ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Sunny ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 12383
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.09.2009 - 22:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


*hust* ja miene lehrer schülergeschichte...

eigentlich stell ich ja geschichten nciht so gern rein wenn sie noch nciht fertig sind... aber auf wunsch naja... mal sehen...

School Rumble

*johans POV*
Kapitel 1: WTF Nachsitzen?!

Womit hab ich das bloß verdient? Man sollte langweilige unterrichtstunden einfach verbieten… so würde ich bestimmt nicht beinahe einschlafen während Mr. Technikus uns einige –sicher wichtige- dinge der Chemie erklärt. Nur leider hab ich keinen plan von was er eigentlich redet. Ich bin eine null in Chemie. Dabei ist er doch mein Lieblingslehrer der ganzen schule. Man warum muss ich bloß in Chemie einfach nichts kapieren? Es ist zum verzweifeln! Egal was ich mache, ob ich nun lerne oder nicht, ich schreibe immer Noten jenseits meines Notendurchschnitts. Und leider zieht Chemie immer meinen gesamten Durchschnitt nach unten. Entnervt stütze ich den kopf auf die Hände. Wenn das so weitergeht kann ich mich gleich zur Nachhilfe bei ihm anmelden. Wobei das eigentlich keine soo schlechte Vorstellung ist mir von meinem Lieblingslehrer mit dem sexy riechenden Aftershave Nachhilfe zu bekommen…

Plötzlich wird mir ein kleines zusammengefaltetes stück Papier rübergeschoben. Ich brauch gar nicht schauen von wem dem nur einer sitzt unmittelbar neben mir und soweit das ich gar nichts mehr mitbekomme schlafe ich noch nicht. Leise seufzend falte ich das Papier unauffällig auseinander. Na was will er diesmal von mir?

Hi Johan, whats up? Schmachtest du wieder deinen liebsten Lehrer an oder langweilst du dich?


Wiederwillig nehme ich meinen Bleistift aus meinem Federmäppchen und beginne ihm eine kleine Antwort unter seine Nachricht zu schreiben:

Weder noch. ich höre ihm zu, was du übrigens auch mal tun solltest sonst kannst du gleich mit mir nachher zum nachsitzen kommen.

Zufrieden mit meiner kratzbürstigen Antwort reiche ich den zettel wieder zu ihm. Zum glück ist Mr. Technikus da vorne in seinem Vortrag so beschäftigt das er nicht mitbekommt was wir in der letzten reihe so treiben. Es dauert auch nicht lange da kommt das Zettelchen wieder zu mir zurück. Mal schauen was er dazu sagt…

Nachsitzen? Johan was hast du denn angestellt das du nachsitzen musst?



Ich verspüre grade das dringende Bedürfnis meinen kopf auf diese Tischplatte zu schlagen. Immer wieder bis ich K.O. bin und nicht mehr den Unterricht ertragen muss oder die nervigen Briefchen meines ABF´s . Oh, für die dies nicht wissen, ABF bedeutet aller bester freund oder aller beste Freundinn. Eigentlich benutzen nur Mädchen diesen Kürzel aber mir macht es spaß ab und an mal meine weibliche Seite auszuleben. Aber na gut… mein ABF erwartet eine Antwort also schreib ich ihm auch eine als Mr. Technikus grade nicht hinsieht.

Gar nichts! Ich überlege nur ob ich mir vielleicht Nachhilfe in Chemie geben lassen sollte…

Ich schiebe das Zettelchen wieder rüber. Ich schiele auf die Uhr. Klasse, noch 10 Minuten bis die stunde rum ist. Es dauert zum glück nicht lange bis das Zettelchen wieder bei mir landet.


Solltest du machen… dann kannst du dich auch gleich noch näher an deinen Lehrer ranmachen und vielleicht experimentiert ihr schon bald an euren eigenen Körpern rum.. wenn du verstehst was ich meine ;P


Ich hasse ihn, ich hasse ihn so… seit ich ihm erzählt habe was für Gefühle ich für unseren Lehrer hege zieht er mich dauernd auf. Als ob mich das nicht auch ihn genug belasten würde. Beziehungen zwischen Lehrern und Schülern sind streng verboten. Wenn das rauskommt können beide mit einem schulverweis rechnen und sowas kann ich in meiner Situation wirklich nicht gebrauchen. Ich habe auf dieser schule ein Stipendium, anders könnte ich mir das gar nicht finanzieren. Mein Vater ist einfach abgehauen und meine Mutter arbeitet schwer aber könnte das nötige Geld für den besuch einer solchen Schule nicht aufbringen. Ein bisschen sauer, gefrustet und traurig schreibe ich eine Antwort:

Lass den quatsch Jim! Zwischen mir und ihm wird es nie soweit kommen ja? Also lass mich gefälligst damit in ruhe!


Aber …. Ich bin mir noch nicht mal sicher ob ich überhaupt mit meinem Lehrer ins Bett gehen möchte. Das wäre mein erstes Mal… vielleicht sollte ich es lieber mit jemand aus meinem Jahrgang tun nur um ein bisschen Erfahrung zu sammeln. Aber ich finde das erste Mal sollte schon nur mit meinem geliebten stattfinden und das ist nun mal Nicolai Technikus, mein chemielehrer. Und das darf ich nicht! Argh das ist doch zum haare raufen!! Das Papier der kleinen Konversation von Jim und mir kommt wieder zu mir gewandert.

Jaja wer´s glaubt. Mit ein bisschen Nachhilfe meinerseits klappt das schon. Aber anderes Thema… was glaubst du wie groß ist seiner im harten Zustand? Meinst du der kriegt ihn überhaupt hoch?


Oh man! Will der jetzt echt, dass ich ihm auf die Hose schaue und rate wie groß seiner ist?! Ganz bestimmt NICHT!

Jim du bist eklig! >. ‘‘ aber da ich genau weiß das du nicht ruhe gibst bis ich dir was gesagt habe: ja ich glaube er bekommt ihn hoch und zu der Größe hab ich keine Ahnung…



so ein Arschloch! Ich schaue mich in der Klasse um. Na gut alle hier sind Arschlöcher! Die hysterischen Mädchen bringen mich um den verstand so wie die immer aufgedonnert und geschminkt bis zum geht nicht mehr allen Lehrern schöne Augen machen um vielleicht einen bessere Note zu bekommen. Und die Jungs denken hier auch alle nur an das eine. Vor allem Jim. Der hat Erfahrungen da wäre sogar eine Nymphomanin neidisch. Ich kann richtig stolz auf mich sein das ich mit 16 Jahren noch Jungfrau bin. Ich bin sicher ich bin der einzige in meiner klasse. Auch wenn die mich deswegen für einen looser halten das ist mir egal.

Ich schätze ja mal schon ziemlich groß. Glückwunsch Johan wenn du dich von ihm nehmen lässt wirst du sicher danach Schwierigkeiten mit dem sitzen haben…

Ich werde ihn umbringen… langsam und qualvoll…

Nein spaß beiseite ich weiß ja das du das nicht leiden kannst. Aber glaubst du er sieht eher so oder so aus? Bitte kreuze an.


Unter seiner Nachricht hat er zwei kleine Zeichnungen angefügt. Ganz unverkennbar zwei Mal ein männliches Geschlechtsorgan. Einmal ein vorzeige Traumglied, und dann eins das ein bisschen schief und krumm gewachsen ist. Und das will er jetzt ernsthaft das ich ankreuze was ich glaube das mein geliebter für einen hat? Oh Mann… Jim ist echt schlimm. Und wieso kann der Kerl so gut zeichnen und ich nicht!? Ich wurde mit zwei linken Daumen in die krippe gelegt… und nein ich halte mich nicht für Jesus und ich bin auch handwerklich nicht sonderlich geschickt. ABER dafür kann ich gut singen. Und da drauf bin ich stolz. Haha das kann mir keiner nehmen. Aber was zum Teufel soll ich da jetzt einkreuzen? Das was ich denke…oder das was ich mir wünsche? Ok das wäre sowieso beides Mal das gleiche. Ich kreuze die erstere von beiden Zeichnungen an und schreibe noch etwas darunter.


Bist du jetzt zufrieden? Können wir mal über was anderes als über solchen perversen Kram reden? Wie läuft’s denn eigentlich mit deiner Flamme?



So! haha jetzt kann ich ihn mal ärgern und muss mir nichtmehr seine Sticheleien anhören. Während ich auf den Zettel warte höre ich zu was für Hausaufgaben gegeben werden. Ich bin mir fast sicher ich versteh sowieso nicht um was es geht. Naja ok ich frage doch mal ob ich zur Nachhilfe kommen darf. Auch wenn Jim mich dann nicht mehr in ruhe lässt und genau wissen will was ich unternommen habe um ihn zu bekommen. Aber das kann er mal schön vergessen. Aha das Zettelchen kommt wieder zu mir.


Ja bin sehr zufrieden. Nein wir können über nichts anderes als über deinen beziehungskram reden weil´s mit meiner flamme miserabel läuft weil ich weiß, dass mein Flämmchen in wen anders verliebt ist gegen den ich einfach nicht ankomme. Und nein wer besagte Person ist werde ich dir immer noch nicht verraten. Du musst ja auch nicht alles wissen.


Grrr. Sauer knülle ich das Papier in der Hand. Was bildet dieser Mistkerl sich eigentlich ein?! Ich soll ihm alles über mich erzählen und er hüllt sich in Rätselhaftigkeit?! Ich würde ihm gerne mal so richtig die Meinung sagen nur leider befinde ich mich immer noch im Chemieunterricht. Aber da Gott heute sehr gnädig ist klingelt es genau in diesem Moment zum schule aus. Sauer packe ich meine Sachen zusammen. Er ist da leider ein bisschen schneller als ich und steht schon neben mir und wartet auf mich. Als ich fertig bin schultere ich meine Tasche und gehe ohne ihn eines Blickes zu würdigen an ihm vorbei. Hat er jetzt davon! Nur leider… LEIDER! Teilen wir uns ein zimmer hier im Internat. Das heißt ich werde ihn nicht so leicht los es sei denn ich schleiche mich weg. „Hey Johan warte doch mal!“, ruft er mir hinterher. Ich gehe allerdings einfach weiter und ignoriere ihn. Ich bin mir sicher er weiß noch nicht mal warum ich eingeschnappt bin. Typisch er. Er versteht meine Gefühle kein bisschen auch wenn er das denkt.

„hey…“. Ich spüre eine Hand auf meiner schulter. „was ist?“, will ich wissen und lasse ihn deutlich hören, dass ich verärgert bin. Er sieht mich verwundert an. „alles in Ordnung? Hab ich dich irgendwie zu sehr geärgert?“. Ich antworte ihm darauf jetzt nicht. Er scheint es als ja zu deuten. „hey tut mir leid. Bitte rede wieder mit mir…“. Yay! Gewonnen. „okay… wenn du meinst…“. Dabei verlasse ich den Chemiesaal. „ sag mal wolltest du nicht wegen Nachhilfe fragen?“ erinnert Jim mich wieder an was, was ich jetzt voller Eingeschnapptheit glatt vergessen habe. „ja… aber ich weiß nicht ob das so eine gute Idee ist… vor allem weil DU mich dann wieder nervst“.

Er schweigt einen Augenblick und sagt dann: „Tu´s Johan… es ist besser so für dich. Ich werd mich auch zusammenreißen und dich nicht zu sehr ärgern, versprochen.“. ich sehe ihn einen Augenblick prüfend an. Irgendwie kann ich ihm nicht glauben, dass er nicht alles versucht mich und ihn zusammenzubringen auch wenn es noch so utopisch ist. „ich weiß nicht…. Aber die anderen werden mich auch ärgern wenn ich mir Nachhilfe geben lasse…“. „Quatsch mit soße Johan! Das erfahren die doch gar nicht… es sind doch eh schon alle weg…“.


Ich schaue mich um. Tatsächlich, alle haben den Saal schon verlassen und sind weg. Nur noch Mr. Technikus ist noch da und ich und Jim, die direkt vor der Tür stehen. „ich trau mich aber nicht“, sage ich leise und blicke ihm hundeartig an. Ja diesen Welpenblick habe ich Jahre lang bis zur Perfektion trainiert und er reicht völlig aus um Jim nach meiner pfeife tanzen zu lassen. Er schweigt einen Augenblick. „was ist denn daran so schwer?“, will er schließlich wissen. „alles.“, antworte ich kleinlaut, „wenn du´s genau wissen willst schäm ich mich einfach nur um Nachhilfe zu fragen.“.

Ich zucke zusammen als er mich plötzlich packt und in den Chemiesaal zieht. Mr. Technikus räumt gerade noch die letzten Utensilien seiner kleinen Vorführung vorhin weg. Und mit Vorführung meine ich ein Experiment bei dem ich überhaupt nicht kapiert habe um was es ging. Jim räuspert sich kurz und sichert sich damit die Aufmerksamkeit des Lehrers. „stimmt etwas nicht?“ fragt er und schaut abwechselnd mich und Jim an. „naja Johan wollte fragen ob er Nachhilfe bekommt und traut sich nicht“. Ich spüre genau wie ein verwunderter blick auf mir haften bleibt obwohl ich den kopf beschämt gesenkt halte. Jim… das ist so demütigend. Wo ist das schöne schwarze loch in dem ich versinken kann?


„So?“, fragt Mr. Technikus. Aber gut ok, vergess ich eben vorrübergehend Mal meinen stolz. Vorsichtig blicke ich nach oben direkt in seine schönen warmen braunen Augen und nicke. Er lächelt. „das ist schön das du von dir aus kommst damit Johan. Denn wenn deine Leistungen schlechter geworden wären hätte die Konferenz es in Erwägung gezogen dich aus dem chemieunterricht rauszunehmen das weißt du nicht wahr?“. So weh es tut, ja das weiß ich. Und es gefällt mir nicht. Ich nicke. „nun gut. Du bist zurzeit der einzige Schüler der Nachhilfe haben möchte von mir... also denke ich mal das wir uns viel zeit füreinander nehmen können. Ist es in Ordnung wenn ich dir eine Nachricht zukommen lasse wann mein Terminkalender mir eine stunde raum für dich gibt?“. Ich nicke erneut. „danke“. „keine Ursache Johan. Ich möchte nicht, dass meine Schüler an Chemie verzweifeln. Also, kopf hoch und lächeln. Wir bringen das schon wieder in Ordnung“. Ich schaffe es sogar wieder ein lächeln auf die Beine zu bekommen. Ich mag seine aufmunternde Art. Es ist beinahe so als hätte er eine Art Riecher dafür wenn es jemandem nicht besonders gut geht.


Jim zieht mich nun wieder mit zum Ausgang. Wir verabschieden uns beide und wünschen Mr. Technikus noch ein schönes Wochenende. Dann machen wir uns auf den weg in unser zimmer. „Jim… musste das unbedingt so demütigend sein?“, frage ich nach einer weile. „tja ich hab dir nur gezeigt wie man sowas macht.“. „na toll!“, gebe ich giftig zurück und verschränke die arme. Er rollt nur die Augen. „sag mal sollen wir jetzt schon was essen gehen oder sparen wir uns das Mittagessen?“. Endlich mal ein themawechsel. „naja.. wir könnten doch zum Strand gehen und da an der Kiosk Bude was essen oder?“. Er sieht mich an. „klar. Da wir ja ausnahmsweise keine Hausaufgaben auf haben…. Naja gut Chemie aber dafür haben wir noch morgen zeit…können wir das schon machen..“. ich lächel hinterhältig. Ich werde ihn im Meer tunken. Ganz oft! Und ihn nass spritzen. Und ich weiß genau, dass er es hasst wenn ich das mache. Ich freue mich schon…

soo dat war das 1 kapittel oô das zweite ist schon in arbeit und aus nicis bzw. Mr. technikus sicht geschreiben^^

PS: wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten XP ich hab die rechtschreibprüfung nicht drüberlaufen lassen...

[Dieser Beitrag wurde am 26.09.2009 - 22:53 von Sunny aktualisiert]





Signatur

Johan turns evil

DaynaPhantom ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 6188
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.09.2009 - 11:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich hab keien rechtschreibfehler gefunden aber die Geschi ist cool freu mich auf das 2. Kapitel^^





Signatur


Vater werden ist nicht schwer,Vater sein dagegen sehr ja das ist eine anspielung auf dich e.Johan

NicTechTheEvilGenius ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 9914
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.10.2009 - 14:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Bis jetzt ist die Geschichte irgendwie...krank oO aber trotzdem ganz nett ^^ ...schon...ja...mhh...Jim ist extrem pervers wie toll -.-'' Und Technikus wirkt ziemlich freundlich oô Bin neugierig wie das im nächsten Kapitel so sein wird.





Signatur
"Fragst du dich nicht oft wohin führt dein Weg? Du wirst es nicht wissen bevor du ihn gehst! Doch ist er auch dunkel so scheu ihn dich nicht. Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht."

Sunny ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 12383
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.10.2009 - 14:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


wenn dus krank findest brauchst dus ja auch nciht lesen *keine lust hat isch anhören zu müssen das die scheiße ist* *zwingt ja niemanden zu lesen*

anyway: lehrer MÜSSEN freundlich sein. dafür machen die ja fortbildungen und pädagogische tage ud so weiter. die sind extra so ausgebildet.

und jaaaa jim ist mit absicht so^^ das ist genau der grund warum johan nix von dem will... also mecker net -.-





Signatur

Johan turns evil

NicTechTheEvilGenius ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 9914
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.10.2009 - 14:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das war net gemeckert -.-'' Und krank meint ich im SInne von PERVERS X_____x

Das muss ja nicht heißen dass das schlecht ist.





Signatur
"Fragst du dich nicht oft wohin führt dein Weg? Du wirst es nicht wissen bevor du ihn gehst! Doch ist er auch dunkel so scheu ihn dich nicht. Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht."

Sunny ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 12383
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.10.2009 - 16:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


*verstecken geht*

Für OoCness von charas übernehme ich keine haftung oO'' gilt vorallem für nici^^'''


*zweites kappi dalass*

Kapitel 2: interessante Briefchen


Ich schließe die Schranktür. So fertig. Johan und Jim sind natürlich schon längst gegangen und was weiß ich... machen sich einen schönen Tag am Strand. Mein Arbeitstag ist natürlich noch nicht vorbei. Ich habe noch die Hausarbeiten der 1. Stufe zu korrigieren. Wie sehr ich mich darauf freue so etwas an einem schönen Sommertag zu machen muss ich ja wohl nicht erwähnen. Ich könnte natürlich auch diese Arbeiten nicht korrigieren und auch zum Strand gehen…

Mein Blick bleibt an einem zusammengeknüllten Blatt am Boden hängen. Warum können diese Schüler nicht mal ein Mal ordentlich sein? Ich bücke mich mach dem Papier. In meinem Rücken knarrt es bedenklich. Mein Gott ich bin doch erst 26 und habe schon Kreuzschmerzen? Herrje bin ich alt geworden…
Ich erkenne, dass auf dem Briefchen etwas geschrieben steht. Ach es ist doch immer wieder interessant die Sachen durchzulesen die Schüler so während dem Unterricht schreiben. Meistens sind das kleine Briefchen mit sehr pikantem Inhalt. Während ich die Zeilen überfliege wandert meine Augenbraue in die Höhe.

Ja der Inhalt ist wirklich pikant. Ich kann erkennen das Johan und Jim das während der Doppelstunde geschrieben haben. Ich muss mich erst mal hinsetzen. Es dauert eine Weile bis ich richtig begreife um was es in dem Brief überhaupt geht. Meine Gedanken sind auf einmal wie leergefegt. Ich schaue nurmehr auf die Zeilen doch kein einziges Wort entschließt sich mir mehr. Es ist als wäre der Zettel in einer unbekannten Sprache verfasst und doch kenne ich alle Wörter. Ich schließe für einen Moment die Augen und versuche meine Gedanken zu ordnen.

Also… wenn ich das richtig interpretiert habe hat Jim Johan geärgert weil er verliebt ist…. In mich? Da kann ja wohl irgendwas nicht stimmen bestimmt habe ich da nur irgendwas falsch verstanden. Aber… irgendwas sagt mir das meine Idee gar nicht so falsch sein könnte. Es ist ja nicht so als würden mir meine Schüler egal sein und so habe ich Johan schon oft dabei beobachtet wie er gedankenverloren zu mir geschaut hat und dann plötzlich zur Seite. Und wenn ich nicht komplett falsch liege tat er das um zu verbergen das er rot geworden ist? Hmm…. Ob ich ihn wegen dem Brief ansprechen sollte?
Vielleicht ist es ihm ja auch peinlich. Bestimmt ist es ihm peinlich. Johan ist sowieso ein eher scheuer schüchterner Junge. Vielleicht kommt mir das auch nur in Chemie so vor. In anderen Fächern habe ich ihn ja nicht.

Nun ist mein Wissensdrang geweckt. Ich sollte dem ganzen wirklich irgendwie auf den Grund gehen. Vielleicht kann ich indirekt was aus ihm rausbekommen. Nur wie? Oder…. Ich frage Jim. Obwohl… nein der würde es wiederum Johan erzählen. Nun ja… vielleicht ergibt sich eine Gelegenheit bei der Nachhilfe.

Und was wenn ich richtig liege? Wie soll es dann weiter gehen? Ich kann doch nicht ohne weiteres eine Affäre mit einem Schüler anfangen. Nein die Vorstellung entsetzt mich. Johan ist doch noch viel zu jung. Ich könnte nicht die Verantwortung übernehmen ihn auf diese Art und Weise zu beeinflussen. Außerdem ist er ein Junge. Ich meine… ich selbst bin Männern durchaus nicht abgeneigt. Ich hatte selbst in meiner Jugendzeit schon was mit Jungs. Aber Mädchen sind trotzdem für mich gleichbleibend interessant geblieben. Ich schaue also sowohl Frauen als auch Männern hinterher, vorausgesetzt sie sehen gut aus. Ansonsten schau ich eher auf den Charakter. Aber bei Johan ist das etwas anderes. Er sieht ja nicht schlecht aus. Im Gegensatz er ist eigentlich richtig niedlich. Wie so viele andere scheint er aber Hautprobleme in Form von Akne zu haben. Aber das ist ja an sich nichts Schlimmes. Mir ist aufgefallen Johan schminkt sich die Pickel manchmal weg damit es nicht so auffällt. Ich bin überrascht auf was für Einzelheiten ich bei dem Kleinen achte.

Kommen wir wieder auf den Punkt: er ist einfach zu jung und außerdem ist er mein Schüler. Lehrer-Schüler Beziehungen sind verboten und ich bin mir sicher Johan weiß das auch. Es könnte natürlich auch sein das Johan sich zurückhält grade weil er das weiß und sich eigentlich nichts Sehnlicheres wünscht. Mich macht die Vorstellung irgendwie traurig, dass ich ihm nicht helfen kann und ihn leider abweisen muss. Grade weil ich weiß das er es hier in der Schule von Anfang an schwer hatte und nur hier sein kann weil er finanzielle Unterstützung bekommt. Auch in der Klasse scheint er nicht richtig klarzukommen. Ich habe den Eindruck die anderen ärgern ihn häufiger mal aber er wehrt sich auch nicht dagegen. Wie gern würde ich mehr über ihn erfahren.

Hach… ich bin einfach viel zu neugierig und will immer alles genau wissen. Das hat auch früher meinen Eltern nicht so Recht gefallen und als die Spannungen immer mehr zunahmen zog ich aus in ein Studentenwohnheim. Zurzeit ist mein Verhältnis zu meinen Eltern wieder in Ordnung nur ich sehe sie eben nicht oft. Bei Johan scheint es anders zu sein. Lediglich seine Mutter kommt samstags hierher um ihn zu besuchen. Seinen Vater habe ich noch nie gesehen. Ich weiß nicht warum. Es könnte ja sein das er lange arbeitet und keine zeit hat hierher zu kommen. Oder er schert sich einen Dreck um seinen Sohn. Wenn dies wirklich der Fall ist dann tut mir Johan wirklich leid. Aber vielleicht ist er deswegen so zurückgezogen….

Ich weiß es einfach nicht. Es bringt mir auch nichts großartig weiter darüber zu grübeln. Auf eine Antwort komme ich nur wenn ich ihn frage und ob das eine so tolle Idee ist weiß ich nicht. Langsam erhebe ich mich von meinem Stuhl, nehme meine Tasche und verlasse den Chemieraum. Den Zettel behalte ich vorerst. Ich schließe die Tür ab und mache mich auf den Weg zu meinem Zimmer. Es liegt im ersten Stock genau wie einige der Schülerzimmer. Johan wohnt soweit ich weiß mit Jim in einem Zimmer auch irgendwo im ersten Stock. Ich schließe meine Zimmertür auf und betrete den kleinen aber ordentlichen Raum. Zu meiner linken steht ein Schrank in dem ich meine Klamotten aufbewahre. Ebenfalls zu meiner linken hinter dem Schrank ist ein, wie ich finde, relativ großes Bett in den zwei Platz hätten. Nicht das ich denke mit jemandem zu schlafen in diesem Bett nein... und vor allem nicht mit Jo… ich muss wirklich damit aufhören. Diese Gedanken tun mir überhaupt nicht gut. Ich gehe weiter ins Zimmer und schließe die Tür. Zu meiner rechten befindet sich ein Schreibpult mit einem Stapel Ordner darauf. Mir gegenüber sehe ich ein Fenster mit dem ich den Ausgang der Schule beobachten kann. Ich stelle mich für einen Augenblick an dieses Fenster.

Interessiert beobachte ich wie Jim und Johan lachend die Schule verlassen. Sie scheinen wirklich an den Strand zu gehen. Naja, kein wunder bei diesem schönen Spätsommertag. Blauer Himmel, Sonnenschein und das Thermometer steht auf angenehmen 26 Grad im Schatten. Nach der Hitzewelle der letzten Tage ist das vielleicht eine schöne Abkühlung. Das kleine Bucht an der dieses Internat hat sich auch diesen Sommer schön aufgeheizt und breitet großes Vergnügen darin zu baden.
Nun ja. Ich lasse mir allerdings nicht viel Zeit das schöne Wetter zu beobachten sondern setze mich gleich daran die Hausarbeiten zu korrigieren. Ich nehme mir vor die Hälfte zu korrigieren und dann auch zum Strand zu gehen und die Sonnenstrahlen noch etwas zu genießen. Schon voller Missmut aufs korrigieren nehme ich mir die erste Hausarbeit…





Signatur

Johan turns evil

NicTechTheEvilGenius ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 9914
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.10.2009 - 17:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Das" kleine Bucht? LOL? ^^''

Sorry ist mir nur aufgefallen.

Tja...also...irgendwie klingt das ja alles ganz ok. SOOOOOO schlimm find ich diese OChaftigkeit ja garnicht :P ^^ Aber hmm...kannst du das vielleicht nochmal umschreiben und ein bisschen eine mischung aus gedanken und Wörtlicher Rede einbauen? *sich gut vorstellen kann dass Nici zwischendurch laut denkt*





Signatur
"Fragst du dich nicht oft wohin führt dein Weg? Du wirst es nicht wissen bevor du ihn gehst! Doch ist er auch dunkel so scheu ihn dich nicht. Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht."

Sunny ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 12383
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.10.2009 - 17:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


*hust* *berichtige DIE kleine bucht^^''' naa... fehler eben^^'''

*pata* mach ich beim nächsten teil aus nicis sicht^^ oder vielelciht auch wenn der und johan miteinander sprechen xP

also kapitel 3 wird dann aus jims sicht geschreiben sein und es wird auch klar werden wer jims flamme ist^^ (obwohl das eh irgendwie schon jeder weiß lol^^'')





Signatur

Johan turns evil

NicTechTheEvilGenius ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 9914
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.10.2009 - 17:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also ich weis es net oO





Signatur
"Fragst du dich nicht oft wohin führt dein Weg? Du wirst es nicht wissen bevor du ihn gehst! Doch ist er auch dunkel so scheu ihn dich nicht. Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht."

Sunny ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 12383
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.10.2009 - 17:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


überleg mal^^ jim hab ich fast überhaupt nicht verändert... und in wen ist jim doch gleich verliebt?





Signatur

Johan turns evil

More : [1] [2] [3] [4] [5]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
School Rumble OST: 'Sound School' Emilie 0 alice_seno
School Rumble Deichan 3 deichan
School Rumble Zuckerstern 1 sarahswunderland
School Rumble Jeanne 0 jeannehanajima
School Rumble Tenshi 0 kaorukasuga
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
school rumble forums
blank