Marianisch Eucharistisch Papstreu
    "Ich sage dir, dass niemand von euch die Göttliche Hoheit stehend empfangen darf; zumindest sollt ihr als Zeichen dafür, dass ihr mich als König und Retter anbetet, die Knie beugen." (28.11.1995) "Ich sage dir, dass niemand von euch die Göttliche Hoheit stehend empfangen darf; zumindest sollt ihr als Zeichen dafür, dass ihr mich als König und Retter anbetet, die Knie beugen." (28.11.1995)

    ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


    Neuer Thread ...


    ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 17.07.2012 - 17:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Therese Neumann - "Resl" von Konnersreuth



    Therese Neumann - kurz Resl genannt - wurde am Karfreitag den 8. April 1898 in Konnersreuth in der Oberpfalz geboren.
    Als 19jährige wurde sie durch einen Unfall gelähmt und nach einem Jahr später blind.
    Am 29. April 1923, dem Tag der Seligsprechung der Theresia von Lisieux - die sie sehr verehrte - konnte sie plötzlich wieder sehen.
    Am Tag der Heiligsprechung der kleinen Therese im Jahre 1925 wurde sie spontan geheilt.
    Resl trug 40 Jahre lang die Wundmale Christi und lebte seit dieser Zeit ausschließlich vom täglichen Empfang der heiligen Kommunion.

    Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller aus Regensburg verkündete am 13. Februar 2005 die Eröffnung ihres Seligsprechungsprozesses.

    Da ich im Freundeskreis der Therese Neumann bin, sie sehr mag und verehre, möchte ich sie hiermit bekannt machen.
    Mein Onkel durfte Resl an einem Karfreitag sehen und war erschüttert, als er sie leiden sah und miterlebte, wie sie ihr Blut vergoss.

    Therese Neumann war zu Lebzeiten in verschiedensten Lebenssituationen Ratgeberin, Vorbild und in vielen Nöten Helferin, Trösterin und Fürsprecherin. So dürfen auch wir sie anrufen in unseren Sorgen und Nöten - sie wird uns helfen





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 17.07.2012 - 17:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Gebet um Seligsprechung
    der Dienerin Gottes Therese Neumann

    (Zum Privatgebrauch)


    V: Dreifaltiger Gott, du erweckst in deiner Kirche immer neue Heilige. Du hast deine Dienerin Therese Neumann gewürdigt,
    als Leidensbraut deines Sohnes den Weg der Kreuzesnachfolge zu gehen. Du hast ihr die Gnade geschenkt,
    vielen Menschen eine Wegweiserin zu Christus zu werden, ihn zu erkennen und zu lieben.
    In deiner Weisheit und Güte hast du sie die Zeichen der Zeit erkennen lassen und ihr die Kraft gegeben,
    den Feinden der Kirche mutig zu widerstehen.

    A: Lass uns mit Therese Neumann heute immer unseren Blick auf den gekreuzigten Herrn richten
    und ihm danken für die Erlösung der Welt und unseres Lebens.
    Gib uns das Verständnis, dass wir durch Kreuz und Leid unseres Lebens teilhaben an deinem Erlösungswerk.
    Lass uns wie sie Jesus Christus, verborgen im Sakrament der Eucharistie, empfangen mit tiefem Glauben,
    mit Ehrfurcht und Liebe, ja, lass uns leben aus der Kraft des eucharistischen Sakramentes.

    V: Allmächtiger Gott, wir bitten dich: Wie Therese Neumann so wollen auch wir uns einsetzen in der Sorge
    um neue Priester- und Ordensberufe. Ihr Einsatz um Kranke und Sterbende sei uns ein Vorbild und Beispiel.
    Wir wollen es uns zum Herzensanliegen machen, die Wahrheit deiner Botschaft in die Welt zu tragen
    und so den missionarischen Geist fördern, damit alle dich, den einen wahren Gott, erkennen und anbeten.

    A: Wir beten auch für jene, die sich in Sünde verirrt haben, die suchen und zweifeln. Wir beten für alle,
    die fragen nach dem Sinn des Lebens. Mögen sie am Grabe der Dienerin Gottes Therese Neumann Hoffnung und Trost finden
    und die Kraft zur Umkehr. Die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria, die Mutter der Schmerzen
    und die Trösterin der Betrübten, sei ihnen und uns Stern auf dem Meere des Lebens.

    V: So bitten wir dich, gütiger und allmächtiger Vater, lass deine Dienerin Therese Neumann bald zur Ehre der Altäre erhoben werden,
    damit sie uns allen eine Fürsprecherin sei bei dir. Darum bitten wir durch deinen gekreuzigten und auferstandenen Sohn,
    der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und
    herrscht von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

    A: Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.


    Mit kirchlicher Druckerlaubnis
    Konnersreuth am 13. Februar 2005,
    am Tag der feierlichen Proklamation der Einleitung des Seligsprechungsprozesses für die Dienerin Gottes Therese Neumann.

    Der Bischof von Regensburg, Dr. Gerhard Ludwig Müller, erbittet allen, die zum Grabe der Dienerin Gottes Therese Neumann pilgern,
    reiche Gnade und den Trost des Heiligen Geistes. Er begleitet ihre Gebete mit seinem bischöflichen Segen





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 17.07.2012 - 17:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Gebet um Seligsprechung der Dienerin Gottes Therese Neumann



    Jesus, du Krone aller Heiligkeit! Du erweckst in deiner Kirche immer neue Heilige.
    Wir bitten dich, lass deine Dienerin Therese Neumann, wenn es deinem heiligen Willen entspricht,
    zur Ehre der Altäre erhoben werden.
    Erfülle uns auf ihre Fürsprache mit tiefer Ehrfurcht vor deiner eucharistischen Gegenwart und gib uns Verständnis,
    dass wir durch Kreuz und Leid in unserem Leben teilnehmen dürfen an deinem Erlösungswerk.
    Der du lebst und herrschest in alle Ewigkeit. Amen.


    (Mit kirchlicher Druckerlaubnis.)

    Grab von Therese Neumann





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 17.07.2012 - 17:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Bischöflicher Aufruf
    anlässlich der Einleitung des Selig- und Heiligsprechungsprozesses
    für die Dienerin Gottes Therese Neumann
    (1898 - 1962)
    von Konnersreuth



    Der hochwürdigste Herr Diözesanbischof Dr. Gerhard Ludwig MÜLLER hat mit Datum vom 22. Oktober 2003
    Herrn Avv. Dr. Andrea Ambrosi, Rom, zum Postulator der Causa Therese Neumann ernannt. Mit Datum vom 28. Oktober 2003
    richtete entsprechend den “Normae servandae in inquisitionibus ab Episcopis faciendis in causis sanctorum”
    vom 7. Februar 1983 Postulator Dr. Ambrosi sein Bittgesuch zur Eröffnung eben genannter Causa an den hochwürdigsten Herrn Bischof.
    Dieses wurde am 17. November 2003 von Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller angenommen.

    Nachdem die Bischöfe der bayerischen Kirchenprovinz um ihr Votum zur Eröffnung der Causa gebeten wurden
    und diese mit großer Befürwortung das Ansinnen des hochwürdigsten Herrn Bischofs unterstützt haben,
    und nachdem auch von Seiten der römischen Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungen
    durch Erteilung des Nihil obstat mit Datum vom 21. Januar 2005 dem bischöflichen Ansuchen zur Einleitung der Causa stattgegeben wurde,
    wird hiermit allen Gläubigen die Eröffnung des Selig- und Heiligsprechungsprozesses für Therese Neumann bekannt gegeben.

    Mit Dekret vom 19. März 2004 hat der hochwürdigste Herr Bischof die Eröffnung des Tugendprozesses
    (Processus super vita, sanctitatis fama et virtutibus) für die Dienerin Gottes kraft seiner bischöflichen Autorität angeordnet.
    Zu Mitgliedern des Gerichtshofes ernannte er H. H. Domvikar Georg Schwager als Bischöflichen Delegaten,
    H. H. Domvikar Msgr. Dr. Josef Ammer als Glaubensanwalt, Sr. Ancilla Ringel CJ und Herrn lic. iur. can. Ulrich Kaiser als Notare.

    Zu Mitgliedern der theologischen Kommission ernannte der hochwürdigste Herr Bischof H. H. Univ.-Prof. em. DDr. Adam Seigfried und
    H. H. Univ.-Prof. Dr. Dr. habil. Bertram Stubenrauch. Zu Mitgliedern der historischen Kommission wurden ernannt
    H. H. Univ.-Prof. Dr. Karl Hausberger, H. Professor Dr. Stefan Samerski sowie der Redakteur und Zeitgeschichtler H. Toni Siegert.

    Die Gläubigen werden gebeten, der zuständigen bischöflichen Behörde
    (Abteilung für Selig- und Heiligsprechungsprozesse beim Bischöflichen Konsistorium Regensburg,
    Schwarze-Bären-Str. 2, D-93047 Regensburg)
    in schriftlicher Form nützliche und sachdienliche Hinweise mitzuteilen.
    Darüber hinaus sind sämtliche originale Schriftstücke, welche von Therese Neumann verfasst wurden,
    entweder im Original oder in einer
    pfarramtlich beglaubigten Kopie an obige Adresse einzusenden (Gebetszettel,
    welche nur die Unterschirft der Dienerin Gottes tragen, können davon ausgenommen werden).

    Die hochwürdigen Herren Pfarrer und Seelsorgsvorstände haben diesen bischöflichen Aufruf den Gläubigen durch Aushang,
    Vermeldung oder in anderer geeigneter Weise (z. B. Veröffentlicheung im Pfarrblatt) zur Kenntnis zu bringen.

    Regensburg, den 13. Februar 2005
    Dr. Gerhard Ludwig Müller
    Bischof von Regensburg

    Dompropst Dr. Wilhelm Gegenfurtner
    Generalvikar und Kanzler





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 14.09.2012 - 18:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Kurzfilm über Therese Neumann, genannt Resl von Konnersreuth, die Freitag für Freitag die Wundmale Christi empfing.

    Therese von Konnersreuth Teil 1

    Thereese von Konnersreuth Teil 2





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."


    Ähnliche Themen:
    Thema Erstellt von Antworten Forumname
    Therese Neumann v. Konnersreuth Hemma 1 viaveritas
    Therese Neumann und die aramäische Sprache Hemma 0 forumtradi
    St. Thérèse de Lisieux SaintMariaIsrael 2 forum_catholicum
    Marie Therese Mitsuki 0 mitsukichan
    Die Leidensvisionen Therese Neumanns Hemma 5 forumtradi
    Neuer Thread ...

    Geburtstagsliste:
    Heute hat kein User Geburtstag!
    ----------------------------------


    Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. 29.Mai.2012

    Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank