Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Kugeltugel ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 322
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.02.2013 - 12:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sorry, dass ich euch damit heute vollquatsche, aber ich bin momentan so was von wütend auf die ganze Welt. Dabei geht es nicht um mich, sondern um meinen Neffen.

Meine Schwester hat sich von dem Vater getrennt, da war der Kleine 2 Monate alt. Schon während der Schwangerschaft hat er sich nicht gekümmert, sondern sein Ding gemacht. Das Fass zum Überlaufen brachte er, als meine Schwester für einen Tag wegmusste. Der Kleine konnte nicht mit. Eine besorgte Nachbarin rief mich an, dass der Kleine seit Stunden schreit. Ich also in die Wohnung. Der Kleine putenrot und erschöpft vom Schreien, lag hungrig und mit ausgelaufenen Windeln im Kinderbett. Der Vater saß am PC mit Kopfhörern und meinte :Der Bengel kriegt erst etwas, wenn er aufhört mit Schreien". Ich geschockt. Wie lange schreit er denn schon. "Mindestens vier Stunden". Ich war so geschockt. Naja, auf alle Fälle hat sie ihn rausgeschmissen, aber haben sich jede Woche getroffen. Er zeigte wenig Interesse an den Kleinen. Dann versöhnte er sich mit seiner Mutter wieder und die wollte den Kleinen. Meine Schwester hat das nicht zugelassen. Er sie also vor Gericht gezerrt. Was wir nicht wussten. Unser Anwalt war/ist für Väter (bitte nicht falschverstehen). Der Hammer meine Schwester musste den Raum verlassen und mein 1Jähriger Neffe weinte natürlich. Sie durfte erst nach 20Minuten wieder rein, nachdem klar war, dass der Kleine sich nicht beruhigt. Hat sich übergeben etc. Die JA Tante meinte, er zu fixiert auf meine Schwester! Klar, kein 1Jähriger weint nicht, wenn er bei Fremden oder halbfremden ist, wenn die Mama geht. mmmhhh schon klar. Der Vater sieht ihn jetzt jede Woche für 3h lt. Vergleich. Jetzt kann der Kleine ja schon einiges erzählen und mir rollt es die Fußnägel hoch. Papa schiebt ihn wenn er kein Bock hat zur Oma ab. Seine Neue ist wohl recht grob zu ihm und hat ihn schon mehrfach geohrfeigt. Papa schimpft dann immer nur, wenn er weint und hilft ihm nicht. Wenn er nicht horcht, lassen sie ihn einfach allein im Auto und sie kaufen "lieben Kindern Geschenke" IHM nicht. Zudem erzählen Sie den kleinen, dass meine Schwester nicht seine richtige Mutter sei und er eine Neue Mama hat, die sagt, dass meine Schwester eine Schl.... ist. Meine Schwester hätte den Papa geschlagen und deswegen ist Papa weg. Letztens nimmt der Kleine seinen Teller und stellt ihn auf den Boden. Wir völlig verwirrt. Da meinte er: Papa sagt, dass ich ein Schwein bin und Schweine fressen vom Boden. Er will auch nicht mehr zu KITA, da die Kinder so teuer sind und Papa bezahlt ja alles und Mama ist faul. Der Papa sagt ihm auch immer, dass er eklig ist und stinkt. Windeln läßt der Kleine (ist schwer Blasenkrank) sich auch nicht mehr, da Papa ihm am Pipimann immer wehtut. Und nachdem er sagte, dass die Oma mit ihm zu einem Onkel Doktor geht, der nur Sachen über Mama fragt, habe ich gesagt; So Anwalt. Jetzt ist es genug.

Jetzt kommt der Hohn, der erste Anwalt hat meiner Schwester zum Vergleich geraten. Der gilt so lange bis der Kleine volljährig ist (was wird nicht wußten. Denn es steht drin bis er drei Jahre alt ist) oder der Vater mehr fordert. Sie können erst etwas tun, wenn der Kleine vor Gericht aussagt und ob das dann zählt ist fraglich (Der Richter hat ja auch nicht zu erkannt, dass der Kleine schwer Blasenkrank ist und zu Fieberkrämpfen neigt und dem Vater es völlig egal ist. Da kam der Richter mit dem Spruch: Wenn der Junge nicht lebend wieder kommt, dann reden wir nochmal). Ich bin da explodiert und habe gesagt, dass ich ihn dann umbringen werde. Ich weiß war nicht löblich, gab auch eine Strafe, aber die habe ich gern bezahlt)
Auf alle Fälle wollen wir dem Kleine eine Aussage ersparen. Schließlich muss er da immer wiederhin. Mehr wie stark machen können wir ihn nicht. Wir wollen auch, dass er seinen Vater sieht, aber halt in Begleitung! Ich hoffe, jedesmal das er halbwegs gesund wiederkommt.

Aber was soll´man machen. Es auch Leute den es noch schlechter geht. Ich hatte euch doch schon mal, von meiner Freundin und deren Tochter erzählt. Der Vater hat beide misshandelt und hat jetzt dank neuen Gesetz und gleichen Richter Besuchsrecht. Der Vater hat letztens mitten in der Nacht angerufen und meiner Freundin gesagt. Hol das Balg ab. ... Mir kommen jetzt noch die Tränen. Er hat der Kleinen das Jochbein gebrochen und zwei Zähne ausgeschlagen. Die Kleine sagt nichts und will auch nicht vor Gericht aussagen, da der Richter ihr ja nicht geglaubt hat und ihr Vater sagte, dann weiß ich das du unartig warst und du weißt, was mit unartigen Kindern passiert. Es ist einfach zum . Keiner kann oder will helfen. Letztens hat sie mich gefragt, ob es im Himmel schön sei? Ich nur. Wie kommst du darauf? Sie. Wenn man stirbt kommt man doch in den Himmel. Ich "Wieso solltest du sterben?". Sie "Papa wird mich umbringen und niemand ruft dann den Arzt wie ich bei Mama". Es ist so grauenvoll, dass niemand etwas unternimmt. Meine Freundin war schon überall. Langsam überlegt sie, ob sie nicht die Kleine nimmt und einfach abhaut.

Wie können Menschen nur so grausam zu ihren eigenen Kindern seien und wie können unsere Gesetze nicht die Kinder schützen? Es ist einfach zum Schreien.

Sorry, für den langen Text, aber ich musste das mal los werden.





Signatur
Stöpsel 16.09.2003 5Woche
Krümel 25.10.2008 6 Woche
Erdbeere 02.07.2011 5 Woche
Spätzchen 04.03.2012 5 Woche
Kullerkeks 02.09.2012 5 Woche
Zuckerkröte 03.05.2013 5 Woche

11.05.2013 noch keine Ergebnisse aus Leienfelde
Verschreibung vom FA "Cortison 5mg" weitere Therapie wenn die Ergebnisse da sind vrsl. 18.05.2013

Ich vermisse euch alle so sehr


Und am Ende des Regenbogens steht ein Topf voll Gold

Hypnokroete 
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 1046
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.02.2013 - 13:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Boah, ich versteh deine Wut so_was_von

Wie können Leute nur so abgrundtief egoistisch und mies sein? Kinder vernachlässigen und schlagen. Grrrrrrr....

Ich finds ja gut, dass es Anwälte gibt, die die Rechte der Väter stärken. War ja lange Zeit anders. Aber nicht jeder, der sich Vater nennt, verhält sich auch wie einer. Das wird dann gerne vergessen, leider meist auf Kosten der Kinder. Das ist auch so tyyyypisch Deutschland. Gerechtigkeit und Verständnis für jeden Seppel. Dass es aber für die Betroffenen aber eher ne Zumutung ist, verstehen die gar nicht.

Aber bitte... das Verhalten der Kinder ist sooo eindeutig und so beängstigend... dass da keiner nachdenkt? Ich mein, wenn ein kleines Kind schon über seinen eigenen Tod nachdenkt *koppschüttel*

Dass sich die Mütter und Kinder alleingelassen fühlen und letztenlich resignieren oder aus Angst nix tun... das ist einfach so furchtbar

Und erst muss was passieren, damit jemand nachdenkt. Die Aussage vom dem Richter "Jo, wenn er nicht mehr lebend kommt... blah..." - wenns dann tatsächlich passiert sind alle voll getroffen und fragen sich, wie das passieren konnte. Dabei haben sie selbst die Tür dafür aufgemacht. Dann kommt das nächste idiotische Gesetz das keinem hilft.

Übrigens: Respekt. Ich hätte ähnlich gehandelt und mit hoch erhobenem Kopf die Strafe gezahlt.

Ich würde zu beiden Fällen pauschal sagen: alles minutiös dokumentieren, sammeln und vorlegen. Irgendjemand MUSS doch da helfen können und wollen.

Das ist doch kein Kinderleben

Drück dich mal ganz dolle und wünsche den betroffenen Kindern und ihren Eltern einen guten Ausgang der Geschichte mit möglichst wenig Spätfolgen.

Kopfschüttelnde Grüße,

Kroete





Signatur
"Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann."
Hans Kruppa



Positiv getestet am 12.04.13 - fasten seat belts, please!!!

Außerplanmäßíger Arztbesuch am 26.4.13 - Baby da, Herz schlägt :)

Kugeltugel ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 322
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.02.2013 - 13:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wir und meine Freundin haben schon alles dokumentiert. Wir schreiben alles auf und versuchen den Kindern Kraft zu geben und sagen immer wieder "Ihr seid was besonders und nicht Schuld an das was passiert".

Aber die Anwältin sagte heute, wenn meine Neffe bzw. die Kleine nicht vor dem Richter aussagen passiert nichts. Und ob der den Mäusen glaubt. Die Kleine will das partout nicht. Versteh´ ich voll und ganz. Und mein Neffe ist zwei. Der versteht das doch die ganze Bannbreite noch gar nicht. Meine Schwester ist eine tolle Mama und auch der gleichen Meinung wie ich, dass tun wir ihm nicht an. Weil dann weiß sein Vater, was er uns alles erzählt und zur Zeit denken die noch, dass der Kleine ein bißchen ist. Sie werden ihm noch mehr unter Druck setzen und dann sagt er gar nichts mehr.

Die Strafe habe ich natürlich gern bezahlt. Ich stehe auch dazu, was ich gesagt habe. Ich wollte erst als Prodest die Ordnungshaft nehmen, aber Mom hat mich davon überzeugt, dass es Zeichen genug ist die Strafe zubezahlen.





Signatur
Stöpsel 16.09.2003 5Woche
Krümel 25.10.2008 6 Woche
Erdbeere 02.07.2011 5 Woche
Spätzchen 04.03.2012 5 Woche
Kullerkeks 02.09.2012 5 Woche
Zuckerkröte 03.05.2013 5 Woche

11.05.2013 noch keine Ergebnisse aus Leienfelde
Verschreibung vom FA "Cortison 5mg" weitere Therapie wenn die Ergebnisse da sind vrsl. 18.05.2013

Ich vermisse euch alle so sehr


Und am Ende des Regenbogens steht ein Topf voll Gold

JerryMaus 
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 611
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2013 - 06:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Leider kenne ich mich mit den Gesetzen nicht so aus,
aber ich denke es stimmt schon: Richter lassen sich meist von irgendwelchen sachen beeinflussen die man meist nicht kennt. Wie wäre es mit Gutachten von psychologen- ich meine es ist doch eindeutig daß die Kidner leiden. Dem Psychologen wird er doch glauben- hoffe ich. Mensch eine vertrakte Situation, ich denke die Kinder "diesem Umfeld" zu entziehen ist oberstes Gebot. Frag mich, was ich da tun würde...

Wünsche dir auf jeden Fall daß der Richter ein Einsehen hat( gibt es viell. andere? ich meine da s Familiengericht hat doch mehr Richter oder?)
Viell. könnt ihr da jemanden anderen verlangen?
LG,
JerryMaus





Signatur
JerryMaus
Mein Sohn für immer in meinem Herzen (SSW23)

----------------------------------------------------------------

littlevamp ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.03.2011
Beiträge: 671
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2013 - 14:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


das kommt mir alles irgendwie bekannt vor. ich hatte ähnliches mit meinem ex durch. er hatte ja besuchsrecht was er mal mehr mal weniger genutzt hat. manchmal ist er einige monate gar nicht gekommen, dann hat er uns wieder einige wochen das WE versaut. ich hab die notbremse gezogen als er ca. 2 jahre alt war. mein ex ist damals umgezogen und meinte genau vor seinem haus ist ein ganz toller spielplatz und ob er den kleinen mal zum spielen mitnehmen könne...er hat ihn auch pünklich zum abendessen wieder gebracht. allerdings war nic da ungewohnt still. auch als wir fragten ob es auf dem spielplatz schön war hat er uns nur angesehen und gemeint er war gar nicht auf einem spielplatz. ich dann: wo wart ihr dan und was habt ihr gemacht? darauf liefen ihm die tränen und er meinte:papa hat gesagt, das darf ich dir nicht sagen! daraufhin hab ich ihn mir vorgeknöpft und gesagt: wenn du deinen sohn sehen willst dann mach n termin mit uns und komm vorbei. er war zum glück einverstanden. jetzt ist nic fast 16 und sein vater sitzt im knast! wegen kinderpornografie und schwerer vergewaltigung! ich bin so froh, dass nichts schlimmeres passiert ist und kann nur jedem raten dem so ein verhalten bei kindern auffäll wie du es beschreibst sich an das jugendamt bzw. die polizei zu wenden! auch wenn das jugendamt meistens leider wegsieht bevor es zu spät ist sollte man einem kind niemals so etwas zumuten. ich weiss, dass es auch bei verdacht auf kindesmissbrauch bzw. gewalt (psychische und körperliche) gegen kinder mittel gibt um dem einen riegel vorzuschieben. zb. ein vertrag in dem drinsteht besuchtsrecht unter aufsicht oder ähnliches.





Signatur
Deine Berührung war viel zu kurz nur wie ein zarter Windhauch und doch wirst du immer in unseren Herzen bleiben.


(leicht)positiv getestet am 7.1.2012
23.1. kleine runde Fruchtblase aber Werte passen nicht ganz zusammen
30.1. Schmierblutungen, Wehen
31.1. Diagnose "Windei", OP


positiv getestet am 15.11.2012
Bitte beiss dich fest mein Winzling und wachse!
26.11. schöne fruchhöle mit eckenhocker und herzschlag
3.1. schon 5,5cm und damit 6 tage weiter als berechnet, das herz schlägt kräftig , es strampelt und nuckelt am daumen
10.1. plötzlich kein herzschlag mehr, ist seit dem letzten termin auch nicht mehr gewachsen
habe am 14.1. op-termin zur AS
bisher noch keine blutung oder ähnliches




Hypnokroete 
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 1046
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2013 - 14:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Und vor letzterem haben diese Ärsche oftmals eine Heidenangst!

Das ist auch eine der Gründe, die uns meinen Ex vom Hals hält. Weil er Angst vorm JA hat, bzw. allem, was Amtsautorität hat

Vielleicht klappt es ja auch bei euch, Kugeltugel - ich wünsch es euch sooo sehr!

@ littlevamp: was fürn schrecklicher Mann.... gut, dass du gekämpft hast und ihr ihn los seid!

LG, Kroete





Signatur
"Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann."
Hans Kruppa



Positiv getestet am 12.04.13 - fasten seat belts, please!!!

Außerplanmäßíger Arztbesuch am 26.4.13 - Baby da, Herz schlägt :)

Jana83 ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 16.02.2012
Beiträge: 709
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2013 - 20:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich bin entsetzt, wenn ich das hier lese!!! Solchen Kerlen sollte man aber so was von auf die Fre... hauen. Sorry, wenn ich das so hart sage. Aber ich kann ein solches Verhalten nicht verstehen. Wie kann man so mit Kindern umgehen? Wie kann man eine Mutter so schlecht machen, die sich für ihr Kind aufopfert?! und warum, verdammt noch mal, werden diese Kinde nicht vom Gesetz geschützt?! In Deutschland werden Täter mehr geschützt als die Opfer!! Es ist echt zum Kotzen!!
Ich wünsche euch auf jeden Fall, dass ihr es schafft, dass dieser Kerl sein Kind nur noch unter Aufsicht sehen darf!!!





Signatur


Antiphospholipid-Syndrom
Ab 10. SSW Heparin


*12. SSW

*5. SSW

Kugeltugel ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 322
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2013 - 22:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wie gesagt, wir können nur etwas tun, wenn die Kinder aussagen vor Gericht. Das JA hilft uns nicht!!! Diese ... Frau ist auf der Seite der Männer. Die müssen nur kommen und sagen ich hab mein Kind lieb. Das reicht. Aber die Mütter. .... Es ist manchmal so zum Ko.....

Aber es scheint sich etwas zu tun. Der Logopäde, bei dem der Kleine ist, hat meine Schwester angesprochen: Frau ... ihr Sohn hat mir erzählt, dass seine "neue" Mama den Papa und ihn (also meinen Neffen) haut und das Papa ihm mit Monstern Angst macht und immer schnell fährt. Ihn Angst macht und ihn dann schreit. ... Ich war so dankbar darüber. Wieder ein Zeuge mehr den wir gebrauchen können, wenn der Vater uns wieder vor Gericht zerrt.

Auch die Kita hat uns angesprochen. Von wegen Schlagen, Monstern und das sie nur mit den Kleinen schimpfen. Die Abwehr beim Windeln und das Papa ihm am Pipimann immer wehtut. Aber die wollen sich nicht einmischen. Mhhh klar, haben aber wohl mit dem Vater gesprochen .... Feige Menschen

Heute war ja wieder Besuchstag. Papa war super nett zu meiner Schwester. Der Kleine hat gestrahlt. Papa hat viel mit ihm gespielt endlich mal und hat ihm Spielzeug gekauft (Vorher hatte er nichts zum Spielen). Die "neue" Mama war nicht da und keiner hat ihn gehauen oder geschimpft. Der Vater hat ihm auch keine Milch mehr gegeben. Wir vermuten, dass der Kleine laktoseintolerant ist. Weil der Kleine ständig dadurch Durchfall hatte, hat die Kita immer angerufen und irgendwann hat der Arbeitgeber nicht mehr mitgemacht und meine Schwester hat den Job verloren. Wir hätten die Chance sagt die Anwältin den Schaden bei dem Vater einzuklagen. Haken: Der Kleine müsste auch hier vor Gericht aussagen, dass er die Milch nur von Papa und Konsorden bekommt. was denken die sich. Der Kleine ist zwei. Manche Erwachsene trauen sich noch nicht mal vor Gericht auszusagen und dann soll das ein 2Jähriger.

Ich denke, es macht ihm langsam Angst, dass es immer mehr "unbeabsichtigte" Zeugen gibt und der Kleine Sachen erzählt, die nicht förderlich für ihn sind, wenn er mehr Besuchsrecht will oder generell.

Bei meiner Freundin tut sich auch was. Die Lieblingslehrerin der Kleinen hat beantragt, dass die Kleine zum Schulpsychologen muss. Sie hat auch das JA informiert. Die Tante meinte nur. Der Vater kümmert sich, wissen sie wieviele es nicht tun. Die Lehrerin hat sie wohl daran erinnert, was ihr Job ist und hat ihr klargemacht, dass sie alles tun wird, um dieses kleine Mädchen zu helfen. Sie hat meiner Freundin auch erzählt, dass sie mal in der selben Situation war und sie versucht alles Menschenmögliche.

danke für euer Verständnis und Mutmachen





Signatur
Stöpsel 16.09.2003 5Woche
Krümel 25.10.2008 6 Woche
Erdbeere 02.07.2011 5 Woche
Spätzchen 04.03.2012 5 Woche
Kullerkeks 02.09.2012 5 Woche
Zuckerkröte 03.05.2013 5 Woche

11.05.2013 noch keine Ergebnisse aus Leienfelde
Verschreibung vom FA "Cortison 5mg" weitere Therapie wenn die Ergebnisse da sind vrsl. 18.05.2013

Ich vermisse euch alle so sehr


Und am Ende des Regenbogens steht ein Topf voll Gold


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
So sauer!!! Liane 15 knalli
soo sauer!!!! Natascha81 5 knalli
Sauer... haesli 15 knalli
SAUER Angi40w 13 knalli
Sauer Borsti 6 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank