ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Dev 
postmania
...............



Status: Offline
Registriert seit: 17.01.2004
Beiträge: 262
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.06.2004 - 18:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hier können Gedichte von euch,von euren Freunden,von berühmten Dichtern,etc ein zu Hause finden.Postet die Gedichte,die euch gefallen.
____________________________________________________________
Sag
in was
schneide ich
deinen Namen?

In den Himmel?
Der ist zu hoch
In die Wolken?
Die sind zu flüchtig

In den Baum
der gefällt und verbrannt wird?
Ins Wasser
das alles fortschwemmt?

In die Erde
die man zertritt
und in der nur
die Toten liegen?

Sag
in was
schneide ich
deinen Namen?

In mich
und in mich
und immer tiefer
in mich
______________________________________________________________

DeV

[Dieser Beitrag wurde am 29.07.2004 - 23:39 von Dev aktualisiert]





Signatur
KyO+KaO

Dev 
postmania
...............



Status: Offline
Registriert seit: 17.01.2004
Beiträge: 262
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.07.2004 - 23:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Ballade vom Nachahmungstrieb

1.Es ist schon war:Nichts wirkt so rasch wie Gift!
Der Mensch, und sei er noch so minderjährig,
ist, was dir Laster dieser Welt betrifft,
früh bei der Hand und unerhört gelehrig.

2.Im Februar, ich weiß nicht am wievielten,
geschah's, auf irgendeinens Jungen drängen,
daß Kinder, die im hinterhof spielten,
beschlossen, Naumanns Fritzchen aufzuhängen.

3.Sie kannten aus der Zeitung die Geschichten,
in denen mord vorkommt und Polizei.
Und sie beschlossen, Naumann hinzurichten,
weil er, so sagten sie, ein Räuber sei.

4.Sie steckten seine Kopf in eine Schlinge.
Karl war der Pastor, lamentierte viel
und sagte ihm, wenn er zu schreien anfinge,
verdürbe er den anderen das Spiel.

5.Fritz Naumann äußerte, ihm sei nicht bange.
Die anderen waren ernst und führten ihn.
Man warf den Strick über die Teppichstange.
Und dann begann man, Fritzchen hochzuziehn.

6.Er stäubte sich. Es war zu spät. Er schwebte.
Dann klemmten sie den Strick am Haken ein.
Fritz zuckte, weil er noch ein bisschen lebte.
Ein kleines Mädchen zwickte ihn ins Bein.

7.Er zappelte ganz stumm, und etwas später
verkehrte sich das Kinderspiel in Mord.
Als das die sieben kleinen Übeltäter
erkannten, liefen sie erschrocken fort.

8.Noch wußte nimand von dem armen Kinde.
Der Hof lag still. Der Himmel war blutrot.
Der kleine Naumann schaukelte im Winde.
Er merkte nichts davon. Denn er war tot.

9.Frau Witwe Zickler, die vorüberschlurfte,
lief auf die Straße und erhob Geschrei,
obwohl sie doch dort gar nicht schreien durfte.
Und gegen Sechs erschien die Polizei.

10.Die Mutter viel in Ohnmacht vor dem Knaben.
Und beide wurden rasch ins Haus gebracht.
Karl, den man festnahm, sagte kalt:"Wir haben
es nur wie die Erwachsenen gemacht."


DeV

[Dieser Beitrag wurde am 29.07.2004 - 23:43 von Dev aktualisiert]





Signatur
KyO+KaO

Dev 
postmania
...............



Status: Offline
Registriert seit: 17.01.2004
Beiträge: 262
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.09.2004 - 15:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


~Der Erlkönig~

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Vater mit seinem Kind;
Er hat den Knaben wohl in dem Arm,
Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm.

Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? -
Siehst Vater, du den Erlkönig nicht?
Den Erlenkönig mit Kron und Schweif? -
Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. -

»Du liebes Kind, komm, geh mit mir!
Gar schöne Spiele spiel ich mit dir;
Manch bunte Blumen sind an dem Strand,
Meine Mutter hat manch gülden Gewand.«

Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht,
Was Erlenkönig mir leise verspricht? -
Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind;
In dürren Blättern säuselt der Wind. -

»Willst, feiner Knabe, du mit mir gehn?
Meine Töchter sollen dich warten schön;
Meine Töchter führen den nächtlichen Reihn
Und wiegen und tanzen und singen dich ein.«

Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort
Erlkönigs Töchter am düstern Ort? -
Mein Sohn, mein Sohn, ich seh es genau:
Es scheinen die alten Weiden so grau. -

»Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt;
Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt.«
Mein Vater, mein Vater, jetzt faßt er mich an!
Erlkönig hat mir ein Leids getan! -

Dem Vater grauset's, er reitet geschwind,
Er hält in den Armen das ächzende Kind,
Erreicht den Hof mit Mühe und Not;
In seinen Armen das Kind war tot.


{Johann Wolfgang von Goethe}





Signatur
KyO+KaO

oOcynthiaOo 
Möchtegern Otaku
...



Status: Offline
Registriert seit: 27.12.2004
Beiträge: 19
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.12.2004 - 11:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mordgedanken
hängen soll er, hängen!
voll leid sei er erfüllt.
hängen soll er hängen-
in meinen hass gehüllt...

die qual, die ich erleide
die schlinge dazu bringt,
dass sie den hals durchschneide
so er ums leben ringt.

die schlinge, die ihn tötet-
aus rache ihm der tod.
sein kopf schon leicht gerötet
ruft er in seiner not...

verdient hat er den schmerz,
verdient mit tun und wort.
nun stirbt er ohne herz-
und geht auf ewig fort.

wie er so hängt und schreit-
erfüllt mein herz mit glück.
nun ich von ihm befreit
und er kommt nocht zurück..

sein letzter hauch entweicht,
letzte kraft aus ihm entrinnt.
ihn nun der tod erreicht
und ihn ums leben bringt.

so könnte man jetzt meinen,
mein leid wär nun vorbei-
doch ich werd ewig weinen-
bei dieser quälerei...

denn morgen schon der nächste
mir schmerz zufügen will-
und morgen nun der nächste,
mich mordet leid und still...


eines meiner längsten gedichte...
ich muss sagen, die ersten zwei, die hier schon reingestellt wurden:
das erste is der hammer. find ich guuut! das zweite hab ich leider noch net geschafft zu lesen..
greeez





Signatur
...und das einzige was mir noch droht, ist ein leben... noch so ein leben nach dem tod...

Isi ...
postmania
...............



Status: Offline
Registriert seit: 17.01.2004
Beiträge: 248
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.01.2005 - 21:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schönes Gedicht.
Würd gern mehr von deinen Gedichten lesen ^^
*spam* ~~




oOcynthiaOo 
Möchtegern Otaku
...



Status: Offline
Registriert seit: 27.12.2004
Beiträge: 19
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.01.2005 - 15:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


musse ma lesen:



www.beepworld.de/members78/oocynthiaoo/index.htm





Signatur
...und das einzige was mir noch droht, ist ein leben... noch so ein leben nach dem tod...

Isi ...
postmania
...............



Status: Offline
Registriert seit: 17.01.2004
Beiträge: 248
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.01.2005 - 12:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Da dein gb nedmehr funzt sag ich mal hier das deine page schön is o_O vorallem die gedichte find ich total gut lol und die erklärun deiner muse,
jetzt weiß ich auch was ich brauch wenn ich mal ned zeichnen kann!!




Dev 
postmania
...............



Status: Offline
Registriert seit: 17.01.2004
Beiträge: 262
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.01.2005 - 01:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wow krass echt schöne Gedichte *fanbin-fahne schwengz*

Die ersten poems sind nicht die meine.Schön wär's..

Weiterhin schöne gedichte ^___^ hierher
lg DeV





Signatur
KyO+KaO


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Was deins ist ist auch meins, oder die anderen machen es doch auch Feuertraum 1 support_board
Felix & Coco oder auch: Freund oder Feind??? Nina 18 pgrl
Nachtvogelschwinge ( oder auch: Chiyo / Cerreth / Mel oder Peilüü -.-' xD) =^.°= Nachtvogelschwinge 7 schwarzephilosophen
Nodi - oder auch 'Scrabble Master oder Marius^^' AltesForum 8 deliah
Was ist euer Lieblingsgame auf ps2 oder pc oder was auch immer? Chrisi91 0 damagboy
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
gothic balladen | die ballade vom nachahmungstrieb | ballade vom nachahmungstrieb | gedichte von berühmten dichtern | gothic poems | gedichte über mein kind ist tot | die ballade vom nachahmungstrieb kostenloses | kyos poems | gedichte board liebe gothic | gothic balladen forum
blank