ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

SplaT ...
Noobies
...



Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 15:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Erstmal vorweg:
Ich bin über Kritik immer froh, aber motzt net an meinem Stil rum ^^

und ich mach für jedes gedicht nen neuen post, weil ich find zwei gehören net in einen

Schöne Grüsse SplaT


Uferlos


Wenn das Leben aus den Ufern gleitet
und das alte Ufer einem Schmerz bereitet;
Freunde nicht mehr Freunde heißen,
nahe Menschen sich aus den Wurzeln reißen

Wenn das Lieben nur mehr ebbt, nicht flutet
und der Mut in einem still verblutet;
Hoffnung nicht mehr Hoffnung heisst,
der Schmerz sich in ihn fest verbeisst

Wenn das Trauern nur mehr tropft, nicht gleitet
und jede Tropfen so viel Mühe bereitet
Lachen nicht mehr Frohsinn heisst,
die Tiefe Halt unter dem Weg weggreisst

Dann gibt es keine Grenzen mehr
was Sterben ist
was Leben ist
dann gibt es kein laues Lüftchen mehr
was Atmen ist
was Stille ist

dann leg ich mich
in mir tief nieder
es werden schwer die Lebensglieder:
und lass mich treiben
vom Sturm der Zeit
bis ich entschlafe:
uferlos
ganz weit


[Dieser Beitrag wurde am 25.01.2005 - 15:34 von SplaT aktualisiert]





Signatur
Wenn Einsamkeit an deinem Herzen zehrt,
Wenn Traurigkeit deine Seele zerfrisst,
Wenn das Gefühl zu Lieben erloschen ist,
Wenn das Leben keinen Sinn mehr hat,
Wenn deine Gefühle kalt werden und
Wenn die Welt nur grau ist,
Dann ist es Zeit, Abschied von deiner
Traurigkeit zu nehmen

SplaT ...
Noobies
...



Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 15:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Kalt


So kalt, die Nacht,
die Einsamkeit unendlich schwer,
es schreit die Stille,
Schweigen stranguliert mich

Für einen Augenblick erwachte ich,
du drehtest dich nach rechts,
ich weiss es noch ganz genau
ich freute mich,
dass es dich gab

Doch ohne dich
ist es kalt

Ich vermisse dich,
Wir vermissen dich,
Du wärmtest mich wie die Sonne

Doch jetzt ist es kalt,
so kalt, ohne dich
seit du fort bist,

kalt





Signatur
Wenn Einsamkeit an deinem Herzen zehrt,
Wenn Traurigkeit deine Seele zerfrisst,
Wenn das Gefühl zu Lieben erloschen ist,
Wenn das Leben keinen Sinn mehr hat,
Wenn deine Gefühle kalt werden und
Wenn die Welt nur grau ist,
Dann ist es Zeit, Abschied von deiner
Traurigkeit zu nehmen

SplaT ...
Noobies
...



Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 15:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wie lange noch


Wie lange noch
wie lange noch kannst du zusehn
kannst du leiden
kannst du stillhalten
um des Friedens willen

Wie lange noch
kannst du nachgeben
kannst du gehorchen
kannst du doch ducken
um des Friedens willen

Wie lange noch
lässt du dich benutzen
lässt du dich ausbeuten
lässt du dich leersaugen
um des Friedens willen

Wie lange noch
lässt du dich verbiegen
lässt du dich täuschen
lässt du dich klein machen
um des Friedens willen

Wann endlich
wirst du aufstehen
wirst du zu dir stehen
wirst du Liebe leben
um der Liebe willen

Wie lange noch
Mensch
hälst du das aus?
Wie lange noch
hälst du das aus?


[Dieser Beitrag wurde am 25.01.2005 - 15:31 von SplaT aktualisiert]





Signatur
Wenn Einsamkeit an deinem Herzen zehrt,
Wenn Traurigkeit deine Seele zerfrisst,
Wenn das Gefühl zu Lieben erloschen ist,
Wenn das Leben keinen Sinn mehr hat,
Wenn deine Gefühle kalt werden und
Wenn die Welt nur grau ist,
Dann ist es Zeit, Abschied von deiner
Traurigkeit zu nehmen

SplaT ...
Noobies
...



Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 15:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Raum


Alles Finster, zugemauert,
ausgeschlossen von dem Licht,
sitzt allein', zusamm'gekauert,
ein Maedchen das zerbricht.

Blut'ge Worte an den Waenden,
die sie wollte niemals lesen,
Blut klebt auch an Ihren Haenden,
Blut beschmutzt Ihr ganzes Wesen.

Ein weißes Kleidchen das sie traegt,
getraenkt in schwarz und rot,
Ihr Geist ihr aus dem Koerper schwebt,
auf der Suche nach dem Tod.

Naegel krallen sich in Fleisch,
schaffen tiefe Wunden,
Rotes traenkt das weiche Bleich,
Ihr Wesen ist geschunden.

Sie wimmert leise und -
laesst sich sachte fallen,
die Augen voellig Wund,
man hoert ihr Weinen schallen.

Hat geblutet, ist nun leer,
der Atem in die Tiefe taucht,
die Augenlider werden schwer,
Der Raum mit schwarzem Tod behaucht.

Stille siegt,
kein wimmern mehr.
Ungeliebt.
Der Raum ist leer.





Signatur
Wenn Einsamkeit an deinem Herzen zehrt,
Wenn Traurigkeit deine Seele zerfrisst,
Wenn das Gefühl zu Lieben erloschen ist,
Wenn das Leben keinen Sinn mehr hat,
Wenn deine Gefühle kalt werden und
Wenn die Welt nur grau ist,
Dann ist es Zeit, Abschied von deiner
Traurigkeit zu nehmen

SplaT ...
Noobies
...



Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 15:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ohne Namen ^^


Blutige Tropfen,
An die Fenster klopfen.
Blutige Flüsse,
Durch die Straßen fließen.
Blutige Güsse,
Vom Himmel gießen.

Blut deckt alles ein,
Was bleibt, bin ich allein.
Sitze im Dunkeln,
Nicht im Licht.
Blutende Tränen auf meinem Gesicht.
Das blutige Messer in der Hand,
Hab den Sinn des Lebens längst erkannt.

Mein Arm mit Blut übergossen,
Mein letzter Wille längst verflossen.
Schwerelosigkeit,
Unendliche Zufriedenheit,
Der Schmerz im Herz,
Ist längst vergangen,
Hab mich in einer Traumwelt verfangen.





Signatur
Wenn Einsamkeit an deinem Herzen zehrt,
Wenn Traurigkeit deine Seele zerfrisst,
Wenn das Gefühl zu Lieben erloschen ist,
Wenn das Leben keinen Sinn mehr hat,
Wenn deine Gefühle kalt werden und
Wenn die Welt nur grau ist,
Dann ist es Zeit, Abschied von deiner
Traurigkeit zu nehmen

Shinizzle ...
LP-Soldierler
...........................



Status: Offline
Registriert seit: 12.11.2004
Beiträge: 168
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 20:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wow. Find ich wirklich gut. Was Gedichte an geht, bin ich so untalentiert so was zuschreiben...hm..

aber sie sind wirklich gut.





Signatur
~*~H to the izzo V to the izza~*~

SplaT ...
Noobies
...



Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.01.2005 - 06:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke
aber ich schreib auch nur ganz selten mal was.
das waren so ziemlich alle die ich hab





Signatur
Wenn Einsamkeit an deinem Herzen zehrt,
Wenn Traurigkeit deine Seele zerfrisst,
Wenn das Gefühl zu Lieben erloschen ist,
Wenn das Leben keinen Sinn mehr hat,
Wenn deine Gefühle kalt werden und
Wenn die Welt nur grau ist,
Dann ist es Zeit, Abschied von deiner
Traurigkeit zu nehmen

Shinizzle ...
LP-Soldierler
...........................



Status: Offline
Registriert seit: 12.11.2004
Beiträge: 168
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.02.2005 - 11:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ziemlich? also hast noch mehr? *gespannt schautz*





Signatur
~*~H to the izzo V to the izza~*~


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Umfrage: Gedichte Doff? Gedichte Super? GrosserSesshomaruFan 0 grossersesshomarufan
Gedichte Eliza15 31 soclub
gedichte Evka 0 silvy
Gedichte stacey 4 stacey
Gedichte Tiger 7 miame
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank