ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

joerg
unregistriert

...   Erstellt am 24.02.2007 - 11:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo

Gilt ein veralteter Ort bei einem Spielstart aus Phase III auf der Starthand eigentlich als Ort?

Ich spreche jetzt von Rofus und Ferrol aus der Phase II!

Ja ich könnte mir jetzt eine Spielweise vorstellen die so abläuft!

Aus Phase II ziehen!
Gebiet der Topsider auslegen wenn Ferrol und Rofus definitiv nicht als Ort gelten!

Strategische Reserve spielen und mit Karten aus Phase III austauschen!

In der 3. Runde dann da man einen hohen Saboteuranteil hat mit Expansionen und Strategischen Reserven mehrere Einheiten dieser Loyalität ausspielen!

Okay ich habe es schon geschrieben! Prinzip würde ganz sicher funktionieren mit Phase I wenn ich das jetzt lese! Und man hätte dann auch den Vorteil das man bereits einen Ort mehr zum Auslegen auf der Antiseite hätte!

Ich kann mir aber Fälle vorstellen wo die Deckplanung mich dazu bringt über so ein Vorgehen nachzudenken!

Gruss
Jörg




kiliblau ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 736
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.02.2007 - 13:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

veraltete Karten auf der Starthand werden doch sofort, wenn man dran ist, gegen neue eingetauscht, die nicht veralten. Hast Du nun keinen spielbaren Ort, wird Kartenhand neu gezogen. Denke, dass das so gespielt wird.

kiliblau




joerg
unregistriert

...   Erstellt am 24.02.2007 - 15:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


7.3 SPIELBEGINN ZU EINER SPÄTEREN SPIELPHASE
Beginnt das Spiel mit Spielphase II, so wird mit den Materiequellen I und II gespielt. Karten, die nach
Phase I veraltet sind, werden vor Spielbeginn aussortiert (Nicht bei Turnieren, hier kommen die
veralteten Karten in die Materiesenke, und es werden sofort Ersatzkarten gezogen).
Beginnt das Spiel mit Spielphase III, so wird mit den Materiequellen I – III gespielt. Karten, die nach
Phase I oder II veralten, kommen in die Materiesenke und Ersatzkarten werden gezogen (bzw. werden
vorher aussortiert).

Hallo Kilian

Wenn ich den Text so auslegen kann, das ich meine 10 Karten ziehe und dann erst schaue was veraltet gebe ich dir recht!
Wenn ich aber vor dem Austausch erklären muss das ich orte auf der Hand habe bin ich immer mehr dazu geneigt den Begriff spielbare Orte für die Starthand zu definieren!
Auch aus dem Grunde Chancengleichheit bei Spielen zu haben!
Ist ja schon passiert ein Mirsal auf der Hand und wie lange dauert das dann womöglich bis man ins Spiel wieder kommt!

Gruss
Jörg




joerg
unregistriert

...   Erstellt am 24.02.2007 - 16:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jeder Spieler zieht die 10 obersten Karten aus einer zugänglichen Materiequelle. Wird das Spiel mit
der ersten Phase eines Zyklus begonnen (bisher Phase I oder Phase V), so zieht jeder Spieler also aus
dieser Phase. Beginnt das Spiel mit einer höheren Phase, so können die Spieler ihre ersten 10 Karten
innerhalb eines Zyklus auch aus den darunter liegenden Phasen ziehen. Zieht ein Spieler entweder
nur Orte oder gar keine Orte, so kann er seine Karten den anderen Mitspielern zeigen, sie wieder in
die Materiequelle mischen und 10 neue Karten ziehen. Zieht er dann wieder nur Orte oder gar keine
Orte, so kann er dies nicht ein zweites Mal tun.
Beispiel: Bei einem Spielbeginn mit Phase III kann man seine ersten 10 Karten aus den Phasen I, II
und/oder III ziehen.

So hier ist mal die 2. Textstelle!
Was mache ich zuerst!
Verkünden das meine Kartenhand Orte enthält
oder veraltete Karten austauschen!




Leutnantguck ...
Moderator
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 731
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.02.2007 - 16:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi,

die o.g. Ausführungen sind soweit richtig. Hat man (z.B. in Phase V) außer einem Mirsal sonst keinen weiteren Ort auf der Hand, dann ist es leider Pech .

Es ist ein spielbarer Ort !

Wenn ich in Phase IV mal anfangen will und ich dann mal ein Laros gezogen habe ist es auch Pech.

Die Chance ist aber gering das man solcche Orte auf der Starthand bekommt, egal mit welcher Phase man anfängt.




joerg
unregistriert

...   Erstellt am 24.02.2007 - 16:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Frank

Ich gebe dir recht es ist ein spielbarer Ort!
Aber kein ausspielbarer!
Mit dem Pech hast du recht aber da kann man mit der Deckkonstruktion was dagegen machen!
Jede 5. Karte wird bei mir ein Aralon oder Arkon auf dem Turnier sein um das Pech auszuschliessen in Phase V!

Auch so ein Punkt warum es einfacher ist sich in Phase V auf ANTI zu konzentrieren! Das Argument muss ich mir dann auch noch merken falls mich jemand auf meine Deckkonstruktion anspricht!

Ach lief das Deck schnuckelig die Neuorganisationen hätte ich mir echt sparen können bei dem test am Donnerstag!

Gruss
Jörg





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Phase V Orte Jochen 10 oliveri
Darf man in Phase 2 schon Lebensmittel aus Phase 3 essen??? danone 1 mb_forum
HAWKWIND Phase 2 (Robert Calvert Phase) JerryGarcia 0 hcoels
HAWKWIND - Phase 1 (Anarcho Phase) JerryGarcia 5 hcoels
Spieleffekte der Phase IV-Karten in Phase V joerg 0 oliveri
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
veraltet ziehe | phase 10 spielstart | ortsnamen phasen
blank