Sumaschinenoptimierung, Suchmaschineintrag & Suchmaschinenanmeldung made by Add4You
Sumaschinenoptimierung, Suchmaschineintrag & Suchmaschinenanmeldung made by Add4You

webkatalog Linkjoy.de suchflink.com Suchmaschine-Webkatalog.de Deutsches Arthrose Forum Web-Networld Katalog">

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

kucky ...





Status: Offline
Registriert seit: 17.02.2006
Beiträge: 79
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.02.2006 - 11:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Soja
Pflanze: Glycine max (L.) Merr
Familie: Schmetterlingsblütler (Fabaceae)


Anwendung:

Beschwerden der Wechseljahre (insbes. Hitzewallungen)

Osteoporose

Senkung der Blutfettwerte (Sojaprotein)

prämenstruelles Syndrom

Prostatakrebs

Legende
Die eiweißreichen Samen werden vor allem im asiatischen Raum als Nahrungsmittel genutzt. Sojamilch wird aus gemahlenen gelben Sojabohnen mit Wasserdampf gewonnen. Tofu ist ein aus Sojamilch hergestellter Quark. Sojaprotein wird als Fleischersatz in vegetarischen Gerichten verwendet, da es alle essentiellen Aminosäuren enthält. Sojaprotein wirkt cholesterinsenkend und somit vorbeugend auf Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. Fermentierte Sojasaucen dienen als Würzmittel.
Aus den Samen werden ferner durch Raffination Sojaöl, ein linolsäurereiches fettes Öl und Sojalecithin hergestellt. Das Öl wird als Speiseöl, zur Herstellung von Ölbädern aber auch für Fettlösungen zur parenteralen Ernährung verwendet.
Das Rohsojalecithin besteht aus Phospholipiden (Phosphatide) mit dem Hauptbestandteil Phosphatidylcholin (Lecithin), Sojaöl, Kohlenhydrate, Phytosterole und Tocopherole und wird entsprechend dem Verwendungszweck weiterverarbeitet. Phosphatide werden z.T. in Präparaten auch mit der Abkürzung EPL (= essentielle Phospho-Lipide) bezeichnet. Lecithin ist ein hervorragender Emulgator und wird als Hilfsstoff in Arzneipräparaten, Kosmetikindustrie, Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie (Herstellung von Instantpräparaten, Schokolade, Backwaren, Margarine) eingesetzt. Lecithin soll cholesterinsenkend wirken und wird volkstümlich in Stärkungsmitteln als „Nervennahrung“ verwendet.
Weiterhin enthalten Sojabohnen sowie nicht fermentierte Produkte Isoflavonoide, denen eine estrogenmodulierende Wirkung (Phytoestrogene) zugesprochen werden. Eine sojareiche Diät soll z.B. bei Beschwerden in den Wechseljahren, bei Brustschmerzen vor Einsetzen der Monatsblutung (Mastodynie) helfen und vorbeugend gegen Osteoporose, Brustkrebs und Prostatakrebs wirken. Diese Vermutungen begründen sich hauptsächlich auf die Beobachtung, dass Asiatinnen mit ihrer sojareichen Diät seltener Beschwerden während der Wechseljahre bekommen und seltener an Brustkrebs erkranken als europäische Frauen. Ein kausaler Zusammenhang ist jedoch nicht erwiesen, so dass diese Befunde mit Vorsicht interpretiert werden müssen. Gerade bei Brustkrebs besteht möglicherweise die Gefahr, dass das Wachstum des Tumors durch die Hormonwirkung isoflavonoidreicher Nahrungsergänzungsmittel angeregt werden könnte.
Die Beurteilung einer Wirksamkeit wird auch dadurch erschwert, dass Alter, hormonelle Lage, Darmflora und genetische Unterschiede der Probanden einen Einfluss zeigen. Zudem zeigen bei Wechseljahresbeschwerden auch nicht wirkstoffhaltige Präparate (Placebos) erstaunlich oft einen Effekt. Der z.T. beobachtete günstige Einfluss auf die Knochendichte könnte auch auf den Gehalt an Calcium und Vitamin D der Sojabohne zurückzuführen sein.
Zusammenfassend kann empfohlen werden, den Speisezettel mit Sojaprodukten anzureichern, die langdauernde Zufuhr isolierter Inhaltstoffe aus Soja, wie z.B. Isoflavone, ist jedoch nicht ratsam.
Aus Sojamilch hergestellte Säuglingsnahrung wird teilweise bei bestimmten Nahrungsmittelunverträglichkeiten eingesetzt. Bei bekannter Kuhmilchallergie ist Sojamilch jedoch kein geeigneter Ersatz, da häufig eine Kreuzallergie zu Sojaprotein beobachtet wird. Säuglinge dürfen nicht mit Produkten, die für Erwachsene bestimmt sind ernährt werden, da es dann zu Mangelerscheinungen kommen kann!






Signatur


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Soja Astrid 1 d_rocs
Soja? campotza 3 uruway1
Soja bald aus Deutschland? Ernstheller 0 ernst_heller
Gentech-Soja in Babynahrung lebenslust 0 patientfuerpatient
Soja und Mais-preise fatmita 2 uruway1
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Pagerang.de

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
soja medizin | soja forum | deutsches medizin forum , soja isoflavone | soja nahrungsergänzung gefährdung | wechseljahre forum | soja nahrungsergänzung | sojaoel medizin | pflanzliche heilmittel für die wechseljahre | sojaöl medizin | prostatakrebs alternative medizin
blank