ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

tomtom35 ...
Administrator
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 2347
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.07.2009 - 17:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Streit um türkisches Angebot für Rosenthal

Insolvenzen Umstrukturierung Deutschland Türkei Haushaltswaren Möbel

SELB (dpa-AFX) - Im Wettbewerb um die Übernahme der insolventen Rosenthal AG gibt es Streit zwischen dem Insolvenzverwalter und einem türkischen Interessenten. Insolvenzverwalter Volker Böhm wies am Donnerstag Vorwürfe des türkischen Unternehmens

Kütahya Seramik Porselen zurück, es werde lediglich als Druckmittel missbraucht.

Böhm erklärte in einer Mitteilung, die Türken hätten bisher kein neues Angebot für den insolventen oberfränkischen Porzellanhersteller Rosenthal AG (Selb) abgegeben. Das erste Kaufangebot von Anfang Juni habe mit lediglich zehn Millionen Euro keine Verhandlungsgrundlage geboten. Dies habe man Kütahya auch mitgeteilt. Anfang Juli habe das Unternehmen dann erklärt, es wolle ein Angebot abgeben, das drei Prozent über dem des italienischen Topf- und Besteckherstellers Sambonet liegen solle. Dieses Angebot liege noch nicht vor.

Böhm erklärte, er habe Kütahya mitgeteilt, dass er das Unternehmen unterstützen wolle, der Verkaufsprozess aufgrund des Zeitdrucks aber nicht verzögert werden könne. Entsprechende Gesprächsangebote habe Kütahya nicht angenommen. Der Insolvenzverwalter betonte, er habe dem türkischen Interessenten von Anfang an alle nötigen Informationen zur Verfügung gestellt.

Zuvor hatte sich Kütahya Seramik Porselen enttäuscht über das Verfahren geäußert. Man habe ein neues Angebot abgegeben, aber keine direkte Reaktion darauf erhalten, ließ das Unternehmen über die Deutsch-Türkische Wirtschaftsvereinigung in München mitteilen. Vorstandschef Rüstü Düver erklärte: "Dabei können wir uns des Eindrucks nicht erwehren, dass wir einerseits bei Verhandlungen mit Sambonet von der Insolvenzverwaltung als Druckmittel instrumentalisiert, andererseits als Ersatzlösung für den Fall des Scheiterns dieser Verhandlungen in Reserve gehalten werden."

Für diese Rolle eigne sich Kütahya Seramik Porselen als einer der bedeutendsten und finanzstärksten Porzellanhersteller der Welt aber nicht. Das Interesse an Rosenthal bestehe weiter, versicherte Düver. Die Türken wollen jedoch "aufgrund dieser ungebührenden Behandlung als Ersatzinteressent" ihre Haltung nun verändern.

http://www.suedkurier.de/news/dpa/afxli … 99,3861280





Signatur
http://www.tomtoms-bilder.wg.vu/

http://tomtominoezdere.wg.am/

tomtom35 ...
Administrator
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 2347
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.07.2009 - 22:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Rosenthal-Insolvenzverwaltung versteht Kütahya-Kritik nicht

Die Kritik des türkischen Rosenthal-Interessenten Kütahya stößt beim Insolvenzverwalter Volker Böhm auf Unverständnis. Wie berichtet hatte sich das Unternehmen beschwert, seine Übernahme-Offerte werde nicht ernst genommen.

Böhm betonte hingegen, man habe dem Unternehmen bereits schriftlich Unterstützung angeboten; darauf sei Kütahya seinerseits allerdings noch nicht eingegangen. Einer aus der Türkei erbetenen Aufschiebung der Verkaufsverhandlungen habe Böhm allerdings eine Absage erteilen müssen. Der Verkaufsprozess von Rosenthal könne aufgrund des Zeitdrucks nicht verzögert werden. Kütahya hatte laut Böhm vorgeschlagen, mit dem Verkauf der Rosenthal AG so lange zu warten, bis die Gespräche mit den beteiligten Banken und der Bayerischen Staatsregierung beendet seien.


http://www.kanal8.de/default.aspx?ID=44 … ews=481417





Signatur
http://www.tomtoms-bilder.wg.vu/

http://tomtominoezdere.wg.am/


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Türkisches Olivenöl tomtom35 0 tomtom35
Türkisches Alphabet bald mit W, X und Q ? tomtom35 0 tomtom35
Türkisches Skigebiet live per Kamera zu betrachten tomtom35 0 tomtom35
Gastro-Award an türkisches Restaurant in Köln tomtom35 0 tomtom35
Türkisches Staatsfernsehen plant Tourismus-Kanal - auch in Deutsch tomtom35 0 tomtom35
Neuer Thread ...



Izmir Click for Izmir Cigli Air Force Base, Türkei Forecast Kusadasi Click for Kuşadası, Türkei Forecast Bodrum Click for Bodrum, Türkei Forecast Marmaris Click for Marmaris, Türkei Forecast Mannheim Click for Mannheim, Deutschland Forecast

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
kütahya porselen mannheim | www.kütahya porselenleri.de | rosenthal türkiye | mannheim porselen | kütahya porselen in mannheim
blank