Unser neue Online Shop Adresse www.shop.mower24.de

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

kilobyte 
5
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.11.2010 - 18:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi,

Da ich schon einmal einen Ersatzmotor nur wegen verschlissener Lager kaufen musste will ich hier mal n´Versuch starten um Infos zur Demontage des Saug-Motors zu bekommmen.

Es ist ein bürstenloser E-Motor an dem normal nur die Kugellager Verschleißen können.
Diese Lager bekommt man problemlos als 1 Euro Artikel bei Ebay.

Das eingentliche Problem ist das Gebläserad zerstörungsfrei von der Motorachse zu lösen.


Bei meinem alten defekten Orginal Motor war das weiße Plastik des Lüfterrades um die Achse herum schon durch zu hohe Temperaturen spröde, rissig und aufgesprungen. Beim Versuch es von der Achse zu lösen brach es dann ganz auf und die Messing Hülse kam zum Vorschein.

Das Plastik des Lüfterrades ist um diese Messinghülse gegossen. Bricht das Plastik auf ist das Lüfterrad zerstört. Es bleibt vermutlich also nur der Weg das Lüfterrad zusammen mit dieser Messing Hülse von der Motor Achse zu lösen.

Wie diese Hülse beim alten Motor auf der Achse befestigt war ob geklebt oder nur stark gepresst weiß ich nicht mehr ich hab sie damals nur abbekommen als ich sie mit dem Drehmel aufgeschnitten habe. Leider hab ich damals das Erhitzen nicht ausprobiert.....

Hat wer Erfahrungen dazu?




Wahlschweizer 



...

Status: Offline
Registriert seit: 12.09.2010
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.04.2011 - 06:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

ich hab' hier auch ein defektes Gebläse liegen bei dem das Lüfterrad um die Nabe herum eingerissen ist. So wie du den inneren Aufbau beschreibst, befürchte ich aber, dass das Sauggebläse nicht zerstörungsfrei demontierbar ist.




kilobyte 
5
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.04.2011 - 18:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich vermute die Risse in dem Plastik kommen von der Hitze und/oder von den Vibrationen die von den kaputten Kugellagern ausgehen.

Wenn der Motor / die Lager eh defekt sind könntest ja mal probiern das Gebläserad von der Achse zu bekommen.

Auf der Achse meines alten Motors ist kein Gewinde eingeschnitten, dort wo früher die Messinghülse war.
Also ist die nur Aufgepresst. Vll kann man mit Wärme/Kälte dort was lockern. Wär das dämliche Lüfterrad nicht aus Plastik, oder hätte Papst da einfach ein Gewinde mit Kontermutter verwendet. Selbst bei den allerbilligsten PC Lüftern kann man den Motor einfach auseinanderbauen und die Lager wechseln, da bekomm ich echt zuviel. Was ein Pfusch!




[Dieser Beitrag wurde am 05.04.2011 - 19:24 von kilobyte aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
AC220 Motor ansteuerung fry085 2 corsatimo
G1 Motor dreht sich nicht rasenwuzzi 1 corsatimo
G1 Motor dreht sich nicht rasenwuzzi 0 corsatimo
Suche Hallgeber Motorplatine, bzw. alten gebrauchten Motor Bastelfix 0 corsatimo
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 3 User Geburtstag
Uli111 (71), macgeibes (46), dereisbaer (41)


Unser neue Online Shop Adresse www.shop.mower24.de

Link: Unser Partner Forum auf Französisch http://automower-fans.les-forums.com/forums/
(Lien vers le forum Automower partenaire en français)



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
trilobite gebläse motor
blank