www.becks-pistols.de

*Hier wird etwas umgebaut - Keine Panik*

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Bohlen ...
BPK-Mitglied
...



Status: Offline
Registriert seit: 17.05.2005
Beiträge: 2125
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.03.2008 - 12:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


BREMEN Die Fans waren erst einmal geschockt: Die Nachricht von der Rolle rückwärts beim Stadion-Umbau (wir berichteten) hatte die Werder-Anhänger völlig überrascht. Statt einer viel gepriesenen Erweiterung der Arena um 8000 Plätze auf 50000 Ränge gibt's nun eine reine Fußball-Arena mit gleichbleibender Zuschauerzahl. Und das stieß im Internet-Forum des Bundesligisten auf jede Menge Kritik. Im Mittelpunkt stand dabei der zuständige Werder-Geschäftsführer Manfred Müller, dem Inkompetenz bei der Planung vorgeworfen wird. Andererseits gab es auch Fans, die Werders Vorsicht begrüßen. Tenor: Wenn nur 60 Millionen Euro zur Verfügung stehen, können auch nur 60 Millionen Euro verbaut werden. Aufgrund der stark gestiegenen Stahlpreise bekommt Werder aber nicht mehr das für sein Geld, was vor einem Jahr noch geplant war.

Manfred Müller befand sich gestern weiter auf Tauchstation, war für keine Stellungnahme erreichbar. Am Abend musste er allerdings Rede und Antwort stehen. Der Aufsichtsrat des Bundesligisten hatte zu einer Sitzung geladen, um mit der Geschäftsführung den neuen Stand der Dinge zu besprechen. Es dürfte eine brisante Zusammenkunft gewesen sein. Denn angeblich soll Aufsichtsratsvorsitzender Willi Lemke maßgeblich für das Ziehen der Reißleine verantwortlich gewesen sein - und damit Müller öffentlich bloß gestellt haben. Denn der hatte die große Lösung immer für machbar gehalten. Selbst, als er im Sommer eingestehen musste, dass das Heranziehen der Kurven aus Kostengründen erst später vollzogen werden könnte. Damals hatte die Aufstockung um einen weiteren Rang mit der gesteigerten Zuschauerkapazität absolute Priorität. Jetzt nicht mehr. Der dritte Rang wird nicht mehr kommen. Das ist bautechnisch nach dem Umbau zum reinen Fußball-Stadion nicht möglich. Kleiner Trost: Das Dach wird so erweitert, dass niemand mehr (außer natürlich den Akteuren auf dem Platz) nass wird. Und die riesigen Flutlichtmasten, fast schon ein Bremer Wahrzeichen, bleiben erhalten.

Zusätzliche Einnahmen und dadurch auch eine Refinanzierung des Umbaus erhofft sich der Club durch die Schaffung weiterer lukrativer Platin-Plätze. Das geht freilich auf Kosten der nicht so gut betuchten Fans. Die hatten nämlich gehofft, künftig durch die Erweiterung besser an die heiß begehrten Karten zu kommen. Bald werden für diese Klientel dagegen noch weniger Tickets zur Verfügung stehen. Der nächste Ärger ist also schon programmiert... •

da wird der wahre Fan noch mehr verarscht!!!!!!





Signatur
Der Müllmann ist da! Sag Ihm wir brauchen nichts.

Andy ...
Ex-BPK-Mitglied




Status: Offline
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 1344
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.03.2008 - 16:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Reines Fußballstation => geil
Weniger Stehplätze => scheiße

Und nu?




manuel 
BPK-Mitglied
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2005
Beiträge: 618
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.03.2008 - 17:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Plätze bleiben ja wohl gleich, mal sehen ob da noch was nachkommt. Und weniger Plätze in der OK fänd ich bei den ganzen Affen da eh nicht so schlimm.
Geil:
- die Flutlichtmasten bleiben
- es wird nicht aufgestockt (hatte eh keinen Bock, z.B gegen Duisburg mit 25000 Leuten in einem halbvollen Stadion zu sein)
-reines Fussballstadion, vielleicht auch bessere Akkustik

mal sehen, glaube leider, dass da schon einiges kommen wird, auch wennich erst mal positiv(er) gestimmt bin als sonst (ist doch auch schon mal was wert. Nützt natürlich alles nichts, wenn sie nachher "zu besseren Finanzierung "(weil ja keine Vergrößerung) den Namen verhökern, dann ist alles für den Arsch, Und wenn sie die Karten so verteilen wie in München, dann kannst du es auch vergessen. Mal sehen was der Born uns noch so bringt, oder der Müller (sagte der nicht, Red Bull wäre ein interessantes Konzept? kann ja noch heiter werden...)





Signatur
RECLAIM THE GAME!

AndiL ...
BPK-Mitglied
...



Status: Offline
Registriert seit: 17.05.2005
Beiträge: 717
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.03.2008 - 11:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich sehe hier auch erstmal das Positive.

Flutlichtmasten bleiben erhalten, Ostkurve wird nicht verkleinert. Die Aussage im Obigen Artikel, dass weniger betuchte Fans schwieriger an Tickets kommen ist nur halbwahr. Es bleibt genauso schwierig wir derzeit. Man ist näher am Spielfeld; das ist doch genial.

In Sachen Namensrechte glaub ich nicht so schnell an einen Verkauf.

Erstmal geht Diego für 30 Mios zu Chelsea (von dem Interesse Chelseas und den 30 Mios wurde gestern in mehreren Medien berichtet). Werder kauft dann wieder ein Talent für ca. 10 Mios und baut es auf. Da bleibt genug übrig um alles möglich zu machen. Aber sicher ist dann kein Handlungsbedarf in Sachen Namensrechte.





Signatur
So ein Tag, so wunderschön wie heute... (31.01.2007: Werder ist Tabellenführer und der HSV ist Letzter) ... so ein Tag der dürfte nie vergehn!!!

AndiL ...
BPK-Mitglied
...



Status: Offline
Registriert seit: 17.05.2005
Beiträge: 717
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.03.2008 - 11:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich sehe hier auch erstmal das Positive.

Flutlichtmasten bleiben erhalten, Ostkurve wird nicht verkleinert. Die Aussage im Obigen Artikel, dass weniger betuchte Fans schwieriger an Tickets kommen ist nur halbwahr. Es bleibt genauso schwierig wir derzeit. Man ist näher am Spielfeld; das ist doch genial.

In Sachen Namensrechte glaub ich nicht so schnell an einen Verkauf.

Erstmal geht Diego für 30 Mios zu Chelsea (von dem Interesse Chelseas und den 30 Mios wurde gestern in mehreren Medien berichtet). Werder kauft dann wieder ein Talent für ca. 10 Mios und baut es auf. Da bleibt genug übrig um alles möglich zu machen. Aber sicher ist dann kein Handlungsbedarf in Sachen Namensrechte.





Signatur
So ein Tag, so wunderschön wie heute... (31.01.2007: Werder ist Tabellenführer und der HSV ist Letzter) ... so ein Tag der dürfte nie vergehn!!!

Bohlen ...
BPK-Mitglied
...



Status: Offline
Registriert seit: 17.05.2005
Beiträge: 2125
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.09.2010 - 11:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Werder verhängt Getränkeverbot im West-Oberrang
Von Thorsten Waterkamp
Bremen. Im West-Unterrang des umgebauten Weserstadion lebt sich's gefährlich. Dachten zumindest eine ganze Reihe von Besuchern des Champions-League-Qualifikationsspiels gegen Sampdoria Genua vor vier Wochen. "Da waren fünf Genuesen mit nacktem Oberkörper hochgeklettert und hielten sich nur noch am Netz fest", berichtete ein Augenzeuge, der einen Blick nach oben in den Gästeblock geworfen hatte. Sein nächster Gedanke war konsequent: "Was passiert, wenn da einer runterfällt."

© nordphoto
Im Oberrang sind die Gäste-Fans untergebracht
So weit ist es nicht gekommen, aber der Gästeblock, nach dem Umbau im Oberrang angesiedelt, birgt unerwartete Probleme - nicht nur wegen turnender Fans.

Wenn den Zuschauern im West-Unterrang auch wohl kaum Gäste-Anhänger auf den Kopf fallen - diese Sicherheit dürfte dann doch gewährleistet sein -, so ist nicht alles, von von oben kommt, ein Segen. Literweise Bier und andere Getränke schenkten im Spiel gegen Köln FCK-Freunde aus, sehr zum Unmut der zahlenden Kundschaft im Unterrang. Selbst komplette Bierbecher fanden den Weg herab, was für eine Frau schwer wiegende Folgen hatte. Am Kopf betroffen, musste die Zuschauerin gar medizinisch versorgt werden.

"Das ist absolut akzeptiert worden"

Am Dienstag gegen Tottenham hat Werder reagiert - und den gesamten Oberrang der Westtribüne trocken gelegt. Seitdem ist es verboten, Getränke mit auf den Platz zu nehmen - wer sein Pausen-Bier trinken möchte, darf dies nur noch im Umlauf vor den Eingängen zu den Plätzen tun. Und das gilt für die Gäste-Fans ebenso wie für die Bremer Anhänger in den benachbarten Blöcken. Es geht um "erhöhte Fan-Sicherheit", kündigte Werder am Dienstagmittag kurzfristig an, und die Reaktionen der Besucher tat Mediendirektor Tino Polster gestern Abend kund: "Das ist absolut akzeptiert worden. Von den Gästen und von den heimischen Fans."

Wohl nicht von allen. So hatte sich bereits gestern Vormittag ein erboster Werder-Anhänger in der Marketing-Abteilung des Klubs per Mail gemeldet und seinem Ärger ausführlich Luft gemacht. Er fühle sich "in Sippenhaft genommen", erklärte er - und beschrieb den "Gipfel der Unverfrorenheit" in der Pause: "Nun war es auf einmal nicht mal mehr erlaubt, eine Bratwurst oder eine Brezel mit an seinen Platz zu nehmen. Kinder standen vor dem Block und weinten, weil die Ordner sich weigerten, sie mit ihrer Brezel in der Hand wieder zu ihren Eltern an den Platz zu lassen."

Polster von Brezel-Verbot erstaunt

Beim Brezel-Verbot könnte es sich um den Irrtum der Ordner gehandelt haben - darüber war selbst Polster erstaunt. Fakt aber ist, dass das Getränkeverbot für die kompletten West-Oberrang auch in der Bundesliga fortgesetzt wird.

So etwas gibt es - allerdings nur für gegnerische Fans - auch in Münchner Allianz-Arena, die neben dem umgebauten Weserstadion die einzige Bundesliga-Anlage mit einem Gäste-Block im Oberrang ist. Also eine eher seltene architektonische Lösung, bei der sich die Frage nach dem Warum aufdrängt. Bei Werder wiegelt man ab, der mit dem Stadionbau befasste damalige Geschäftsführer Manfred Müller mochte sich nicht dazu äußern und verwies an die aktuelle Geschäftsführung. Vom Verein hieß es, aufgrund der baulichen Begebenheiten und der zu beachtenden Sicherheitsvorgaben sei "die Wegführung in den Oberrang die günstigste Möglichkeit, um die Gäste stressfrei unterzubringen".





Signatur
Der Müllmann ist da! Sag Ihm wir brauchen nichts.

Bohlen ...
BPK-Mitglied
...



Status: Offline
Registriert seit: 17.05.2005
Beiträge: 2125
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.09.2010 - 12:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


da könnt man doch echt kotzen. hab mich in München ja schon darüber aufgeregt das man keine Getränke mit in den Block nehmen darf - jetzt wird der scheiß auch in Bremen durchgezogen.
Klar im Gästeblock - aber wir sind ja auch oft genug Gäste in anderen Stadien. da wird einem mehr und mehr der spaß am Fußball genommen. Warum wird der Gästeblock nicht in den Unterrang gesetzt?

Zitat: "um die Gäste stressfrei unterzubringen" wird man als Gästefan also abgeschoben weil man unerwünscht ist? soll man das geld für die überteuerte Karte zahlen das bier hinter dem stadion trinken und dann gucken das man schnell nach hause fährt! man oh man
am besten die stellen Mülleimer vorm Stadion auf - da wirft man dann sein komplettes Geld rein und geht direkt wieder nach hause - so hat man auch keinen Stress. das nervige anstellen an der getränkestelle und das blöde rumstehen und anfeuern im stadion soll ja aufs Herz gehen....... hab ich gehört





Signatur
Der Müllmann ist da! Sag Ihm wir brauchen nichts.

Fango 



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 534
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.09.2010 - 19:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jo das ist echt der größte Scheiß! Dann sollen die doch so Zerdrück-Leichtplastik-Becher ausgeben!

Bohlen schrieb

    So etwas gibt es - allerdings nur für gegnerische Fans - auch in Münchner Allianz-Arena, die neben dem umgebauten Weserstadion die einzige Bundesliga-Anlage mit einem Gäste-Block im Oberrang ist.


Hannover???





Signatur
Ausschlafen ist wichtiger als Deutschland!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Weserstadion - Mehr als nur ein Name Andy 26 beckspistols
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
weserstadion gästeblock | gästeblock we | umbau weserstadion auswärtsblock | weserstadion gäste | umbau weserstadion | stand umbau weserstadion | anzahl gästefans weserstadion | tickets weserstadion gästeblock
blank