ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

KorneliaHechtl ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 36
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.04.2006 - 17:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Seeed ist eine Berliner Reggae/Dancehall-Gruppe, die 1998 gegründet wurde und heute aus 11 Personen besteht. Seeed spielen vor allem Dub und Dancehall. Gegründet in Anlehnung an das Konzept der "Marching Band" und als "mobiles Reggae-Sondereinsatzkommando" (siehe Soundsystem) haben sie es mit der Zeit geschafft, sich als Künstler der deutschen Musikszene einen guten Ruf nicht nur in Deutschland zu erarbeiten und gewannen gleich zwei Mal den Echo. Anfangs war Seeed für die stilistisch eher untypischen Instrumente wie Posaune und Saxophon bekannt. Sie entwickelten jedoch eine Vorliebe für basslastige und am Computer produzierte Riddims. Die Namen der Mitglieder Enuff, Eased und Ear spiegeln sich im Bandnamen wieder.

Bereits zwei Jahre nach Gründung, im Jahr 2000, waren Seeed mit dem Stück "Top of the City" auf dem Kanak Attack Soundtrack zum gleichnamigen sozialkritischen Kinofilm von Feridun Zaimoğlu vertreten.

Ihre Produktionen finden nicht nur in Deutschland Anklang, sondern auch im Süden Europas und seit der 7"-Vinyl Veröffentlichung von Waterpumpee (mit Anthony B) oder "Shake Baby Shake" (mit Elephant Man) auch in Jamaika. Mit "Waterpumpee" und dem dazugehörigen "Doctor's Darling"-Riddim hatten Seeed 2002 als erste deutschsprachige Band einen Hit in Trinidad und Tobago. Der große Erfolg im Ausland ist Grund dafür, dass Seeed eine internationale Version des Albums "Music Monks" herausbrachte. Dieses Album unterscheidet sich von seinem nationalen Pendant hauptsächlich durch die Übersetzung der deutschen Texte ins Englische. Mit einer Afrika-Tour, Touren in Frankreich und weiteren Riddims und Combinations mit jamaikanischen Künstlern versucht Seeed weltweit noch bekannter zu werden. Bereits jetzt gilt Deutschland als eines der kommenden Länder für Dancehall, was auch Seeed zu verdanken ist. Dies ist ein weiter Song Seeeds, dessen Riddim auch International von anderen Singjays besungen wird. Daneben sind bisher die Riddims Cure (Release) und Doctor's Darling (Waterpumpee) zu nennen. Am 14. Oktober 2005 erschien das dritte Studioalbum Next!. Nach Aussagen von Seeed waren bei diesem Album mehr Bandmitglieder als Produzenten tätig und nicht nur als Musiker. Dadurch beinhaltet das Album mehr verschiedene Stile. Trotzdem fand es bei den Fans nicht nur gefallen, sondern auch Kritiken. So sehen einige dieses Album als Schritt in Richtung des Mainstreams und somit als schlechter an. Für das Jahr 2006 ist auch eine DVD mit Videomaterial geplant (Herbst/Winter 2006). Außerdem starteten Seeed im Februar 2006 eine Tour quer durch Deutschland, Österreich und der Schweiz die ganz im Zeichen des neuen Albums steht.

Seeed gewann am 9. Februar 2006 den Bundesvision Song Contest 2006. Am 24. April 2006 wird das neue Seeed Album Next! auch im Ausland veröffentlicht: Frankreich, Belgien, Holland, Italien, Dänemark, Norwegen, Tschechien, Polen, Ungarn,Portugal
Inhaltsverzeichnis
[Verbergen]

* 1 Mitglieder
* 2 Diskografie
o 2.1 Alben (CD)
o 2.2 EPs (CD)
o 2.3 Maxi-CD
o 2.4 Vinyls (LP)
o 2.5 Vinyls (12inch Maxis & EPs)
+ 2.5.1 Vinyls (7inch/45s)
* 3 Weblinks

[Bearbeiten]

Mitglieder

* Alfi Trowers (Percussions)
* Based (Schlagzeug)
* Moritz Delgado (Saxophon)
* Enuff aka Pete Fox aka Pierre Baigorry (Gesang)
* Ear aka Demba Nabé (Gesang)
* Eased aka Frank A. Dellé (Gesang)
* DJ Luke (Discjockey)
* Jerome "Tchamp" Bugnon (Posaune)
* "Dubmaster" Reibold (Keyboard)
* "Rudeboy" Rudy (Gitarre)
* Tobsen Cordes (Bass)
* Stanley Bielose(Supastar)

im Studio zusätzlich:

* Olsen Involtini (Mixing Desk)
* DJ Illvibe (Discjockey) war jedoch an der Produktion von Next! nicht mehr beteiligt.

[Bearbeiten]

Diskografie
[Bearbeiten]

Alben (CD)

* New Dubby Conquerors (Album, Mai 2001)
* Music Monks (Album, Juni 2003)
* Music Monks (International Version) (August 2004)
* Next! (14. Oktober 2005)
* Next! (International Version) (5.Mai 2006) (Frankreich, Belgien, Holland, Italien, Dänemark, Norwegen, Tschechien, Polen, Ungarn, Portugal)

[Bearbeiten]

EPs (CD)

* Dickes B (EP, Feber 2001)
* Waterpumpee (EP, April 2002)
* Electric Boogie (EP, 2003)
* Next (EP, 22. August 2005)

[Bearbeiten]

Maxi-CD

* The Tide Is High (Oktober 2000)
* Dickes B (April 2001)
* Dancehall Caballeros (August 2001)
* Music Monks (Mai 2003)
* Release (Juni 2004)
* Aufstehn! (22. August 2005)
* Schwinger (18. November 2005)
* Ding (10. Februar 2006)

[Bearbeiten]

Vinyls (LP)

* New Dubby Conquerors (LP, 2002)
* Music Monks - International Version (LP, 2004)
* Music Monks (LP, 2004)
* Next! (LP, 2005)

[Bearbeiten]

Vinyls (12inch Maxis & EPs)

* New Dubby Conquerors (12inch Maxi, Juli 2000)
* Dickes B (12inch EP, Januar 2001)
* Dancehall Caballeros (12inch Maxi, August 2001)
* Waterpumpee (12inch Maxi, 2003)
* Electric Boogie (12inch EP, 2003)
* Music Monks (12inch Maxi, 2004)
* Release (12inch Maxi, 2004)
* Aufsteh´n! (12inch EP, 2005)
* Schwinger (12inch Maxi, 2005)
* Ding (12inch Maxi, 2006)

[Bearbeiten]

Vinyls (7inch/45s)

* Riddim: Frogass (März 2001 Germaican Rec.)
* Riddim: World Report (Juni 2001 Germaican Rec.)
* Riddim: Electric Boogie (Dezember 2003 Germaican Rec.)
* Riddim: Doctor's Darling (Juni 2003 Germaican Rec.)
* Riddim: Pharaoh (Juni 2003 Germaican Rec.)
* Riddim: Cure (Februar 2003 Germaican Rec.)
* Riddim: Rodeo (September 2005 Germaican Rec.)

[Bearbeiten]

Weblinks

* Die offizielle Homepage von Seeed
* http://www.myspace.com/seeed
* Germaican Records International das 45-Label von Seeed
* alle Seeed 45s auf Germaican Records
* Portrait von Seeed auf laut.de
* Artikel zur Plattensammlung von Enuff / Pierre Baigorry bei bluerhythm.de
* Langes Interview mit Sänger Frank




gregor 



...

Status: Offline
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.08.2006 - 16:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


was is dein lieblingslied von seeed?





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Seeed bigmaex 0 bigmaex
Seeed Nina 16 edelgroupie
SEEED Fynn 0 angel_tears
Seeed Chrissi1308 10 chrissigirl1308
Seeed Sarina 4 sarina4
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
waterpumpee übersetzung | olsen involtini | waterpumpee | pierre baigorry | seeed waterpumpee übersetzung | involtini übersetzung | seeed waterpumpee im ausland | myspace alfi trowers
blank