ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

orangeeva 
Championklasse
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 545
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.03.2010 - 13:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

können die Fachmänner und -frauen erklären, was sich hinter diesen einzelnen Prüfungen verbirgt und was genau dabei gerichtet wird?

Spurlautprüfung

Schweissfährte 500 Meter

Hasenschleppe

Ablegen f.10 Minuten mit Schußfestigkeitprüfung

Stöbern

Leinenführigkeit mit Unterordnung

Standtreiben


Liebe Grüße,
Eva





Signatur
Geiz ist ungeil! Kauft keine Welpen zu Billigpreisen.

ironlucky ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 57
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.03.2010 - 20:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Spurlautprüfung => Laut geben auf der Hasenfährte
Schweissfährte 500 Meter => 500 Meter lange Schweißfährte ( Blut vom Wild )

Hasenschleppe => Fährte eines geschleppten Hasen,

Wenn Ihr mal wieder vorbei kommt, können wir das Thema vertiefen.

Gruß Markus





Signatur
Basset Hound vom Jägerthal

orangeeva 
Championklasse
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 545
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.03.2010 - 21:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja, gerne.

Nach was wird gerichtet? Zeit und Spurtreue?





Signatur
Geiz ist ungeil! Kauft keine Welpen zu Billigpreisen.

Peter ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 856
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2010 - 19:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi,

das ist wirklich viel zu beschreiben, kommst mit nach Stribro, dann würdest du alles live sehen, oder sogar mitmachen. Schau Dir mal die Fotos unter :

http://www.basset-hound-bayern-lg8.com/ … index.html

Gruß

Peter





Signatur
www.bassethound-bayern.de



ironlucky ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 57
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2010 - 20:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


@eva

Zeit spielt keine Rolle !!
Es kommt auf die Nasenarbeit des Hundes an.

Gruß Markus





Signatur
Basset Hound vom Jägerthal

orangeeva 
Championklasse
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 545
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.03.2010 - 09:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


@ Peter

Stribo ist ne ganze Ecke weit weg und kostet bestimmt ne Stange Geld, oder? Hmmm... da würde ich fairerweise schon gerne vorher wissen, auf was ich mich da genau einlasse. Die Stöberarbeit scheint mir auch zu schwierig für uns. Und Schußfestigkeit ist auch so eine Sache. Deswegen würde ich gerne wissen, nach was gerichtet wird. Wie muss der Hund stöbern? Er muss ja während der Stöberarbeit auch wieder abrufbar sein, oder? Das sind ja alles Schwierigkeitsgrade, die ich gerne wissen würde, damit ich beurteilen kann, ob die JAP überhaupt für uns was ist und ob mein Hund fähig dazu ist. Das müsste man ja auch vorher üben, damit das überhaupt was wird.

[Dieser Beitrag wurde am 05.03.2010 - 10:30 von orangeeva aktualisiert]





Signatur
Geiz ist ungeil! Kauft keine Welpen zu Billigpreisen.

freya ...
Veteranenklasse
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2007
Beiträge: 906
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.03.2010 - 11:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es haben ja ein paar Forumsmitglieder kürzlich erst die JAP abgelegt. Vielleicht besteht ja mal die Möglichkeit die Prüfungsordnung zu bekommen - ggf. auch per Email. Aus der müsste ja eigentlich hervorgehen, was von dem Hund gefordert wird.





Signatur
Der Schmerz vergeht irgendwann - aber die Liebe bleibt

Josephina ...
Jüngstenklasse
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 31.12.2006
Beiträge: 175
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.03.2010 - 16:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Eva, wenn du Interesse und Spaß daran hast mit den Hunden zu arbeiten und nicht gerade jagliche Ausbildung ablehnst , kannst versuchen die beiden in der Richtung auszubilden.Daß die Bassets Beschäftigung brauchen und gerne arbeiten, vor allem mit der Nase ist für uns alle nichts neues. Bei JAP werden vor allem die eingewölften Fähigkeiten geprüft und die sind beim Hund mehr oder weniger ausgeprägt. Die kannst du dem nicht einüben. die Hunde arbeiten eine künstlich gelegte Fährte ,dabei wird die Nasenleistung und Findenwille beurteilt.Arbeitet der Hund konzentriert, nimmt keine Verleitungen an ,zeigt den ,,Schweiß,,- Blutspuren an , bringt den Führer ohne abgerufen zu werden an ,,Stück,,, erreicht gute Punktzahl.Dabei ist die Teamarbeit sehr wichtich und für mich immer wieder fasziniert .meine Fina beherscht die Fährtenarbeit sehr gut, was mich sehr stolz machte und macht.. Hunde, die keine Interessen zeigen und sich ständig ablenken lassen, werden Probleme haben ans Stück zu kommen und somit auch diese Prüfung zu bestehen. Beim Stöbern wird wieder die Nase eingesetzt, dabei ist aber entscheidend wie passioniert der Hund das zugewiesene Waldstück nach Wild absucht.Es gibt auch Hunde, die sich ungern von den Führer lösen möchten. Der Hund wird nach 15 bis 30 min abgerufen noch besser abgepfiffen.Die Schußfestigkeit habe ich mit meinen Hunden nur an den Übungstagen geübt.Ein wesensfester, ausgeglichener Hund hat in der Regel damit keine grosse Probleme.Das was du davor üben kannst und sollst ist die Leinenführigkeit und Unterordnung, das sind die Grundsteine für jegliche Arbeit, jagdliche oder andere. Die JAP wird laut Bericht im ,,Unser Rasse Hund" vom 2/2010 auch in Winterberg durgeführt mit einem Übungstag davor, vielleicht wäre das eine günstigere Alternative zum Stribro . Wobei Srtibrowoche (habe ich leider den Preis nicht im Kopf ) war immer "bezahlbar" und ich kenne keinen Zwei und Vierbeiner, der diese arbeitsreiche aber auch besonders schöne Woche nicht genossen hat..



Gruß

Eva





Signatur
http://home.arcor.de/basset-hound/

"Basset ist kein Hund mehr, aber noch nicht ein Mensch"-gehört auf CACIB 2007 in Nürnberg

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Jagdliche Übungswoche in Stribro Amanda 15 peterkandora
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Tinkerbell (60)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank