ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Squire1971 ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.06.2008
Beiträge: 1520
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.01.2009 - 11:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Folge 3: Stiftungsfest, EA: 1.12.1974

Sascha E.
Admin





Beiträge: 1.842
Ort: Emsdetten Geschrieben: 28.10.2006 17:13


________________________________________
Helmuth Käutner mit seiner einzigen Regiearbeit für Derrick. Siegfried Lowitz gut 3 Jahre vorm ALTEN hier als Mörder zu sehen. Das der Zuschauer das schon sofort weiß, tut der Folge keinen Abbruch. Man leidet richtig mit ihm, wie er mehr und mehr zugrunde geht, die Tochter seines guten Freundes getötet zu haben. Zu allem Überfluß muß er diesen auch noch anrufen und die schlechte Nachricht überbringen.

**** von ***** gibts für Stiftungsfest.







Centipede
Einer der sich auskennt





Beiträge: 432
Ort: Geschrieben: 04.11.2006 05:16


________________________________________
Jo sascha, ich kann da eher mit dem Lowitz (da isses irgendwie realistischer) mitleiden als du mit dem Hoffmann aufjedenfall **** von *****...viel besser als waldweg, johanna und mitternachtsbus
____________________________________
Noch ist Polen nicht verloren...und Koller auch nicht. (An einem Montagmorgen)







Anonymer User
-
Geschrieben: 20.05.2007 19:03


________________________________________
also mich stört an der Folge,daß der Mörder mit Siegfried Lowitz besetzt ist...irgentwie komisch einen späteren Kriminalbeamten als Mörder in Erinnerung zu haben.

Stellt euch doch mal Tappert als Möder bei einer Episode aus "Der Alte" vor...







Sascha E.
Admin





Beiträge: 1.842
Ort: Emsdetten Geschrieben: 20.05.2007 19:13


________________________________________
Tappert war lange vor Derrick ja auch auf der anderen Seite des Gesetztes, siehe Gentlemen bitten zur Kasse. Da werden 1974 einige genauso gedacht haben,als sie Tappert als Oberinspektor serviert bekommen haben.







Ingo
Admin



Beiträge: 1.587
Ort: Geschrieben: 20.05.2007 22:24


________________________________________
Lowitz spielt seine Rolle in der Folge gut. Allerdings geht es auch mir so, dass ich während ich die Folge gesehen habe, immer an Kommissar Köster denken musste. Hätte man die Folge bei Erstausstrahlung gesehen, wäre das logischer Weise nicht möglich gewesen, weil es Köster 1974 ja noch nicht gab. Für mich*** von *****
____________________________________









Anonymer User
-
Geschrieben: 21.05.2007 20:39


________________________________________
na gut wenn Tappert vor seiner Derricklaufbahn, auf der anderen Seite tätig war, darf der Köster natürlich auch







Sascha E.
Admin





Beiträge: 1.842
Ort: Emsdetten Geschrieben: 21.05.2007 21:19


________________________________________
Da ich den Alten nur gelegentlich geschaut habe, hab ich dem Lowitz die Rolle natürlich voll abgenommen. Passte schon.







Ingo
Admin



Beiträge: 1.587
Ort: Geschrieben: 21.05.2007 23:53


________________________________________
Schaust du momentan keine 3sat Wiederholungen, Sascha?
____________________________________









Sascha E.
Admin





Beiträge: 1.842
Ort: Emsdetten Geschrieben: 22.05.2007 04:52


________________________________________
Sonntags abends komme ich nur selten dazu. In der Woche die auf die Frühschicht zugeht, ist mir das zu spät abends. In der anderen Woche schaut meine Frau oft was anderes Sonntags. Ab und zu nehme ich den auf. Aber relativ selten. Hätte da auch bei 1 anfangen können/sollen.







Ingo
Admin



Beiträge: 1.587
Ort: Geschrieben: 22.05.2007 23:01


________________________________________
Ich mag den Köster eigentlich recht gerne sehen....
____________________________________









Sascha E.
Admin





Beiträge: 1.842
Ort: Emsdetten Geschrieben: 23.05.2007 19:44


________________________________________
Habe mich ja schon geärgert, daß ich letztes Jahr nicht die Chance genutzt habe, von 1 an aufzunehmen. Da war ich noch mit Derrick beschäftigt. Wäre aber recht einfach, da ich gleich auf DVD hätte mitschneiden können. Habe auch nix gegen den Köster.Mochte ihn aber auch im Derrick gerne. Auch seine 2.Rolle in Eine Art Mord war klasse.







Ingo
Admin



Beiträge: 1.587
Ort: Geschrieben: 23.05.2007 23:43


________________________________________
Lowitz und Ande spielen sich manchmal auf recht witzige Weise die Bälle zu.
____________________________________









Sascha E.
Admin





Beiträge: 1.842
Ort: Emsdetten Geschrieben: 24.05.2007 21:35


________________________________________
So wie auch Derrick und Schröder. Das fehlte mir bei Berger sehr.







Ingo
Admin



Beiträge: 1.587
Ort: Geschrieben: 25.05.2007 00:07


________________________________________
Berger fand ich einfach nur langweilig....
____________________________________









Sascha E.
Admin





Beiträge: 1.842
Ort: Emsdetten Geschrieben: 27.05.2007 12:51


________________________________________
Der Berger hat sich im Gegensatz zu Echterding (und Schröder durch den Tod bedingt) sehr lange als Assistent gehalten.







Ingo
Admin



Beiträge: 1.587
Ort: Geschrieben: 27.05.2007 18:20


________________________________________
Das stimmt allerdings. Was macht er jetzt eigentlich?
____________________________________









Sascha E.
Admin





Beiträge: 1.842
Ort: Emsdetten Geschrieben: 28.05.2007 13:51


________________________________________
Es ist über Berger zumindest nichts bekannt. So gefragt wird der auch wohl nicht gewesen sein und seine Rolle als Berger wird ihn sicher für manche Besetzungen uninteressant gemacht haben.Zu festgelegt auf eine Rolle halt.







Ingo
Admin



Beiträge: 1.587
Ort: Geschrieben: 28.05.2007 14:14


________________________________________
Habe auch schon das Netz über ihn durchforstet und nichts gefunden....
____________________________________









Anonymer User
-
Geschrieben: 20.10.2007 17:16


________________________________________
Hier meine (vor fünf Jahren verfasste) Kritik:

Mit Helmut Käutner wurde für die dritte Folge ein recht krimi-unerfahrener Regisseur engagiert. Ihm gelang dennoch eine beachtliche Inszenierung, was ihm angesichts des dialoglastigen Drehbuchs umso höher anzurechnen ist. Dass diese Folge überzeugt, liegt aber auch an dem brillanten Siegfried Lowitz, der seine Rolle mit Hingabe spielt. Zudem wirken der Oberinspektor und sein Assistent erstmals wirklich sympathisch, wenn sie zutiefst menschliche Züge wie Übermüdung zeigen. In jedem Fall erscheint die Titelfigur nicht mehr so arrogant wie im Eröffnungs-Fall.
Der enge zeitliche Rahmen, in dem sich die Story abspielt, erzeugt eine bemerkenswerte atmosphärische Dichte. Obwohl der Zuschauer den Täter von Beginn an kennt, reißt die Spannung bis zum Ende nicht ab.

Mein Urteil: **** von *****. Für mich sogar noch eine Spur besser als WALDWEG.






Torsten K.
Advanced user





Beiträge: 252
Ort: Bonn Geschrieben: 21.10.2007 15:57


________________________________________
Habe diese Folge 2mal sehen müssen weil ich bei der ersten ein wenig abgelenkt war und deshalb nicht so gut bewertet habe.
Im Nachhinein muß ich sagen, doch sehr gelungene und anspruchsvolle Folge mit einer Wertung von **** von *****
____________________________________





Signatur
"Harry, wir brauchen den Wagen, sofort!!!" (Stephan zu Harry in "Johanna")

http://www.literaturexperte.com/


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Stiftungsfest ross 22 squire1971
Tod im See (Folge 88) Carsten 3 squire1971
Folge 201 krimifan 0 squire1971
Folge 166 gregory 1 squire1971
Folge 88: Tod im See DoktorRoemer 15 squire1971

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
HerrLumann (53), Benischek (37)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
derrick stiftungsfest
blank