Stark ist, wer eine Tafel Schokolade mit bloßen Händen in vier Teile zerbrechen kann - und dann nur einen davon ißt.

home sweet home hall of fame registrieren login


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Kitarah ...
passionierter Schreiber
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 3368
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2006 - 16:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


songtexte, die deine, meine, unsere welt bewegen

war zwar schon auf meinem blog auch, aber trotzdem:


Denk da wos'd denkst,
tua nur wos'd mogst
Nimm da vüh vor,
a wennst ned all's dapackst

Heb dein Arsch, sei ned faul
Hab nur kan Respekt
Mit wache Knie hot no kana die Wöld nei entdeckt

Sperr' auf deine Aug'n, sperr' auf deine Ohr'n
Und wannst was zu sog'n host, dann stell di noch vorn

Schau, es gibt eh scho Leit gnua, es werd'n imma mehr
Die wuin nix dazua tuan, drum tuans a nix mehr

Jo, sie wissen all's besser und tuan als wie wer
und wannst a poar Frag'n host, leg'n sa si quer

Jo, sie hob'n noch kan Fehler g'mocht,
na, den gebns ned zua
Jo, sie wissen all's besser, als du

Und bist dann allan, jo, donn loss da ned g'fall'
Wann so a Wichser dir zuaschaut beim Zahl'n
Und di auslocht obwui dir zum rean is vor Hass
Die Welt is a Norr'nhaus, die Welt is so gross

Jo, sie wissen all's besser und tuan als wie wer
und wannst a poar Frag'n host, leg'n sa si quer

Jo, sie hob'n noch kan Fehler g'mocht,
na, den gebns ned zua
Jo, sie wissen all's besser, als du

Denk da wos'd denkst, tua nur wos'd mogst
Nimm da vüh vor, a wennst ned all's dapackst

Heb dein Arsch, sei ned faul
Hab nur kan Respekt
Mit wache Knia hot no kana die Wölt neich entdeckt

Jo, sie wissen nix besser und tuan als wie wer und wennst a poar Frang'n host, leg'n sa si quer
Jo, sie hob'n noch kan Fehler g'mocht,
na, den gebs ned zua

Jo, sie wissen nix besser als du


STS: Sie wissen ois besser


das lied hoer ich immer, wenn mich andere leute ankotzen oder ich grade das gefuehl hab, ein absoluter loser zu sein. denn genau so sollte es sein. man soll sich viel vornehmen und es ist doch scheissegal ob man es jetzt schafft oder nicht, so lange man nur das beste gibt. und vor allem wenn man was zu sagen hat dann soll man auch aufstehen und es sagen. die andern sind auch nicht perfekt, die tun nur so.

[Dieser Beitrag wurde am 31.07.2006 - 14:45 von Kitarah aktualisiert]





Signatur

>>>>
Life sucks.
Then you die.
>>>>

HaSe ...
hat keine Freunde
...............



Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 4634
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2006 - 08:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hot Water Music - Turnstile

raise your voice in swells
rind your meanings then use your signs inside to relive again
no point in back on what you're holding
no matter it be shit or it be golden foundations shift
there shifting they're still shifting
we set up our falls
hold on tight to your fears
cause that's your hatred and that's your love as well
learn to use your fears as a fuel
as an engine to get you where you need to be
i must always remember there's no point to surrender
i shift

Nachtrag: Wäre vielleicht ganz nett, wenn jeder dazu schreibt, warum ihm/ihr die Lyrics so viel bedeuten, oder?

Also diese Nummer habe ich vor ca. einem Jahr sehr intensiv gehört (überhaupt das ganze "Fuel for the Hate Game"-Album). Sie hat mich zur Arbeit begleitet und wieder nach Hause. Als ich dann am Wochenende ins Burgenland gefahren bin war sie ebenso immer dabei. Dieses Lied hat (nicht nur) mir sehr viel geholfen als eine bestimmte Person aus einem bestimmten Land zurück gekommen ist und beschloss dem Ganzen ein Ende zu setzen. Daran - so wie an meinen ersten Sommer bei der TA - wird mich diese Nummer ewig erinnern. Sie wird mir jedesmal auf ein Neues helfen.





Signatur
Wir ziehen in den Krieg / Unsere Waffe ist Musik

Support the Forumniveauschwelle!

Kitarah ...
passionierter Schreiber
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 3368
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.07.2006 - 14:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ja, so hab ich mir das auch eigentlich gedacht. aber leider nur gedacht.
hab schon ausgebessert.


Tim McGraw - My best friend
I never had no one
I could count on
I’ve been let down so many times
I was tired of hurtin’
So tired of searchin’
’til you walked into my life
It was a feelin’
I’d never known
And for the first time
I didn’t feel alone

You’re more than a lover
There could never be another
To make me feel the way you do
Oh we just get closer
I fall in love all over
Everytime I look at you
I don’t know where I’d be
Without you here with me
Life with you makes perfect sense
You’re my best friend
You’re my best friend, oh yeah

You stand by me
And you believe in me
Like nobody ever has
When my world goes crazy
You’re right there to save me
You make me see how much I have
And I still tremble
When we touch
And oh the look in your eyes
When we make love

You’re more than a lover
There could never be another
To make me feel the way you do
Oh we just get closer
I fall in love all over
Everytime I look at you
And I don’t know where I’d be
Without you here with me
Life with you makes perfect sense
You’re my best friend
You’re my best friend

You’re more than a lover
There could never be another
To make me feel the way you do
Oh we just get closer
I fall in love all over
Everytime I look at you
And I don’t know where I’d be
Without you here with me
Life with you makes perfect sense
You’re my best friend
You’re my best friend (my best friend)
You’re my best friend (my best friend)



das lied sagt einfach ALLES ueber meine - unsere - beziehung aus!





Signatur

>>>>
Life sucks.
Then you die.
>>>>

Chili ...
trägt \"Blog\" als 2. Vornamen
...............



Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 7526
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.08.2006 - 18:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Tomte - Ich Sang Die Ganze Zeit Von Dir
Mit fester Stimme sag ich dir
„Hab keine Angst“
Und ich weiß nicht mehr
Habe ich dir kürzlich erzählt
Dass bald etwas passiert das dir gefällt
Und wir werden nicht vergessen
Wie furchtbar es war

Mein betrunkenes Gestotter
Durch die Straßen durch die Gassen
Weht ein heißer Wind
Der nur sagt:
„Bitte bleib am Leben“

Weißt du was du mir bedeutest?
Auf einem Platz in meinem Herz
Steht dein Name an der Wand
Und ich will dass du es erfährst
Ich werde immer an dich glauben
Egal was auch passiert
Manche singen von ihm
Ich sang die ganze Zeit von dir

Ich hatte keinen Hunger
Ich hatte einfach Durst
Alles was ich verliere auf dem Weg

Ich weiß ich werde sterben
Ich weiß ich werde gehen
Und auf dem Schild das ich jetzt trage
Kann man dein Antlitz sehen

Es ist die Leidenschaft die treibt
Die Passion in deinem Blick
Ich war ein guter Junge
Heute mache ich mich schick
Ich war ein guter Junge
Und heute mache ich mich schick

Weißt du was du mir bedeutest?
Auf einem Platz in meinem Herz
Steht dein Name an der Wand
Und ich will dass du es erfährst“
Ich werde immer an dich glauben
Egal was auch passiert
Manche singen von ihm
Ich sang die ganze Zeit von dir

Es ist die Leidenschaft die treibt
Die Passion in deinem Blick
Ich war ein guter Junge
Heute mache ich mich schick

Es ist die Leidenschaft die treibt
Die Passion in deinem Blick
Ich war ein guter Junge
Heute mache ich mich schick

Weißt du was du mir bedeutest?
Auf einem Platz in meinem Herz
Steht dein Name an der Wand
Und ich will dass du es erfährst
Ich werde immer an dich glauben
Egal was auch passiert
Manche singen von ihm
Ich sang die ganze Zeit von dir


Diese Nummer kenn ich jetzt noch nicht allzulange, aber sie ist mir trotzdem sehr ans Herz gewachsen. Vor allem durch den Refrain werde ich immer an meine(n) Freund(e) erinnert und wie gern ich sie alle habe. Dadurch ausgelöst denke ich mir dann auch immer, wie glücklich ich mich schätzen kann diese Menschen um mich zu haben.
Ein Ohrwurm, aber ich denke die Nummer ist mittlerweile mein Lieblingsohrwurm.





Signatur
Bereue nie was du getan hast, wenn du zum Zeitpunkt des Geschehens glücklich warst.

Rhythmusmaschine ...
trägt \"Blog\" als 2. Vornamen
...............



Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 5397
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.08.2006 - 00:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Für mich waren Lieder (und damit auch Songtexte) eine Zeitlang quasi meine Lebensretter (Guest List von den Eels, The Nobodies von Marilyn Manson und sehr, sehr viele andere).
Aber ich schätz mal, es geht eher um Songtexte, die Momentan von Bedeutung sind. Und da ist "I was wrong" sicher vorne dabei. Vor allem weil der Song (für mich) die Erkenntis beschreibt, dass die Funktion von Lieder als letzter Rettungsanker unnötig geworden ist.

Social Distortion - I was wrong

When I was young, I was so full of fear
I hid behind anger, held back the tears
It was me against the world, I was sure that I'd win
But the world fought back, punished me for my sins
I felt so alone, so insecure,
I blamed you instead and made sure I was heard
And they tried to warn me of my evil ways
But I couldn't hear what they had to say

I was wrong, self destruction's got me again
I was wrong, I realized now that I was wrong

And I think about my loves, well I've had a few
I'm sorry that I hurt them, did I hurt you too?
I took what I wanted, put my heart on the shelf
How can you love when you don't love yourself?
It was me against the world, I was sure that I'd win
But the world fought back, punished me for my sins
And they tried to warn me of my evil ways
But I couldn't hear what they had to say

I was wrong, self destruction's got me again
I was wrong, I realized now that I was wrong

Well I grew up fast, I grew up hard
something was wrong from the very start
I was fighting everybody, I was fighting everything
but the only one that I hurt was me
I got "society's" blood running down my face,
Somebody help me get outta this place
How could someone's bad luck last so long?
until I realized that I was wrong

I was wrong, self destruction's got me again
I was wrong, I realized now that I was wrong


Da muss ich übrigens dem Dokkirokki danken, dass ich das Lied überhaupt kenne. Wir haben nebeneinander in der 5€ Box vom Libro gestöbert und er ist über das Album gestolpert, hat es mir hingelegt und gesagt, das muss ich haben.





Signatur
"I don't know the key to success, but the key to failure is to try to please everyone." "If at first you don't succeed, failure may be your style"

HaSe ...
hat keine Freunde
...............



Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 4634
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.08.2006 - 11:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Chili schrieb

    Tomte - Ich Sang Die Ganze Zeit Von Dir

    Diese Nummer kenn ich jetzt noch nicht allzulange, aber sie ist mir trotzdem sehr ans Herz gewachsen. Vor allem durch den Refrain werde ich immer an meine(n) Freund(e) erinnert und wie gern ich sie alle habe. Dadurch ausgelöst denke ich mir dann auch immer, wie glücklich ich mich schätzen kann diese Menschen um mich zu haben.


Ich mag die Nummer deswegen so gern, weil sie auf so vielen Ebenen arbeitet. Denkt man beim Hören dieses Lieds an einen totkranken Vater im Krankenhausbett (oder schon auf der Beerdigung?) erscheint sie in einem völlig anderen Licht. Deswegen mag ich die Nummer.





Signatur
Wir ziehen in den Krieg / Unsere Waffe ist Musik

Support the Forumniveauschwelle!

Chili ...
trägt \"Blog\" als 2. Vornamen
...............



Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 7526
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.08.2006 - 14:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Farin Urlaub - Porzellan
Das Glück ist immer da, wo du nicht bist
Du willst immer das, was du nicht kriegst
Und du beklagst dich: Es ist nicht fair

Schön ist nur das, was du verpasst
Du brauchst irgendwas, was du nicht hast
Du bist nie zufrieden, du willst immer mehr

Du wärst gern wie sie, du wärst gern wie er
Du wärst gern jemand anders, hauptsache, irgendwer
Glück gibt es überall, vielleicht auch hier -
Es liegt an dir...

Du siehst die anderen und dich packt die Wut:
Warum geht es dir schlecht und denen gut?
Du fühlst dich einsam, du fühlst dich leer

Du gehst an so vielen Dingen achtlos vorbei
Für immer Sklave der Angst, nie wirklich frei
Mach dir das Leben doch nicht so schwer

Du wärst gern wie sie, du wärst gern wie er
Du wärst gern jemand anders, hauptsache, irgendwer
Glück gibt es überall, bestimmt auch hier -
Es liegt an dir...

Vielleicht wirst du's begreifen - irgendwann
Und wenns so weit ist, bitte denk daran
Glück ist zerbrechlich, fass es vorsichtig an -
Wie Porzellan!



Diese Nummer mag ich so, weil es mich daran erinnert, dass das Leben nicht immer perfekt verlaufen kann. Dass es eben Höhen und Tiefen gibt, man sie aber überwinden kann und es dann vielleicht viel schöner ist, als man es sich gewünscht hat.
Außerdem hat mir dieses Lied in einer für mich schwierigen Zeit sehr viel geholfen. Hier auch gleich ein Dankeschön an die Kathi, von der ich diese und noch viele andere Nummern bekommen hab!





Signatur
Bereue nie was du getan hast, wenn du zum Zeitpunkt des Geschehens glücklich warst.

Rhythmusmaschine ...
trägt \"Blog\" als 2. Vornamen
...............



Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 5397
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.08.2006 - 13:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


WIZO - Quadrat im Kreis

Hin und wieder stell' ich fest, daß ich nicht mehr lachen kann
Über Sachen, die ich früher lustig fand
Hin und wieder merk' ich auch, daß ich keine Menschen brauch'
Und lieber ganz alleine bin
Doch der Schmerz ist zuckersüß
Und irgendwie auch so vertraut
Ich hab' mich dran gewöhnt
So fehlt zur letzten Konsequenz
Einmal mehr das bißchen Mut
Und die paradoxe Wut darüber wird im Traum ertränkt
Von der beschissenen Leichtigkeit des Scheins
Hin und wieder wird mir klar, daß alles anders geworden ist
Als es scheint, daß es früher einmal war
Hin und wieder spüre ich, daß ich die Sonne nicht mehr mag
Weil ich das helle Licht nicht mehr ertrag'
(Refrain)
Wie ein Quadrat in einem Kreis
Eck' ich immer wieder an
Obwohl ich doch schon lange weiß,
Daß ich niemals ändern kann,
Was sich niemals ändern wird
Weil das Schlechte immer bleibt
Und doch die Sonne wieder scheint
Scheißegal, was auch passiert
Wie ein Quadrat in einem Kreis
Eck' ich immer wieder an
Obwohl ich doch schon lange weiß,
Daß ich niemals ändern kann,
Was sich niemals ändern wird
Weil das Schlechte immer bleibt
Und doch die Sonne wieder scheint
Immer wieder stell' ich fest
Daß das Hin und wieder immer öfter
Ständig ist


Bin grad schlecht drauf und das Lied ist in der Situation eines der Besten, das es gibt. Zum Austoben, Mitschreien usw. einfach perfekt.





Signatur
"I don't know the key to success, but the key to failure is to try to please everyone." "If at first you don't succeed, failure may be your style"

HaSe ...
hat keine Freunde
...............



Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 4634
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2006 - 13:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Superpunk - Ich weigere mich aufzugeben

Es gibt nur ein Leben und deshalb weigere ich mich auf zu geben
Es gibt nur ein Leben und deshalb weigere ich mich auf zu geben


Manchmal kommt es mir so vor als sei ich umstellt, auf einem Platz in Bolivien
und wenn der Regen schwer auf Hamburg fällt, komm es mir so vor, als regnet es überall auf der Welt.

Doch es gibt nur ein Leben und, deshalb weigere ich mich auf zu geben
Es gibt nur ein Leben und, deshalb weigere ich mich auf zu geben


Uns alles war ich anfass’ verwandelt sich in Blei,
doch nichts ist vorbei bevor es vorbei ist
Meine Damen, meine Herren, ich weiß sie kennen alle Tricks,
doch sie sollten wissen das mit mir steht’s zu rechnen ist.

Denn es gibt nur ein Leben und deshalb weigere ich mich auf zu geben
Es gibt nur ein Leben und deshalb weigere ich mich auf zu geben


Ich vermag mich meinen Tränen mich zu erwähren, wenn die Dinge sind ins Gegenteil verkehren
Der Menschheit ist es gelungen die Schwerkraft zu überwinden
Und ich verweiß mich wie ein Terrier um meinen Weg zu finden
Meine Damen, Meine Herren

Es gibt nur ein Leben und deshalb weigere ich mich auf zu geben
Es gibt nur ein Leben und deshalb weigere ich mich auf zu geben

Es gibt nur ein Leben und deshalb weigere ich mich auf zu geben
Es gibt nur ein Leben und deshalb weigere ich mich auf zu geben


Ich denke, dieses Lied erklärt sich von selbst...





Signatur
Wir ziehen in den Krieg / Unsere Waffe ist Musik

Support the Forumniveauschwelle!

Rhythmusmaschine ...
trägt \"Blog\" als 2. Vornamen
...............



Status: Offline
Registriert seit: 02.03.2005
Beiträge: 5397
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2006 - 11:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Baz Luhrmann - Everybody's Free (to wear sunscreen)

Ladies and Gentlemen of the class of ’97... wear sunscreen.

If I could offer you only one tip for the future, sunscreen would be it.

The long term benefits of sunscreen have been proved by scientists; whereas the rest of my advice has no basis more reliable than my own meandering experience.

I will dispense this advice.

Enjoy the power and beauty of your youth. Never mind. You will not understand the power and beauty of your youth until they have faded. But trust me, in 20 years you’ll look back at photos of yourself and recall in a way you can’t grasp now how much possibility lay before you and how fabulous you really looked.

You are NOT as fat as you imagine.

Don’t worry about the future; or worry, but know that worrying is as effective as trying to solve an algebra equation by chewing bubblegum. The real troubles in your life are apt to be things that never crossed your worried mind; the kind that blindside you at 4pm on some idle Tuesday.

Do one thing every day that scares you.

Sing.
Don’t be reckless with other people’s hearts, don’t put up with people who are reckless with yours.

Floss.
Don’t waste your time on jealousy; sometimes you’re ahead, sometimes you’re behind. The race is long, and in the end, it’s only with yourself.

Remember compliments you receive, forget the insults; if you succeed in doing this, tell me how.

Keep your old love letters, throw away your old bank statements.

Stretch.
Don’t feel guilty if you don’t know what you want to do with your life. The most interesting people I know didn’t know at 22 what they wanted to do with their lives, some of the most interesting 40 year olds I know still don’t.

Get plenty of calcium.

Be kind to your knees, you’ll miss them when they’re gone.

Maybe you’ll marry, maybe you won’t, maybe you’ll have children, maybe you won’t, maybe you’ll divorce at 40, maybe you’ll dance the funky chicken on your 75th wedding anniversary. Whatever you do, don’t congratulate yourself too much or berate yourself, either. Your choices are half chance, so are everybody else’s. Enjoy your body, use it every way you can. Don’t be afraid of it, or what other people think of it, it’s the greatest instrument you’ll ever own.

Dance.
Even if you have nowhere to do it but in your own living room.

Read the directions, even if you don’t follow them.

Do NOT read beauty magazines, they will only make you feel ugly.

Get to know your parents, you never know when they’ll be gone for good.

Be nice to your siblings; they are your best link to your past and the people most likely to stick with you in the future.

Understand that friends come and go, but for the precious few you should hold on. Work hard to bridge the gaps in geography in lifestyle because the older you get, the more you need the people you knew when you were young.

Live in New York City once, but leave before it makes you hard; live in Northern California once, but leave before it makes you soft.

Travel.
Accept certain inalienable truths, prices will rise, politicians will philander, you too will get old, and when you do you’ll fantasize that when you were young prices were reasonable, politicians were noble and children respected their elders.

Respect your elders.

Don’t expect anyone else to support you. Maybe you have a trust fund, maybe you'll have a wealthy spouse; but you never know when either one might run out.

Don’t mess too much with your hair, or by the time you're 40, it will look 85.

Be careful whose advice you buy, but, be patient with those who supply it. Advice is a form of nostalgia, dispensing it is a way of fishing the past from the disposal, wiping it off, painting over the ugly parts and recycling it for more than it’s worth.

But trust me on the sunscreen.



Ein wenig unüblich, diese lyrics, aber gerade deswegen so interessant.
Dass es sich so einfach liest liegt vielleicht daran, dass Baz Luhrmann den Text aus einer Zeitungskolumne genommen hat.





Signatur
"I don't know the key to success, but the key to failure is to try to please everyone." "If at first you don't succeed, failure may be your style"

More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Songtexte Det 3 the_black_slacks
Songtexte JounouchiKatsuya 0 jounouchikatsuya
Songtexte Shinji 0 sevento
Songtexte Nick 34 nicolai_thomas_esser
songtexte!! 0 xxth4everxx
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
lösch meine nummer songtext | songtext lösch meine nummer | superpunk ich weigere mich aufzugeben lyrics | evil ways songtext | lösch meine nummer lyrics | lied text aus einer zeitungskolumne | manchmal kommt es mir so vor als sei ich umstellt auf superpunk | engin letzte chance songtext
blank