ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Angi 





Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2006
Beiträge: 2
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.04.2006 - 20:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Diese Frage wurde vor kurzem im Tages-Anzeiger sowie auch in der NZZ am Sonntag (Kolumne von Suzette Sandoz) aufgeworfen. Manchem mag sie paradox erscheinen, da ja Homosexuelle von Natur aus miteinander gar keine Kinder zeugen können. Immerhin gibt es drei Möglichkeiten: Regenbogenfamilien, Adoption oder künstliche Befruchtung. Unter Regenbogenfamilie verstehe ich - ein wenig anders als die Wikipedia-Definition - wenn neben der gleichgeschlechtlichen Partnerschaft die leibliche Mutter bzw. der Erzeuger vorhanden ist, und die Familie somit aus drei oder vier Personen (z.B. ein Männer- und ein Frauenpaar) besteht.
Vgl.: http://de.wikipedia.org/wiki/Regenbogenfamilie

Bei Regenbogenfamilien und der Adoption sehe ich keinen Nachteil fürs Kindswohl (das letztlich im Mittelpunkt stehen dürfte), die künstliche, anonyme Befruchtung lehne ich hingegen ab. Wenn der Samenspender anonym bleibt, fehlt dem Kind die Möglichkeit, später den «richtigen» Vater kennenzulernen. Wir wissen, dass bspw. manche Adoptionskinder an dem Umstand, ihre leiblichen Eltern nicht zu kennen, verzweifeln.

Bei der Adoption selber liegt der Fall anders. Es handelt sich hier um Kinder, die aus einer Notsituation (Waisenhaus oder Verlust der Eltern durch Krieg o.ä.) kommen und der elterlichen Pflege bedürfen. Hier sehe ich keinen Grund, warum das Geschlecht der Eltern eine Rolle spielen sollte. Wichtig ist, dass die Eltern gut für ihre Pflegekinder sorgen. Ein Einwand gegen die Adoption ist, dass damit der Kinderhandel begünstigt wird, indem sich Eltern in einer wirtschaftlichen Notsituation entschliessen, gegen ein Entgelt ihre Kinder zu verkaufen. Dies ist aber ein genereller Einwand (dem hoffentlich von den entsprechenden Behörden in den konkreten Fällen nachgegangen wird) und betrifft die Frage, ob man Kindern gleichgeschlechtliche Eltern zumuten könne, nicht.

Zuletzt gibts da noch das Modell der Regenbogenfamilie (in meinem Verständnis), das für mich eigentlich die optimale Lösung darstellt, da hier den Kindern die leiblichen Eltern nicht vorenthalten bleiben und zudem sowohl eine männliche als auch eine weibliche Bezugsperson vorhanden ist. Hier möchte ich allerdings anmerken, dass auch rein gleichgeschlechtliche Pflegeeltern (wie im Falle der Adoption) das Kindswohl nicht beeinträchtigen. Eine einigermassen neutrale Betrachtung bietet folgende Website:
http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_ … aft/s_985. html
Darin wird zwar festgestellt, dass sich Kinder bei gleichgeschlechtlichen Eltern anders entwickeln - aber eben nur anders, nicht schlechter. Gewisse Studien kommen etwa zum Schluss, dass gleichgeschlechtliche Partnerschaften flexibler, partnerschaftlicher und demokratischer sind, und die Kinder davon in positiver Weise profitieren.
Vgl.: http://www.zeit.de/2004/02/Regenbogen-Familien?page=8

Es scheint also, dass, wenn Kinder bei gleichgeschlechtlichen Eltern aufwachsen, sich keine speziellen Nachteile für die Kinder ergeben. Wer mich vom Gegenteil überzeugen will, darf dies gerne in sachlicher Weise und mit begründeten Argumenten tun. Im übrigen möchte ich noch anmerken, dass die homosexuelle Community in dieser Frage selber gespalten ist. Das lässt sich bspw. anhand folgender Diskussion ablesen:
http://www.purplemoon.ch/viewtopic.php?t=17





Signatur
A.Merkel


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Hartz-IV-Kinder sollen mehr von ihren Ferienjobs haben Marx 0 dresdner_sozialwacht
Hartz-IV Ferienjobber sollen mehr Geld behalten dürfen Panter 0 dresdner_sozialwacht
Sollen Muslime eine Moschee in Deutschland bauen dürfen? AdrianLuckmann 22 moderne_freiheit_deutschland
dürfen kinder mit fremden mit? nila 1 alinott
Wieviel qm dürfen wir haben?? bine28 3 sevenid
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank