Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2005 - 19:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Heute auf dem Weg zur Arbeit, fand ich 200 m unterhalb unserer TA eine totgefahrene Katze. An dieser Bundesstraße ist es für dieses Jahr schon die 6., die ich sah.

Hat mich noch mehr darin bestärkt unsere nicht rauszulassen.

LG
Doro




dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2005 - 19:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


ist bei mir nicht anders ... ich wollt es erst anders ... aber ich will die Tiere lebend. Nachbars Freigänger wurden selten älter als ein Jahr...

Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

cora21 



...

Status: Offline
Registriert seit: 09.02.2005
Beiträge: 8
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2005 - 10:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo allerseits,

in Our Cats hab ich in der letzten Ausgabe geleesen, dass 300.000 (dreihunderttausend) Katzen jährlich alleine in Deutschland totgefahren werden.

Nicht mitgerechnet DIE Katzen die nur angefahren wurden....

Wieviele dieser Katzen könnten noch Leben, wenn sich Ihre Besitzer oder zumindest diejenigen Katzenbesitzer die einen eigenen Garten haben, Gedanken über einen gesicherten Gartenauslauf gemacht hätten?

Es gibt mittlerweile relativ einfach und preiswerte Methoden den eigenen Garten für Katzen sicher einzuzäunen. Hinterher lamentieren wenn's die eigene Katze erwischt hat ist in meinen Augen banal.

lg Cora

PS @ dagmar + doro damit seid selbstverständlich nicht IHR gemeint, sondern all die Leute die immer wieder tränenreich erzählen, dass ihre eigene Katze überfahren oder in Nachbars Garten vergiftet aufgefunden wurde.


********Anmerkung+++++++der Mods++++++++

werte Cora, wir haben hier mehrfach Deinen Link gelöscht und Dich a) darauf hingewiesen dass der Anbieter sich nicht dem deutschen Recht konform im Impressum Deines Links zu erkennen gibt und b) dass dieses Produkt bei uns unerwünscht ist. Sogar ein separater Beitrag weisst darauf hin dass von diesen Zäunen abgeraten wird und zwar von höherwertigen Institutionen als von uns kleinem Forum!

Wir sprechen vermutlich eine andere Sprache als Du - deshalb denken wir, dass andere Foren für Dich besser geeignet sind.

Gruß vom Mod-Team

[Dieser Beitrag wurde am 25.02.2005 - 17:10 von dagmar aktualisiert]




peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2005 - 14:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Cora,

ci finde , Du greifst hier etwas zu stark die Halter von Freigänger -Katzen an.

Nicht jeder hat die Möglichkeit, seinen Garten so einzugrenzen, nur damit die Katzen nicht raus können.
Ich selber habe erst im Oktober, meine Mucky durch ein Auto verloren. Ja es war schlimm,
aber ich werde meinen Flo und auch Trudi, wenn raus darf, die Freiheit nicht nehmen.

Es muß jeder für sich entscheiden, ob er damit leben kann oder nicht.

Gut, ich dachte auch bei uns im Wohngebiet mit 2 Sackgassen und Temop 30 Zone, meine Katzen erwischt es nicht.
Ich wurde eines Besseren belehrt, aber ich denke, es war Schicksal und Mucky zur verkehrten Zeit am falschen Ort.

Also ich fühle mich von Dir hier recht angegriffen, finde ich nicht gut.

LG
Peggy.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2005 - 18:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


also auch ich muss sagen meinungen zu freigängern sind verschieden........und das ist auch ok

allerdings sollte jeder ausnahmslos jeder das recht haben um seine katze zu trauern egal wie sie gestorben ist.

ich möchte nicht das meine nochmal angefharen wird und stirbt
aber ich muss sagen mittlerweile bin ich der meinung das meine katzen lieber ein leben draussen das evtl.kürzer sein könnte aber für sie sehr glücklich,
als ein evtl. längeres leben aber in der wohnung


das die katezn sich quälen könnten wenn sie nagefahren werden ist schrecklich
aber oft geht es ja darum (und das ist auch ok)das WIR unsere katze nicht verlieren möchten
und ncht das die katze nicht gern raus möchte

ich empfinde deinen meinung als ziemlichen abgriff

als meinung ok aber etwas hart ausgedrückt





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2005 - 18:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Peggy reg Dich nicht auf,
das hab ich mit Cora schon an anderer Stelle ausdikutiert. Es war irgendwo hier unter "Freigänger".
sie meint es nicht so drastisch, wie es sich liest.

Was sagt denn die Statistik, wieviele Kinder (oder auch Erwachsene) pro Jahr über- oder angefahren werden ?
Vielleicht ein schlechter Vergleich, aber die Kinder zäunen wir ja auch nicht ein.

LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2005 - 18:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Mo so etwas dachte ich auch, als ich das heute früh so schrieb,
Manchmal ist es einfach Schicksal, egal Mensch oder Tier.

Man kann morgen rausgehen und wird vom Auto erwischt, la was sagt man da.

Aber ich kenn ja auch Deine Meinung, mir sind auch Katzen lieber, die draußen glücklich in der NAtur rumstreunern können, als reine Wohnungskatzen.
Dazu gesagt, wenn es die Lage zuläßt.
An einer Hauptstr in der Großstadt würde ich sicherlich anders drüber denken.

Aber ich reg mich gar nicht auf.
Lohnt sich nicht, es gibt ganz andere Probleme.

LG
Peggy





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2005 - 18:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


So war das auch nicht von mir gemeint. Dort wo eine Katze genug Freiraum hat, ohne direkt an einer Bundesstrasse rausgelassen zu werden, finde ich das ja auch o. k. Aber bei uns fahren im Schnitt 200 LKW und ungezählte PKW und kaum einer hält sich an die 50 km/h. Was glaubt ihr was hier abgeht. Das ist der Grund. Ich will gar nicht sagen, dass Wohnungskatze besser ist, aber ich will sie nicht verlieren, zumindest nicht so.

Bei Peggy finde ich es schon in Ordnung die Katzen raus zu lassen, genauso bei Mo.

LG
Doro




peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2005 - 20:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ja Doro, so ist das bei uns, wir wohnen auf dem Lande, 30 Zone, gut Mucky war damals wirklich gerade am verkehrten Ort zur falschen Zeit, Schicksal, eben.
Aber es ist auch immer wiedr schön zu sehen, wie Flo den ganzen Tag in Reichweite draußen rumstreunert und wenn ich ihn rufe, kommt er angerast.

Aber es soll jeder für sich entscheiden.
Ich fühlte mich nur schon etwas angegriffen von der Meinung von Cora.

Aber macht ja nix.
LG
Peggy.

[Dieser Beitrag wurde am 22.02.2005 - 20:10 von peggy aktualisiert]





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2005 - 20:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tja, und wenn ich dann meinen Mr. Black sehe, für den die Natur nicht mehr so viel bietet - jetzt ist Schnee und durch seinen kurzen Schwanz ist er so und so im Nachteil. Der arme Kerl ist so mit seinem Gleichgewicht beschäftigt, dass es vermutlich oftmals nicht zur Nahrungssuche reicht...

Es ist ein Thema, bei dem ich denke es beginnt mit dem Ort, an dem man lebt und den Menschen, die wie hier beispielsweise Tiere "erlegen".

Lieben Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Sieben Tote in den Augen der Katze cesar 7 spirito_santo
Restaurant am Straßenrand Ichigo 60 ichigo101
Ein Licht am Straßenrand lindebox 2 focour
Ragdoll-Katze - Sanftmütige und anhängliche große Katze Mischi0 0 mischi0
Katze I Katze I Lisschen I 9Jahre Carina 0 elcaballo

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
sunshineee (28)


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
tote katze augen | katze 30 zone totgefahren | katze angefahren gleichgewicht | eigene katze angefahren | tote katze gedicht | tote katze gedichte | gedicht für eine tote katze | angefahren katze straßenrand
blank