Forum Registrieren Login Suche


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

DIFI ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 10412
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.06.2012 - 05:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Zwei Liter pro Tag: Trinken wir zuviel Wasser?
Von Yahoo! Lifestyle | Leben – Mi., 6. Jun 2012 16:47 MESZ



Trinken, trinken, trinken! So lautet das Mantra zahlreicher Gesundheitsexperten, wenn es um unseren täglichen Wasserbedarf geht. Zwei Liter pro Tag sollen es demnach sein — mindestens. Das zumindest wird uns von allen Seiten empfohlen. Ein großes Missverständnis, sagt ein australischer Ernährungsexperte, das höchstens dem Wasserflaschen-Verkauf zugute komme.



Zwei Liter oder wahlweise acht Gläser Wasser pro Tag: das Non-Plus-Ultra für Gesundheit, eine schlanke Linie und Wohlbefinden. Wen wundert's da, dass auch die Hollywood-Stars ständig mit Plastikfläschchen in der Hand geknipst werden? Keinen. Ist ja richtig so. Oder? Nein, sagt Spero Tsindos, Ernährungswissenschaftler der „La Trobe University" in Melbourne. Gesundheitsbehörden würden „ohne jeglichen handfesten Beweis" verkünden, dass diese tägliche Dosis Wasser gut für die Gesundheit sei, erklärte er gegenüber der „Daily Mail". Das zwanghafte Trinken von zwei Litern Wasser pro Tag sei völlig übertrieben. Dadurch würden nicht die Körperzellen mit der Flüssigkeit versorgt, die sie wirklich benötigen, sondern lediglich der Urin verdünnt. „Wir müssen unseren Flüssigkeitshaushalt im Gleichgewicht halten, wozu wir unter anderem Wasser trinken." Aber auch Obst und Gemüse tragen mit ihrem Wassergehalt dazu bei, unseren Haushalt auszutarieren, erläutert der Wissenschaftler.

Nachts hellwach: Wo Schlafstörungen herkommen und wie sie wieder gehen

Tsindos glaubt, dass es so zu einem Missverständnis gekommen sei. Gesundheits- und Ernährungsbehörden würden generell die tägliche Flüssigkeitszufuhr von zwei Litern empfehlen, doch „das wurde umgemünzt in zwei Liter Wasser, woraufhin der Verkauf von Wasserflaschen stetig angestiegen ist." Und demnach vor allem der Wirtschaft zugute komme.

„Vor dreißig Jahren hat man nirgendwo jemanden mit einer Wasserflasche aus Plastik gesehen, jetzt tauchen sie als Mode-Accessoires auf", so Tsindos gegenüber der Zeitung. Und als angebliche Abspeck-Hilfe. Auch das ist nach Aussage des Experten Humbug. „Das Trinken von großen Wassermengen alleine führt nicht zum Gewichtsverlust", erklärte er. Zusätzlich sei dafür eine kalorienarme Ernährung nötig. Ganz davon abgesehen, dass die in Nahrungsmitteln enthaltene Flüssigkeit einen wirksameren Beitrag zur Gewichtsreduktion leiste als der komplette Verzicht aufs Essen. Neben dem Wassergehalt in Nahrungsmitteln tragen übrigens laut Tsindos entgegen der weit verbreiteten Meinung auch Kaffee und schwarzer Tee zur Flüssigkeitszufuhr bei.

UN-Bericht: Trinkwasser-Vergeudung wird für die Menschheit bedrohlich

Der Verdacht, dass internationale Wirtschaftsunternehmen gerne von unserem Wasserhype profitieren, ist nicht neu. So gerät der Riesenkonzern Nestlé immer wieder in die Kritik, da er angeblich mit seinen Tiefbrunnen, etwa der Bevölkerung in Pakistan, das saubere Grundwasser wegnehme, um es in Flaschen abzufüllen und zu verkaufen.





Signatur
http://lebensart-uruguay.blogspot.com/


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Trinken wir zuviel Wasser? DIFI -1 difi
meine wellis trinken kaum wasser oder ich sehe die nie beim wasser trinken ist das denn normal ich gebe die jeden tag neues frisches wasser bitte um antwort:sad: bilal 0 diana_marquardt
Studenten trinken zuviel Crysantheme 5 party
Zuviel Wasser gegeben Eileen 2 mimose
Wasser trinken Blue 0 dnw
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------





Unsere Nachbar-Foren zum Thema Uruguay

 

 

Nachrichten -
täglich NEU!



Uruguay-Club




Bauen und Plaudern


IT- TV Telecom in Uruguay

 


Mein Uruguay -
Tipps zum Alltag


Alle Infos übers Einwandern -
Container und Zoll




Just for fun - Uruguay



Medizinisches Forum Uruguay







Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank