ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

MrsEverspaneuss ...
Hauslehrerin von Slytherin
....................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.09.2005
Beiträge: 1341
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.10.2006 - 20:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ermione: Ich meine das Feedback zur Fanfic (hab es in das Review-Dingsel reingetippt...)
Huch, du und Germanistin (sich ehrfürchtig vor dir verbeug...) - kein Wunder, dass deine Fanfics und diverse Beiträge nur so glänzen!

_____

Zur ambivalenten (negativen/positiven) Vaterfigur: Jah, das ist ein interesanter Aspekt den ich durchaus befürworte...
Doch bei dieser Ansicht kommt es auf die Perspektive der jeweiligen Betroffenen an: Snape selbst würde sich nicht als Vaterfigur sehen, da er mit anderen Absichten die Sache meistert (Selbstschutz/Überleben). In diesem Fall sehen nur die von Snape betreuten Personen (Harry/Draco) ihn als symbolische Vaterfigur.



[Dieser Beitrag wurde am 14.10.2006 - 09:24 von MrsEverspaneuss aktualisiert]





Signatur
Meine offizielle Homepage findet ihr HIER!

Betti
unregistriert

...   Erstellt am 14.10.2006 - 12:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Snape zu der Zeit, als er ein überzeugter Voldemort-Anhänger war (und ich zweifle nicht daran, dass er es war), sehr viele schlimme Dinge getan hat, die ihn so geprägt haben, dass er nun die Person ist, die wir kennen: verbittert, kalt, undurchsichtig.
Todesser sind für mich nicht nur die Elite Voldemorts, sondern in erster Linie grausame Menschen, die vor Foltereien und Vergewaltigungen nicht zurückschrecken würden. Es muss bei Snape einen Knackpunkt gegeben haben, an dem er einah, dass seine Taten schrecklich und unmenschlich sind. ABER er tat es dennoch.

Allerdings passt das eigentlich nicht zu dem Bild, welches wir von ihm bekommen haben, als wir von seiner "Worst Memory" erfuhren: ist seine eigene Erniedrigung für ihn schlimmer als die Quälerei anderer? Oder hat er sie bloß gut gebündelt, abgeschlossen und in die hinterste Ecke seines Gedächtnisses verbannt?

Über soviel bin ich mir sicher: sein "erstes Mal" muss nicht sehr schön gewesen sein.




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Snape gut, Snape böse DameDesDenkariums 78 hermione7
snape 1 smoof
Snape is my man lillemy 148 saunameister
Snape is my man Missy 6 lindsay23
snape Sunny92 4 magicalschool
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
GrueneFee (36)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank