Image hosted by ImageShack

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Sayuri ...
Administrator
.....................



Status: Offline
Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 27
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.11.2006 - 12:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen




Rumiko Takahashi wurde am 10 Oktober 1957 in Niigata geboren.

Mit 18 zeichnete sie an der Niigata-Chuo-Oberschule ihren ersten Manga Kyojin no Hoshi, der 1975 in der Zeitschrift des Manga-Clubs an ihrer Schule veröffentlicht wurde. Während ihres Studiums an der Nihon Joshi Daigaku (dt. Japanische Frauen-Universität) wohnte sie in einem 14 m² großen Studentenappartement. Diese Lebens- und Wohnsituation setzte sie in der Serie Maison Ikkoku um. Neben dem Studium besuchte sie abends die von Kazuo Koike (Lone Wolf & Cub) geleitete Manga-Schule Gegika Sonjuku. Sie zeichnete einige Kurzgeschichten und erhielt den vom Verlag Shogakukan gesponsorten New Artist Award.

Takahashis professionelle Karriere begann 1978 mit dem Manga Katte na Yatsura, der in der Zeitschrift Shōnen Sunday veröffentlicht wurde. Im selben Jahr startete ihre erste Manga-Serie Urusei Yatsura, die zuerst unregelmäßig und ab Mitte 1979 regelmäßig veröffentlicht wurde. Die Serie wurde sofort ein großer Erfolg und wurde bis 1987 fortgesetzt. Oktober 1981 entstand daraus eine Anime-Serie. Der Erfolg Urusei Yatsuras lässt sich daran ermessen, dass die begrenzte Laserdisc-Sammlung der 216 Folgen, 5 Kinofilme und 3 OVAs für umgerechnet 2600 $ innerhalb von zwei Wochen ausverkauft war.

1980 fing ihre zweite große Serie Maison Ikkoku in der Big Comic Spirits an, die sich an ein älteres Publikum richtet. Sie wurde ein noch größerer Erfolg und verkaufte sich um 80 % besser als Urusei Yatsura. Bis 1987 arbeitete sie an beiden Serien gleichzeitig als Urusei Yatsura mit Band 34 und Maison Ikkoku mit Band 15 abschloss. Danach wandte sie sich einer anderen Erzählweise zu und begann die dunkle, graussige Mermaid Saga. Diese Serie wurde sporadisch bis 1994 veröffentlicht. 1988 fing sie eine weitere Serie an, One Pound Gospel, die ebenfalls unregelmäßig erschien und unabgeschlossen blieb.

1987 startete ihre dritte große Serie Ranma ½. Diese wiederum übertraf den Erfolg Maison Ikkokus, so dass bereits von Band 5 mehr als 1 Million Exemplare in weniger als einem Monat verkauft wurden. Schließlich wurde am 6. Juli 1995 ihr hundertmillionstes Buchexemplar verkauft (Ranma ½ Band 34). Nach fast einem Jahrzehnt endete diese 1996 nach 38 Bänden.

Anschließend begann sie mit ihrer vierten großen Serie Inuyasha. Im Gegensatz zu Urusei Yatsura, Maison Ikkokuund Ranma ½ die eher romatische Komödien waren, ähnelte es mehr der dunkleren Mermaid Saga. Diese Serie wurde ihre vielseitigste durch die Verknüpfung von Action, Romantik, Horror, Fantasy, (auf Märchen basierende) historische Fiktion und Komödie.

Infos by: Wikipedia

[Dieser Beitrag wurde am 26.11.2006 - 12:10 von Sayuri aktualisiert]





Signatur


Du bist auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem, das dich verzaubert! Sobald du es einmal entdeckt hast, wirst du es hoffendlich nicht wieder verlieren. Halte die Augen offen und lasse dich von deinem Herzen leiten!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Rumiko Takahashi Honey 4 ranma
Rumiko Takahashi InuYashaLover 0 inuyashalover
Rumiko Takahashi Kagome 0 themagic
Rumiko Takahashi julimaus 1 arinasfanforum
Rumiko Takahashi LuchiaNanami 0 ruchiananami
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Hier entlang zur Toplist! Image Hosted by ImageShack.us

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
niigata chuo oberschule
blank