Forum registrieren Login Razyboard


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Amarone 
Apprenti
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.05.2012
Beiträge: 244
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.01.2008 - 13:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hier zwei supertolle Rezepte für Rotkohl. Dank der Zugabe von Risottoreis glänzt das Ganze wunderbar und bindet schön.
Ich mach meistens die 3 - 4 fache Menge, so kann ich den Rest einfrieren und je nach Gebrauch nur hervornehmen und erwärmen (schmeckt sowieso am Besten!

600 g Rotkraut (fein geschnitten)
100 g Aepfel (geraspelt)
250 cl Rotwein
100 cl Apfelsaft (sauer oder süss!)
2 EL Weissweinessig
2 EL Zitronensaft
1 EL Risottoreis
2 St Schalotten
70 g Butter
1 TL Zucker
1 St Gewürzsäckchen (mit 4 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, 1/2 TL weisse Pfefferkörner, 1 Zweig Thymian, 1 Gewürznelke)
etwas Salz, weisser Pfeffer und Bouillon

Das Rotkraut mit allen Zutaten mindestens 24 Stunden marinieren. Die Schalotten in Butter kurz dünsten, den Zucker zugeben und hell karamellisieren. Das marinierte Rotkraut und das Gewürzsäckchen zugeben. Auf kleiner Flamme zugedeckt weich dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Bouillon abschmecken.

1 mittlerer Rotkabis
1 EL Zucker
2 EL Preiselbeer- oder Johannisbeerkonfitüre
1 gestrichener EL Salz
1 dl Rotweinessig
2 dl Rotwein
Pfeffer aus der Mühle
1 Lorbeerblatt
1 Nelke
2 EL Vialone-Reis
1 EL Schweine- oder Gänsefett (Olivenöl oder Butter geht auch)
1 Apfel entkernt, in feine Scheibchen geschnitten
3 - 4 dl Bouillon
1/2 dl Rotweinessig

Den Rotkabis vierteln, den Strunk entfernen und fein hobeln. Mit dem Zucker, der Konfitüre, dem Rotweinessig, dem Rotwein, den Gewürzen und dem rohen Vialone-Reis vermischen und über Nacht marinieren lassen. (Der Reis dient dazu, dass die Flüssigkeit des Rotkrauts während des Kochens schön bindet). Apfel und Zwiebelscheiben im Fett dünsten, das Rotkraut und die Bouillon zufügen und zugedeckt auf kleinem Feuer weich schmoren. Ganz zum Schluss den Rotweinessig zufügen und nach Gusto abschmecken.

En Guete
Grüessli
Amarone





Signatur
Ihr lacht über mich, weil ich anders bin.
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!

Kurt Cobain

Stups ...
Chef de Cuisine
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 2185
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.02.2008 - 19:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe ihn schon ausprobiert und werde nie wieder anderen Rotkohl machen , vor allem nie wieder ohne den Risotto Reis !

LG Stups





Signatur
Der Mensch hat den aufrechten Gang viel zu frueh geprobt. Haetten wir noch 100 000 Jahre gewartet - vielleicht waere auch unser Gehirn nachgewachsen.

Loriot


Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


  • Kanzlei des inhaltlich verantwortlichen Foren-Papas
  • blog des Foren-Papas
  • Owi-Spezialisten
  • Blog zu Verkehrsunfaellen
  • Unsere Presse
  • Linktausch.at


  • Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank