HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

AlSp1992 
Zaungast
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.05.2012 - 18:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Freunde
Nach hoffentlich bestandenen Abiturprüfungen und der Hochzeit meiner Schwester, ist es endlich soweit. Zettchen fahren ( Z 250 C ; BJ 80 ) ist angesagt! Leider fängt mein Zettchen jedoch an zu spinnen. Ich bin nun rund 400 km gefahren (war einfach nur geil)und es geschehen seltsame Dinge
Als erstes fliegt mein Nummerschild fast ab und jetzt macht es komische Geräusche.

So jetzt zu den eigentlichen Problemen:
Bei 4-5 tsd Umdrehungen "hüpft" das Motorrad sehr stark. Genauer gesagt fühlt es sich an als würde es eine Sekunde lang beschleunigen und direkt darauf die Motorbremse einsetzten.
Heute z.B ist mein Moped schlecht angesprungen und es kam beim Bergauf-fahren zu Fehlzündungen.Ich bin natürlich auf ein Parkplattz gefahrenwo es dann 4tsd rpm Standgas hatte, sich danach jedoch beruhigte. Ich habe im Moment wenig sprit, vieleicht liegt es daran.
Besonders die letzten Tage macht es seltsame Geräusche. Wenn ich etwas gefahren bin kannert der Motor verdammt laut ud hört sich ungesund an.

Könnt ihr vielleicht versuchen die einzelnen Probleme zu deuten und mir sagen woran es liegen kann ?

Meine nächsten Schritte sind eine Vergaser reinigung und ein Ölwechsel. Achja ich habe das Problem ein Luftfilter zu finden, kann mir da Jemand helfen und sagen wo ich einen her bekomme ?

Vielen vielen Dank schon mal an euch alle




bogolf2 
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.05.2012
Beiträge: 63
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.05.2012 - 20:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo AlSp1992,
also wenn Sie die Drehzahl anhebt, ist das Kraftstoff-Luftverhältnis falsch, also in dem fall bekommt Sie zu viel Luft bzw. zu wenig Sprit, gleicher effekt wenn du den Benzinhahn vergisst zu öffnen und sie läuft im Standgas, irgendwann geht die Drehzahl hoch und geht aus. Folgendes würde ich mal Prüfen.

Rost im Tank?
Zu wenig Sprit, nicht auf Reserve geschaltet?
Undichtigkeit am Vergaser(zieht Falschluft)
Schwimmventil bleibt hängen
Düsen und Vergaser verschmutzt

Viel erfolg
Gruß Florian




AlSp1992 
Zaungast
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.05.2012 - 21:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke für den Tip Florian !
Vergaser wird bald gereinigt !
Ich denke das lag am mangeldem Sprit, weil ich ne lange streck berhoch gefahren bin und der tank dadurch geneigt war und somit zu wenig sprit durch den benzinhahn gekommen ist!

Ich würde mich um weitere antworten freuen

DAAAANKE




bogolf2 
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.05.2012
Beiträge: 63
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.05.2012 - 07:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also normalerweiße fließt das Benzin beim bergauf Fahren nach hinten in den Tank, hätte dann eher passieren dürfen beim bergab Fahren, also wenn man es jetzt allein von der KRaftstoffmenge her sieht.

Gruß Florian




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6528
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.05.2012 - 12:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus Alvin,
schön mal wieder von Dir zu lesen, der Inhalt allerdings leider weniger !!!

Hatte eigentlich gestern abend schon angefangen,
mein Rechner (und/oder meine Tochter war mit Hochladen von ca. 700 Bildern aktiv und da war Firefoxy der Meinung, das ist zu anstregend,hab es dann um kurz vor 24 Uhr aufgegeben )
anyway b.t.t. und zu Dir

Ölwechsel - wann war denn der letzte ?
Ist Dein Zettchen davor lange gestanden ?
Hast Du bereits einen Benzinfilter verbaut ?
Wieviel km hat das Motorrad ? (sorry, wenn ich das schonmal gefragt hab)

Macht das Zettchen komische Geräusche oder das Nummernschild ?
sorry, das hört sich total doof an, aber bei mir war der Halter vom Rücklicht etwas locker und deswegn schepperte das Nummernschild am Schutzblech)

Luftfilter bekommst Du eigentlich beim freundlichen Kawahändler. Teilenummer muss ich gleich mal schaun.
Da bei kannst Du dann gleich auch nen Ölfilter mitnehmen.. wobei ich beides immer paarweise hole, fürs nächste Mal.

Zur "Laufkultur", das was der Florian meinte, ist schon richtig so, von wegen Gemischverhältnis. Letztens auch bei warmem Motor vergessen den Benzinhahn aufzumachen und an der nächsten Ampel geht die Drehzahl "brutal" nach oben und dann war der Motor aus..

Wegen dem Ruckeln: das mit Deinem Massekabel ist es aber nicht wieder ??
Denn das was Du schilderst

Zitat: "Genauer gesagt fühlt es sich an als würde es eine Sekunde lang beschleunigen und direkt darauf die Motorbremse einsetzen" Zitatende

- hört sich fast so an, wie das was wir schon besprochen hatten, dass das Massekabel nicht (mehr) fest ist...

Wegen dem Reinigen vom Vergaser: Bitte nur von Leuten machen lassen, die sich damit auskennen! Nicht mit groben Dingen wie Nadeln oder so in den Düsen rumpopeln!

Was mir grad noch in den Sinn kommt. Bj 80
D.h. Du fährst den PW 26-Vergaser (der auch an der Z200 dran is) und nicht den CV 32 Keihin und hast noch keine kontaktlose Zündung...??
Hast Du die Zündung schonmal überprüft, so Unterbrecherabstand etc...


So wegen dem Luftfilter:
OEM-Nr. 110131030 - der ist lt. CMS nicht mehr lieferbar, der Kawahändler in M hat mir letztens (2010 oder elf??) noch einen bestellt, als ich die Ami-Ltd bekommen hab

Du könntest natürlich improvisieren, und die Papierlamellen rausmachen, das Gitter nicht und anstelle dessen dann Schaumstoff nehmen, ABER das ist eigentlich eher ein Tip für Besitzer der KL250..
http://www.razyboard.com/system/morethr … 599-0.html
KANN NICHT GARANTIEREN / BESTÄTIGEN / VERSPRECHEN, dass das auch bei der "C" so geht bzw. dass sie dann vernünftig läuft, vom Luftdurchsatz her, gell

Kann nur die Tage, wenn ich frei hab, dass selbst mal versuchen, denn ich hab die alten Luftfilter bisher aufgehoben.. mensch weiß ja nie..

@Kawajock: Was für Schaumgummi, einfach nen "Putzschwamm" oder eher ein Stück Schaumstoffmatratze ?
was eignet sich besser um relativ saubere und auch genügend Luft zum Vergaser zu bekommen ?`?`?

Ganz schön viel an Text- meint Der SemmeL

und hofft das es was hilft





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

AlSp1992 
Zaungast
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.05.2012 - 16:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke Semmel für deine ausführliche Antwort
Ich habe heute mein Licht repariert und dabei ist die Baterie leer gegangen. Dazu kommt noch, dass ich die kleine noch lackieren möchte und somit zeit für sämtliche reperaturen habe.
Als erstes werde ich diese woche mein vergaser von meinem freundlichen nachbarn reinigen lassen (er macht das richtig, davon bin ich überzeugt). Dazu kommt noch das ich vor habe ein Ölwechsel zu machen. Das Problem mit dem Luftfilter bleibt jedoch bestehen.
Das Massekabel wurde fixiert und müsste eigentlich keine Probleme mehr machen.

Zu dem Motorrad: Was der für ein Vergaser hat und welche Zündung das weiß ich nicht. Semmel könntest du das vieleicht näher definieren oder die Unterschiedlichen merkmale schildern ?

Ansonsten vielen dank schonmal im vorraus
Ich melde mich sobald es Neuigkeiten gibt

Viele Grüße




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6528
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.05.2012 - 23:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also ich fang mal von hinten an, Alvin

Das Z250 C Modell bis Baujahr 1982 hat noch Kontaktzündung, erkennbar am glatten Unterbrecherdeckel. Und am PW 26 Vergaser, dass ist der gleiche, der auch an der Z200 verbaut ist- davon hab ich leider keine eigenen Fotos..(Jüüürgen ????)

Außer diesem, das auch Deinem Nachbar helfen könnte;


Ab 1982 wurde die Zündung auf kontaktlos umgestellt und es gab einen andren Vergaser, den CV 32. Der Unterbrecherdeckel der kontaktlosen Zündung hat 6 Riffel, siehe Bild


Was mir allerdings nicht ganz klar ist, weshalb die Batterie beim "Licht reparieren" leer geworden ist? ?

Lackieren lassen oder selbst lackieren?
Bedeutet aber dass Du die Zeit bis das fertig ist, natürlich net fahrn kannst, außer Du hast Ersatz für den Tank…

Das mit dem Ruckeln war schon von anfang an oder kam das erst mir der Zeit, die Du sie gefahren hast? Könnte vielerlei Ursachen haben..
Zuwenig Sprit durch verstopften Vergaser
Zuwenig Luft durch alten Filter


Luftfilter. Wie dreckig ist denn der ? Ausklopfen, mit Druckluft -vorsichtig- durchpusten und evtl mit Waschbenzin reinigen, wären meine Ideen. (Außer er ist total ölig oder so..)
An Ersatz aus Schaumstoff bin ich dran, aber das ist noch nicht "serienreif"...

Halt uns auf dem Laufenden, klar!

Abendlich grüßt der SemmeL

[Dieser Beitrag wurde am 29.05.2012 - 23:18 von DerSemmeL aktualisiert]





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Kawajock ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 3686
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.05.2012 - 12:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


DerSemmeL schrieb

    ..Jüüürgen....



Z250C der ersten Bauart bei Mobile.de

Cheers
Jürgen




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6528
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.05.2012 - 12:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke für das Bild, Jürgen

Da hat wohl mein Hirn net überlegt..klar die hab ich auch "schon gesehn", finde sie nur leicht teuer, gab vom Zustand her bessere (Chrom am Auspuff z. B.) für weniger Euronen...auch wenns recht wenig km hat..
(sorry für das off Topic)


Der SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

AlSp1992 
Zaungast
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.05.2012 - 13:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi, erstmal dankeschön für die schnellen Antworten.
Wie gesagt ist meine Kawa vom BJ 80 und wie ich von den Bildern entnehmen konnte ist es eine mit Kontaktzündung und mit dem PW26 Vergaser oder wie der auch heißt.
Das Teil hat vor dem Kauf 1,5 Jahre gestanden (wegen einem Sterbefall). Der Tote ist leider nicht Auferstanden und hat die Batterie ausgebaut, sodass diese mit ihm ins Grab gegangen ist.
Deshalb habe ich eine neue gekauft, die jedoch ziemlich bescheiden ist weil die sich sehr schnell entläd. Wenn ich z.b das licht an mache ohne sie laufen zu lassen, springt mein Moped nicht mehr an, weil die Kerze zu wenig Saft bekommt.
Mit dem lackieren bin ich mir noch unsicher aber ich gehe davon aus das ich sie doch selber lackieren werde. Dann bleibt mir auch zeit um sie wieder flott zu machen
Das mit dem ruckeln hat sie schon am anfang gemacht, jedoch nicht ganz so stark wie sie es jetzt tut.
Ich habe den Luftfilter rausgeholt und muss eigentlich sagen, dass er ganz sauber aussieht ( denke ich zu mindest mal als Leihe)
Ich denke mal das Vergaser säubern sinnvoll ist, somal die schöne lange nicht geweckt wurde und in der Garage stand und zweitens der Vorbesitzer (alter Mann) bestimmt schön gemütlich gefahren ist und ihn nicht durchgepustet hat ( wenn sowas überhaupt möglich ist )
Ich stelle dann Fotos rein, wie die schöne noch schöner wird. Mit 32 wird schließlich jede schöne Maus mal grau :P

Viiiiiiele Grüße aus dem leider stets bewölkten Siegerland




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Zettchen im Aufbau bogolf2 57 kawajock
Zettchen für 300 €uronen zottelkater 4 kawajock
zettchen plus teile 2 kawajock
Zettchen als Abigeschenk! Kawajock 7 kawajock
Zettchen im Doppelpack IcGatter7408 13 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
keihin cv vergaser explosionszeichnung | welcher spritsorte für z250 bauj 1982 | putzschwamm als moppedfilter
blank