ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Spence ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 10
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.03.2010 - 02:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


ich wollte mal nachfragen, ob jemand erfahrung damit hat.

Ich wollte eine Umschulung machen, zur Fachkraft für Lagerlogistik, das AA will erstmal ein test machen ob ich überhaupt eine Umschulung bezahlt kriege.

Deswegen habe ich mich sicherheitshalber selber beworben für eine Berufliche Umschulung.

Meine frage ist, ich hab mich im internet umgeschaut aber nix gefunden genau darüber.
Was bekommt der Arbeitsgeber als info für eine Umschulung. Kann ich einfach mich selber für eine U. bewerben, oder nennt man das anders.
Nicht das am ende der arbeitgeber auf zuschüsse wartet.




Magda ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 05.08.2014
Beiträge: 3
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.08.2015 - 11:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

der Beitrag ist schon etwas älter, aber ich dachte ich frage mal nach, ob nicht doch jemand Erfahrungen bezüglich einer Umschulung hat, welche er mit uns teilen mag.
Mein Freund ist Mechaniker und schon seit über einem Jahr krank wg LM. Im September soll eine Widereingliederung probiert werden. Da er aber immernoch Schmerzen in der Hand hat, ist es fraglich, ob diese funktioniert. Langsam wird es außerdem eng bezüglich dem Krankengeld. Was kommt denn nach dem Krankengeld?

Vielleicht kann uns jemand seine Erfahrungen mitteilen?!

Vorab vielen Dank + liebe Grüße,
Magda




Orkana ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 17.10.2004
Beiträge: 282
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.09.2015 - 23:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Nach dem Krankengeld kommt Krankengeld 2 :D erfunden und kreiiert vom Hartz V. Nein, Scherz bei seite. Nagel mich bitte nicht darauf fest, wenn ich sage, dass es wirklich 2 Stufen von Krankengeld gibt. Durch die Wiedereingliederung (möge diese als wirkliche und nicht als Mobbinggrundlage umgesetzt sein), kann es sein, dass die Krankenkasse oder eine andere Stelle für die Wiedereingliederung sogar etwas hinzuzahlt. (Dieses Thema ist auch für mich etwas wackelig, ist das Thema Krankengeld immerhin mal satte 16+ Jahre alt, als ich selbst in der Form damit zu tun hatte. Mein Weg war eher Umschulung nach Art "seh zu, du findest fast, der Staat zeigt dir die lange Nase..." (- Dabei sollte und ist eigentlich gerade bei jungen Menschen eine Intension, diese nicht einfach hängen zu lassen. Ich war wirklich froh, dass sich a) meine damalige Krankenkasse wirklich bemüht hat und b) dass ich für mich Möglichkeiten gefunden habe. Aber Intension war bereits vom Staat bei mir eine Berufsausbildung zunächst schulischer Art und daher fand ich auch, die Handhabe der zunächst gewählten Schule, mit dem schlimmsten Zeugnis meines Lebens noch ins 2. Jahr versetzt zu werden - was ich glücklicher weise nicht zuließ - eine Bodenlose Frechheit. Grund? Ganz einfach: Sobald eine abgeschlossene Ausbildung vorliegt keine Grundlage mehr für z. B. Ausbildungsbeihilfe (vorausgesetzt, man wohnt nicht mehr zu Hause usw.), noch frecher, ich hätte die wirkliche Ausbildung (meine 2. und abgeschlossene 1.) ggf. gar nicht so einfach machen können. Das bewies sich mit einer notwendigen Zweitausbildung, weil der erlernte Beruf einfach nicht ausreichend bekannt war und ich gleichzeitig meine FH-Reife verbessern wollte. Somit wird man - meines Erachtens natürlich irgendwie unterstützt, schnellstmöglich aus Anrechten rauszukommen, ob diese einem liegen oder nicht, ist egal... "Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast" fiel mir nicht nur damals häufiger bei manch selbst- oder miterlebten Schoten ein, die als Super/Duper/Neuerung eingeführt wurden, um sagen zu können, also die Arbeitslosenzahlen sind drastisch gesunken... Das ist weder eine politische Ansicht als solche, noch Manipulation oder dergleichen - Freie Meinungsäußerung zu manch Veränderung hingegen und eine Warnung, sich die Grundlagen ausgiebig erklären zu lassen - insbesondere Vor- und Nachteile)

Grundlegendes Wissen: Antrag bei der BG auf Umschulung. Informationen lassen sich bestimmt bei der jeweiligen Berufsgenossenschaft einholen.
Des Weiteren gibt es auch die Möglichkeit, einen Antrag auf vorübergehende Frührente zu stellen. Damit besteht eine Möglichkeit, die Hand ausreichend auszukurieren und eine Chance, im Beruf zu bleiben.
Je nach Zeitraum einer Betriebszugehörigkeit, Angehörigkeit eines Berufsverbandes, Zugehörigkeit eines Amtes (man möge am Besten den Betreibsrat als Amt kleiden) gibt es Verpflichtungen und Regelungen (Anrecht auf Abfindung, Kündigungsschutz, Anrecht auf einen anderen, den Einschränkungen (besonders mit der GdB-Beantragung, die wichtig ist und ebenso etwas in der Hinsicht begünstigen kann - Antrag beim zuständigen Versorgungsamt und möglichst einmalig widersprechen..) angepassten Job im Unternehmen. Es gibt z. B. den Arbeitersamariterbund, der gerne bei speziellen Fragen unterstützend Informationen geben könnte. (Auch ohne Mitgliedschaft)

Was gar nicht geht, einen Mitarbeiter vermeintlich wieder einzugliedern, ihn aber derartig zu taktieren, dass ein Besuch bei einem Betriebsarzt notwendig werden sollte - wobei man ein Anrecht hat, von einem Betriebsarzt untersucht zu werden bzw. ein Unternehmung eines hat, eine Untersuchung unter gewissen Umständen durchführen zu lassen, die aber nicht vom Unternehmen herbeizuführen sind.

Ich hoffe also, ich konnte etwas unterstützend unter die Arme greifen. - Besser spät als nie, manche hüllen sich bei gewissen Themen so oder so ins Schweigen. Ich finde noch immer, jede Frage hat im Grunde eine Antwort verdient. Noch besser, wenn es Moderatoren täten und wenn es ein einfaches "sry, ich bin leider nicht im Thema" ist.

GLG
dat Orka

[Dieser Beitrag wurde am 16.09.2015 - 23:32 von Orkana aktualisiert]










Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank