Forum registrieren Login Razyboard


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

BenniLind
unregistriert

...   Erstellt am 23.05.2007 - 17:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo meine lieben

Da uns jetzt ja sehr bald die richtig heißen Tage vor der Tür stehen und ich dann überwiegend leichte Salate verspeise, möchte ich es nicht verpassen, Euch mein ganz persönliches Geheimrezept für meinen Schweizer Wurstsalat zu verraten

Kennengelernt habe ich diesen tollen Salat 1998 beim Skiurlaub in Kitzbühel und fand ihn war so fasziniert davon, daß ich ihn mir doch tatsächlich jeden Abend als Vorspeise bestellt habe...und die Portionen waren da nicht gerade klein

Zu Hause habe ich mich dann irgendwann mal daran gemacht den Salat in meiner eigenen Version zuzubereiten und ich finde es ist mir ganz gut gelungen. Hier mein Rezept:

Zutaten für ca. 4 Personen:
4 Päckchen Schinkenwurst
2 Päckchen Emmentaler Käse (am Stück)
3 Zwiebeln
Salz
Pfeffer
Balsamico Essig
Öl


Zubereitung:

Zuerst werden die Schinkenwurstscheiben (alle übereinander wie sie abgepackt wurden) in lange dünne Streifen geschnitten, dann rein damit in die Salatschüssel. Wem die Streifen zu lang sind der kann auch in der Mitte nochmal durchschneiden.

Als zweites muß der Käse her, Emmentaler eignet sich hierfür geschmacklich am besten. Nun erstmal den Käseblock mittig der Länge nach von oben nach unten teilen so daß man zwei Hälften hat. Nicht ganz einfach aber mit ein bissl Übung geht´s. Aus beiden Teilen werden dann ebenfalls längliche Streifen geschnitten, sehr dünn aber nicht hauchdünn.

Wenn Wurst und Käse in der Salatschüssel gelandet sind, noch schnell ein paar Zwiebeln in halbrunde Ringe schneiden und dem Gemisch hinzufügen. Je nachdem wie würzig man den Salat im Endeffekt wünscht kann man gut und gerne 3 Zwiebeln nehmen.

Zum Schluß fehlt uns noch die Soße. Das ist auch nicht wirklich schwer. Einfach Balsamicoessig und Öl mit etwas Salz und Pfeffer vermengen und schon kann man mit dem Vermischen aller Zutaten anfangen.

In der Regel lasse ich den Salat ein paar Minuten ziehen und wenn alles gut geklappt hat, kann man einen (nicht ganz originalen) Schweizer Wurstsalat genießen...einfach, günstig und soooo lecker !!


Liebe Grüße, Benni





Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


  • Kanzlei des inhaltlich verantwortlichen Foren-Papas
  • blog des Foren-Papas
  • Owi-Spezialisten
  • Blog zu Verkehrsunfaellen
  • Unsere Presse
  • Linktausch.at


  • Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank