ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

DelFina18 ...
~Kraine no Aikosha~
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.03.2007
Beiträge: 246
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.02.2009 - 13:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Den Manga/Anime Skip Beat! kann ich jedem nur empfehlen. Ist einfach nur superwitzig
Meine Inhaltsangabe enthält leider ziemlich große Spoiler, ich konnte mich einfach nicht zurückhalten XDD

Kyoko Mogami ist ein selbstloses, relativ ruhiges Mädchen. Sie ist mit ihrem großen Schwarm Sho Fuwa nach Tokyo gezogen, bevor sie einen richtigen Abschluss hatte und lebt jetzt in einem riesigen Apartment, für das sie ganz alleine die Miete zusammenkratzen muss. So kommt es, dass sie mehrere kleine Jobs hat. Shos Traum war es, Sänger zu werden, deswegen ist er auch nach Tokyo gegangen. Dort geht es mit seiner Karriere auch schnell aufwärts. Kyoko unterstützt ihn so gut es geht und verlangt dafür nichts als Gegenleistung. Für sie zählt einzig und allein Sho, alles andere ist ihr vollkommen egal.
Aber dann belauscht sie eines Tages Sho, der mit seiner Managerin über Kyoko redet und erfährt, dass er sie die ganze Zeit nur ausgenutzt hat und nur sie nur nach Tokyo mitgenommen hat, damit er jemanden hat, der für ihn kocht und so weiter. In dem Moment wird in Kyoko sozusagen ein Schalter umgelegt und kleine Dämonen strömen aus ihr heraus. XDD Naja... Sie ist total wütend und will sich an Sho rächen, aber dieser meint, das könnte sie nur, wenn sie selber im Shobiz wäre. So kommt es, dass Kyoko, nachdem sie ihr Äußeres verändert hat, zur Agentur LME geht, wo sie hofft, aufgenommen zu werden. Nachdem sie aber dann erst mal rausgeschmissen wird, heftet sie sich an Sawara-san (Vornamen hab ich vergessen XD), der Vorsitzender vom Talentbereich (glaub ich) ist. Sie treibt ihn und seine Familie so lange in den Wahnsinn, bis Sawara-san schließlich aufgibt und sie an einem Casting teilnehmen lässt.
Zwischendurch trifft Kyoko noch auf Ren Tsuruga, einem berühmten Schauspieler, der ebenfalls bei LME ist. Ren findet heraus, dass Kyoko nur ins Showbiz möchte, um sich an Sho zu rächen und verhält sich deswegen am Anfang ihr gegenüber nicht so nett.
Kyoko schafft schließlich die erste Runde des Castings, fliegt allerdings bei der zweiten raus, bei der es darum ging, spontan auf einen Anruf zu reagieren, bei dem ein Mann so was sagt wie 'Es tut mir leid, ich bin so ein Egoist, ich habe zwar mit anderen Frauen geflirtet, aber eigentlich liebe ich nur dich' usw., wodurch Kyoko an Sho erinnert wird und voller Wut das Handy auf den Boden wirft, so dass es kaputt geht. Das war aber nicht das eigentlich Schlimme, sondern die Tatsache, dass sie nicht so was gesagt hat wie 'Ich verzeihe dir, ich bin so glücklich' oder so. Der Präsident von LME Rory Takarada erkennt, dass ihr etwas Wichtiges fehlt, um ein Star zu werden: Liebe.
Da er aber gesehen hat, dass sie großes Talent hat, öffnet er eigens für sie einen neuen Bereich, die 'Love Me-Section'. Nun muss sich Kyoko darum bemühen, bei kleineren Jobs, die sie bekommt, ihre Sache so gut zu machen, dass ihr 'Auftraggeber' ihr möglichst einen guten Stempel in ihr kleines Stempelheft verpasst. Am Anfang lief es nicht so gut, aber schließlich bekommt Kyoko immer öfters 100 Punkte.
Schließlich bekommt die 'Love Me-Section' noch ein Mitglied: Kanae Kotonami, von Kyoko meistens Moko-san genannt.
Während Kyoko sich mit ihr anfreunden möchte, ist Kanae eher distanziert, sie möchte keine Freundschaften. Aber schließlich freundet sie sich doch mit Kyoko an.
Die beiden arbeiten sich nun langsam hoch. Kyoko bekommt irgendwann das Angebot, bei einer von Shos PVs mitzumachen. Nachdem sie sich zuerst weigert, sagt sie schließlich doch zu, da sie seine PV ausnutzen will, um weiter nach oben zu kommen.
Das funktioniert auch ganz gut, denn da nach bekommt sie das Angebot, in einer Drama-Serie namens 'Dark Moon' mitzuspielen. Ren spielt dort ebenfalls mit, er hat die Hauptrolle 'Kazuki'.
Das Drama ist eigentlich eine Liebesgeschichte. Kazuki, der Lehrer ist, verliebt sich in einer seiner Schülerinnen... Ihren Namen hab ich vergessen. XDD Ein weiteres Problem ist noch, dass Kazuki mit der Cousine dieser Schülerin verlobt ist. Und die andere Cousine dieser Schülerin ist Mio, die von Kyoko gespielt wird. Mio ist eine sehr düstere Person, die eine Narbe im Gesicht hat und deswegen sehr verbittert ist. Kyoko kann diese Rolle wirklich sehr gut spielen. XDD
Naja... Sie bekommt dann später noch eine Rolle in einem anderen Drama, wo sie 'Natsu' spielt. Natsu ist die Anführerin einer Clique auf einer Schule, die andere mobbt. Erst ist Kyoko enttäuscht, dass sie schon wieder so eine 'dunkle' Rolle bekommt, aber letztendlich schafft sie es doch, Natsu SEHR überzeugend zu spielen. Wenn sie erst einmal in einer Rolle drin ist, dann schauspielert sie nicht mehr, sondern sie wird zu dieser Person. Das macht sie zu einer sehr guten Schauspielerin.
Naja... Aber was ebenfalls erwähnenswert ist, ist die Tatsache, dass sich die Beziehung zwischen Kyoko und Ren stetig verbessert. Während Ren sich irgendwann eingesteht, dass er sich in Kyoko verliebt hat (sein Manager Yashiro und der Präsident Rory Takarada finden es auch schnell heraus XD), ist Kyoko davon überzeugt, dass sie nur Respekt gegenüber ihrem Senpai empfindet, da sie sich geschworen hat, sich nie wieder zu verlieben. Es ist aber ziemlich offensichtlich, dass sie in Ren verliebt ist... XDD
Naja, was sie nicht weiß, ist, dass Ren in Wahrheit 'Corn' ist, ein Junge, den sie als Kind getroffen hat und der ihr wie ein... Ja, hm, im englischen heißt es 'fairy'... Naja, halt ne Figur aus nem Märchen ist XDDD Corn hat ihr damals einen blauen Stein geschenkt, den sie benutzen soll, um ihre Trauer los zu werden. Den Stein hat sie auch immer noch.
Rens richtiger Name ist allerdings nicht 'Corn', sondern Kuon. Kyoko hat seinen Namen lediglich immer falsch betont.

Der Manga ist noch nicht beendet, den Anime gibt es erst seit Oktober 2008 und jede Woche Sonntag wird eine weiter Folge in Japan ausgestrahlt.

Hier ein Bild von Kyoko und Ren:


So, ich hoffe, ein paar haben jetz vllt Interesse an Skip Beat! entwickelt. Ich liebe es jedenfalls

[Dieser Beitrag wurde am 28.02.2009 - 13:51 von DelFina18 aktualisiert]





Signatur


Crynil, do rical nade;
Elran, do tilial nade;
Mina, ris fris antaras nideras ko offim desto;
Boli dyx strimur syrax windalk!

© by DelFina18



kazenogaara ...
Gaisuto no Ginta
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.03.2007
Beiträge: 653
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.02.2009 - 19:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Da haste mir ja auch schon oft auskunft über den Anime/Manga gegeben
Naja, von der Story her hörts sich ja wirklich gut an, aber mit dem Zeichenstil kann ich nix anfangen, gomene





Signatur


Go Go Go Fina-chan!! Ihr Forum ;D

Jingle 



...

Status: Offline
Registriert seit: 14.02.2009
Beiträge: 12
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.03.2009 - 14:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja, Skip Beat! ist ein wirklich super Manga! Mein Lieblingsmanga aus der Daisuki.^^
Kyokos Dämonen gefallen mir persönlich am besten.
Den Animee kenne ich allerdings nicht, der ist imo auch noch nicht auf Deutsch erhältich. =(
Wie ist denn der Animee so im Vergeleich zum Manga?




DelFina18 ...
~Kraine no Aikosha~
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.03.2007
Beiträge: 246
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.03.2009 - 18:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


@ kazenogaara: Ja, hast mir ja schon gesagt, dass dir der Zeichenstil nicht so gefällt, kann man ja nichts machen. Ich find ihn super

@ Jingle: Na ja, bis der Anime auf Deutsch erhältlich ist, wird es wohl auch noch lange dauern, wenn man bedenkt, dass er ja erst seit kurzer Zeit in Japan ausgestrahlt wird. Aber eigentlich kann man den auch ganz gut mit englischen Untertiteln sehen... Wenn man denn Englisch kann, was aber heutzutage aber eigentlich jeder einigermaßen können dürfte... Sehen kann man den Anime zum Beispiel bei YouTube, aber ich finde diese Seite ehrlich gesagt besser: www.megavideo.com

Der Anime ist dem Manga eigentlich ziemlich ähnlich, bis jetzt ist mir nur aufgefallen, dass sie seine Sache weggelassen haben... Und das betraf Kanae und ihre etwas seltsame Familiensituation XD Obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, ob das ausgelassen wurde oder ob das auch erst später kam...
Na ja, aber sonst ist der Anime echt toll. ^^ Auch die Stimme passen gut, außerdem finde ich es immer gut, wenn man die Charas auch mal in Farbe sieht (meistens stelle ich mir die Haarfarben ganz anders vor, zum Beispiel dachte ich eigentlich, Yashiro hätte silberne Haare oder so und nicht braune XDDD Und dann auch noch son hässliches Braun... XDDD) und in Bewegung. ^^

Ich freue mich jedenfalls jede Woche auf eine neue Folge. ^^ Morgen oder übermorgen schaue ich dann Episode 21.





Signatur


Crynil, do rical nade;
Elran, do tilial nade;
Mina, ris fris antaras nideras ko offim desto;
Boli dyx strimur syrax windalk!

© by DelFina18




Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Skip Beat! AnniChan 2 annichan
Skip Beat! Cagalli 1 alice_seno
Skip Beat! SaKuYa 7 alice_seno
Skip Beat! Saeko 0 sakura2000
Skip Beat-.- HannaChan 5 alice_seno
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank