home News Memberlist regist. login


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Spike-e_Fan_Deny ...
Stammuser
..................



Status: Offline
Registriert seit: 17.08.2004
Beiträge: 1067
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.08.2005 - 17:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es war ein verschneiter Montag als wir zum Campen aufbrachen. Chrissi und ich hatten eigentlich überhaupt keine Lust mitzufahren, doch unsere Eltern hatten uns sozusagen dazu genötigt. "Kein Taschengeld mehr, für 3 Monate, wenn du nicht mitfährst Fräulein!", hatte meine Mutter so laut gesagt, dass es selbst im untersten Stockwerk zu hören war. (Wir wohnten im 5. Stock.) Da Chrissi gleich nebenan wohnte, hatte ihr Dad es wohl ebenfalls für ein gutes Druckmittel gehalten, das Taschengeld zu streichen, wen sie sich weigern würde. So mussten wir beide also wohl oder übel für 3 Wochen mit den langweiligsten Leuten dieses Planetens in ein kleines Camp ziehen. "Hast du alles?!", fragte ich und versuchte ein Gähnen zu unterdrücken. "Mmh... Glaub schon... Auf geht´s!", versuchte sie ermutigend zu klingen, doch meine jetzt schon total gelangweilten Miene machte keine Anstalten sich in ein freudiges Lächeln zu verwandeln...
Im Bus war es brechendvoll. Nur mit Mühe und Not konnten wir uns einen Platz ganz hinten am Fenster erkämpfen. "Wie kann es nur so viele grausame Eltern geben?!", murmelte ich leise. Chrissi nickte zustimmend. Ich saß genau am Fenster und schaute dem Schnee zu, wie er langsam die Straßen zuschneite. "Hey schau mal die an...", stupste mich Chrissi plötzlich von der Seite an. Bei dem armsäligen Anblick der sich mir bot, breitete sich rasendschnell ein Grinsen auf meinem Gesicht aus. Es versuchten sich doch tatsächlich noch 10 Typen in den viel zu kleinen Bus zu quetschen. Nach 15 Minuten hatten sie es endlich geschafft und der Reiseleiter oder Campleiter oder was auch immer er war stieg ein und begrüßte uns alle mit einem herzhaftem Winken. Er strahlte von einem Ohr zum anderen, so als ob er sich nichts schöneres vorstellen konnte, als in einem einsamen Wald, wo es zu dieser Jahreszeit auch noch saukalt war (wir hatten Ende Winter), zu campen. "Hallo zusammen!", begann er, "Mein Name ist Paul McGrazy, aber ihr könnt mich ruhig Paul nennen. Wir werden gleich zu einem wunderbaren Abenteuer aufbrechen und ich hoffe euch allen werden die 3 Wochen an der frischen Luft gut tun und ihr habt ´ne menge Spaß! So ähm ja das war´s!" Paul grinste nochmal verlegen bevor er sich neben den Busfahrer auf der anderen Seite hinsetzte. Er schien ziemlich aufgeregt, anscheinend war das sein erstes Mal als Ausflugsleiter. "Was glaubst du wie alt er ist?!", fragte mich Chrissi, die mich so abruppt aus meinen Gedanken geholt hatte, dass ich sie nur perplex anguckte ohne ein Wort zu sagen. "Ich schätze so 23... Hast du was? Du siehst gar nicht gut aus...", sagte sie und schaute mich besorgt an. Mir ging´s wirklich nicht gut. Während er ganzen Fahrt mussten wir mindestens 3 Mal anhalten, damit ich mich übergeben konnte und ein bisschen an der frischen Luft war. "Sag mal hast du irgendeine Krankheit oder so?" Einer der 10 Man-Crew von vorhin hatte sich neben mich gestellt, während ich versuchte verzweifelt den Rest meines Frühstücks drin zu behalten. "Nee, nur ich bin irgendwie immer so aufgeregt bei solchen Reisen, obwohl das hier ganz bestimmt nichts ist worüber ich mich freuen würde, nur meinem Körper ist das egal... Verstehst du?!", versuchte ich zu erklären, doch er schüttelte nur grinsend den Kopf. "Naja, ich geh dann schonaml rein, sieht aus als ob es gleich wieder anfangen würde zu schneien!", meinte er und lief, etwas über den Boden schlürfend, zurück zum Bus. Er hatte recht. Gerade als wir wieder los fuhren began es zu schneien. Ich kuschelte mich an Chrissi und schlief den Rest der Fahrt über.





Signatur
I wanna change my life!!! And I try and I try and I try...

Greatz to all!!! =)




jamu ...
Admin Julia!
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.05.2005
Beiträge: 6864
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.08.2005 - 18:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


jo geilo schnell weiter





Signatur
Thinking of you, whereever you are
Spike

...Wer kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft nur verlieren...

Simone bist die beste Therapeutin. Lieb Dich
Mädels lieb euch

Spike-e_Fan_Deny ...
Stammuser
..................



Status: Offline
Registriert seit: 17.08.2004
Beiträge: 1067
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.08.2005 - 19:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke

"Aufwachen! Wir sind da..." Chrissi stand kopfüber nach vorne zu mir gebeugt im Bus. "Was?? Schon da?! Oh nee... Bin noch voll müde.", gähnte ich, stand aber auf und folgte Chrissi nach draußen. Es schneite nicht mehr, dafür waren alle überall verteilt und unterhielten sich eifrig. "Unsere Koffer?!", sagte ich, als Chrissi auf eine kleine Holzhütte zuging. "Die sind schon drinne... Kommst du jetzt?!", erwiderte sie grinsend und schon war sie im Haus verschwunden. Ich gähnte nochmal und streckte mich ausgiebig nach allen Seiten. Dann folgte ich ihr. Drinnen war es sehr gemütlich eingerichtet. In der einen Ecke standen 4 große rote Sessel mit flauschigen Kissen drauf und gleich daneben flackerte ein schönes Feuer im Kamin, der ebenfalls in einem Rotton angestrichen worden war. Die andere Seite des quardratischen Häusschen war mit einer Küchentheke, einem kleinen Kühlschrank und einem großen Esstisch an dem 6 Stühle standen, ausgestattet. "Hier kann man´s doch aushalten oder?!", meinte Chrissi und ließ sich auf einen der Sessel fallen. Ich antwortete nicht, sondern ging nur zum Fenster und schaute hinaus. Die andern waren schwer beschäftigt damit Paul zuzuhören. "Ähm ich glaub wir sollten mal raus gehen!", sagte ich und zeigte aus dem Fenster, "Der erklärt grad was!" Schnell rannten wir raus und reihten uns in die Gruppe vor dem Reiseleiter ein, der uns bemerkte und uns nur kaum vermärklich zunickte.
"So, ich hoffe ich hab euch alles nötige gesagt. Fall´s ihr noch ein paar Fragen habt könnt ihr jeder Zeit zu mir rüber kommen! Für heute steht nichts auf dem Plan, also schaut euch einfach die Gegend an oder so.", verabschiedete er sich nach einiger Zeit mit einem Lächeln. Dann lief er auf ein etwas größeres Häusschen zu und war schon verschwunden. "Wo war nochmal der Plan für die nächsten Tage angebracht?!", überlegte ich laut und bekam auch gleich darauf eine Antwort. "Da drüben! Komm ich zeig´s dir!" Ich schaute auf. Beinahe wär ich in den Typen von vorhin gerannt. "Was?! Oh danke!" Ich wurde ein wenig rot, da er meine Hand packte und mich hinter sich her zog. Hilfesuchend schaute ich zu Chrissi zurück, doch diese winkte mir nur lächelnd zu. "Hier.", sagte er und zeigte auf ein Stück Papier, das im Wind hin und her wehte. "Danke. Sehr aufmerksam!", lächelte ich. Ich griff nach dem Zettel und las... "Morgen Fischen??! Hier? Wo bitteschön soll das Wasser herkommen?! Außerdem sind die Fische bestimmt eh tiefgefroren...", ereiferte ich mich. Der Typ stand immer noch neben mir und er schien sich köstlich zu amüsieren. "Was ist bitte so komisch?!" (ich) Er verstummte, musterte mich kurz und antwortete: "Du siehst echt süß aus, wenn du dich so ärgerst!" Alles, alles hätte ich erwartet, nur nicht das. Ich wurde wieder rot und verschwand so schnell ich konnte wieder im Haus. "Und?!", echote die Stimme von Chrissi durch meinen Kopf. erschrocken fuhr ich herum. "Was und?!", erwiderte ich und setzte mich an den Esstisch. "Der Typ eben. Was wollte der?!", fragte Chrissi. "Mir vielleicht den Plan für die nächsten Tage zeigen?!", fragte ich ironisch zurück. "Kein Plan... Ich geh raus.", sagte sie dann. "Kann ich mitkommen?!" Sie drehte sich um. "Sorry, aber ich treff mich mit meinem Lover!", meinte sie und bei den letzten Worten huschte ihr ein Lächeln über´s Gesicht. Ich nickte nur. Schon war sie draußen. Bevor mir Langweilig wurde inspizierte ich den Kühlschrank. Er war leer...





Signatur
I wanna change my life!!! And I try and I try and I try...

Greatz to all!!! =)




jamu ...
Admin Julia!
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.05.2005
Beiträge: 6864
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.08.2005 - 19:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


will nochmehr davon bitte schnell weiter





Signatur
Thinking of you, whereever you are
Spike

...Wer kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft nur verlieren...

Simone bist die beste Therapeutin. Lieb Dich
Mädels lieb euch

krazy_flavagirl ...
Stammuser
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2004
Beiträge: 1455
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.08.2005 - 20:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der ff ist bis jetz echt geil...will mehr




Freekysternchen
unregistriert

...   Erstellt am 02.08.2005 - 20:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Große Klasse mein Schatz




Spike-e_Fan_Deny ...
Stammuser
..................



Status: Offline
Registriert seit: 17.08.2004
Beiträge: 1067
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.08.2005 - 23:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke Leute! Ich schreib morgen weiter!!!





Signatur
I wanna change my life!!! And I try and I try and I try...

Greatz to all!!! =)




Freekysternchen
unregistriert

...   Erstellt am 03.08.2005 - 12:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jah Jah Jah... Aber ich hab nen Lover ? Is nich wahr




Spike-e_Fan_Deny ...
Stammuser
..................



Status: Offline
Registriert seit: 17.08.2004
Beiträge: 1067
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.08.2005 - 15:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Tag darauf fing wesentlich besser an. Es hatte über Nacht geschneit und nun lag eine frische Schicht Schnee auf dem Waldboden. Die Jungs waren schon fleißig am Schneekugelformen als Chrissi und ich zitternt aus dem Warmen kamen. "Man ist das kalt hier draußen!", sagte ich. "Schweinekalt!", pflichtete sie mir bei. Wir liefen quer durch das Camp auf das Haus zu, in das Paul McGrazy gestern verschwunden war. Gerade als Chrissi die Tür öffnete flog ein großer Schneeball in hohem Bogen an uns vorbei - mitten in das Gesicht des Reiseleiters. Sein sonst so freundliches Gesicht verzog er nun, nur er wusste ob aus Kälte oder Zorn - ich vermute mal beides, zu einer häßlichen Fratze. "Wer war das?!", fragte er, uns scharf musternd. Ich zuckte nur mit den Schultern. "Aha! Ihr da! Halt!" Er drängelte sich an uns vorbei und ging auf ein paar Typen zu, die verstohlen angefangen hatten zu lachen. Chrissi und ich drehten uns um, um das Spektakel gut mitansehen zu können. Die Jungs lachten nicht mehr. Es schien sogar so als ob sie ihre ganze Farbe mit einem Schlag verloren hätten. Paul hielt vor ihnen an. Erst sagte er nichts. Dann schwoll er an und fing an ihnen eine Gardienenpredicht zu halten, die sogar die meiner Mutter übertraf. Nach gut 5 Minuten wurde es uns zu langweilig, also beschlossen wir schonmal rein zu gehen. Drinnen war es angenehm warm. "Welche Tür?!", fragte ich mit einem großen Fragezeichen im Gesicht. "Da wo "Essensausgabe" drauf steht, du Dummerchen!", lachte Chrissi und zeigte auf die rechte Tür genau neben mir. Ich schlug mir gegen den Kopf und folgte ihr. In dem Raum hinter der Tür war es schon ziemlich voll. Überall saßen Leute in unserem Alter, die sich unterhielten oder aßen, oder beides. "Sag mal, hast du große Anforderungen ans Frühstück?!" Chrissi hatte sich vor mir angestellt, schaute kurz auf das, was man sich bestellen konnte und schaute mich dann mit einem Falls-das-so-sein-sollte-dann-kannst-du-einpacken-Blick an. "Weißt du was?! Ich hab gar keinen Hunger!", sagte ich schnell, "Such du dir mal was zum Essen aus, ich guck nach ´nem Tisch..." Ich schaute mich im Raum um, nirgens konnte man ungestört sitzen. "Hey Shorty, du kannst hier sitzen!", rief eine Stimme durch das Gewirr von Menschen. Der Typ von gestern winkte mir grinsend zu. Erst zögerte ich, doch da sonst nichts frei war, wo 2 weitere Leute hingepasst hätten, lief ich ihm entgegen. An seinem Tisch saßen noch 9 weitere Jungs, die alle ihr Essen runterschlangen. "Danke. Kann meine Freundin auch?!" Er nickte. "Wie heißt du eigentlich?!", stolperten mir die Worte aus dem Mund. "Stu. Du?!" "Deny. Hey Chrissi, hier bin ich!!" Sie wär beinahe an uns vorbei gelaufen. "Oh!", war alles was sie sagte.
Nach dem Essen wurde es allmählich leerer und Stu und ich waren in ein Gespräch vertieft. Chrissi hatte mir während sie gegessen hatte verklickert das einer der anderen Typen ihr Lover sei, nur wer wollte sie mir noch nicht sagen. Da gab es Ollie, der, wie ich glaubte, nichts für sie war. Lee wäre ihr vielleicht zu blond, überlegte ich. Sam und Jay konnten es auch nicht sein. Marcel, Tom und Mus hatten schon jeweil eine Freundin, wie sie sagten und dabei schien es mir bei keinem der drei, dass sie von Chrissi sprachen. Stu war die ganze Zeit über eigentlich nur an mir interessiert. Also blieben nur noch Chris und Kenz übrig. Chrissi hatte ich noch nichts von meinen Überlegungen gesagt. Ich wollte nicht, dass sie denkt, dass ich mich in ihr Liebesleben einmische oder mich dafür interessiere. Langsam verschwanden auch die Jungs nach und nach. "Wohin gehen die? Bei uns steht doch heute Fischen auf dem Plan oder wurde der verändert?!", schaute ich Lee und Marcel verdutzt nach. "Ja, der bleibt so wie er is, sie wissen das auch. Nur sie wollen sich nochmal die Beine verteten...", erklärte Stu. Ich sah ein Funkeln in seinen Augen. Was das bedeuten sollte, wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht. Aber ich sollte es nur ein paar Stunden später erfahren...

[Dieser Beitrag wurde am 03.08.2005 - 15:10 von Spike-e_Fan_Deny aktualisiert]





Signatur
I wanna change my life!!! And I try and I try and I try...

Greatz to all!!! =)




krazy_flavagirl ...
Stammuser
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2004
Beiträge: 1455
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.08.2005 - 16:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Voll geil...schnell weitaaaaaaaaa




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Happy B-Day jamu 18 blazin_fanclub
Happy B-Day jamu 9 blazin_fanclub
Happy 21! KrazyFanatican 6 blazin_fanclub
Happy B-Day jamu 5 blazin_fanclub
Happy B´day =) blazindeern 9 blazin_fanclub
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------





Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank