Benutzername:

Passwort (vergessen?):


Suche
Mitglieder


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Teela ...
Glückwunsch^^ Du darfst dir einen Rangnamen aussuchen!
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 3215
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.07.2007 - 18:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hesperia

"Herzog Promathius!" ein in weiß gekleideter Mann betritt das Arbeitszimmer des Herzoges von Hesperia. "Es ist uns gelungen das Gerät in Gang zu bringen. Wir konnten den Akkumulator so generieren, dass man ihn mit Blitzmagie wieder aufladen kann." Der Mann stellt das flache Gerät auf den Tisch und klappte es auf.
Das vorher schwarze Sichtfenster leuchtete nun blau und nach einigen Eingaben konnte man Daten abrufen.
"Interessant." murmelte der Herzog und zupfte an seinem Schnurrbart.
"Hab ich doch richtig gehört..." eine Frau betrat den Raum. Hinter ihr fielen zwei Wachen zu Boden. "Na na, mein lieber Professor. Sie wissen doch, dass das kein Spielzeug für sie ist..."
"Echidna!" riefen die beiden Männer gleichzeitig. Was suchte die Peacemakerin gerade jetzt in dem Privatanwesen des Herzoges?? Schnell versuchten sie ihre Entdeckung zu vertuschen, aber es war bereits zu spät. "Das nehme ich an mich." sagte die Schwarzhaarige und nahm ihnen das Gerät ab. "Es war eigentlich ganz schön hier..." murmelte sie als sie wieder hinausging.

Kurze Zeit später wurde ganz Oldland von einem Erdbeben erschüttert. Es dauerte einige Zeit bis die Nachricht herumging, dass das Anwesen des Herzoges samt Hesperia-Stadt von der Erdoberfläche verschwunden waren. Zurück blieb nur blanke Erdkruste...

Dies ist nun einen Monat her...




Rei - Strand westlich von Vale

Eine Frau im Badeanzug watete durch das seichte Wasser. Zum Glück war heute wieder besseres Wetter und sie konnte ein wenig weiter hinausschwimmen.
Die Strömung spülte zwar das meiste Strandgut von der Plattform hinunter, aber ab und zu kam es vor, dass sie hier etwas fand. Vor allem jetzt wo sich dieser Unfall in Hesperia ereignet hatte.
Rei hob etwas aus dem Wasser. Ein halber Stuhl. Nichts besonders. Sie warf in auf den Berg Müll, der sich in den letzten Tagen hier angesammelt hatte. Für Spero, den Peacemaker in Vale, sah es daher so aus als wenn sie sich einfach nur um den Strand kümmern würde. Die wirklichen Schätze versteckte Rei natürlich vor ihm.
"Ich glaub das war." sagte sie knapp und ging zu ihren Sachen zurück. Dort wanderte eine etwa handgroße, silberne Scheibe in ihre Tasche. Ihr heute einzig richtiger Fund.





Signatur

SquallMaster ...
One for all and all for Hunter
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 4011
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.07.2007 - 23:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Genesis-Strand westlich von Vale

Genesis ging den Strand enlang ohne wirklich ein Ziel zu haben. Die Monster die seinen weg gekreuzt hatten lagen alle verteilt im Sand. Nun entdeckte er in der die Häuser Vales. Ein fieses grinsen machte sich breit und er ging auf Vale zu. Genesis blieb dann jedoch einfach stehen und drehte seinen Kopf zur Seite. Er sah direkt zu Rei ohne was zu sagen, er spürrte aber das sie etwas hatte was sie nicht haben sollte. Daher ging er auf sie zu und zog seine Waffe.





Signatur
Was soll ich denn hier hin schreiben???^^

http://forum-finalfantasy.de.vu/

Navi ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 25.05.2007
Beiträge: 10
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.07.2007 - 01:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Chrno - Irgendwo in der Welt

"Hoffentlich habe ich diese widerwertigen Menschen abgehängt. Kaum ist man fremd in einer Stadt und die Erde fängt an zu beben, bezeichnen die einwohner einen gleich als Dämon", nun ganz unrecht hatte ja die Bewohner dieses Dorfes nicht, zwar ist es schon einige Zeit her, dass Chrno in seiner wahren Gestallt die Welt heimsuchte, dennoch konnte er sein wahres Ich niemals leugnen.
Jetzt ist es über 20 Jahre her, dass ich verletzt wurde und noch immer tut es weh, Chrno fasste sich mit der rechten Hand an der Stelle an, an der er diese Wunde hatte. Zwar konnte Chrno einen Schrei unterdrücken, doch die verletztung tat im immer noch weh und als er kurze zeit später seine Hand von der Stelle wieder wegnahm und diese ansah, konnte er seinen Augen nicht glauben."Na toll, jetzt ist diese scheiß Wunde auch noch aufgeplatzt", Chrno sah sich sorgfältig um, ob auch kein Mensch in der Nahe stehen würde. Und so war es auch, denn falls ihn jetzt ein Mensch sehen würde, würde Chrno diesen töten.
"Dann wollen wir mal versuchen, ob ich diese Wunde nicht wieder schließen kann", ein kleines Grinsen breitete sich auf Chrnos Gesicht aus. Als er plötzlich Stimmen warnahm. Stimmen, die er kannte. Stimmen, denen Er nun seit 2 Tagen versuchte zu entkommen. "Wieso habe eigentlich immer ich dieses pech?! Gott nochmal!" Chrno hatte eben den Namen desjenigen ausgesprochen, der wahrscheinlich für seine Lage verantwortlich war. Es war nun das zweite mal erst, dass er den namen des Namenlosen sagte. Dann fing Chrno an zu rennen, er rannte bis er nicht mehr konnte und an diesem abend konnte er endlich seine verfolger loswerden.

_______________________________________________________

Chrno - Strand westlich von Vale

Chrno rannte die ganze nacht durch, bis zum nächsten Tag. Da er nicht wusste wo er war, folgte er dem Geräusch des Wassers und kam irgendwann an einem Strand an. Ruhig Atmen, Chrno. Ruhig atmen, der Junge blickte hinaus aufs Meer, nur um anschließend wieder auf den sand zu starren. "Ich kann nicht mehr. Diese Verletzung bringt mich noch um. Ich muss es jetzt machen", dann blickte Chrno wieder nach vorne und sah eine junge Frau mit roten Haaren
[Falls ich die Haarfarbe nicht richtig erkannt habe auf dem Bild, tut es mir leid]
am Strand stehen. Es tut mir leid, meine liebe. Aber für dich scheint es keinen Sonnenuntergang zu geben. Ich brauche wohl oder übel deine Lebensenergie, dachte sich Chrno und ging langsam auf die Frau zu. Diese wandte sich von Chrno ab und ging zu ihren Platz zurück. Chrno atmete noch einmal tief ein, dann umklammerte er die große Uhr um seinen Hals mit der Rechten Hand. "Das ist meine Chance", dies sagte Er jedoch nur leise vor sich her , anschließend sammelte Chrno seine letzten Kräfte dafür, was er das letzte mal vor über 20 Jahren gemacht hatte. Er erhöhte sein Tempo und rannte auf die junge Frau zu, etwa 10 Meter vor ihr holte Chrno mit der linken Hand aus, bereit ihr seinen Arm durch den Brustkorb zu rammen als plötzlich Chrno über seine eigene Beine stolperte. Seine Kraft reichte nicht so aus, wie Er es sich erwünscht hätte und so flog er zu boden. Chrno blieb auf dem rücken liegen und der Griff um die Uhr wurde lockerer. In diesem moment war die WUnde von Chrno, die etwas über dem Herzen war, deutlich zu sehen. "Ich...... wieso...... Ich...... War..... so kurz..... Davo........", und Chrno wurde ohnmächtig.





Signatur


Jeder stirbt, nur ich nicht. Ich bin bereits tot.

SquallMaster ...
One for all and all for Hunter
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 4011
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.07.2007 - 10:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Genesis-Strand von Vale

Genesis blickte nun auf Chrno der wohl anstalten gemacht die Frau vor ihm zu töten. "Er ist kein Mensch." sagte Genesis, wannte sich von Rei ab und ging auf Chrno zu. Da er schon verwundet war machte Genesis keine Anstalten seine Waffe durch das Vieh zu rammen. "So ein schwaches Wesen."

(Man darf ja rein theoretisch gegen Chrno kämpfen da er ja ein Dämon ist und die ja weitgehend böse)^^





Signatur
Was soll ich denn hier hin schreiben???^^

http://forum-finalfantasy.de.vu/

Teela ...
Glückwunsch^^ Du darfst dir einen Rangnamen aussuchen!
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 3215
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.07.2007 - 11:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Rei - Strand (Vale)

Erschrocken sah sie sich um. Einige Meter weiter lag ein Teenager im Sand und ein finster dreinblickender Typ stand zwischen ihnen.
Schnell wickelte Rei sich ein Handtuch um den Körper und lief zu den beiden hin.
"Steck dein Schwert weg." zischte sie dem Mann entgegen und beugte sich über den Jungen. Sie zögerte einen Moment, dann drehte sie ihn auf den Rücken. Auch wenn er ein Dämon sein mochte, musste das ja nicht gleich heißen, dass er böse war.
An Genesis` sauberer Klinge sah Rei, dass er ihn nicht verletzt hatte.





Signatur

SquallMaster ...
One for all and all for Hunter
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 4011
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.07.2007 - 15:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Genesis-Strand von Vale

Genesis steckte seine Waffe nicht weg. "Du befindest dich nicht in der Position mir was zu sagen." meinte er kalt und sah erneut zu Chrno. "Versuch ihn nicht zu retten, er würde es auch nicht tun. Sag mir lieber was du vor den Peacemakern zu verbergen versuchst." Genesis stufte Rei als mittelschwere Kämpferin ein die sich zwa zu wehren weiß aber richtige Kampferfahrung sollte sie nicht haben.





Signatur
Was soll ich denn hier hin schreiben???^^

http://forum-finalfantasy.de.vu/

Teela ...
Glückwunsch^^ Du darfst dir einen Rangnamen aussuchen!
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 3215
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2007 - 21:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Rei - Strand

"Und du befindest dich nicht in der Position mir Fragen zu stellen..." meinte Rei und stand auf. Sie lief zu ihren Sachen zurück und nahm ihre Tasche mit den Klamotten, ihr Schwert und eine Flasche Wasser.
Zuerst kippte sie das Wasser auf die Wunde um diese vom Sand zu reinigen. Dann rammte Rei ihr Schwert in den Boden. "Guardian Field!" sagte sie laut und Heilmagie ging kreisförmig von ihr aus.
"Geht es dir besser?" fragte sie den Jungen ohne weiter auf Genesis zu achten.





Signatur

SquallMaster ...
One for all and all for Hunter
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 4011
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2007 - 21:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Genesis-Strand

"Törichtes Mädchen." meinte Genesis und schüttelte den Kopf. Dann steckte er doch seine Waffe weg. Sein Blick fiel auf Reis Sachen. /Was hat sie da nur drin?/ schoss es ihm durch den Kopf. Genesis sah grimmig zu Rei rüber.





Signatur
Was soll ich denn hier hin schreiben???^^

http://forum-finalfantasy.de.vu/

Navi ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 25.05.2007
Beiträge: 10
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2007 - 22:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Chrno - Strand westlich von Vale

Zwar spührte Chrno, wie das Wasser seine Verletzung berührte, DOch hatte er nicht die kraft sich zu wehren. Erst nachdem die junge Frau etwas sagte, dass er nicht verstand, öffnete Chrno die augen.
"Wo..... Wo....", dann richtete der Junde seinen Blick auf die Rothaarige junge Frau.
Sie lebt? Sie lebt noch? Wie kann das sein, ich habe sie doch....., dachte sich Chrno und sah in den Himmel.
"Wo... Wo bin ich?", fragte CHrno mit leichter Stimme. "Und wer bist du?", fragte Er die junge Frau.
Chrno wunderte sich, die Frau war noch am leben und er hatte aber wieder etwas mehr Kraft als vorher.
Ich weiß zwar nicht wie, aber ich habe wieder etwas Kraft. Es sollte reichen, um dieses Menschenweib, diesesmal zu töten., kam Chrno in den Sinn. Dann richtete sich der junge Dämon wieder auf, so das er mit dem Rücken zu dieser jungen Frau stand. Er blickte jurz hinaus aufs Meer und wollte sich blitzschnell umdrehen um die frau zu töten. Als er plötzlich noch jemanden im Augenwinkel sah.
Was?! Noch ein Mensch?! Und dieser hat bereits eine Waffe in der Hand. Eigentlich dürften beide kein großes Problem darstellen, doch da ich im moment an diesen Körper gebunden bin und...... Naja ich habe sowas ja auch schon seit gut 20 Jahren nicht mehr gemacht, und mit diesem Gedanken fasste sich Chrno an seine Verletzung.
"Sie tut zwar noch weh, aber sie blutet nicht mehr", dann drehte sich Chrno zu der jungen Frau um und verbeugte sich. "Ich danke ihnen, Miss. Ich danke ihnen vielmals", dann wollte Chrno wieder weiter laufen, doch er kam nicht einen Meter weit. Aus einem unerklärlichen Grund hatte Chrno plötzlich kein gefühl mehr in seinen Beinen und er flog hin. Wie zu erwarten war seine reaktion typisch für jemanden, der kein Gefühl mehr in seinen beinen plötzlich hat, hin fällt und mit den Kniescheiben auf einen großen, harten Stein fällt.
"AUAAAA!!!!"





Signatur


Jeder stirbt, nur ich nicht. Ich bin bereits tot.

Teela ...
Glückwunsch^^ Du darfst dir einen Rangnamen aussuchen!
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.03.2005
Beiträge: 3215
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.07.2007 - 16:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Rei - Strand

"Hey, überanstreng dich nicht sofort!" Rei stürzte vor um ihn aufzufangen, erreichte ihn aber nicht rechtzeitig. "Ich bin keine gute Heilerin, tut mir leid. Mein Name ist Rei. Und wer bist du?"
Sie warf Genesis einen vielsagenden Blick zu, der soviel bedeutete wie 'Du bist auch gemeint'.





Signatur

More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank