Go to Keksland come, come my lady Go to -> MS! Herzilein, du sollst nicht traurig sein! Sweet Home Sweethearts Stöbern call me, call me thank you <3 in loving memory



Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

SummerGoodman ...
sugar& ice



...

Status: Offline
Registriert seit: 08.07.2006
Beiträge: 47
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.07.2006 - 15:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Name: Summer Violette Goodman

Alter: 16

Familie:
Jessica Crystal Goodman-Heart, Todesserin, Quidditchspielerin, 35 Jahre
Jason Timothy Goodman, Todesser, Quidditchspieler, 37 Jahre

Josh Claude, 17, Slytherin
Laurraine Deirdre, 15, Slytherin

Haus:
Slytherin

Klasse: 6

Körper/Statur:
Summer ist ziemlich gross, 1.77. Sie ist schlank, wirkt aber nicht mager. Sie hat mit ihren 16 Jahren schon eine recht weibliche Statur.

Aussehen:
Summers Haare haben die Farbe von Ebenholz, auch ihre Augen scheinen auf den ersten Blick diese Farbe zu haben. Allerdings sind sie nur von einem sehr dunklen braun, was man erst beim genaueren Hinsehen erkennt. Die Haut der Slytherin ist von Natur aus leicht gebräunt. Die junge Hexe ist hübsch, was sie natürlich auch weiss und gezielt einsetzt.

Charakter:
Summer ist auf den ersten Blick hochnäsig, gemein, hinterhältig und oberflächlich. Und dieser erste Eindruck… stimmt! Sie ist NICHT nett, überhaupt nicht. Ihr geht es nur um ihr eigenes Wohl, was auch erklärt, warum sie (bis jetzt) keine richtigen Freunde hat. Sie nutzt alle aus, wodurch sie schon einige Male auf die Nase gefallen ist.

Wenn sie jemanden wirklich mag, weiss sie nicht, wie sie reagieren soll. Meistens endet so etwas in einer Katastrophe, weil die betreffende Person, z.B von ihrem Charakter erfährt (durch Summer’s „Opfer“) oder ihr Genörgel nicht mehr aushält. Denn Summer ist nie zufrieden. Sie findet IMMER etwas, was ihr nicht passt oder „schlecht“ ist. Sie kann jedoch nichts dafür, dass sie so ist. Ihr wurde immer alles erlaubt, und wenn sie etwas wollte, bekam sie es auch. Ihre Eltern verwöhnten sie und ihre Geschwister von vorne bis hinten. Da erklärt auch, warum Josh und Laurraine ebenfalls keine Engelchen sind.

Summer scheint kein Gewissen zu haben. Doch wie jeder Mensch hat auch sie Schuldgefühle. Das jedoch sehr selten. Als sie einmal einem Erstklässler einen ziemlich fiesen Streit gespielt hatte, trieb sie es zu weit und der kleine Kerl landete im Krankenflügel, wo er einige Wochen bleiben musste, bis er wieder normal sprechen konnte. Die Slytherin bekam eine Menge Ärger deswegen, vor allem von ihren Eltern. In diesem Augenblick fühlte sie sich wirklich schlecht. Nicht nur, weil ihre Eltern enttäuscht von ihr waren, sondern auch, weil sie dem kleinen Hufflepuff nicht wirklich hatte wehtun wollen.

Ihr Charakter hat viele Widersprüche. Die Sache mit dem kleinen Jungen ist das beste Bespiel dafür. Sie ist nicht herzlos, auch wenn das so scheint. Wenn sie sich nur ein bisschen anstrengen würde, könnte sie ihr Verhalten ändern. Bis jetzt hat sie aber noch keinen Gedanken daran verwendet, sich in irgendeiner Weise zu ändern. Warum auch? Sie bekommt alles, was sie will. Ihre Eltern sagen ihr (und auch Laurraine und Josh) immer wieder, wie toll sie ist und dass sie nur das beste verdient hätte. Ihr gefällt die jetzige Situation.

Wie wahrscheinlich jedes Mädchen in ihrem Alter interessiert sie sich für das andere Geschlecht. Den Richtigen hat sie jedoch noch nicht gefunden. Sie hatte zwar schon einige Beziehungen, die aber meist nach kurzer Zeit in die Brüche gingen Wenn sie den „Richtigen“ fände, vielleicht… ja vielleicht… würde sie ihr Verhalten ändern und versuchen, ein „guter“ Mensch zu sein…


Hobbys:
Summer liebt Shopping. In den Ferien ist sie meistens in der Winkel- oder Nockturngasse anzutreffen, wo sie sehr viel vom Geld ihres Daddys ausgibt. Sie verbringt Stunde um Stunde damit, Kleider und Schuhe anzuprobieren. Sie weiss genau, dass es keine Konsequenzen haben wird, da sie sowieso alles kriegt.
Sie findet es höchst amüsant, andere zu nerven und herumzunörgeln. In Anwesenheit ihrer Freunde lässt sie das jedoch meistens bleiben, da diese ihr auch schon mal die Meinung sagen. Sonst sind ihre "Lieblingsopfer"
Hufflepuffs, da die sich 1. nicht besonders wehren und 2. wenn überhaupt, sowieso zu nett sind, um irgendwelchen Schaden anzurichten.

Besonderheiten: Sie hat ein Bauchnabelpiercing und ein Tattoo am Bauch, eine schwarze Rose

Vorlieben:
Summer liebt Geld. Sie liebt es, die grünen Scheinchen für Kleider, Schmuck, Schuhe, etc. auszugeben, sparen ist absolut nicht ihr Ding. Warum sollte sie auch? Ihre Eltern sind wohlhabend, haben genug Geld, um ihr teures Hobby zu finanzieren… Eine weitere Vorliebe sind eben Kleider und Schuhe. Sie hat unglaublich viele Kleider und dutzende von Schuhen. Deshalb musste sogar ihr Koffer vergrössert werden, da sonst ihr Sachen nicht hineingepasst hätten und sie absolut nicht einverstanden damit war, etwas zu Hause zu lassen.
Ihr Haus Slytherin ist auch sehr wichtig für die junge Hexe. Sie mag alles, was in irgendeiner Form mit ihrem Haus zu tun hat, egal, ob irgendwelche Gegenstände oder Geschichten über dessen Gründer.
Die Nacht und der Mond haben eine grosse Anziehung auf die Slytherin. Sie weiss selber nicht warum, aber die nacht gefällt ihr viel besser als der Tag. Erst in der Nacht fühlt sie sich richtig wach, richtig anwesend.
Wie schon erwähnt wurde, ist ihre Familie so ziemlich die wichtigste Sache in ihrem Leben. So ist sie ihren Geschwistern so gut wie nie böse, besonders nicht auf ihren älteren Bruder, welcher eine Beschützerfunktion inne hat.

Abneigungen:
Summer hasst alles, was mit Gryffindor zu tun hat. Sie versteht nicht, wie diese Deppen es schaffen, die Schulausbildung erfolgreich abzuschliessen, die wirken so primitiv!
Wie viele Reinblüter, insbesondere denen aus Slytherin, verabscheut sie Muggel und Schlamm- sowie Halbblüter.
Haferschleim und Yorkshirepudding, davon könnte sie sich sofort übergeben. Die Vorstellung von Fleischpudding und „Schleim“ (!) bewirkt schon bei ihr einen leichten Brechreiz, der sich nur schwer unterdrücken lässt, vor allem, wenn sie gerade etwas anderes gegessen hat. Sie sorgt jeden Tag dafür, dass die Schüsseln möglichst am anderen Ende des Tisches stehen, damit sie keinen Blick darauf werfen muss.

Stärken:
Sie ist sehr gut darin, andere Menschen auszunutzen. Andere für ihren Nutzen zu manipulieren fällt ihr sehr leicht, die meisten merken es nicht einmal. Um ihre Ziele zu erreichen, hält sie solche Aktionen für durchaus angebracht und ihr ist es ziemlich egal, ob sie andere dadurch verletzt.
Summer ist ausserordentlich intelligent, hat überhaupt keine Probleme in der Schule. Sie muss nicht einmal dafür lernen. Da könnte man denken, sie würde gerne zur Schule gehen, würde gerne die Beste sein… Das stimmt jedoch nur zum Teil: Sie ist gerne die Beste, natürlich, aber für die Schule interessiert sie sich nicht sehr. Es ist eher ein lästiger Zeitvertreib, den die Erwachsenen erfunden haben, um die Kinder zu quälen. Diese Meinung tut sie auch allen kund, egal, ob sie es hören wollen oder nicht.
Eine weitere grosse Stärke der Slytherin ist, ihr Geld in hohem Bogen aus dem Fenster zu werfen. Sie hat unglaublich viele Sachen: Kleider, Schmuck, Taschen, Schuhe…
Und sie geht niemals in einen Secondhandladen, nein, es muss das Teuerste und Beste sein, sonst würde sie es nicht anrühren.

Schwächen:
Ihre wohl grösste Schwäche ist die Liebe zu ihrer Familie, insbesondere zu Laurraine und Josh, für die beiden würde sie einfach alles tun. Wenn man die beiden verletzt, so verletzt man auch Summer. Sie hing schon immer sehr an ihren Geschwistern, sie sind ihr grosser Halt. Ohne sie wäre sie einfach nicht sie selbst…
Ihr kleiner Hund Pearl ist immer bei ihr, Tag und Nacht. Sie hat ihn sogar schon einige Male in den Unterricht eingeschmuggelt, musste jedoch höllisch aufpassen, dass der Kleine nicht entdeckt wurde. Nun sind solche Manöver nur noch sehr selten, sie möchte sich keinen unnötigen Ärger einhandeln. Auch bestünde die Gefahr, dass sie Pearl nach Hause schicken müsste.
Was unglaublich schwer für sie ist, ist Freunde zu finden, richtige Freunde, die zu ihr halten, egal, was kommt. Ihre Geschwister halten zu ihr, ja, aber ihr fehlen Freunde, mit denen sie in der Schule zusammen sein kann, ihre Geschwister hängen schliesslich auch nicht nur mit ihr herum.
Jemandem zu vertrauen, ausser ihrer Familie ist für die Slytherin ganz und gar nicht einfach. Sie hat immer das Gefühl, hintergangen zu werden, sie glaubt, alle wären darauf aus, sie zu verletzen.

Bio:
In einer grossen Villa, die sich im Zaubererviertel von London befindet, kam vor vielen Jahren das Mädchen Summer Violette Goodman auf die Welt. Die Freude war gross! Nun würde weiteres fröhliches Kindergeschrei das dunkle, kalte Haus ein wenig beleben. Nach einem Jahr kam ein drittes Kind dazu, Laurraine. Die drei hübschen Kinder wurden umsorgt, bekamen alles, was sie sich nur wünschten und hatten die volle Unterstützung ihrer Eltern, in allem, was sie taten.

Nachdem die Kinder jeweils einige Jahre in der Villa unterrichtet worden waren, kam der Brief der Zauberer und Hexenschule Hogwarts. Summer freute sich auf die Schule und konnte es kaum erwarten, diese Hochgepriesene Schule zu erblicken, in der auch ihr grosser Bruder seit einem Jahr zuhause war. Der erste Tag war voller Überraschungen. Summer staunte, als sie die riesige, verzauberte Halle sah, mit den vier Tischen, die für jedes Haus standen.

Als die Einteilung vorüber war (sie war erwartungsgemäss nach Slytherin geschickt worden) staunte sie noch mehr, als das herrliche Essen vor ihnen auf dem grün und silbern gedeckten Tisch erschien. Sie glaubte zu träumen. Das hatte es nicht einmal bei ihnen zu Hause gegeben, in der grossen, herrlichen Villa, die keine Wünsche offen liess. Doch es war kein Traum! Sechs Jahre vergingen und der Charme der Schule verblasste nie, alles war immer noch unvorstellbar gross… man konnte es nicht anders sagen. Es war immer noch unglaublich!

Summer hatte nie Probleme in der Schule. Ausser ein paar (kleiner) Missgeschicken erregte sie kein Aufsehen. Jedenfalls nicht durch schlechtes Betragen. Sie liebt es, im Mittelpunkt zu stehen und von allen bewundert zu werden. Nur wenigen lässt sie die „Ehre“ zu teil werden, sich mit ihr abzugeben und mit ihr zu plaudern. Sie liebt das Fach Zaubertränke und ist ziemlich gut darin, was ihr auch einige Sympathiepunkte bei Snape einbringt. Die junge Hexe ist bei den meisten Lehrern beliebt, da sie meist zuhört und gute Noten hat.

Sie ist sehr stolz darauf, eine Slytherin zu sein und verschafft sich mit ihrer kalten, abweisenden und stolzen Art den gebührenden Respekt (vor allem von den jüngeren Schülern). Dass sie und ihre Geschwister ziemlich gut aussehend sind, ist da natürlich ein Vorteil. Nicht wenige Jungen aus Hogwarts würden viel darum geben, mit ihr zusammen zu sein. Summer gehört zu den „VIPs“. Sie ist ziemlich bekannt (und gefürchtet). Viele Schülerinnen ahmen sie nach und versuchen, so zu sein wie sie. Das gelang bis jetzt jedoch niemandem und so war das auch nur eine kurze Phase.

Nun ist Summer in ihrem sechsten Jahr an dieser Schule und gehört zu den besten Schülern. Sie liebt die Schule, was sie aber nie zugeben würde, da dies vielleicht ihren Ruf ruinieren würde. Sie hat immer noch keine Freunde, jedenfalls keine richtigen. Und auch, wenn sie alles hat, Geld, Macht, Schönheit, Intelligenz, so ist sie doch irgendwie einsam. Ihren Geschwistern geht es nicht viel besser. Sie sind zwar nicht so „schlimm“ wie ihre Schwester, doch haben auch sie es nicht leicht, jemandem ausser sich selbst zu vertrauen…

Summer liebt Quidditch. Ihre Eltern hatten sich durch diese Sportart erst kennen gelernt, genauer gesagt, bei einem Spiel. Am trainiert sehr oft, wenn sie kann (vor allem in den Ferien) und ist inzwischen ziemlich gut. Sie liebt die kleinen Spiele mit Laurraine und Josh, die genau so Quidditchvernarrt sind wie sie selbst.

Wer ist auf meinem Ava?: Rachel Bilson

Usertitel: ..Burning Moon x

Zaubertränke

[Dieser Beitrag wurde am 08.07.2006 - 15:58 von SummerGoodman aktualisiert]





Signatur
. summer violette goodman . sechzehn . slytherin .

. beste freundin von marissa . single.



DrakeBell 



...

Status: Offline
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.07.2006 - 16:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Angenommen, WOB!





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Summer SummerReid 6 bloodytears
Summer Reid SummerReid 10 bloodytears
Jephta Summer JephtaSummer 1 bloodytears
Neuer Thread ...




Anmelden











hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen hier abstimmen




Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank