Willkommen zum Role Play Game rund um die Sons of Anarchy!

Zeit Wetter
Do 31. Dezember 2037 (RPG-Zeit)
Nachmittags/ Abends/ Nachts

Tag endet am tt.mm.jjjj (Echtzeit)
klarer Himmel, windstill; aktuelle Temperaturen nachmittags 17/18 °C, abends 16/17 °C, nachts 14/15 °C


-
<3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

SOA 
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.03.2014
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.03.2014 - 23:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 



Das ganze spielt im Jahre 2037 in Stockton, am Hafen in einer großen, etwas abgelegenen Werft.
Es sind 25 Jahre vergangen seit Taras Tod und 23 Jahre seit Jax zwei Jahre nach seiner Frau umkam.
Als Jax herausfand, wer seine Frau ermordet hat, flüchtete Gemma vor ihm und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Dass Jax tot ist, konnte sie daher nie erfahren.
Juice und Tig sind vor Jax ums Leben gekommen. Die restlichen Member – Chibs, Bobby und Happy – versuchten den Club vor dem endgültigen Zerfall zu retten, indem sie das Clubhaus im Nachbarort Stockton wieder aufbauten.
In Charming kam es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen dem Club und der Polizei und den Anwohnern. Ein friedliches Zusammenleben war fortan nicht mehr möglich, so wurde kurzerhand die Werkstatt verkauft und in Stockton eine Werft gekauft, die gleichzeitig als ein legales Standbein des Clubs fungiert.
Zudem bot sich Stockton insofern an, dass sich immer noch das zweite legale Standbein dort befand, Diosa Norte, welches von einem langjährigen Freund des Clubs geführt wird, Nero Padilla.
Drittes legales Standbein ist ein ortsansässiger Süßwarenladen, der von Chucky, dem zwei-fingrigen Freund der Sons, betrieben wird.

Fünfzehn Jahre nach Jax' Tod stirbt Bobby an einem Herzinfarkt und Chibs verlässt die USA um nach Irland zu gehen. Er wechselt von SAMCRO zu SAMBEL, um näher bei seiner Frau und seiner Tochter zu sein. In Stockton hielt ihn nichts mehr.

In Gedenken an Jax und John Teller, versucht der Club sich nur noch in legalen Geschäften, doch eine Sache bot sich perfekt an: Der Schmuggel über den Wasserweg von antiker Ware aus Europa.
Die Polizei von Stockton ist genauso korrupt, wie in Charming und wird vom Club geschmiert. Sie drücken bei Lieferungen immer ein Auge zu, wobei die Tatsache, dass sie bei Diosa Norte immer gern gesehen sind, sich als sehr hilfreich erweist.
Happy ist der letzte alte Member der Sons und hält den Club zusammen, hat im Laufe der Zeit aber auch viele neue Member und Prospekts rekrutiert.
Thomas, Jax' jüngerer Sohn, ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten und vollwertiges Mitglied, mittlerweile sogar VP.
Abel, Jax' älterer Sohn, ist kein Member, fungiert aber als Anwalt, immer wenn einer gebraucht wird.

Andere Clubs bestehen auch noch, unter anderem die altbekannten Mayans und auch die Chinesen. Da sie sich geschäftlich aber nicht in die Quere kommen, herrscht ein gegenseitiges Abkommen aus Akzeptanz und Respekt.



Wie das Leben in und um den Club nun weitergeht und in welche Bahnen es gelenkt wird, wer Präsident ist und wer Polizist, welche anderen Personen um sie herum ihr Unwesen treiben oder Unterstützung bieten, all das wird nun in unserem RPG entschieden.
Und zwar von uns selbst und unserer Fantasie...


[Dieser Beitrag wurde am 19.03.2014 - 03:17 von SOA aktualisiert]








  Zurück nach oben


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank