HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

NixXx ...
Zaungast
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.05.2013 - 20:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

habe da ein kleines Problemchen.
Da ich es nicht übers Herz bekam, meine in die Jahre gekommene z200, zu verkaufen, habe ich sie zerlegt und bin nun dabei sie inkl. Veränderung neu aufzubauen.
Der Seitenständer bringt mich zur Verzweiflung. Ich weis nicht mehr wie er verkabelt ist. Vom Seitenständer gehen vier Kabel ab. Zwei Schwarze, ein blau/weiß und ein grünes.

Die Kabel vom Seitenständer werden mit einem weiteren Kabel ( grün und blau/weißen Anschluss) verkabelt. Dieses Kabel ist so lang, dass es bis zum Hauptscheinwerfer langt. Wird es im Gehäuse des Hauptscheinwerfer mit anderen Kabelfarben verbunden? Aus dem Schaltplan kann ich das nicht herauslesen.

An welchem Bauteil wird das Kabel zwischengeschaltet? Zündspulen, Unterbrecherschalter am Lenker?



http://imageshack.us/photo/my-images/84 … 173gb.jpg/

hier ein Zwischenergebnis:

http://imageshack.us/g/163/imag0041l.jpg/




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.05.2013 - 22:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Auch auf die Gefahr hin, andren Postings vorzugreifen....geb ich mal etwas Senf dazu ab.

Erstmal Servus, gell
Und das mit dem "nicht übers Herz bekommen", klaro das versteh ich nur zu gut



Dann zu Deinem Problem. Dieses "ganz lange" gehört zu dem Killschalter am Lenker, denn mit ausgeklapptem S-Ständer darf sich ja nix rühren.
Den Rest kann ich grad nur vermuten, da ich die entsprechende Lektüre grad noch suche,

Schraubergrüße vom SemmeL

PS: ich schick Dir mal ne PM, wegen der genaueren Verkabelung

[Dieser Beitrag wurde am 31.05.2013 - 22:43 von DerSemmeL aktualisiert]





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

FlyingZ ...
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 2067
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.06.2013 - 14:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also vom Seitenständer schwarz geht an den E-Starter.

Blau/weiß geht auf den Seitenständerschalter.

Grün geht auf die Zündspule und schwarz auf Masse beim Magnetschalter.

Wenn das alles nicht aufgeht, dann zerlege es nochmal, man kann den Kabelbaum auch zusammenstecken, ohne den Seitenständerschalter einzuschleifen...

Viel Erfolg





Signatur
Zettchenverbrauch

NixXx ...
Zaungast
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.06.2013 - 17:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alles klar, ich versuche es nochmal.

Anstonßten folge ich dem Hinweis von SemmeL und führe die Z ohne Seitenständer beim TÜV vor.




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.06.2013 - 23:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Damit die Nachwelt auch aus meinem Hinweis Nutzen ziehen kann, hier etwas gekürzt, öffentlich:
----------------------------------------------------
Servus Marvin,

erstmal finde ich es immer wieder 'geil' dass sich die Jugend für solche alten Böcke begeistert. Wobei ich mich etwas wundere, bei Bj 1989 (Deines), bist Du die denn schon gefahren, so wie sie auf den Bildern aussieht ?

Wegen dem Elektroproblem, -....-

Andre Variante wäre, den S-Ständer für den TÜV einfach komplett abzuschrauben, ohne Schnickschnack, alles weg und nur mit dem Hauptständer vorzuführen. So hab ich das mit der 1.Ami-Ltd auch gemacht, weil da garnix dran war, am Seitenständer, keine Elektrik und ! keine Feder, damit er einklappt.

Möglichkeit 3 wäre, einen geteilten Kupplungszug zu verbauen, der den Ständer beim ziehen der Kupplung selbständig einklappt. Ist bei einiger der KL250 so verbaut. Da hätte ich einen übrig, kann Dir aber mangels Selbstversuch net versprechen, das das bei der Z200 auch funktioniert.
-----------------------------------------------------
Soweit der Auszug.

Grüße vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.03.2014 - 12:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So, nun geht es hier mit dem Seitenständer"problem" vom Berti weiter..

erstmal die Bilder..
von einer (meiner) Z200





und von der Z 250 C, wobei ich da keinen Unterschied seh..







Ich hoff mal des is einigermassen zu sehen, wie das mit dem Schalter technisch funkt...

Das elektrische sollte aus dem Schaltplan ersichtlich sein

Grüße vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Berti ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.10.2013
Beiträge: 65
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.03.2014 - 12:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke SemmeL,
für die Fotos. Ich hatte es mir schon fast gedacht, mir fehlt die Feder, die vom beweglichen Teil des Seitenständers zum Zapfen am Rahmen führt. Die beiden Zugfedern sowie die Feder zum Schalter sind vorhanden.
Da muß ich mal sehen, wo ich diese Feder herbekomme.

Schönen Sonntag wünscht
Berti





Signatur
Und wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtchen her!

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.03.2014 - 20:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Berti schrieb

    Danke SemmeL,
    für die Fotos. Ich hatte es mir schon fast gedacht, mir fehlt die Feder, die vom beweglichen Teil des Seitenständers zum Zapfen am Rahmen führt. Die beiden Zugfedern sowie die Feder zum Schalter sind vorhanden.
    Da muß ich mal sehen, wo ich diese Feder herbekomme.

    Schönen Sonntag wünscht
    Berti


Es gibt einen weiteren Fred hier
dazu ..

Halt uns auf dem Laufenden, was Du gemacht hast, gell

Schönen Sonntagsausklang, Ding Dong !!!
Der SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Raineu ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.09.2004
Beiträge: 425
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.06.2021 - 00:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Allerseits,

Morgen um 9:15 soll Brummer (Z 200), nach 10 Jahren, mal wieder zum TÜV. Im letzten Moment kam ich auf die Idee die Abschaltung bei ausgeklappten und entlasteten Seitenständer zu testen.

Wenn der Motor aus ist, kann ich ihn nicht starten. Wenn der Motor aber läuft, reagiert er auf den ausgeklappten Seitenständer überhaupt nicht. Er läuft lustig weiter.

Um am Objekt was zu untersuchen war es schon zu spät. Deshalb habe ich mal in die Schaltbilder geschaut, wie dieser Schalter denn verschaltet ist. Da musste ich feststellen, dass in keinem der mir vorliegenden Schaltbilder dieser Seitenständerschalter eingezeichnet ist. Auch in dem vereinfachten Schaltbild über die Zündanlage im Rep.-Handbuch S. 84 ist über den Schalter nichts zu finden.

Da ich das Problem bis Morgen vermutlich nicht lösen kann, werde ich entweder den Ständer abschrauben oder erst am Donnerstage TÜVen.

Schönen Abend.
Gruß
Rainer





Signatur
Eine Z200 zum Fahren wenn die Sonne lacht und eine zum Schlachten in der Garage.

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.06.2021 - 08:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Guten Morgen Rainer,

also als erstes - es soll Prüfer geben die das nicht verstehen, also das auch nicht testen, denn ausgeklappt lässt sich der Motor nicht starten,
alles andere wird nicht bemerkt - außer er sieht den Knopf "Sidestand" am Lenker.

Beim letzten Mal TÜV mit der Zuckerlschwester stellt der Prüfer mir die Kawa doch echt mit laufendem Motor auf dem Seitenständer ab OHNE dass er den Knopf drückt,....

Ich würde es an Deiner Stelle versuchen, zur Not führst Du nochmal mit abgeschraubtem Seitenständer vor.

Gruß und Daumen gedrückt
vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Seitenständer Z 200 rapfl -1 kawajock
Seitenständer Z 250 C Pedington 31 kawajock
Seitenständer Bulli 2 kawajock
KL 250 Seitenständer KLer2501979 1 kawajock
Bremszug + Seitenständer candyandy 2 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 4 User Geburtstag
Blacky (62), Torsten85 (36), Erbse (56), CafeRacer85 (36)


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank