ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

KufiChrille ...
EL Presidente
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 3597
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.11.2007 - 14:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Richard Mueller wechselt zu den Füchsen
Duisburg, 28.November 2007

An der Produktion mangelt’s. Das hatte Peter Draisaitl schon vor dem vergangenen Eishockey-Wochenende beklagt. An der Produktion von Chancen und erst recht von Toren. Wie zur Bestätigung gewann der EV Duisburg zwar in Straubing, verlor aber zwei Tage später gegen die DEG mit 0:6. „Ich habe mir sagen lassen, dass man mit null Toren eher selten gewinnt“, brummelte der Coach. Dem soll nun Richard Mueller Abhilfe verschaffen. Die Füchse haben den 25-jährigen Deutsch-Kanadier von den Eisbären Berlin verpflichtet.

„Richard gilt als schneller Stürmer“, sagt Draisaitl. „Wir hoffen daher, mit ihm mehr Zug zum Tor entwickeln zu können“, so der EVD-Trainer. „Letztlich ist es ja egal, woher die Produktion kommt. Vom ersten Block oder vom vierten Block. Von den Stürmern oder den Verteidigern.“ Offen lässt Draisaitl derzeit noch, in welche Sturmreihe er Mueller einbauen will. „Igor Alexandrov ist derzeit krank. Ich hoffe, dass er bis zum Spiel am Sonntag in Augsburg wieder fit ist. Aber das steht noch nicht fest.“

Mueller wurde in Richmond, British Columbia im Westen Kanadas geboren, bis 2004 in einer der drei Top-Juniorenligen (WHL) sowie an der Universität. Danach verpflichteten in die Eisbären Berlin. Seine beste DEL-Saison absolvierte er 2005/06, als er als Ausländer lizenziert wurde und in den 52 Hauptrundenspielen 15 Tore und acht Vorlagen erzielte. Da sich seine Einbürgerung hinzog, wurde er von den Berlinern aber auch in der Oberliga-Mannschaft eingesetzt. Mittlerweile verfügt Mueller über einen deutschen Pass, fällt also nicht unter das Ausländerkontingent, in dem der EVD damit weiterhin eine Stelle frei hat. Sollten die Berliner große personelle Probleme bekommen, könnte Mueller allerdings bis Ende Dezember wieder zurück zu den Eisbären wechseln.

Quelle:www.hockeyweb.de





Signatur
KLAUSI ICH VERGESSE DICH NIE YOU´LL NEVER WALK ALONE !!!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Heilbronn unterliegt den Lausitzer Füchsen KufiChrille 0 kufi
Kanadischer Verteidiger kommt zu den Füchsen Greener 2 lemis17
Sören Wennerlund von den BVB Füchsen Berlin zum TV Grenzach Berliner 0 rlfrauenno
Weißwasser: Auch Robert Bartlick bleibt den Füchsen treu KufiChrille 0 kufi
Richard, Richard und nochmal Richard Malice 11 shiana
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank