HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Schoebse 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.10.2019
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2019 - 13:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen,

wollte mich kurz vorstellen:
Mein Name ist Sven, ich kommen aus dem sonnigen Süden in der Nähe von Stuttgart und bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Z200 A1 Baujahr 1977 - 36000 km!
Mein Nachbar hatte das Zettchen jahrelang in seinem Garten stehen. Irgendwann konnte ich dem Verfall nicht mehr zuschauen und habe das Zettchen an mich genommen.

Ich habe mich dazu entschlossen, sie wieder einsatzbereit zu machen und vor ein paar Wochen mit der Instandsetzung begonnen. Nun bin ich am Motor angelangt und prompt über die
Nockenwellen / Zylinderkopf Problematik gestolpert. Die Nockenwelle ist leider eingelaufen. Also muss eine neue her, wenn möglich gleich auch ein Zylinderkopf.
Nun habe ich schon aus dem Forum entnehmen können, dass es sehr aufwendig bzw. teuer werden kann, um an eine halbwegs brauchbare Nockenwelle/Zylinderkopf zu kommen.

Aber ich versuche es trotzdem (vielleicht habe ich ja Glück), gibt es jemanden unter euch der eine Nockenwelle, einen Zylinderkopf loswerden möchte?
Oder gibt es ev. andere Möglichkeiten den Motor wieder flottzubekommen?

Über ein paar Anregungen bzw. Angebote wäre ich euch sehr dankbar!

Viele Grüße
Sven





Signatur
Geht nicht gibt´s nicht

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2019 - 22:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus Sven

willkommen bei uns im Forum!

Dass Du einem Zettchen das Garten-Dasein ersparst finden wir alle sicher gut!

Deswegen auch ein paar Tipps - Stuttgart ist zwar zum Gpz_Peter nicht der nächste Weg, aber der möchte sein Zettchen verkaufen.

Da wäre der Motor was ich gesehn habe, komplett - kann aber zum Zustand und Laufleistung nix sagen...aber wer weiß - vielleicht ist das ja "Dein Ersatz-Teil_Zettchen"...

In dem Beitrag geht der Link zu den Bildern, wie sie bei ihm in der Garage steht - schicke ihm am besten eine PM dann könnt ihr euch austauschen...

Was immer hilfreich ist, wenn Du die Teilenummer von dem hast, was Du suchst - cmsnl.com - das A&O zum Finden, viele Teile für die alten japanischen Motorräder sind dort als Aftermarket im Angebot, aber nicht mehr alle, je nachdem welcher Händler sein Lager auflöst, kommt aber immer wieder mal etwas "neues" dazu,

Und ich hab die Nr. von der Nockenwelle natürlich rausgefunden,

12044-1040

Und wenn Du die über google mit - vor den letzten 4 Zahlen und Kawasaki davor eingibst, hast Du die oem-Nummer und damit kommen einige interessante Angebote, wenn auch keine billigen Schnäppchen - meist aus den USA oder Asien, den Hinweis auf die Portokosten und Steuer und Gebühren sowie evtl. anfallende Zoll
möchte ich Dir daher nicht ersparen...

Hier die erste, die mir untergekommen ist...

und noch eine australische
#
Beide new old stock, also aus alteb Lagerbeständen, aber halt nicht gefahren.
Je nachdem wie optimal Du das Zettchen herrichten magst, empfiehlt es sich, die neue Nockenwelle (sowie Kipphebel) gleich vor dem Einbau beschichten zu lassen das erhöht die Lebensdauer


So, nun lange Rede - kurzer Sinn, wir würden uns auch über Bilder freuen, gerne im Jetzt-Zustand, da brauchst Du keine Hemmungen zu haben, wie das geht, findest Du über die Suchfunktion raus..

Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Schoebse 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.10.2019
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.10.2019 - 07:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Moin Semmel,

schonmal vielen Dank für die Infos!!!!
Fotos werde ich noch einstellen.

Grüße und euch noch allen einen schönen Tag
Sven





Signatur
Geht nicht gibt´s nicht

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.10.2019 - 17:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schoebse schrieb

    Moin Semmel,

    schonmal vielen Dank für die Infos!!!!
    Fotos werde ich noch einstellen.

    Grüße und euch noch allen einen schönen Tag
    Sven


Hallo Sven,

mir ist da noch eine andere Lösung eingefallen, nämlich den Motor zu wechseln
ist etwas Aufwand aber durchaus machbar,
hab ich selbst auch schon gemacht, allerdings "ohne" Kickstarter, was aber auch machbar "wäre"

Basis ohne Anlasser ist hier im Angebot.

Über den Preis liesse sich sicher streiten, weil nicht komplett und ohne Laufleistungsangabe,
wäre aber mit kontaktloser Zündung...
und keiner "mit Brief" und Unkenntnis über den Zustand...

Wenn Du nämlich einmal 17PS mit 200cm³ und 17PS mit 250cm³ verglichen hast und gefahren bist,
wirst Du vermutlich auch eher in die Viertelliterklasse "wechseln"...
was aber nicht heißen soll, dass die Z200 mit 17PS schlecht wäre, gell

Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Schoebse 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.10.2019
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.10.2019 - 20:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Semmel,

wie versprochen die Bilder meiner Z200.
Den Tank habe ich schon mal soweit vorbereitet d.h. entlackt, entrostet und wieder lackiert.

https://www.bilder-hochladen.net/i/m6c0-7-712c.jpg

Mit dem Entkleiden bin ich noch nicht ganz durch!
Der Motor kam mir dazwischen!

https://www.bilder-hochladen.net/i/m6c0-6-ee75.jpg
https://www.bilder-hochladen.net/i/m6c0-5-949c.jpg

Das sind die Bilder aus Nachbars Vorgarten...

https://www.bilder-hochladen.net/i/m6c0-4-1989.jpg
https://www.bilder-hochladen.net/i/m6c0-3-3dee.jpg
https://www.bilder-hochladen.net/i/m6c0-2-9d8b.jpg
https://www.bilder-hochladen.net/i/m6c0-1-a362.jpg


Nochmals vielen Dank für deine Mühe!!!
Die Fülle an Möglichkeiten muss ich jetzt nur noch verarbeiten. Ich glaube, dass kann noch ein bisschen dauern.

Motorradteile Bielefeld hat mir einen Zylinderkopf + Nockenwelle für 289 € Angeboten. Ich weis jetzt auch nicht so recht was ich machen soll.
Andrer Motor, Nockenwelle beschichten lassen, gebrauchten Zylinderkopf und Nockenwelle kaufen, ???

Viele Grüße
Sven





Signatur
Geht nicht gibt´s nicht

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.10.2019 - 12:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Sven,

der Tank sieht mal gut aus - ist das orange?
Innen beschichtet, oder war der noch "gut"?

Klar sind das einige Optionen zur Auswahl und ich täte mich auch schwer mit entscheiden.



Zum Beschichten, das würde nur bei einer neuen oder sehr guten Nockenwelle wirklich Sinn machen... in meinen Augen
bzw. wenn Du (so das noch geht, bei Deiner eingelaufenen) eine NW aufarbeiten lassen würdest.

Hast Du den Motor mal laufen lassen bzw. durch gedreht?
Wie kommst Du drauf, dass sie eingelaufen ist


Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Schoebse 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.10.2019
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.10.2019 - 19:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Semmel,

die Farbe ist "Blutorange" .
Der Tank war noch einigermaßen in Ordnung, mit "Rostio" hat das super geklappt! Der Tank ist rostfrei!

Motor habe ich durch gedreht. Soweit war alles in Ordnung.
Mein Vater ist Kfz´ler, dem habe ich die Nockenwelle gezeigt, er meinte, die müsste ersetzte werden.
Die Oberfläche ist etwas "wellig".

Anbei noch ein paar Bilder der Welle:
Was meinst du?
http://www.bilder-hochladen.net/i/m6c0-9-4abb.jpg
http://www.bilder-hochladen.net/i/m6c0-8-38c1.jpg
http://www.bilder-hochladen.net/i/m6c0-a-6140.jpg

Gruß
Sven





Signatur
Geht nicht gibt´s nicht

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.10.2019 - 01:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schoebse schrieb

    Hallo Semmel,

    die Farbe ist "Blutorange" .
    Der Tank war noch einigermaßen in Ordnung, mit "Rostio" hat das super geklappt! Der Tank ist rostfrei!


"Rostio" werd ich für meinen orginalen Tank versuchen, bisher war der Versuch mit WC-Reiniger und Tauchsieder ned ganz schlecht..

Schoebse schrieb


    Motor habe ich durch gedreht. Soweit war alles in Ordnung.
    Mein Vater ist Kfz´ler, dem habe ich die Nockenwelle gezeigt, er meinte, die müsste ersetzte werden.
    Die Oberfläche ist etwas "wellig".

    Anbei noch ein paar Bilder der Welle:
    Was meinst du?
    ...
    Gruß
    Sven


Die Frage ist, ob es machbar wäre, die wieder aufarbeiten zu lassen - je nachdem, wie "wellig" die eben schon ist. Und dann brauchst Du einen Fachmenschen, der Dir die Nockenwelle auf Kugellager "lagert" in dem Zylinderkopf


Oder Du entscheidest Dich eben eine der Alternativen zu machen


Gruß durch die Nacht
vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Schoebse 
Stammgast
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.10.2019
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.10.2019 - 16:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Semmel,

kennst du zufälliger weise eine Firma, die solche Arbeiten macht?
Hast du so etwas schon mal machen lassen?

Gruß
Sven





Signatur
Geht nicht gibt´s nicht

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.10.2019 - 20:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schoebse schrieb

    Hallo Semmel,

    kennst du zufälligerweise eine Firma, die solche Arbeiten macht?
    Hast du so etwas schon mal machen lassen?

    Gruß
    Sven


Ich habe im Juno 2017 (wie die Zeit vergeht ) mal bei der Firma Streit angefragt und folgendes zur Antwort erhalten:

Wir können die Instandsetzung der Kawasaki Nockenwelle und Hebel (unter der Voraussetzung, dass eine Instandsetzung möglich ist, was wir nach Erhalt der Welle/ Hebel prüfen können) wie folgt anbieten:

1x Nockenwelle schleifen, inkl. härten, polieren und richten zum Preis von 135,-- Euro
2x Hebel bearbeiten ggf. hären zum Preis von ca 25,00- 30,00 Euro/ Hebel

Die angegebenen Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und Versandkosten.

Wir hoffen Ihnen ein interessantes Angebot unterbreitet zu haben und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen
Stefan Streit

Motoreninstandsetzung Streit
GmbH & Co. KG
Stefan Streit
Oedingermühle 7
57368 Lennestadt

Tel: 02725/247
Fax: 02725/7481

mail@streit-motoren.de
www.streit-motoren.de


Machen lassen hab ich das noch nicht, es gibt aber sicherlich den ein oder anderen der sich den Luxus einer sogar feingewuchteten Nockenwelle geleistet hat, gell Frank ( Zschraube "ölich" )

Gruß vom SemmeL

[Dieser Beitrag wurde am 26.10.2019 - 20:50 von DerSemmeL aktualisiert]





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Nun fährt es wieder mein Zettchen! Kawafan 4 kawajock
Zettchen geht nach einigen Km aus und wieder an olly 24 kawajock
Zettchen Motor wieder schön machen Rudi 1 kawajock
Seltsames Zettchen AlSp1992 16 kawajock
Zettchen im Doppelpack IcGatter7408 13 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 4 User Geburtstag
Blacky (62), Torsten85 (36), Erbse (56), CafeRacer85 (36)


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank