border=

border=

Plot #1 online
border=


{… Storyline

{… Allgemeine Regeln

{… Freie Seriencharaktere

{… Wanted by User


border=

Tageszeit:
06.oo - 10.oo
10.oo - 18.oo
18.oo - 22.oo
22.oo-05.oo

Samstag, 7. Juli



Das RPG hat begonnen
border=

border=
{... Tai-San

border=
{... Mega & {... Zoot
Gesucht werden: Alice, Brady, Dee, Ebony, Ellie, Java, Lottie, May, Moon, Mouse, Moz, Patsy, Ruby, Salene, Siva, Tally, Zandra, Andy, Bray Bray Jr., Charlie, Dal, Darryl, Fisheye, Glenn, Hawk, KC, Lex, Luke, Ned, Paul, Patch, Pony Joe, Pride, Ryan, Sammy, Sasha, Slade, Spike, Stats, Top Hat, Wizard


Benutzername: Passwort:

Noch nicht registriert oder Passwort vergessen?


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Siva ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 11.10.2007
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.10.2007 - 05:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Über euch:

Name: Corinna
Alter | Geburtstag: 23, 16.04.1984
Herkunft:Erfurt
Weitere Charaktere: Ellie

Über den Chara:


Vorname:
Siva
Spitzname:Sivi
Alter:20
Geburtstag:01.06.
Eltern:
Mutter Adah (verstorben)
Vater Daniel (Verstorben)

Geschwister:
Ebony (bei den Mallrats)
Java (verstorben, früher bei den Technos)


Familienstand:
in ihrem Glauben vergeben an Lex
Freunde:Ruby, Slade, Lottie, die meisten Mallrats, Ram

Tribe:Mallrats
Rang:keinen

Aussehen:
Größe: 1,70 m
Augen: braun
Haare: verschiedenfaarbige Rastazöpfe
Make-Up:
Siva trägt nicht zuviel Make Up, allerding immer so das sie auch wirklich fraulich wirkt. Auf ihrer Stirn hatte sie früher das Zeichen was alle Technos haben.

Kleidung:
Siva trägt gerne Sachen die ihre Figur betonen. Sie liebt Hosen und enge Tops. Zur Zeit trägt sie eine blaue Hose, ein pinkes kurzes Top und darüber ein blaues ärmelloses Top das nach unten hin Dreiecksförmig auf geht.


Stärken:
+gute Kämpferin
+ist immer für ihre Freunde da
+humorvoll
+hat das Herz am rechten Fleck
+intelligent
+freundlich
+hilfsbereit

Schwächen:
-Dickköpfig
-manchmal ein wenig zickig
-launenhaft
-Lex
-sensibel (auch wenn sie es nach außen nicht so zeigt)

Likes:
+Ihre Freunde
+gutes Essen
+Luxus
+Lex
+einfach mal auszuspannen
+das Meer

Dislikes:
-wenn Menschen ungerecht behandlet werden
-frühes Aufstehen
-Tai-San
-wenn jemand ihr seine Meinung auf drängen will


Charaketer:
Siva folgt meist ihren Gefühlen. Sie ist offen und ehrlich zu ihren Mitmenschen und hilft wo sie kann. Wenn sie einmal liebt, dann richtig. Auch wenn sie nach außen hin oft die Starke mimt, so ist sie in ihrem Inneren doch sehr sensibel und sie sehnt sich nach Liebe und Geborgenheit. Wenn man Siva als Freundin hat, dann kann man sich sicher fühlen und verstanden. Sie hört ihren Freunden zu und gibt ihnen so gut sie kann Ratschläge. Wegen ihres technischen Verständnisses und ihrer Nahkampfküste hat sie früher oft wichtige Operationen bei den Technos geleitet.


Lebenslauf:

Vor dem ersten Virus:
Siva ist als zweites Kind ihrer Eltern Adah und Daniel geboren wurden. Doch als sie drei war wurden sie und ihre Schwester Java zu dem neuen Mann ihrer Mutter gebracht. Fort von ihrem Vater Daniel. In ihrem neuen Leben hatten sie allen erdenklichen Luxus und Siva freute sich das sie schon bald ein Geschwisterchen bekam.
Siva sah ihre Mutter oft heimlich in ihrem Zimmer weinen. Es waren stumme Tränen, ein leichtes Zittern der Schultern, ein leichtes Beben der Brust. Vielleicht fällt es ihr deswegen oft so schwer sich offen zu Gefühlen zu bekennen, weil sie gesehen hatte, das es ihre Mutter auch nie anders gemacht hatte. Siva fühlte, dass sie eine besondere Verbindung mit ihrer Mutter hatte, und vermutete, dass ihre Mutter ihren Vater wahrscheinlich genauso sehr vermisste, wie seine Töchter. Es war ein nie ausgesprochenes Geheimnis, das die beiden teilten; etwas, dass Java aus lauter Egoismus nicht sehen wollte und Ebony einfach noch nicht verstand. Den dazu war sie einfach noch zu klein. Ihren Vater hatte Siva nie vergessen. Denn sie trug immer ein Foto von ihm in ihrem kleinen Plastikportemonnaie bei sich. Das Foto war zwar schon ganz abgegriffen, weil Siva es ständig herauszog, doch sie liebte es sehr und es war ein Stück Erinnerung das ihr Vater ihr bei ihre Abreise in den Rucksack getan hatte.
Zwar war Siva die Schwester von Ebony und Java, doch sie hatte zu ihrer älteren Schwester ein wesentlich besseres Verhältnis als zu ihrer jüngeren. Wahrscheinlich weil sowohl Java als auch Siva wussten, das sie in einer Traumwelt lebten und da draußen irgendwo die Realität lauerte. Ebony baute eine gewisse Rivalität zu ihren Schwestern auf und das tat auch Siva weh, denn ob sie sich nun mochten oder nicht, sie waren Schwestern und die bekriegten sich nicht so schlimm.
Als Siva älter wurde interessierte sie sich immer mehr für Kampsport. In ihrer freien Zeit ging sie also regelmäßig zum Kickboxen. Sie lernte immer mehr über Koordination und konnte sich schon bald gegen jeden verteidigen der ihr etwas böses wollte oder sie angriff. Neben dem Kickboxen hatte Siva auch ein großes technisches Verständnis. Sie verstand sofort jedes Programm und konnte ihren Mitschülern helfen, wenn diese Probleme hatten. Auch wenn sie nicht unbedingt viele Freunde hatte, so half sie ihnen doch. Siva wusste nicht warum sie alle verwöhnt nannten. Nur weil ihr Stiefvater reich war und ihre jüngere Schwester immer wieder zeigen musste das sie reichen waren, so war Siva doch nicht gleich verwöhnt. Das traf sie sehr und sie zog zurück in ihre Welt. Nur ihre Schwester Java fand Zugang zu ihr und sie war auch die einzige die wusste wie es in Siva aussah.

nach dem Virus:
Doch dann kam der Virus und der schweißte Siva, Java und Ebony für einen Moment zusammen. Denn ihrer Mutter ging es immer schlechter und auch ihr Stiefvater Christo ging es nicht gut. Alle drei wussten das sie sich den gefährlichen Virus eingefangen hatten und das auch all die Medikamente nichts brachten. Es war das erstemal das nicht nur Siva, sondern auch ihre Schwestern ihre Mutter zerbrechlich und schwach sahen. Doch ihre Mutter war verwirrt und sie mussten miterleben wie sie Ebony mit Worten angriff, das sie sie hasste. Nur unter heftigen Ziehen konnte Siva ihre kleine Schwester aus dem Raum ziehen und sie von ihrer Mutter trennen. Da wusste Siva das die letzten Tage ihrer Mutter gezählt waren und sie wohl nicht wieder zu Kräften kommen würde.

Als der Virus schließlich alle Erwachsenen getötet hatte, da trennten sich die drei Schwestern, Siva und Java blieben zusammen, doch Ebony löste sich und schloss sich den Locos an. Das wollten weder Siva noch Java. Zwar kannten sie Zoot und kurze Zeit gehörten sie sogar zu den Locos. Doch dann merkten die beiden das das nichts für sie war. Sie wollten keinen irren Typen als Anführer der die ganze Zeit nur von Power und Chaos redete. Also zogen sie durch die Straßen und schlossen sich schließlich Ram an. Er saß im Rollstuhl und war der Anführer der Technos. Ram fand Gefallen an den beiden Schwestern und so fragte er sie nach kurzer Zeit ob sie nicht seine Frauen werden wollte, um dann ein Leben in Macht zu führen An der Seite von ihm. Java willigte sofort ein, doch Siva überlegte einen Moment. War nicht Macht das was sie von ihrer Schwester getrennt hatte? Java war es schließlich die ihre Schwester überzeugte und so willigte sie ein. Die Hochzeit fand im Realty Space statt. Eine Welt die Ram kreiert hatte und beherrschte. Sie zogen sich von Wellington zurück und bauten nach und nach über die Jahre einen mächtigen Tribe auf. Siva wurde genau wie ihre Schwester Commander und war somit Rams rechte Hand. Macht fühlte sich gut an, doch so hatte sich Siva das Eheleben nicht vorgestellt. Ram hatte panisch Angst vor Bakterien und so gab es keine zärtlichen Berührungen oder ähnliches. Jedenfalls nicht außerhalb des Realty Space. Siva mochte Ram zwar, doch sie liebte ihn nicht. Liebe fühlte sich für sie anders an.
Als die Technos schließlich soweit waren, kehrten sie zurück nach Wellington, um dort die Herrschaft zu übernehmen. Dort trafen Siva und Java auch wieder auf ihre Schwester Ebony. Ram, der begeistert war von Ebony, nahm auch sie zu seiner Frau und fortan hatte er drei Ehefrauen. Siva, die den Technos zwar loyal war, sich aber immer mehr nach einem normalen Leben sehnte, lernte in dieser Zeit Lex kennen und lieben. Zuerst war es nur eine Affäre. Doch dann spürte sie das ihr Herz für diesen Chaoten schlug. Sie liebte ihn und er liebte sie. Heimlich trafen die beiden sich, was Java natürlich entdeckte. Als alles heraus kam und Siva sich entscheiden musste, da hörte sie auf ihr Herz und das führte sie zu Lex. Auch wenn sie wusste das dieser ein Casanova war, so kam sie nie von ihm los. Sie wurde bei den Mallrats aufgenommen und das erste Mal in ihrem Leben hatte sie das Gefühl das sie eine richtige Familie hatte. Als Ram besiegt war, gelang es ihrer Schwester Java die Beziehung zu Lex zu zerstören. Gemeinsam mit Ebony und Java gründeten die drei die Zoot Sisters. Java ließ Ebony glauben, Zoot wäre wieder da, was natürlich nur eine Hologram, geschaffen von Mega, war. Siva, die davon wusste, machte zuerst mit, doch schließlich wehrte sie sich dagegen und holte Ebony aus ihren schrecklichen nächtlichen und bald auch täglichen Halluzinationen. Gemeinsam gingen die beiden zurück zu den Mallrats. Dort traf sie auch auf Lex und es dauerte nicht lange, da waren die beiden wieder zusammen. Siva wusste wem ihr Herz gehörte. Und es war definitiv Lex. Doch das Schicksal sollte eine dramatische Wendung nehmen, als Siva und Ebony in Liberty waren. Java, die Ebony sprechen und ihre Schwester Siva zurück haben wollte, forderte Ebony heraus. Sie zog ihren Zapper der offensichtlich auf volle Stufe gestellt war und feuerte auf Ebony. Siva die dies mitbekam, warf sich dazwischen und rettete somit Ebonys Leben. Ebony feuerte darauf hin mit ihrem Zapper auf höchste Stufe und traf Java. Siva, die nun sterbend am Boden lag, erkundigte sich ein letztes Mal nach Java. Erst als Ebony ihr versicherte das es Java gut ging da schloss auch die Augen. Für immer? Nein, nicht für immer.
nach ihrem angeblichen Tod & nach dem zweiten Virus
Tage später erwachte Siva irgendwo im Wald. Mit einem dicken Kopf, Schmerzen am ganzen Körper und mit der Frage wo sie eigentlich war. Sie wusste es nicht. Etwas orientierungslos steuerte sie durch den Wald. Sie ernährte sich wochenlang nur von Beeren und dem Bachwasser. Sie war immer noch orientierungslos und es dauerte eine ganze Weile, bis sie schließlich einen Weg fand. Sie musst zurück in die Stadt. Auch wenn sie eigentlich erst nach Liberty woillte. Als sie dort ankam, sah sie wie die Menschen flohen. Was um aller Herrgottsnamen, war hier passiert? Sie beschloss nach den anderen zu suchen, und so begann ihr neues Abenteuer...

Avaterperson:Monique Cassie

Charaweitergabe:Ja
Steckbriefweitergabe:Ja
Setweitergabe:Ja
Regeln gelesen:Jup, verstanden und akzeptiert

[Dieser Beitrag wurde am 12.10.2007 - 05:48 von Siva aktualisiert]





Signatur


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Siva Siva 3 amykate
Siva Kate 6 amykate
Siva Siva 0 beatribler
Siva´s Zimmer Siva 53 thevedpage
Siva's Zimmer Slayer 0 slayereb
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
siva vorname | vorname siva
blank