made by Mademoiselle

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

captaincow
unregistriert

...   Erstellt am 24.08.2010 - 16:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wo spielen eure Geschichten meistens? Sind das Orte, die ihr kennt, oder die euch vollkommen fremd sind und zu denen eurer Meinung nach die Geschichte passt? Recherchiert ihr vorher viel über den Ort? Greift ihr während des Schreibens auch oft auf Landkarten oder so zurück?
(Also mit Orten sind sowohl Länder, Landstriche als auch Städte gemeint)




Scythe 
Seraphim
..............................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 2202
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.08.2010 - 16:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Meistens Amerika, weil es für mich ein neutraler Ort ist und ich kann mich somit besser auf das Geschehen konzentrieren. Für mich ist ein nuetral, fast unbedeutender Ort SEHR wichtig!

Aber manchmal probier ich auch neue Sachen aus, wie Orte die in Erinnerungen erscheinen, aus anderen Jahrhunderten etc.
Und in TEETH möchte ich mal 2 Länder im Mittelpunkt bringen und Deutschland ist eines davon

Und alles geschiet nur in Städte. Nur einmal hab ich mal auf dem Land "geschrieben"(Amaya, Evahn's Geburtsort). Aber hauptsächlich Großstädte, weil ich mich da sicherer fühle und wie gesagt: Ich will mich nicht auf den Ort konzentrieren^^





Signatur




captaincow
unregistriert

...   Erstellt am 24.08.2010 - 16:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Bei mir war es auch erst Amerika, aber ich überlege jetzt, einen Ort zu nehmen, den ich mehr oder weniger kenne. Denn mir ist in Irland und vor allem in Brasilien aufgefallen, wie verschieden die Kulturen doch sind und dass die Handlungen meiner Charaktere zum Teil so nicht nachzuvollziehen sind.
ABER wenn es um weitgereiste geht oder Unsterbliche, die sowieso vieles gesehen haben oder woanders herkommen, ist das etwas anderes. Die können sich ja auch anders verhalten.
Bilder gucke ich mir von der Stadt an, allerdings hilft es mir sehr viel, wenn ich dort schon einmal war. Irgendwie ist es mir wichtig, dass ich auch die kleinen Einzelheiten des Klimas und der Flora und Fauna weiß.




jummi
unregistriert

...   Erstellt am 26.08.2010 - 22:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich versuche immer, möglichst gar keinen Ort erwähnen zu müssen. Bei Kurzgeschichten ist das sehr praktisch, bei größeren Projekten geht es so gut wie gar nicht (es sei denn, es spielt in einer Phantasiewelt). Dann versuche ich schon ein bisschen zu recherchieren, aber ich glaube, wenn man nicht wirklich an dem Ort war, den man beschreibt, kann man ihn nie realistisch und vor allem richtig schildern. Deshalb tendiere ich dann auch eher zu Städten in Deutschland. Da kenne ich zumindest die Menschen.




captaincow
unregistriert

...   Erstellt am 29.08.2010 - 17:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mwahaha, ich glaube, ich lasse meine jetzt im London des 19. Jahrhunderts spielen. Die Vorstellung gefällt mir und irgendwie passt es auch gut Allerdings ist das mit so viel Recherche verbunden, dass ich schon wieder etwas Ohrensausen kriege.

[Dieser Beitrag wurde am 29.08.2010 - 17:53 von captaincow aktualisiert]




Herbert ...
Opal
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 251
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.09.2010 - 20:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich lasse meine Geschichten auch gerne in Ammiland oder auf der Insel spielen. Irgendwie ist es für mich dann realitätsferner ... und ich kann mich besser auf die ganze Geschichte und das Geschreibe konzentrieren

Wobei England ja gar nicht mal soo weit weg ist ... Aber ich war noch nie drüben, deswegen ist es noch ein ferner, weißer Fleck auf meiner Weltkarte





Signatur
"It meant nothing."
"IT MEANT NOTHING?"
"I was just a little bi-curious."
"Well, Honey. I am a little bi-furious."

Nairobie 
Opal
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 275
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.11.2010 - 18:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jupp, bei mir ist es auch so gut wie immer Amerika meistens New York oder eine andere "berühmte Stadt", Chicago, Washington, LA, sowas in der Richtung. Ich mag Bücher grundsätzlich GAR nicht wenn es irgendwie in Köln spielt oder so, brrr. Weiß auch nicht wieso aber ich mag Deutschland, nur nicht in Büchern





Signatur

"Verdammt. Ich bin eine erwachsene Frau!"
"Sagt die Frau mit dem Hello Kitty Waffeleisen."





In tiefen, kalten, hohlen Räumen
Wo Schatten sich mit Schatten paaren
Wo alte Bücher Träume träumen
Von Zeiten als sie Bäume waren
Wo Kohle Diamant gebiert
Man weder Licht noch Gnade kennt
Dort ist's, wo jener Geist regiert
Den man den Schattenkönig nennt.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Der Spielort Personalrat 3 variationen
Spielort A-Junioren GeZie 0 sv_gw_schwepnitz
Beliebtester Spielort DieWille13 0 klwebmaster
Bloomingtown (Kein Spielort!) Sally 0 staffel6
Haven (Kein Spielort!) Lex 0 staffel6
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Nairobie (31)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank