Übersicht News Registrier dich! Login


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

englishmaid ...
I look around, and I am so amazed.


...

Status: Offline
Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 25071
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2008 - 12:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Dies ist ein Thread, in dem es sich um eure Verwandtschaft dreht. Damit fassen wir alle Einzelthreads zusammen, die sich um dieses Thema drehen! Mehr als erwünscht sind statt der bloßen Aufzählungen der gesamten Verwandtschaft eher die Beschreibung der Menschen, die besondere Rollen in eurem Leben spielen- positiv oder negativ!




Wie sieht eure Familie aus?
Wie leben eure Geschwister und wie versteht ihr euch mit euren Geschwistern, deren Patnern- habt ihr Nichten und Neffen?
Mögt ihr eure Schwiegereltern oder habt ihr eher Schwiegermonster?
Und wie sieht es mit euren eigenen Eltern aus?Kommt euer Partner mit ihnen klar? Wie wichtig sind sie für euer Leben?
Gibt es andere Verwandte, mit denen ihr besonders gut klar kommt- oder auch welche, mit denen ihr auf dem Kriegsfuß steht?






Ich lasse die betreffenden Threads auch hier bis morgen stehen, für den Fall, dass ihr Dinge übernehmen wollt!





Signatur


QUINN (13) ° LIV (12) ° JUDE (11) ° MOLLY (7)


Isa + Ben
Ava Leigh (20) Oxford

Anne ...
Nobody has all the answers


...

Status: Offline
Registriert seit: 10.06.2007
Beiträge: 5033
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2008 - 17:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ehrlich gesagt, sehen wir unsere Verwandten selten. Meine Eltern, Peter und Liselotte, leben in der Schweiz und logischerweise sind da Besuche schwierig. Wir telefonieren auch nicht oft, weil es einfach teuer ist. Wir schreiben öfters Mail und sie haben es extra für mich gelernt. Früher hat es mir Leid getan, sie so wenig zu sehen, aber mittlerweile habe ich mich damit abgefunden. Ich habe ja jetzt meine eigene Familie und meine Eltern sind mir nicht mehr so wichtig.
Mit meinem Bruder, Tim, und seiner Familie verhält es sich ähnlich. Wobei mir das eigentlich beinahe schwerer fällt, als mit einen Eltern. Er ist halt mein Bruder und ich hätte ihn gerne als Vertrauter ein bisschen näher.
Ansonsten gibt es noch meine Cousine Lilly, die Patentante von Nathan, die für mich immer wie eine Schwester war. Mit ihr habe ich am meisten Kontakt, wir schreiben uns beinahe täglich.

Will hat zwei Schwestern. Lauren lebt mit ihrer Tochter Joy in NYC und wir sehen sie ab und zu. Mit seinen Eltern verstehen wir uns alle nicht so gut und sind froh, dass sie uns selten besuchen, obwohl sie nicht sonderlich weit weg wohnen. Und Will's zweite Schwester Cathy ist Archäologin und ist immer irgendwo auf der Welt. Folglich: Wir sehen sie selten.

Eigentlich tut es mir Leid, dass wir uns alle so wenig sehe und ich hoffe, dass es mir mit meinen Kindern nicht auch so geht, wenn sie erwachsen sind.





Signatur

N A T H A N
Samuel ° 20.05.98


C L E O
Teresa ° 21.01.01

M A Y A
June ° 21.06.07

B R O O K E
Alexis ° 22.10.08


Rose ...
Bronze
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 255
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2008 - 17:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe keine Geschwister und meine Eltern starben bei einem Autounfall als ich 22 Jahre alt war. Meine Eltern waren mir immer wichtige Menschen für mich, auch für meine Kinder hätte ich mir Großeltern gewünscht. Aber so ist es nun und ich kann es nicht ändern. Hier in Stromness leben wir relativ abgeschieden von jeglichen Verwandten. Die Schwester meines Vaters lebt in Warwick, ansonsten haben wir keine wirklichen Verwandten. Neals Verwandtschaft hat sich nach dessen Tod nicht mehr gemeldet, für Everett war das doppelt hart, weil er seine Großeltern eigentlich geschätzt hat. Auch wenn ich es manchmal traurig finde, dass wir keine wirklichen Verwandten haben, habe ich mich mittlerweile damit abgefunden. Wir kommen auch alleine ganz gut zurecht.





Signatur
E V E R E T T
Joe Tennyson





C L E M E N T I N E
Avery Jade

Scotland.
Rose . George . Amber . Lucas

Melinchen ...
Come on, hold my hand


...

Status: Offline
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 4977
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2008 - 18:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Meine Eltern heißen Lore Stein und Gerd Stein und leben in Mannheim. Meine Mutter ist eine unglaubliche Zicke und sie ist ein Kontrollfreak. Mein Vater ist dagegen ziemlich ruhig und einer der gelassensten Menschen, die ich kenne. Meine Mutter ist 60 und arbeitet nicht mehr, früher war sie Ballerina und hat an der Julliard () studiert und sie war fast 15 Jahre Tänzerin in Russland, bis sie meinen Vater während einer Aufführung kennenlernte. Er hat ihr Stück mit Geige unterlegt und so kamen sie zusammen. 2 Jahre später wurde sie schwanger und sie sind gemeinsam nach Deutschland gezogen, sie hat ihren Traum für uns aufgegeben und mein Vater hat Privatunterricht für Geige gegeben. Jetzt wisst ihr so ziemlich alles über sie. Ich habe keine Tanten, noch Onkels, aber John hat 2 Tanten. Jessica und Marie sind Zwillinge und lieben ihren Neffen John abgöttisch. Sie behandeln ihn noch wie ein Baby. Ich habe noch eine Schwester namens Tamara, die meiner Mutter ziemlich gleicht. Sie hat einen Mann, der meinem Paps ziemlich ähnlich ist, sonst würde er Tamara wahrscheinlich nicht überleben. Tamara ist in der 25. SSW. und wird ein Mädchen bekommen. John hat keine Geschwister. Seine Eltern heißen Anneliese und Herbert und wir haben nicht das beste Verhältnis. So, das war's.





Signatur
Liebe besteht nicht darin, dass man einander ansieht,
sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.

- Antoine de Saint-Exupéry -



John und Melinda.
Fenja, Kaja und Jarne.

CaraMia ...
Berliner-Schnauze
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4207
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2008 - 18:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mein Vater Ferdinand ist 61 Jahre alt und grade in Rente gegangen. Er war bis vor den Sommerferien Lehrer an einem Gymnasium in Berlin, dort hat er Englisch, Kunst und Sport unterrichtet. Mit seiner neugewonnenen Freizeit weiß er zur Zeit noch nicht viel anzufangen. Meine Mutter Christa hat einmal als Sozialpädagogin in einem Heim für Schwererziehbare gearbeitet. Allerdings nur bis kurz vor der Geburt meines jüngsten Bruders. Danach hat sie einige Zeit im Jugendamt gearbeitet. Als wir noch in Berlin gelebt haben, hatten wir ziemlich viel Kontakt und haben uns mehrmals wöchtenlich getroffen. Jetzt geht das natürlich nicht mehr, wir telefonieren aber mindestens jeden zweiten Tag.

Ich habe noch 4 Geschwister. Constantin ist 31, arbeitet als Geschäftsführer in einer großen Lampenfirma. Er ist verheiratet mit Helena, Lehrerin, und hat mit ihr 4 Kinder. Florian, Klara und Elisa sind 6, fast 7 Jahre alt, sie kommen nach den Ferien in die zweite Klasse. Hendrik ist vor kurzem 1 Jahr alt geworden. Leider haben wir auch zu ihnen nur noch per Mail und Telefon Kontakt.
Mein Lieblingsbruder Cilian ist 31, er arbeitet in Berlin in einem Hotel. Seine Frau Zara ist zurzeit nur Mama von Leo (5) und Ina (3). Auch hier, wegen der Entfernung nur Mail und Telefonkontakt.
Meine Schwester Carmen ist fast 28, zurzeit Hausfrau und Mama von Paulin (fast 3) und Baby, das Anfang Oktober zur Welt kommt. Ihr Freund Oliver möchte eigentlich gerne heiraten, aber Carmen will nicht.
Mein kleiner Bruder Connor ist 20 und studiert Sport an der Sporthochschule, genauso wie seine Freundin Janina, mit der er seit 3 Jahren zusammen ist. Er ist das Nesthäckchen und dementsprechend verwöhnt...
Leider wohnen alle meine Geschwister in Berlin, also sehen wir uns nur selten...

Mit meinen Schwiegereltern verstehe ich mich sehr gut, allerdings wohnen sie in Hamburg, deswegen sehen wir sie auch nur selten.
Hannes Schwester Romina arbeitet in der Firma ihres Vaters, genauso wie ihr Mann Thorben. Die beiden haben eine Tochter Friederike, genannt Frizzi, sie ist 4.

Ansonsten gibt es noch Onkel und Tanten, sowie Cousinen und Cousins, zu denen wir nur sporadisch Kontakt haben. Mit meiner Cousine Christina schreibe ich regelmäßig Mails, aber sie lebt in Amerika zusammen mit ihren Töchtern Grace (5) und Rose (3) und Mann Charlie...

[Dieser Beitrag wurde am 22.09.2008 - 21:39 von CaraMia aktualisiert]





Signatur


Noa-Lenah | Ben-Jarno | Bo-Niklas | Wim-Johan

DieGrimms ...
Gold
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.01.2008
Beiträge: 569
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2008 - 22:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Meine Familie ist nicht besonders groß: Da gibt es meine Eltern, meinen Bruder David, dessen Frau und deren beiden Kinder. Außerdem hat mein Vater noch zwei Brüder + Familie, zu denen wir aber nie sonderlich Kontakt hatten, meine Mutter ist Einzelkind. Sowohl die Großeltern väterlicherseits, als auch die mütterlicherseits sind leider sehr früh verstorben.
Mein Bruder David, der 1970 geboren wurde und im Oktober 38 wird, ist mit Uta (35) verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder. Julia ist 17 und Erik 9. David ist Anwalt, Uta Hausfrau, was ich nie könnte. Julia und Erik gehen beide noch zur Schule. Als wir noch in Mainz lebten, haben wir uns regelmäßig gesehen, mittlerweile geht das natürlich nicht mehr, weil Mainz und London schon ein ganzes Stück auseinander liegen. Wir telefonieren aber ab und zu und wir schreiben uns natürlich Emails. Außerdem haben uns Uta und mein Patenkind David vor einigen Monaten besucht und, weil es in diesem Sommer nunmal beruflich nicht geht, werden wir vermutlich im Herbst rüberfliegen um sie und meine Eltern zu sehen. Mein Vater Claus ist 60 Jahre alt und Direktor einer Grundschule. Ich glaube manchmal, die müssten ihn dort auf seinem Schreibtischstuhl thronend, raustragen, damit er jemals in Rente geht und der jüngeren Lehrergeneration Platz macht. Meine Mutter Emma ist 57 Jahre alt und leitet eine kleine, gemütliche Buchhandlung, die ich schon von kleinauf sehr geliebt habe. Meine Eltern haben zwar immer eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben gespielt, aber ob sie das jetzt Tür an Tür oder drei Flugstunden entfernt tun, ist eigentlich egal. Liebe, Achtung und Erinnerungen werden uns immer verbinden und wir werden uns so bald wie möglich wiedersehen - im Herbst.

Oliver hat eine Schwester, Mariella - es ist lustig, dass ich Ella und sie Mariella heißt. Dennoch kenne ich sie nicht sonderlich gut. Sie ist, laut Oliver, ein sehr unsteter Mensch, hält es an keinem Fleck der Erde lange aus und schafft es wohl vermutlich gerade deswegen nie, sich ein Modeimperium aufzubauen, wie sie es sich als Kind immer erträumt hat. Sie hat versprochen, uns bald mal in London besuchen zu kommen, wenn sie "auf dem Sprung" sei. Was auch immer das bei Mariella heißen mag... Mariella ist ledig, Single und hat keine Kinder, sie verkörpert eben das, was man sich unter einer modernen, beschäftigten Frau Ende zwanzig vorstellt. Olivers Eltern sind Rentner, leben in der Nähe von Frankfurt und heißen Bernhard (70) und Renata (66). Sie sind zwar keine Schwiegermonster, aber eben auch nicht das, was man sich unter Traumschwiegereltern vorstellt. Sie sind einfach ein wenig gefühlskalt, verklemmt und viel zu traditionell. Vermutlich sind wir uns deshalb nie besonders nahe gekommen. Oliver sagt immer, er und seine Schwester seien das komplette Gegenteil seiner Eltern und viele würden behaupten, Mariella und er müssen im Krankenhaus vertauscht worden sein.





Signatur

Ella und Oliver

mit






Tinka ...
Babymaster
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 1331
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.07.2008 - 23:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe einen älteren Bruder Toby. Der Vater von den Zwillingen Max und Elisa, ich poste auch ab und zu Mails von ihm in meinem Blog. Er ist mit Henrietta verheiratet und die beiden leben in der Schweiz. Ausserdem habe ich eine jüngere Schwester, Marlee, die in L.A. lebt. Sie und ihren Freund, wahrscheinlich bald Verlobten, Lenn, haben wir gerade erst besucht. Deshalb sagt euch der Name vielleicht auch was. Ich habe zu beiden meinen Geschwistern ein sehr enges Verhältnis. Toby hatte früher einen starken Beschützerinstinkt, was Marlee und mich betrifft, mittlerweile ist es etwas besser geworden, aber ganz ablegen wird er es wohl nie. Marlee und ihn haben ihn immer vergöttert und tun es eigentlich immer noch. Er war immer der coole, grosse Bruder. Obwohl, wenn ich jetzt zurückdenke, so cool war er eigentlich gar nie. Mit Marlee kann ich über alles reden oder besser gesagt mailen. Sie ist eine der wichtigsten Ansprechpartnerinnen von mir.

Meine Mutter ist mir auch sehr wichtig. Nachdem mein Vater starb, damals war ich 10 Jahre alt, hat sie uns alleine grossgezogen und als Schneiderin genug Geld verdient, um uns ein ziemlich gutes Leben zu bieten. Sie ist eine wirklich starke Frau und ein grosses Vorbild von mir. Nur leider sehe ich sie selten. Genau wie Toby und Marlee natürlich.

Daniel hat ebenfalls eine jüngere Schwester, mit der ich mich auch gut verstehen und die eine unglaubliche süsse Tochter, Lotta, hat. Selbst jetzt nach der Trennung, gehören sie noch zur Familie. Genau wie Daniel's Eltern, die ein wenig konservativ sind, aber bei ihrem Alter erlaube ich ihnen das auch. Nicht alle Alten können schliesslich aufgeschlossen sein.

Alec's Familie habe ich bisher noch nicht getroffen, aber er hat eine grosse Familie und unter anderem eine Zwillingsschwester, Zara. Ich habe jetzt schon Angst davor, sie zu treffen. Bei Daniel und seiner Familie war es irgendwie anders, weil wir, bevor wir zusammen kamen, bereits befreundet waren und ich sie deshalb schon konnte. Ausserdem waren wir Teenager, jetzt sind wir erwachsen und ich habe zwei Kinder und einen Ex-Mann. Alec hat zwar auch bereits einen Sohn, aber ich habe Angst, dass sie über mich urteilen werden, weil ich mit 18 Jahren ein Kind bekommen habe.





Signatur

D E L I A
Lorelai
14.11.2013



L E X I + M I L E S
reunited in Den Haag
20.12.1994 ° 12.1.1991

+ Tinka & Emmy (3.2.10)



inkemaus ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 10870
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.07.2008 - 10:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wir haben eine überschaubare Familie:
ich habe einen Bruder und eine Schwester,
Björn einen Bruder.

Wir sind absolute Familienmenschen. Wir versuchen so oft wie möglich alle zusammen zu sitzen und uns regelmäßig zu treffen. Auch unsere Kinder verstehen sich gut, sie sind in etwa im gleichen Alter.
Mit meiner Schwester habe ich öfter mal Streit, allein weil sie mir in meine Erziehung reinredet und der Meinung ist, dass ihre 3 die reinsten Engel sind... Leve, Jytte und Stine dürfen aber auch gar nichts, die werden echt von Verboten geprägt und von daher rasseln wir oft aneinander.
Mein Bruder ist da gelassener. Er hat einen Sohn, Max, und seine Frau ist auch eine ganz liebe Person.
Björns Bruder Jan liegt mit uns exakt auf einer Wellenlinie. Wir unternehmen auch viel zusammen. Seine Frau und ich sind von Anfang an gute Freunde gewesen und bei ihr können wir auch mal die Kinder lassen, wenn wir was unternehmen wollen. Ihre beiden Kinder Jonna und Enna sind so zuckersüße Mädchen.





Signatur

Inke & Björn
und die Schätze unseres Lebens
Kim 16 Luuk 8 Leni 6 Lara 4 Leo 3


Maya ...
Babymaster
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2007
Beiträge: 2894
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.07.2008 - 19:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Meine Eltern, Marianne und Brian, leben in Deutschland. Pete ist Halbengländer und ich bin auch in England geboren
Sie führen da ein recht glückliches Eheleben, sie sind beide Mitte 50 und arbeiten auch noch. Wir sehen uns selten, aber haben doch ein ganz gutes Verhältnis.
Meine Schwester Iris ist meine beste Freundin. Sie lebt mit ihrem Mann und Lees bestem Freund Duncan und den beiden gemeinsamen Kindern (Marc-Collin,6 und Mary-Summer,2) in Manhattan und erwartet ihr 3. Kind, sie ist Modedesignerin und Duncan Architekt. Iris ist älter als ich, sie ist dieses Jahr 28 geworden.
Ansonsten hab ich viele Cousinen und Cousins, denen ich mal ne Mail schreibe

Lee hat eine ältere Schwester, Gemma, sie ist seit 4 Jahren mit Peter verheiratet, sie haben eine gemeinsame Tochter, Caroline, die 7 Jahre alt ist.
Gemma und ich verstehen uns recht gut, ich mag sie wegen ihrer offenen Art.
Die Mutter der Beiden, Sheila, arbeitet in einem Friseursalon und ist der totale Chaot, aber eine liebevolle Frau. Sie und John, Lees Vater, sind eigentlich seit ewigen Zeiten geschieden und Lee kannte seinen Vater bis vor ein paar Jahren nicht. Nun nähern sie sich aber langsam wieder an, und ich glaube, da wird noch mal wieder was draus





Signatur
Wir liegen lachend in den Trümmern und fühlen uns frei



    Chloe ° Oda ° Elvis ° Lee ° Rachel

inkemaus ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 10870
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.08.2008 - 13:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Momentan nervt mich meine Familie, obwohl wir ja eigentlich - wie oben beschrieben - immer feste zusammen halten.
Sie verstehen aber alle nicht, dass ich wieder arbeiten möchte und dass wir dafür extra ein Aupair eingestellt haben.
Von der Einstellung her liegen wir nämlich weit auseinander. Bei meinen Eltern und meiner Schwester und auch bei Björns Eltern gehört die Frau nämlich zu den Kindern und hinter den Herd.





Signatur

Inke & Björn
und die Schätze unseres Lebens
Kim 16 Luuk 8 Leni 6 Lara 4 Leo 3


More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Umfrage über eure Eltern RpgStar 0 rpg_fanpage
Telefonate mit Eltern und anderen geliebten Verwandten BabyJane 2 edelgroupie
Eltern/Geschwister Chiyo 35 sweet_angels
Wegen welchen Spielen hattet ihr ärger mit Verwandten,Eltern,Polizisten,etc...? maurice 0 antichris
Wie denken eure Eltern über Rammstein? Metzgermeister 19 rammstein_forum
Neuer Thread ...



Other things may change us, but we start and end with family.


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank