Übersicht News Suche Mitglieder registrieren Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Micha ...
FG-Sympathisant
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 66
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.12.2006 - 19:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo ForscherInnen,

Newcomer sucht eine Erklärung, wer kann helfen?

Basisdaten:
Absenderort: 7060 AB Terborg, Niederlande
Empfängerort: 95448 Bayreuth, Deutschland
Porto: EUR 1,38
Versandart: Standardbrief Europa

Der nachfolgende Brief wurde am 04/12/06 durch den niederländischen Absender bei der PTT Post (jetzt TNT) aufgegeben (das ist jetzt mal eine Annahme, dass dieses so geschehen ist, da der Brief einen Absenderfreistempel mit einer Zulassungs-(Maschinen)nummer (PB66551) der niederländischen Post trägt, Porto EUR 1,38 für einen Standardbrief innerhalb Europas???). Die Zustellung beim Empfänger erfolgte durch den privaten TNT-Postdienst (??) und dem regionalen Privatpost-Dienstleister Courissima in Bayeuth am 06/12/06.



Wie und wo passiert es, dass dieser Brief in den privaten Postkreislauf eintaucht? Diesen Brief hat ja die Deutsche Post AG nie gesehen! Das hat ja anscheinend auch etwas mit der Umstellung von PTT auf TNT zu tun? Wer kann hier für Aufklärung sorgen?

Gruß





Signatur
ME

Boris ...
Erfahrener Sammler
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.02.2007 - 01:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die deutsche TNT Post müsste eigentlich ein Unternehmen der niederländischen TPG sein. Wenn die einmal den Brief in den Händen haben, werden sie ihn nicht unbedingt der DPAG für die Zustellung in Deutschland geben.





Signatur
Bumbasticus

Micha ...
FG-Sympathisant
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 66
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.02.2007 - 20:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja, das kristallisiert sich immer mehr heraus, das stark an der DPAG vorbei gearbeitet wird. Natürlich auch klar, dass die niederländische TNT und deutsche TNT zusammenarbeiten.

Aber letztendlich ist ja hier das 50-Gramm-Monopol der DPAG übergangen worden, oder ist das für Sendungen aus dem Ausland nicht zutreffend? Also ein Ausrutscher ist dieses nicht gewesen.

Die Postlandschaft wird immer interessanter!

Micha





Signatur
ME

micha ...
FG-Sympathisant
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 66
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.01.2009 - 21:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hier ein(e) Pressevertriebsstück / Pressesendung von TNT.



Ähnlichkeiten bei der Aufteilung der Daten zu den Aufdrucken der DPAG sind klar erkennbar.


Quelle: www.deutschepost.de

Das gelbe Etikett ("Cheshire-Etikett") ist bei der DPAG der Hinweis auf die Zusatzleistung "Adressupdate"
und zeigt dem Zusteller an, dass er Adressänderungen erfassen bzw. melden soll.
Der Nachfolger dieser Variante ist "PREMIUMADRESS", die ab 01.04.2009 ADRESSUPDATE ablösen wird.



Nähere Erläuterungen zu "PREMIUMADRESS" sind dem FG-Bericht Nr. 67 zu entnehmen.





Signatur
ME

T1000er ...
AFS-Fürst
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 246
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.05.2009 - 18:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Micha,

ich habe hier einen Standardbrief vorliegen der komplett per TNT bis zum Empfänger transportiert wurde.
Leider hat der Umschlag keine weiteren Absender- noch Empfängerangaben.
Die ganzen Zahlencodes kann ich leider nicht interpretieren.



Auf der Umschlagklappe befindet sich jedoch eine Strich-Codierung wie man sie von der Deutschen Post her kennt. Ob sie jedoch auch von der Post ist, ist fraglich. Ich kann das leider nicht beurteilen.




Vielleicht hat ja ein Leser hier aus dem Forum genauere Kenntnisse zum Ablauf bei TNT "Frankierungen"!

Schöne Grüße,
T1000er





Signatur
T1000er bedeutet gleich:
Erfassung, Sammlung und Archivierung von T 1000 Freistempel!!!!

Micha ...
FG-Sympathisant
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 66
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.05.2009 - 19:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo T100er,

ich kann Dir nur sagen, dass die rückseitige Codierung von TNT ist. Aber ich kann Dir nicht sagen, was sie bewirkt und welchen Inhalt sie hat.

Viele Grüße

Micha





Signatur
ME

bernhard ...
Postalia 1938-1948
.........



Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2005
Beiträge: 249
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.04.2013 - 12:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Niederländische Post - TNT - Main-Postlogistik

Nachfolgend 2 weitere Beispiele, Zustellung jedoch durch Main-Postlogistik.



s-Hertogenbosch (Niederlande) 08.10.2009 - TNT - Zustellung durch Main-Postlogistik 09.10.2009


Gravenhage (Niederlande) 01.11.2012 - TNT - Zustellung durch Main-Postlogistik 02.02.2012

Beide Briefe haben rückseitig den orangenen Strichcode von TNT.





Signatur
Gruß Bernhard www.plz-stempel.de


Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
tnt post forum | tnt forum | postforum tnt briefe | postforum tnt | www.tnt-post-forum | forum tnt dpag | tnt postforum | post forum
blank