Kanarienvögeln & 4 Rosenköpfchen)

Nymphen-Mama 
Moderator
..................



Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2003
Beiträge: 479
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.12.2003 - 09:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Elke!

Ich hab mich mittlerweile im Net auch ein bißchen schlau gemacht. Und ich war ganz erstaunt, daß es bei den Aga's dieselben Mutationen wie bei den Nymphen gibt (also WF, Lutino, etc.)

Weißt Du rein zufällig, ob bei den Aga's dieselbe Vererbungsgeschichte wie für die Nymphen gilt?

Ach und nochwas: Haben Lutino-Aga's auch die typische Glatzenbildung?

[Dieser Beitrag wurde am 12.12.2003 - 09:58 von Nymphen-Mama aktualisiert]





Signatur
Liebe Grüße von Melli & dem Chaoten-Team<br>

Elke 
Juniormitglied




Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2003
Beiträge: 43
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.12.2003 - 10:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Melli,

da ich mit Nymphen gar nicht und mit der Aga-Genetik nur sehr oberflächlich auskenne, kann ich Dir Deine Frage leider nicht beantworten.

Glatzenbildung kommt bei Lutino-Agas zum Glück nicht vor (meine Henne hat zwar eine Reihe anderer "Macken" - aber ein Glatze gehört nicht dazu ).





Signatur
Viele Grüße von Elke (& 2 Chinchillas & 2 Kanarienvögeln & 4 Rosenköpfchen)

Nymphen-Mama 
Moderator
..................



Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2003
Beiträge: 479
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.12.2003 - 10:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Naja.."Glatze" klingt schlimmer, als es aussieht. Bei meiner Lutino-Dame schimmert ein bißchen die Kopfhaut durch. Sieht also nicht so aus, wie bei manchen Mönchen

Na..dann werd ich mal sehen, ob ich darüber was im Net finde. Ist sicher auch ganz interessant.

Was für Macken hat denn Deine Lutino-Dame??





Signatur
Liebe Grüße von Melli & dem Chaoten-Team<br>

Elke 
Juniormitglied




Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2003
Beiträge: 43
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.12.2003 - 13:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Melli,

sie rupft sich leider von Zeit zu Zeit und wir haben noch nicht heraus finden könne, woran das liegt.

Sie ist gegengeschlechtlich verpaart (keine Zwangsverpaarung), lebt im kleinen Schwarm, großer Voliere mit regelmäßigem Freiflug usw.

Sie rupft nicht ständig und auch nicht stark, aber immer mal wieder. An äußerlichen Umständen ist das nicht fest zu machen.

Außerdem ist bei Lutinos festzustellen, dass sie häufig deutlich schlechter sehen als wildfarbene Vögel.





Signatur
Viele Grüße von Elke (& 2 Chinchillas & 2 Kanarienvögeln & 4 Rosenköpfchen)

Nymphen-Mama 
Moderator
..................



Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2003
Beiträge: 479
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.12.2003 - 13:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Oh oh. Das mit dem Rupfen klingt übel.

Also spontan fällt mir da folgendes zu ein:

psychische Gründe: Langeweile, Agression, Angst

physische Gründe: Vitamin-/Mineralienmangel, Parasiten, Níerenprobleme.

Da Deine Henne ja verpaart ist und auch im Schwarm lebt, möchte ich fast die psychischen Gründe ausschließen. Oder benimmt sie sich gegenüber den anderen agressiv?

Da blieben ja eigentlich nur die physischen Gründe. Vitaminmangel kann man ja durch die Gabe von z.B. Vitacombex beheben (falls sie zuwenig Grünzeug futtert).
Ist der Kot denn normal? Oder hat sie auch Durchfall?
Konntest Du beobachten, daß sie ihr Trinkverhalten verändert hat?
Ansonsten würde ich Dir vorschlagen, mal mit ihr (wie heißt sie eigentlich?) zu einem vogelkundigen TA zu gehen. Evtl. Nierenprobleme erkennt eh nur ein TA.
Falls sie Parasiten (Milben) hat, könnte sich das auf die anderen Vögel übertragen.

Halt uns bitte weiter auf dem Laufenden!!

Alles Gute für Deine Lutina





Signatur
Liebe Grüße von Melli & dem Chaoten-Team<br>

Elke 
Juniormitglied




Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2003
Beiträge: 43
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.12.2003 - 14:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Melli,

das haben wir alles schon abgecheckt. Wir haben eine wunderbare Vogelärztin (reine Vogelpraxis).

Aggressiv ist sie (die übrigens Columbine heißt)nur in Brutstimmung, aber das ist bei Agas (wie bei vielen Papas) ja normal. Ansonsten ist sie nur die typische "Aga-Zicke" - bei Agas sind die Weibchen oft kleine Aggressionsmonster.

Aber im Ernst: Was sich an physischen Ursachen ausschließen lässt, ist ausgeschlossen. Psychisch ist das natürlich immer so eine Sache... Reingucken in die Vögel können wir ja leider nicht. Aber die ganzen gängigen Gründe, die Du ja auch nennst, haben wir eigentlich ausgeschlossen.

Es ist mal schlimmer, mal besser; bislang hält sich das sehr im Rahmen (Fremden fällt das nicht mal auf, ist nur eine kleine Stelle im Nackenbereich, die man nur sieht, wenn man weiß, wo man suchen muss), gibt aber dennoch Anlass zur Sorge. Zum Glück hält sich das schon sehr lange auf dem Niveau, auch wenn mir natürlich bewusst ist, dass es jeden Tag schlimmer werden kann.

Kot lasse ich übrigens mindestens halbjährlich untersuchen, da meine beiden Hähne chronische Leberschäden haben (sie sind Brüder; es wird davon ausgegangen, dass das bei ihnen genetisch bedingt ist) und damit etwas anfälliger für alle möglichen Erkrankungen als andere Vögel.

Das klingt total nach Lazarett... klingt aber schlimmer als es ist. Die meiste Zeit sind alle vier sehr munter und vergnügt - man muss sie eben nur extrem gut beobachten. Da ich aber viele Stunden am Tag mit meinen Vögeln verbringe, geht das ganz gut.





Signatur
Viele Grüße von Elke (& 2 Chinchillas & 2 Kanarienvögeln & 4 Rosenköpfchen)

Nymphen-Mama 
Moderator
..................



Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2003
Beiträge: 479
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.12.2003 - 07:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Elke!

Ist schon schlimm, wenn man Vögel (überhaupt Tiere) hat, die an irgendwelchen Sachen erkrankt sind. Und irgendwie hängt man dann noch ein bißchen mehr an ihnen.

Ich hab mir gestern noch den Kopf wegen Deiner Columbine (süßer Name) zerbrochen.

Mir sind noch 2 Alternativmethoden in den Kopf gekommen.
Zum einen die Farblicht-Therapie und zum anderen die Bachblüten-Therapie.
Kennst Du Dich ein bißchen damit aus, oder hast schonmal was davon gehört?

Bei der Farblicht-Therapie müßte Columbine mit pink und/oder orange bestrahlt werden. Diese Farben dienen zur Steigerung des psychischen Wohlbefindens.

Bei den Bachblüten bin ich mir nicht ganz sicher, ob man die Mischung gegen "Angst" oder Aggression" einsetzen sollte. Evtl. würde eine Kombi aus beidem funktionieren.

Ich kann mich da gerne nochmal schlau machen.

Ich muß direkt dabei sagen: ich habe mit beidem keine PRAKTISCHEN Erfahrungen. Kenne aber durch ein anderes (Nymphen-)Forum eine Menge Leute, die das praktizieren und auch große Erfolge damit erzielen.

Wäre vielleicht eine Möglichkeit.
Denn ich denke, bei solchen Sachen sind Aga's und Nymphen nicht zu unterschiedlich.





Signatur
Liebe Grüße von Melli & dem Chaoten-Team<br>

Elke 
Juniormitglied




Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2003
Beiträge: 43
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.12.2003 - 22:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Melli,

lieb, dass Du Dir so viele Gedanken machst!!! Danke!!!

Farbtherapie habe ich noch nicht versucht, Bachblüten schon, aber ohne sichtbaren Erfolg (welche wir bei ihr versucht haben, müsste ich noch mal nachsehen; ich habe da eine kleine Apotheke .

Momentan versuchen wir es mit homöopathischen Tropfen, die die Aggression mindern sollen - wobei ich mir eben noch gar nicht sicher bin, ob das wirklich der richtige Ansatz ist... Wenn man doch nur in seine Vögelchen rein sehen könnte.





Signatur
Viele Grüße von Elke (& 2 Chinchillas & 2 Kanarienvögeln & 4 Rosenköpfchen)

More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
"Porten" oder "ich bin zu faul zu laufen" oder aber "Raids allgemein" Ange 1 alga
"JUBA" - "SNIPER" -------- "US KILLER" ODER "MYTHOS" Phader 9 eidos
"Computa", "Studierx", "m@n" - Gender-Wahnsinn! So will eine Berliner Uni unsere Sprache verunstalten focour 1 focour
James "D-Train" Williams / "Miracles Of The Heart" & "In Your Eyes" oeninger 0 rumpelstar
meine bewertungen"""""saturn"""""" mastersaturn 1 mastersaturn
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


A C H T U N G

Wir sind umgezogen!

Ab sofort findet Ihr uns unter

Wir freuen uns darauf, Euch auch im neuen Forum begrüßen zu dürfen!




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
alles über rosenköpfchen papageien | rosenköpfchen durchfall | alles über rosenköpfchen | agas papagei | wie sehen rosenköpfchen,aus. | glatzenbildung rosenköpfchen | rosenköpfchen papageien | durchfall bei rosenköpfchen
blank