Herzlich Willkommen im 993erForum, dem Board für Fans, Interessenten und Besitzer des faszinierendsten Porsches schlechthin, dem Porsche 993. Wir sind mittlerweile ein kleiner aber feiner Kreis von Porsche Fahrern und Fans dieser Marke die sich gegenseitig auch mit Rat und Tat beiseite stehen und davon könnten auch Sie profitieren. Dieses Forum befindet sich im Lesemodus, für einen Support rund um den Porsche 993, melden Sie sich bitte in unserem new Style 993 Forum unter: 993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club - das Board zum Porsche 911/993 kostenlos an. Unsere DIY / Do it Yourself / Technik - Wartungs- & Reparaturtipps sind für jeden angemeldeten User im new Style Forum verfügbar. Mit besten Grüssen Thomas Gramlich sowie dem Moderatorenteam


Board Übersicht Gast Login

More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenDiesen Beitrag freischalten Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

azfar 
Elfer GTR Club Member
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2010 - 21:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo 993-Fahrer,
ich habe seit einigen Wochen kleine Tropfen, wenn ich in die Autowasstrasse fahre. Heute habe ich an der entsprechenden Stelle wo die Tropfen auftauchen unter die Rahmendichtung geschaut und festgestellt, dass dort Rost ist *SHOCK* (Targa 993 BJ98).

1) Hatte jemand schon einmal soetwas, wenn ja wie habt Ihr das wegbekommen?
2) Wo bekomme ich die Dichtung die zwischen Karosserie und Tür verklebt/verklemmt ist?
3) Wie ist die Dichtung überhaupt befestigt?
4) Welchen Kleber nehme ich, falls geklebt?
5) Muss ich bei dem Ausbau etwas beachten?

Ich habe zwei Fotos beigefügt.

Ein verzweifelter Targa Fahrer, der seine Kinder damit immer in den Kindergarten fährt... Meine Tochter liebt das Glasdach....

Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, freue mich auf zahlreiche Rückantworten von Porsche-Profis...

[Dieser Beitrag wurde am 24.10.2010 - 15:35 von Thomas993 aktualisiert]




Thomas993 ...
Webmaster, Admin, Elfer GTR Club Member
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.12.2004
Beiträge: 17508
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.10.2010 - 15:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo und grüß Dich Azfar,

gibt doch bitte einmal in der Suchmöglichkeit: SUCHE hier im 993erForum den Begriff Rost am Scheibenrahmen ein,
Du wirst dort in den Beiträgen schon einiges zu diesem Thema nachlesen können. Wenn noch weiter Fragen auftauchen
sollten, melde Dich bitte entsprechend dazu .

Viele Grüße
Thomas





Signatur
"Aus einer Geschichte wird eine Legende, aus einer Legende wird ein Mythos, aus dem Mythos entstand der Porsche 993"
"... der Mythos Porsche lebt und wird nie untergehen." [Dr. Wolfgang Porsche]

Interieur & Exterieur - Leder Alu Carbon BILSTEIN / SWIZÖL

993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club

Ben 
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 175
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.10.2010 - 20:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo azfar,

leider sind keine Fotos zu sehen, kannst du sie nochmals einstellen?

Thomas, ich habe den Verdacht, dass es sich bei azfars Problem evtl. nicht um die Frontscheibe handelt, da er von einer "Dichtung zwischen Karosserie und Tür" schreibt...

Viele Grüße

Ben

PS: Das Glasdach liebe ich auch, meistens jedenfalls




Pasqual ...
Elfer GTR Club Member
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.04.2012 - 12:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Guten Tag,

ich habe zwei kleinere Fragen:

Ich habe nach einem Steinschlag die Frontscheibe meines 993 C2 austauschen lassen. Seitdem knackt, knirrscht und knarrt es im Bereich des Scheibenrahmens, wenn auch immer ich über kleine Unebenheiten in der Strasse fahre. Ich frage mich, ob die Scheibe nicht korrekt ausgetauscht / verleimt wurde.

Auch ist mir folgendes aufgefallen: Im englischen Reparaturleitfaden steht im Unterkapittel "Glasses, Window Control" Paragraph 64-8 "Sealing the windshield -
Insulating the gap between windshield and body" das Prozedere zum Versiegeln des Spaltes zwischen Rahmen und Windschutzscheibe beschrieben. Leider verstehe ich den Querschnitt nicht, ich versteh nicht, wo genau es versiegelt werden müsste. (Diagramm). Mir ist aufgefallen, dass im Spalt zwischne Rahmen und Scheieb sich nach jeder Autowasche Wasser befindet. Ist das so richtig so, oder hat da jemand vergessen, diesen Spalt gemäss Reparaturleitfaden zu versiegeln?

Ich danke Euch für jegliche Tipps!
Viele Grüsse aus der Schweiz,

Pasqual




bs993 ...
Moderator, Elfer-GTR Club Member
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 497
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.04.2012 - 21:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Pasqual,
das Geräusch sollt nicht sein!!!!
Es kann sein, dass die Scheibe nicht vollständig verklebt und/oder von den Abständen nicht richtig eingebaut ist. Wenn die Scheiben erneuert werden, dann wird links und rechts unten in der Ecke der Spalt mit ausgefüllt (ab Werk war das so nicht). Das Wasser in den Ecken unter der "Scheibenabdeckung" ist nach dem Waschen eher normal ist. Die Abdeckung sollte eh bei Wechseln der Scheibe gleich mit erneuert werden.
Gruß Bernd




stevemcfly ...
Elfer-GTR Club Member
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 16.06.2008
Beiträge: 337
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.04.2012 - 09:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Kollegen,

also die Frontscheibe ist so ein Thema beim 993er.
Ich kann hier auch einiges aus eigener Erfahrung berichten.
Generell sind geklebte Scheiben heutzutage nicht mehr so gängig, genau aus den besagten Problemen.

1. Das knacksen darf nicht sein. Dann ist sicher die Scheibe nicht rund herum restlos verklebt. Oder es knackst aus dem Armaturenbrett heraus denn das wird oft in Mitleidenschaft geszogen beim Scheibenwechsel! Oder Schrauben kullern im Lüftungsschacht herum...

2. Rost am Frontscheibenrahmen und der Gummi haben (fast) alle 993er und 964er nach den Jahren die wir jetzt erreicht haben, irgendwann. Garantiert! Liegt unter anderem an den extrem steil stehenden Scheiben.

3. Zwischen der äußerer Gummidichtung (die an der Scheibe und der Karosserie wie eine Lippe anliegt) und der Verklebung, sammelt sich immer ein bißchen Wasser, vor allem nach den Jahren wenn die äußere Dichtung nicht mehr so fit ist. Seht euch mal eure Heckscheibenrahmen an den unteren Ecken an... Da kommt einem noch mehr das gruseln, wenn man Pech hat...

4. Targas sind immer ein Problem mit den Dichtungen und den Scheiben nach den Jahren. Sind einfach anfälliger. Nicht nur die Dichtungen werden hart und brüchig nach Jahrzehnten auch der Kleber wird "weniger" nach den Jahrzehnten und bricht und schrumpft und zieht sich zusammen und zurück. Ganz schwieriges Thema bei allen Targas!

5. Das größte Problem ist, die äußeren Gummidichtungen hinten und vorne, werden in eine Kunsstoffrille im Scheibenrahmen am Glas gedrückt/gepresst. ACHTUNG - das Problem hier: wenn ihr den äußeren Gummi abzieht um nachzusehen was darunter so los ist, dann bricht diese Kunsstoffrille am Glasrahmen ganz gerne an der einen oder anderen Stelle und v.a. in den unteren Ecken haltet der Gummi dann nicht mehr besonders gut in der Rille am Glas ---> ganz schlecht, noch mehr Wasser kann sich dort ansammel und stehen bleiben. Das wird euch jeder Porsche Mechaniker der die 993er noch kennt bestätigen. Das heißt, den äußeren Gummi NUR abziehen, wenn auch die Scheibe gewechselt wird!!! Denn an der neuen Scheibe ist dann auch eine neue Kunstoffrille im Glasrahmen!
Ich weiß das ist blöd, denn man will ja wissen was unter dem Gummi an Rost ist, dadurch öffnet man aber Wasser Tür und Tor. Und die Gummis halten dann meist noch schlechter, v.a. an der Heckscheibe.

6. Dieser Spalt zwischen Glasscheibe und Karosserierahmen sollte mit Dichtmasse aufgefüllt werden, aber nicht mit Kleber. Geklebt wird nur die Scheibe beim Karosserierahmen - ganz rund herum. Dann wenn alles trocken ist empfiehlt es sich Dichtmasse dort hinein zu geben in den Spalt. Dann kann das Wasser unter der äußeren Dichtung nicht mehr in der Rille stehen bleiben. Weil diese ja jetzt mit Dichtmasse gefüllt ist. Eigentlich sollte aber bei einer neuen äußeren Dichtung, wenn sie denn richtig sitzt, eh kein Wasser darunter gelangen

7. Ganz wichtig: was viele nicht wissen und auch falsch machen: der äußere Gummi ist ganz ganz schwieirg und "zach" zum Einpressen in diese Rille im Scheibenrahmen am Glas die dafür vorgesehen ist. Jene Rille die bricht wenn sie alt ist und man den alten Gummi abzieht.
Und jetzt kommt es. Presst man den Gummi dort nicht wirklich gut hinein, v.a. in den 4 Ecken, dann rinnt erst recht wieder Wasser darunter und bleibt dort ewig stehen und führt natürlich irgendwann zu dem besagten Rost.
Das Einpressen der äußeren Gummilippe ist sehr sehr anstrengend und muß penibel genau gemacht werden! Ist sie korrekt eingepresst sieht man auch von außen eine kleine Vertiefung am Gummi der Länge nach entlang der Scheibe wo der Gummi richtig gehend mittig ein bißchen eingezogen wird in diese Rille.

Also vorsichtig mit den Scheiben, deren äußeren Dichtungen und dem Verkleben der Scheiben.
Das kann nicht jeder Scheibentauscher.
Denn bei den heutigen Fahrzeugen ist kaum mehr was geklebt!

Alles klar?
Weiter Fragen beantworte ich gerne. Ich babe das alles schon durchgemacht und selber getauscht!

Aber generell kann ein Profi den rostigen Scheibenrahmen natürlich restaurieren und eine neue Scheibe auch ganz dicht einsetzen. Wenn er weiß wie! Und sich damit spielt und beschäftigt...


LG
Steve





Signatur
Steve McFLY

Heck(-schleuder)im Sommer / QUATTRO oder 2 Zylinder Boxer mit 2WD im Winter

bs993 ...
Moderator, Elfer-GTR Club Member
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 497
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2012 - 00:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Steve,
ich wiederspreche Dir ja nur ungern, aber heutzutage sind nahezu alle Frontscheiben geklebt!
Beim 993 ist das Einkleben der Scheibe aber wirklich nicht ganz einfach. Die Dichtung/Abdeckung ist mit Silikonspray (wenn die Dichtung neu ist) in wenigen Minuten eingesetzt. Mit der Plastiknut gebe ich Dir Recht, insbesondere wenn es eine alte Scheibe ist.
Gruß Bernd




Chromi 
Elfer GTR Club Member
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.08.2011
Beiträge: 29
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2012 - 13:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo in die Runde:

Was ist eigentlich aus azfar´s Problem geworden der das eigentlich
eröffnet hat?
Mfg Marco




sessamark ...
Moderator, Elfer-GTR Club Member
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.10.2007
Beiträge: 1356
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2012 - 17:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Marco,

das Thema ist vom Oktober 2010 und wurde durch eine Wortmeldung wieder reanimiert.
Da kam anscheinend keine Rückmeldung mehr vom Shah Saad.


LG
Markus

[Dieser Beitrag wurde am 21.04.2012 - 17:40 von sessamark aktualisiert]




Phil993TB ...
Elfer GTR Club Member
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 31.12.2005
Beiträge: 256
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.04.2012 - 20:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Pasqual

Das Problem wurde im Forum schon besprochen. Siehe
http://www.razyboard.com/system/morethr … 272-0.html
Im "Jumbo" habe ich Silikon in Pastenform (kleiner Topf ca Fr. 30.- (ich wollte zuerst ein ähnliches Produkt für Schiebedächer von Mercedes kaufen, es kostete aber über Fr. 80.-) gekauft und zwischen Scheibe und Dichtung mit einem kleinen Pinsel und dem Finger gestrichen. Mit Swissöl/Swisswax-Wachs (Zuffenhausen) geht es auch. 1 x im Jahr genügt es. Seither ist nichts mehr zu hören.
Gruss
-Philippe




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Dichtung unter Türgriff Klausi993 15 thomas_gramlich
Rost unter Einstiegsleisten klauslurch 9 thomas_gramlich
Rost unter den Einstiegsleisten Kay42 8 thomas_gramlich
Rost unter dem Scheibenrahmen ChristianW 5 thomas_gramlich
Rost unter dem Dreiecksfenster 993 Targa azfar 7 thomas_gramlich

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Otto (63)



... inkl. des Clubs für den er Fahrer dem Copyright © 2oo4 - 2o13 by Th. Gramlich.

Der Name Porsche, der Porsche-Schriftzug, das Porsche-Wappen, sowie die Typenbezeichnungen, Carrera, Targa, Boxster, Cayenne, Tiptronic und Tequipment, sind sämtlich eingetragene Marken der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen. Das 993er Forum ist eine rein privates Forum von und für Porsche Enthusiasten. Weder der Betreiber des Forums, noch das Forum selbst stehen in irgendeiner Verbindung zur Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG. Bei Verletzung von Rechten Dritter ( © & ® etc.) bitte ich um eine kurze Nachricht, vielen Dank! WebDesign, Programmierung, Bildmaterial und die Webidee des 993erForums: Thomas Gramlich, Copyright © 2oo4 - 2o13 - alle Rechte vorbehalten. Seit Okt. 2o13 vertreten durch 993-Club. Reproduktionen, gleich welcher Art, ob Fotokopie oder Erfassung in Datenverarbeitungsanlagen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Die Homepage des Autors: www.elfer-gtr.de sowie das 993erForum sind in der Darstellung für eine Bildschirmauflösung von 1280 x 1024 optimiert und unter den
Browsern: Mozilla, Internet Explorer, Opera, sowie Netscape getestet. Zuletzt überarbeitet am 14.1o.2o13
Kostenlose Counter von www.compilermaster.de mal ... wurde diese Seite aufgerufen, vielen dank für dieses große Interesse.
Übrigens zum guten Schluss der Seite noch ein Zitat: Nur das Beste wird einfach kopiert ... in diesem Sinne ...



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank