Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.05.2004 - 07:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wenn Mieter und Vermieter vor Gericht um die Zulässigkeit der Hunde- oder Katzenhaltung streiten, ist der sogenannte Streitwert bei 1000 Mark anzusetzen. Daß hier kein Unterschied zwischen Hund oder Katze zu machen ist, entschied das Landgericht München I
(Az.: 20 S 10394/91).

Kommt es bei der Frage der Hunde- oder Katzenhaltung zum Streit zwischen Mieter und Vermieter, ist die Höhe des Streitwertes von besonderer Bedeutung. Denn nach diesem richten sich nicht nur die Gerichts- und Rechtsanwaltsgebühren, sondern auch die Frage, ob man eine zweite Gerichtsinstanz durch eine Berufung bemühen kann. Wird die Abschaffung eines Hundes oder einer Katze vom Vermieter durch Klage gefordert, so liegt der Streitwert in der Regel bei nur 1000 Mark. Allerdings sind auch hier die Besonderheiten im Zusammenhang mit der emotionalen Verbundenheit zwischen Mensch und Tier zu berücksichtigen, so daß im Einzelfall eine Streitwertfestsetzung von 2000 Mark zulässig ist. Dieser Streiwert berechtig dann, das erste Urteil durch eine Berufung überprüfen zu lassen. Landgericht Wiesbaden
(AZ.: 1 T 46/94)

entnommen von http://home.solution-service.de/~schroe … t_katz.htm





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Streitwert bei Rechnungsstellungen Berson 0 gap
Rechenfehler bei Streitwert 1.500 € RABB 2 gap
Gutschrift bei nachträglich reduz Streitwert und Vorsteuerabzug rakroll 3 gap
Die AfD und artgerechte Tierhaltung Renate 1 itancana
Tierhaltung / Freikaufaktion sabine 5 happystar
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
streitwert tierhaltung | streitwert hundehaltung | tierhaltung gegenstandswert | urteil katzenstube | streitwert bei katzen | streitwert tier entfernen | tierhaltung streitwert | streitwert tier | tierhaltung gegenst
blank