Noch Countdown bis zu einem bestimmten Zeitpunkt bis zum Primetime-GP der USA in Austin

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 12178
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.01.2014 - 21:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Unruhiger Winterschlaf endet: Team-Präsentationen und Testfahrten 2014









Größter Regelschnitt und Fahrerwechsel seit Jahren - Michael Schumachers Zustand stabil



Schockierender Ski-Unfall von Michael Schumacher, einschneidenster Regelschnitt und größtes Stühlerücken seit Jahren sowie das traumhafte Österreich-Comeback. Mit Präsentationen und Testfahrten erwacht die Formel 1 am letzten Jänner-Wochenende aus einem unruhigem Winterschlaf und startet in eine spannungsversprechende Königsklassen-Saison 2014. Weltweite Beachtung, Anteilnahme und Bangen löste zuvor Michael Schumachers horrormäßiger Ski-Unfall aus: Der 'pensionierte' Rekord-Weltmeister aus Deutschland stürzte am 29. Dezember gegen Mittag im ostfranzösischem Meribel auf einen Felsen abseits der ungesicherten Piste und zog sich trotz Helmes und angemessenem Tempo ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu. Seither liegt die Kerpener Ferrari-Legende in Grenobles Universitätsklinik im künstlichen Koma und wird intensivmedizinisch überwacht. Nach anfänglicher Lebensgefahr wird Schumachers Zustand momentan als stabil eingestuft; bei derartigen Kopfverletzungen sind bleibende Gehirnschäden jedoch ein furchtbares Fragezeichen. Sportlich blieb mit den größten Reglementänderungen und Fahrerwechsel seit 2009 kein Stein auf dem anderen: Nochmals kleinere V-6-1,6-Liter-Turbomotoren und ein stärkeres ERS (Enery-Recovery-System/163 PS) lösen die V-8-1,6-l-Aggregate und KERS ab, dazu erinnern extrem niedrige Nasen und obige Triebwerke an die frühen 90er-Jahre. Generell soll sich die neue F1-Generation deutlich vom Vorgänger unterscheiden. Denn ferner wurde ebenso der Beamwing am Heckflügel, die aktuelle Auspuff-Leitung verboten, die Treibstoff-Menge pro Rennen herabgesetzt (100 kg) und ein Punkteführerscheinartiges Strafensystem eingeführt. Was unterm Strich die extrem niedrige Ausfallrate nach oben schnellen lassen könnte und mit erstmalig doppelten Abu-Dhabi-Finalpunkten das Deutsch-Österreichische Erfolgsgespann Sebastian Vettel/Red Bull Racing nach vier Jahren vom Weltmeister-Thron stoßen soll.

Überdies stellte die FIA ebenso das Startnummernsystem auf den Kopf: Außer Jungvater Vettels Weltmeisterlichen #1 (reservierte sich die Wagenaufschrift #5; Langzeitfreundin Hanna Sprater brachte Anfang Jänner eine Tochter zur Welt), durfte jeder Pilot eine Wunschnummer zwischen 2 und 99 äußern - was ein teils komplettes Reihungschaos verursachte. Toro-Rosso-Aufsteiger Danny Ricciardio wählte zwar die 3, danach folgen WM-Mäßig jedoch die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg (44 bzw. 6). Während jenes Duo als einziges unverändert blieb, heißt das brisante Ferrari-Duell heuer Fernando Alonso gegen WM-Team-Rückkehrer Kimi Raikkönen (14/7). Der bei Lotus eingekaufte Maldonado wählte als erster Formel-1-Pilot die Unglücknummer 13, der im Hülkenberg-Tausch zu Sauber gewechselte Sutil gar die höchstmögliche Startnummer 99. Indes Kevin Magnussen (McLaren/DEN), Daniil Kwjat (Toro Rosso/RUS) und Marcus Ericsson (Caterham/SWE) - an der Seite von Rückkehrer Kamui Kobayashi - ihr Königsklassen-Debüt feiern, kamen Perez und Massa bei Force India bzw. Williams unter. Marussia (Ferrari-Motoren) und Caterham hoffen indes mit der Reglement-Novelle endlich konkurrenzfähig zu sein. Im heurigen Kalender stehen weiterhin 19 Stationen auf 4 Kontinenten, wobei Indien und Südkorea der Russland-Premiere im baldigen Olympiaort Sotschi sowie der sensationellen Österreich-Rückkehr weichen mussten. Während Red Bull im hauseigenen Spielberg die Motoren dröhnen lässt (20.-22. Juni) und diesmal Hockenheim den Deutschland-GP austrägt, startet die 65. Formel-1-Saison im gewohnten Melbourne (16.-18. März) und endet in Abu Dhabis Dämmerung (23. November). Eine erfreuliche Meldung gibt's auch aus der GP2: Der 22-Jährige Tiroler Rene Binder stieg trotz mittelmäßiger Leistungen von Lazarus ins etablierte Topteam Arden International auf und hat nun die große Chance sich in die F1-Notizbücher zu fahren. Abschließend hält Bernie Ecclestone im Zuge des Münchner Bestechungsskandal nun nur noch formal die Fäden in der Hand - ein Abschied auf Raten?. Los geht's mit den ersten Präsentationen und Testfahrten: McLaren legt am kommenden Freitag vor und präsentiert wie viele Rennstallkollegen im Internet. Red Bull Racing folgt beim Jerez-Auftakt am 28. Jänner, drei Wochen später übersiedelt der Formel-1-Tross zur doppelten Generalprobe in Bahrain.
Womit das sichere Wüstenwetter dem traditionellen Barcelona vorgezogen wurde.




Präsentations-Termine:


Freitag, 24. Jänner: McLaren-Mercedes, Online-Launch

Samstag, 25. Jänner: Ferrari, Online-Launch

Sonntag, 26. Jänner: Sauber, Internet

Montag, 27. Jänner: Toro Rosso, Jerez de la Frontera (ESP)

Dienstag, 28. Jänner: Red Bull Racing-Renault, Jerez de la Frontera (ESP)

Dienstag, 28. Jänner: Mercedes, Jerez de la Frontera (ESP)

Dienstag, 28. Jänner: Caterham-Renault, Jerez de la Frontera (ESP)

TBA: Lotus-Renault, Force India-Mercedes, Williams-Renault, Marussia-Ferrari


Wintertest-Termine:


Dienstag 28. - Freitag 31. Jänner: Jerez de la Frontera (Spanien)

Mittwoch, 19. Februar - Samstag, 22. Februar: Manama/Sakhir (Bahrain)

Donnerstag, 27. Februar - Sonntag, 02. März: Manama/Sakhir (Bahrain)

[Dieser Beitrag wurde am 26.01.2014 - 22:14 von Formel1Fan aktualisiert]





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 12178
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.01.2014 - 21:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vorgeprescht: 2014er-Präsentationen beginnen mit schwarzem Force India!









Erstes Bild vom VJM07. Neo-Fahrergespann will aus dem Mittelfeld ausreißen


[Dieser Beitrag wurde am 22.01.2014 - 21:41 von Formel1Fan aktualisiert]





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 12178
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2014 - 09:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jetzt geht's los: Nasenbären und Küchengabel von McLaren, Williams und Lotus









Mit Silbernem MP4-29, Button, Magnussen und neuer Führung aus der Krise?



Massa und Bottas´ FW36 soll das Williams-Seuchenjahr vergessen machen



Ungleiche Nasenspitzen: Unkonventioneller Lotus für Grosjean und Maldonado


[Dieser Beitrag wurde am 25.01.2014 - 14:04 von Formel1Fan aktualisiert]





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 12178
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2014 - 14:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Endlich wieder Titel: Hakennase und Heckauspuff bei Ferraris F14 T









Kein Wurmfortsatz, dennoch gewöhnungsbedürftig - Raikkönen kehrt zum WM-Team zurück





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 12178
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.01.2014 - 22:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hinwil am Sonntag: Sauber präsentiert C33-Hingucker









Bleiben die Schweizer auch im Teamranking-Mittelfeld? Das neue Arbeitsgerät von Sutil und Gutierrez





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 12178
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2014 - 06:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Erste Offline-Vorstellung: Toro Rossos STR 9 mit Renault-Motor und Kwajat










Aggregat erstmals an den großen Bruder angepasst. Jungbullen mit Delphin-Nase


[Dieser Beitrag wurde am 28.01.2014 - 06:55 von Formel1Fan aktualisiert]





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 12178
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2014 - 18:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vorm Jerez-Testauftakt: Enthüllungen von Red Bull, Mercedes, Force India und Caterham









RB10: Österreichs formschöner Jubiläumsbulle soll Vettel zum fünften Titel fliegen




Gelingt Vizeweltmeister Mercedes mit dem W05 der nächste Schritt?




Erschwarzt und neue Fahrer: Force India folgt dem Nasenbär-Trend




Caterham schießt den Vogel ab: Kobayashi und Ericsson mit längstem Wurmfortsatz aller Teams


[Dieser Beitrag wurde am 28.01.2014 - 18:38 von Formel1Fan aktualisiert]





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 12178
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2014 - 19:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Testauftakt in neue Turbo-Ära: Raikkönen setzt erste Jerez-Bestzeit










Eröffner Hamilton nach Unfall dahinter. Wenig Verkehr, Vettel ohne Zeit und Lotus passt





Zeiten:


1 K. Räikkönen Ferrari Pirelli 1:27.104 -.--- 31
2 L. Hamilton Mercedes Pirelli 1:27.820 +0.716 18
3 V. Bottas Williams Pirelli 1:30.082 +2.978 7
4 S. Perez Force India Pirelli 1:33.161 +6.057 11
5 J.-E. Vergne Toro Rosso Pirelli 1:36.530 +9.426 15
6 E. Gutiérrez Sauber Pirelli 1:42.257 +15.153 7
7 M. Ericsson Caterham Pirelli -:--.--- -.--- 1
8 S. Vettel Red Bull Racing Pirelli -:--.--- -.--- 3





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 12178
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.01.2014 - 18:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Button vor Raikkönen und Bottas: Red Bull auch am 2. Jerez-Tag in Problemen










Rauch und Dreher bei Mexikanern, Mercedes am haltbarsten. Vettel und 'Iceman' übergeben





Zeiten:


1 J. Button McLaren-Mercedes Pirelli 1:24.165 -.--- 43
2 K. Räikkönen Ferrari Pirelli 1:24.812 +0.647 47
3 V. Bottas Williams Pirelli 1:25.344 +1.179 35
4 N. Rosberg Mercedes Pirelli 1:25.588 +1.423 97
5 S. Perez Force India Pirelli 1:28.376 +4.211 37
6 E. Gutiérrez Sauber Pirelli 1:33.270 +9.105 53
7 M. Ericsson Caterham Pirelli 1:37.975 +13.810 11
8 S. Vettel Red Bull Racing Pirelli 1:38.320 +14.155 8

[Dieser Beitrag wurde am 29.01.2014 - 18:24 von Formel1Fan aktualisiert]





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 12178
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.01.2014 - 22:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Red Bull ohne Testkilometer: Schumacher nach 1 Monat in der Aufwachphase









Renault-Teams mit ERS in Nöten - Magnussen übernimmt Jerez-Führung. Marussia zieht nach




Zeiten:


1 K. Magnussen McLaren-Mercedes Pirelli 1:23.276 -.--- 52
2 F. Massa Williams Pirelli 1:23.700 +0.424 47
3 L. Hamilton Mercedes Pirelli 1:23.952 +0.676 62
4 J. Button McLaren-Mercedes Pirelli 1:25.030 +1.754 40
5 F. Alonso Ferrari Pirelli 1:25.495 +2.219 58
6 N. Hülkenberg Force India Pirelli 1:26.096 +2.820 17
7 J.-E. Vergne Toro Rosso Pirelli 1:29.915 +6.639 30
8 A. Sutil Sauber Pirelli 1:30.161 +6.885 34
9 M. Chilton Marussia Pirelli -:--.--- -.--- 5
10 R. Frijns Caterham Pirelli -:--.--- -.--- 10
11 D. Ricciardo Red Bull Racing Pirelli -:--.--- -.--- 3

[Dieser Beitrag wurde am 30.01.2014 - 23:01 von Formel1Fan aktualisiert]





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Präsentationen und Wintertestfahrten 2020 Formel1Fan 17 formel1fan
Präsentationen und Wintertestfahrten 2015 Formel1Fan 17 formel1fan
Präsentationen und Wintertestfahrten 2021 Formel1Fan 14 formel1fan
Präsentationen und Wintertestfahrten 2018 Formel1Fan 16 formel1fan
Präsentationen und Wintertestfahrten 2016 Formel1Fan 14 formel1fan
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Counter Besucherzähler

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
reglementnovelle
blank