Unser neue Online Shop Adresse www.shop.mower24.de

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

akimera ...
10
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 20
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.04.2016 - 17:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo! Nach dem Winterschlaf ist es mir nicht mehr Möglich die rechte Seite der Tastatur zu benutzen Die Zahlen 3,6,9,0,Aufwärts, Abwärts und YES reagieren nicht und das dumme ist ja das ein Teil meines Pin Kodes auf diese Zahlen ist.
Ich hatte das selbe Problem schon vor einem Jahr und hatte damals eine neue Tastaturfolien eingebaut. Deswegen habe ich diesmals wieder eine Neue bestellt und ausgetauscht, aber das Problem ist immer noch vorhanden...
Ich habe sämtlich Kontakte geprüft und die Verbindungen bis zur Hauptplatine sind ok.
Könnte meine Hauptplatine defekt sein?? Oder könnte es an der Displayplatine liegen obwohl die Anzeige funktioniert?
Das dumme dabei ist auch das es mir ab und zu gelingt durch eine Überbrückungen die Tasten zu simulieren.. aber das funktioniert nicht immer. Was sonst könnte ich noch kontrollieren??

...und das Gras wächst und wächst




LOUISXIV ...
100
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2014
Beiträge: 154
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.04.2016 - 19:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Tastatur hat doch ein Folien-Mehrfachkabel, das geht wohl zum Display? Versuch mal Kontaktspray an den entsprechenden Kontakten, vielleicht mehrmals sorgfältig an- und abstecken.

LOUISXIV




akimera ...
10
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 20
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.04.2016 - 20:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke LOUISXIV für deinen Rat. Ich bin nochmals mit dem Kontakspray über die Kontakte gefahren, den Plastikfolienstecker raus und wieder eingeschoben, aber immer noch reagieren die entsprechenden Tasten nicht :/




LOUISXIV ...
100
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2014
Beiträge: 154
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.04.2016 - 22:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Verarbeitung der eingetippten Daten erfolgt doch im Mainboard, oder? Dann gelangen sie halt nicht richtig dorthin. Da gibt es ein Flachkabel zur Verbindung. Also dieses mal beidseitig kontaktsprayen und sorgfältig mehrmals an- und abstecken. Vorsicht, nie am Band, sondern am Endstecker ziehen! Vielleicht bringt es das...

Ansonsten würde ich dieses Kabel ersetzen, wird ja nicht die Welt kosten wie das Mainboard (300 Euro).
Kostet hier um die 28 Euro:
http://www.josef-berkenkopf-elektro.de/ … l=610&omp=
(Vielleicht können die Dir auch weiterraten, scheinen Erfahrung zu haben.)

LOUISXIV

[Dieser Beitrag wurde am 25.04.2016 - 22:08 von LOUISXIV aktualisiert]




akimera ...
10
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 20
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.04.2016 - 10:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi LOUISXIV,
das nehme ich auch an das die Verarbeitung der eingetippten Daten auf der Mainboard stattfindet. Anscheinend kommen diese Daten dort nicht an

Das was ich festegestellt habe, ist das die Ziffern auf der Displayplatine so verlegen sind:

Ziffer 3: Pin 5 + Pin 4
Ziffer 6: Pin 5 + Pin 3
Ziffer 9: Pin 5 + Pin 2
Ziffer 0: Pin 6 + Pin 3
YES : Pin 6 + Pin 1
UP : Pin 6 + Pin 4
DOWN : Pin 6 + Pin 2

Also es scheint das Pin 5 und Pin 6 wahrscheinlich die Daten nicht übertragen. Das Flackkabel habe ich mit meinem Tester auch mehrmals kontrolliert und scheint nicht unterbrochen zu sein...
Tja, bevor ich die Hauptplatine ersetzen, am Besten fange ich erst mit dem Kabel an. Ah, leider versendet Josef Berkenkopf nicht nach Italien :/ und http://www.shop.myautomower.de kostet mich 26 Euro nur für die Versandkosten
Ich frage mal einen lokalen Husquarna Fachhändler nach dem Kabel!

Alessandro

[Dieser Beitrag wurde am 26.04.2016 - 10:58 von akimera aktualisiert]




LOUISXIV ...
100
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2014
Beiträge: 154
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.04.2016 - 20:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Molto bravo!

Da hast Du ja schon alles gewissenhaft überprüft, insbesondere auch das Flachkabel mit seinen vielen Drähten. Da bin ich mit meinem Latein auch am Ende. Hoffentlich findest Du einen seriösen Händler in der Nähe - Bella Italia!

Cari saluti dalla Svizzera

Manfredo




akimera ...
10
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 20
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.04.2016 - 10:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Grazie, grazie
Gestern habe ich zwei Pins (Pin 6 und Pin 5) des Flackkables sicherheitshalber überbrückt und hatte wieder keinen Erfolg
Das dumme dabei ist das die betroffen Tasten ab und zu funktionieren, aber ich kann keinen Wackelkontakt feststellen!

Danke nochmals!!

Alessandro




LOUISXIV ...
100
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2014
Beiträge: 154
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.04.2016 - 13:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alessandro!

Aber wenn die Tasten hin und wieder (bei festem drücken eher?) funktionieren, deutet das doch auf einen Fehler des Kontakts in der Tastatur hin. Hast Du sie wirklich kürzlich ersetzt? Simuliere doch die entsprechende Taste durch direktes Kurzschliessen der entsprechenden Anschlüsse! Wenn es dann immer geht, wäre es ein Fehler in dem Folienzeugs der Tastatur.
Was haben denn 5 und 6 für eine Funktion, wieso überbrückt?

Manfredo

NB: Ich sehe gerade, dass untenstehend schon etwa 5 Beiträge zu dem Problem stehen. Hast Du sie studiert? Besonders der Beitrag von "rgerhards" scheint interessant (gibt auch Hinweis auf Eingabe von Pincode ohne Tastatur). Feuchtigkeit zwischen den Folien der Tastatur scheint ein inhärentes Problem zu sein, der Rand zwischen den Folien nicht versiegelt (>Silikon). Ich würde mal einen Versuch machen mit trocknen bei 40-50° im Backofen oder mit Haarföhn. Noch effizienter natürlich im Vakuum, falls Du dazu kommst. Eventuell vorher gar Zwischenraum mit aqua dest. Ausspülen.

[Dieser Beitrag wurde am 27.04.2016 - 14:34 von LOUISXIV aktualisiert]




akimera ...
10
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 20
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.04.2016 - 17:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Manfredo,
nein, festes drücken funktioniert nicht. Leider gibt es kein Pattern dazu. Ja, die Tastatur ist ganz neu (2 Wochen alt) und hat dasselbe Problem der ausgebauten Tastatur und ist seit dem Einbau nur bei mir zu Hause im meinem Hobbyraum... Insgesamt ist es schon die 3. Tastatur seitdem ich den Automover habe (8 Jahre) Auch das Simulieren der Tasten (durch überbrücken "direkt" auf dem Stecker) funktioniert ab und zu :/ Deswegen ist es schwer ein gescheites Troubleshooting des Problem zu machen.

Könnte das Problem auf der Hauptplatine liegen?

NB: Heute sehe ich einen Fachhändler, mal sehen ob er weiterkommt!

Ciao,
Alessandro




LOUISXIV ...
100
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.12.2014
Beiträge: 154
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.04.2016 - 18:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ciao Alessandro,

"Auch das Simulieren der Tasten (durch überbrücken "direkt" auf dem Stecker) funktioniert ab und zu :/"

Du meinst wohl "funktioniert NUR ab und zu" (nicht immer).

Da würde ich auch langsam auf die Hauptplatine tippen; Leider! Wenn Du das Verbindungskabel Display - Hauptplatine nicht bewegst, ist es eigentlich nicht verständlich, dass es manchmal geht und manchmal nicht. Es sei denn, dass immer dieselben Befehle durchkommen, und andere nicht. Dann würde ich schon aufs Verbindungskabel tippen.

Oder könnte es sein, dass noch etwas mit den Signalen im Display gemacht wird, resp. in Deinem Fall eben mangelhaft. Das Teil kostet bei Berkenkopf etwa 62 Euro, die Hauptplatine halt um die 300.

Saluti, Manfredo




More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Tastatur reagiert nicht rgerhards 10 corsatimo
330x reagiert nicht Georg 0 corsatimo
AC 220 reagiert trotz Displayanzeige nicht Schnuffi 5 corsatimo
AM reagiert nicht auf geschlossenem Deckel katnikpauer 5 corsatimo
Automower 230ACX reagiert nicht mehr Display 'eingefroren' Ralfi 4 corsatimo
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
UdoLopes (49)


Unser neue Online Shop Adresse www.shop.mower24.de

Link: Unser Partner Forum auf Französisch http://automower-fans.les-forums.com/forums/
(Lien vers le forum Automower partenaire en français)



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
husqvarna automower tastatur reagiert nicht
blank