ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Bimboso ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2013
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2014 - 12:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo zusammen,

das ist mein erster Beitrag hier im Forum und zunächst einmal ein ganz dickes Lob für diese wirklich hilfreichen Seiten!

Bei mir (45 Jahre m.) wurde 01.2013 LN links, Stadium 3b diagnostiziert.
Danach habe ich mich, nachdem ich mich u.a. hier schlau gemacht habe, auf die Suche nach einem Handchirurgen/Handklinik meines Vertrauens gemacht.
Das war gar nicht so leicht, ich wurde aber schliesslich in Bad Neustadt an der Saale fündig.
Die starken und nahezu ständigen Schmerzen liessen mir keine Ruhe mehr.

Als Therapievorschlag wurde mir in Neustadt eine Gelenkspiegelung (sollte Indizien für die weitere Behandlung liefern) mit der zusätzlichen Durchtrennung einiger Schmerznerven vorgeschlagen und auch so durchgeführt.
Zirka 4 Wochen danach nahmen die Schmerzen ab und es ging mir besser.
Das Ergebnis der Gelenkspiegelung war leider nicht so gut. Dem Knorpel am Lunatum, an der Fossa Lunata und am Capitatumkopf geht es offensichtlich nicht mehr so gut. Der Vorschlag des Oberarztes Dr. P. war zuwarten und bei wiederauftretenden Schmerzen eine (Teil-) oder Vollversteifung. Wobei mir von dem Oberarzt eher zu der Vollversteifung geraten wurde. Obwohl der Knorpel in den Bereichen für eine Teilversteifung (STT) noch in Ordnung wären, wie er sagte.

Seitdem fahre ich alle paar Monate zur Nachuntersuchung nach Bad Neustadt (schlappe 250 km) und ansonsten tue ich zuwarten...

Seit ein paar Wochen sind die Schmerzen wieder stärker geworden und ich frage mich, ob es wirklich eine so gute Idee ist, bis zum finalen Kolaps des Handgelenkes zu warten?

Vielleicht ist ja der oder die Eine oder Andere unter Euch mit einem ähnlichen Problem?

Liebe Grüße

Bimboso




Uwe_Herrmann 



...

Status: Offline
Registriert seit: 07.02.2004
Beiträge: 395
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2014 - 10:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Bimboso, willkommen im Forum!
Sollte die Krankheit weiter voranschreiten und die Schmerzen entsprechen zunehmen, dann wirst du merken, dass es nun an der Zeit für eine OP ist. Das heißt aber noch lange nicht, dass sich zu diesem Zeitpunkt schon der finale Handgelenkskollaps eingestellt hat. Denn das ist im Grunde Stadium IV. Und die Schmerzen sind schon oft in weitaus früheren Stadien sehr stark. Und eine Vollversteifung ist immer der Weisheit allerletzter Schluss. Es wundert mich, dass der Oberarzt dies vorschlägt. Lass Dir mal einen Termin bei Dr. Karlheinz Kalb, einem der führenden deutschen Lunatumnekroseexperten und Oberarzt an der Klinik für Handchirurgie, Bad Neustadt/Saale geben. Ich glaube nicht, dass der auch zur Vollversteifung rät.
Warum die letzte Maßnahme ergreifen, wenn es vorher noch zig alternative Methoden gibt?
Viele Grüße!
Uwe




Orkana ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 17.10.2004
Beiträge: 282
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.03.2014 - 07:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Bimboso,

ich schließe mich Uwe´s Tipp an. (Mit Ausnahme des Verweises auf den Arzt, den kenne ich nämlich nicht )
allerdings ist eine STT oder auch OP nach Graner x-mal besser als eine Vollversteifung in Grundstellung der Hand. Lebe bereits seit 2005 mit einer STT ud komme sehr gut damit klar. Da ich schon Vollversteifungen gesehen habe - aber das ist individuelle Einstellung - würde das bedeuten, die Hand wird nach oben stehend festgesetzt, so dass man noch greifen kann. Die Finger sind voll beweglich. Dadurch sind natürlich auch ganz andere Bewegungsabläufe als wenn man das Handgelenk noch eingeschränkt bewegen kann und das Risiko auf Rückenprobleme etc. ist unwesentlich höher. Jedenfalls laut Erfahrungsberichten.
Ich möchte dir damit keine Angst machen, habe selbst jedoch nach dieser Erfahrung und dem dazugehörigen Bericht enormen Respekt davor. Heisst also: lieber STT statt Vollversteifung und auch mit einer STT lieber mal die ein oder anderen Zwick-Zwacken in Kauf nehmen bevor eine weitere, nämlich die Vollversteifung als letzte Möglichkeit, in Frage kommt.

Hör lieber auf den Uwe

GLG und gute Besserung
Monika


Edit:
P.S. Es gibt übrigens auch die Möglichkeit eines künstlichen Handgelenkes - dies wird z. B. in Lingen von einem Dr. Nikolow (hoffe der Name ist richtig geschrieben) in der Hedonklinik - absoluter Spezialist in punkto Handchirurgie - ebenfalls praktiziert. selbst kenne ich ihn nicht, ist aber gut zu wissen, dass es noch alternativen gibt
Edit 2: Nachteil an künstlichen Handgelenken - allerdings nicht zu 100 % heutiger Stand: Option alle 10 Jahre abgenutzt erneute OP - so wurde es jedenfalls 2000 - 2003 (innerhalb dieses Zeitraums) diskutiert. Vorteil: Beweglichkeit bleibt soweit erhalten. Zu Schmerzen und Belastbarkeit kann ich leider nichts sagen, weil danach der Kontakt abgebrochen ist.

[Dieser Beitrag wurde am 06.03.2014 - 12:27 von Orkana aktualisiert]




Uwe_Herrmann 



...

Status: Offline
Registriert seit: 07.02.2004
Beiträge: 395
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.03.2014 - 19:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hi Bimboso,
auf keinen Fall auf mich hören, wie Monika schreibt.
Denn ich gebe ja nur meine subjektive Meinung und Erfahrung wieder, wie jeder hier im Forum. Ohne Gewähr und Garantie.

Jeder muss seine Entscheidung selbst treffen. Leider.

Gruß Uwe




Orkana ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 17.10.2004
Beiträge: 282
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.03.2014 - 20:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


ja, uwe, da hast du natürlich recht, ist ja auch nur meine subjektive - entschuldigung - habe nicht explizit darauf hingewiesen. heutzutage durchweg gefährlich

danke.




Bimboso ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2013
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.03.2014 - 13:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Uwe,

vielen Dank für Deinen Vorschlag mit Dr. Kalb.

Habe mir mal einen Termin bei Ihm geben lassen. Ich bin mal gepannt...

Ich habe hier im Forum gelesen, dass es da eine neuere OP-Variante geben soll, bei welcher das Lunatum ersetzt werden soll, durch einen Knochenspan aus dem Knie!(?)

Dies soll auch bei höheren Stadien der Ln noch möglich sein. Ich glaub die eine Dame, welche darüber berichtete, war in Stadium 4 und der Knorpelstatus von Ihr war auch nicht mehr so toll.

Weiss vielleicht jemand etwas genaueres darüber? Würde mich echt interessieren.

Viele liebe Grüße

Bimboso




Bimboso ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2013
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.03.2014 - 13:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Orkana,

auch an Dich, recht herzlichen Dank für Deine Tipps und für die netten Worte.

Liebe Grüße

Bimboso




Uwe_Herrmann 



...

Status: Offline
Registriert seit: 07.02.2004
Beiträge: 395
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.03.2014 - 13:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Bimboso,
ich bin übrigens auch "schlappe" 220 km nach Freiburg gefahren. Das waren dann inklusive Vorbesprechung, OP, Nachuntersuchung usw. über 5000 km. Hat sich aber gelohnt.
Ich hoffe, dass es auch bei dir so ausgeht.
Gruß
Uwe




Bimboso ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2013
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.03.2014 - 20:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo zusammen,

Ich wollte nochmal nach der OP-Variante fragen, von welcher ich hier im Forum gelesen habe (steht weiter oben hier im Verlauf).

Es soll dabei das Lunatum ersetzt werden durch einen Knochenspan aus dem Knie!(?)...

Weiss vielleicht jemand etwas genaueres darüber? Würde mich echt interessieren.

Viele liebe Grüße

Bimboso





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Was tun bei LM Stadium 1 ? 7 uwe_herrmann
Stadium 3b Thorsten 5 uwe_herrmann
Stadium 1 Alicia 1 uwe_herrmann
LM - Stadium 1 29 uwe_herrmann
LM Stadium 1 Magda 2 uwe_herrmann





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
vollversteifung handgelenk op
blank