Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

bluechicken ...
Drachenreiter
..........................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 1646
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.05.2012 - 22:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Face schrieb

    Bis jetzt gans gut.

    B.c : Schließlich ist meine Idee lebendig und verändert sich

    Und wie lautet deine Idee im Moment?
    Ungefähr.

ein Flüchtender in der großen Ebene...? quack xD





Signatur
B.C.

Loreley ...
Berater
....................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.01.2012
Beiträge: 142
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.05.2012 - 23:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich finde du hast nen guten schreibstil und auch die geschichte finde ich gut. bin gespannt was noch kommt!




bluechicken ...
Drachenreiter
..........................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 1646
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2012 - 15:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Loreley schrieb

    ich finde du hast nen guten schreibstil und auch die geschichte finde ich gut. bin gespannt was noch kommt!



Danke

Achja falls ihr Anregungen habt oder Vorschläge für die Handlung, Vorgeschichte oder der Geschichte eine gewisse Wendung geben wollt, schreibt es darunter, vielleicht such ich mir etwas aus und bau es irgendwann ein.





Signatur
B.C.

Face ...
Zwerg
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.01.2012
Beiträge: 355
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2012 - 15:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Im nächsten Kapitel krepiert er.

Klasse Vorschlag,nicht?

Ne,du könntest das Ende vielleicht dann nicht Happy End mäßig schreiben.





Signatur
Lachen macht Spaß.
Lach nicht!!!

bluechicken ...
Drachenreiter
..........................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 1646
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2012 - 15:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Face schrieb

    Im nächsten Kapitel krepiert er.

    Klasse Vorschlag,nicht?

    Ne,du könntest das Ende vielleicht dann nicht Happy End mäßig schreiben.

Ja der Vorschlag ist genial das werde ich machen.
Das Ende liegt noch in weiter Zukunft schätze ich...deshalb keine Ahnung was daraus wird.





Signatur
B.C.

bluechicken ...
Drachenreiter
..........................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 1646
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2012 - 16:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Kapitel 3:
Durch die geschlossenen Augenlieder sah er die grellen Lichtpunkte die immer wieder ihre Position
veränderten und mit roten, pulsierenden Linien verbunden waren. Es war ein Karo-Muster das
faszinierende Gestalten annahm und ihn seit nunmehr einiger Zeit beschäftigten. Den Brotlaib, schwer im
Magen liegend, hatte er es sich am Fuß des mysteriösen Baums bequem gemacht.

Mit der Rechten fuhr er zärtlich über das rötliche, speckige Holzmedaillon, welches an einem schmalen
Lederband um seinen Hals lag. Es war mit kleinen Erdklumpen und etwas Dreck beschmutzt gewesen,
doch auch das letzte Stück Schmutz hatte er inzwischen weggewischt.
Die Fingerspitze seines Zeigefingers fuhr immer wieder dieselbe Spur über das Amulett. Erst einen
Kreis und anschließend ein kompliziertes Muster aus Dreiecken, welche sich gegenseitig überlagerten und
als Gesamteindruck den Anschein eines Auges erweckten. Dieses schmucklose Holzstück hatte ihm
Noaj Melcenk überreicht, kurz bevor er verstorben war. Niemand wusste genau wieso, denn er litt weder
an einer bekannten Krankheit, noch war er sonderlich alt gewesen. Mit seinen 52 Wintern hatte
er sicher noch einige Zeit zu leben gehabt, wenn er nicht plötzlich tot in seinem Schlafgemach
aufgefunden worden wäre.
Dieses verdammt Amulett hatte nur Unglück über ihn, seine Familie und alle anderen Leute gebracht,
die jemals damit in Berührung gekommen waren.

Er war noch sehr jung gewesen und seine Erinnerungen an Noaj waren verschwommen aber er
wusste, dass der ehrgeizige Forscher ein Freund der Familie gewesen war. Mit seinen mittelllangen,
braunen Locken und seiner chaotischen, leicht
kindischen Art war er allseits beliebt, auch wenn
der schmächtige Mann recht aufbrausend sein konnte. Nach Pergament und Niicimin, eine Art
Frühstücksgebäck, riechend hatte er ihm oft Geschichten von seinen Forschungsreisen in ferne
Länder erzählt, und ihm immer wieder seltsamen Schmuck, Waffen oder getrocknete Früchte mitgebracht.
Eines Frühlings, kurz nachdem er von einer langen Forschungsreise in Wegnoren, dem nördlichen Land der
Barbaren, zurückgekehrt war lud er die Familie zu
sich nach Hause zum Abendessen ein.

Spät in der Nacht, er war schon am Platz neben dem Kaminfeuer auf dem sirpeenischen Teppich
eingeschlafen, weckten ihn seine Eltern um nach Hause zu fahren. Seine Geschwister warteten schon
in der Kutsche, welche von zwei schwarzen Pferden, die nervös schnaubten und umhertänzelten, gezogen wurde.
Als er sich von Noaj verabschieden wollte,
beugte dieser sich zu ihm herunter und legte ihm das Amulett, mit dem damals viel zu langen Band um
den Hals. „Pass gut darauf auf, mein Kind, denn
eines Tages werde ich es wiederhaben wollen!“, flüsterte er geheimnisvoll, zwinkerte ihm zu und schickte ihn mit einem Klaps zur Kutsche.


Am nächsten Morgen hatte Noajs Haushälterin ihn regungslos aufgefunden, doch der herbeigerufene Arzt konnte nur mehr seinen Tod feststellen.
Als Todesursache war ein natürliches Herzversagen angegeben worden. Er wusste noch, dass er auf dem
Begräbnis geweint, und wild um sich getreten hatte als man versuchte ihn von dem offenen Sarg des Toten
wegzuzerren. Das Letzte an das er sich an diesem Tag erinnern konnte war, die tiefe, beschützende
Stimme seines Vaters.

„Sei nicht traurig mein Sohn, er ist jetzt an einem besseren Ort und eines Tages wirst du ihn
wiedersehen. Und nun benimm dich wie ein Mann. Ein Mann der dem Namen deiner Familie gerecht wird! Ein
stolzer Mann der sich nicht unterkriegen lässt von so einem läppischen Ereignis wie dem Tod.
Ein Mann der deinen Namen trägt, Rashka Moandor.“





Signatur
B.C.

AduenaElda ...
Elf
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 557
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2012 - 18:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Blue, das ist wirklich eine fesselnde Geschichte Vor allem weil sie nicht von Eragon handelt und man deshalb keine Ahnung hat, was passiert ist oder passieren wird.

Mein Vorschlag für die Geschichte wäre: Du baust eine Liebesbeziehung ein, die unglücklich endet. Vl. dass die Geliebte des Flüchtlings stirbt o.Ä.

Und eine Frage habe ich noch, in welcher Zeit spielt die Story?

lg





Signatur
Es gibt viele große Naturkatastrophen, doch die größte, ist der Mensch selbst.

bluechicken ...
Drachenreiter
..........................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 1646
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2012 - 18:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


AduenaElda schrieb

    Blue, das ist wirklich eine fesselnde Geschichte Vor allem weil sie nicht von Eragon handelt und man deshalb keine Ahnung hat, was passiert ist oder passieren wird.

    Mein Vorschlag für die Geschichte wäre: Du baust eine Liebesbeziehung ein, die unglücklich endet. Vl. dass die Geliebte des Flüchtlings stirbt o.Ä.

    Und eine Frage habe ich noch, in welcher Zeit spielt die Story?

    lg

Freut mich dass, es jemandem gefällt :D
hmm ja eine Tragische Romanze habe ich schon erwogen aber, zuerst kommt die Vorgeschichte dran. (heute noch ein weitere Teil)
Tja die Frage ist tatsächlich berechtigt, aber ich weiß es noch nicht. Ich bin im Moment mit ca. 4 unterschiedlichen Vor-Vor-Geschichten beschäftigt die ich auf einen gemeinsamen Nenner bringen muss.
Weil ganz am Anfang wusste ich noch nicht, dass Rashka ins Spiel kommt, aber jetzt weiß ich nicht mehr wie man das logisch erklären kann. hmmm werd mir was überlegen müssen aber die Zusammenhänge werden sowieso noch lange nicht klar werden :D

ui uiuiuiuiui... irgendwie verwirrt....

zu Zeit nochmal. Entweder der Entwicklungsstand der Menschheit im Jahre 1700 oder so wie in Eragon, eine Mischung aus Mittelalter und noch irgendwas was ich nicht einordnen kann^^





Signatur
B.C.

Arya96 
Werkatze
....................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.12.2011
Beiträge: 888
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2012 - 19:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich habs nur bruchstückhaft gelesen, aber was ich gelesen habe war größenteils echt super !
es is echt anschaulich aber auch poetisch...weiter so!




bluechicken ...
Drachenreiter
..........................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 1646
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2012 - 21:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Arya96 schrieb

    ich habs nur bruchstückhaft gelesen, aber was ich gelesen habe war größenteils echt super !
    es is echt anschaulich aber auch poetisch...weiter so!

Danke, ließ doch lieber alles :D

achja und hier gleich noch der bereits angesagte Teil, der diesmal etwas länger ausgefallen ist ^^





Signatur
B.C.

More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank