ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

KorneliaHechtl ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 36
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.04.2006 - 16:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Rhapsody (engl. to rhapsodise: „schwärmen“) ist eine italienische Power Metal-Band, die Elemente der klassischen Musik sowie der Filmmusik in ihrer Musik verbindet. Die Band selbst bezeichnet ihre Musik aufgrund zahlreicher Einflüsse bekannter Soundtrack-Komponisten seit The Dark Secret als Filmscore Metal (ehemals Symphonic Epic Hollywood Metal). In ihren Texten geht es um eine Fantasygeschichte, die von Luca Turilli geschrieben wird.
Inhaltsverzeichnis
[Verbergen]

* 1 Biographie
* 2 Diskografie
o 2.1 Demos
o 2.2 Alben
o 2.3 Singles
* 3 Weblinks

[Bearbeiten]

Rhapsody
Gründung: 1993
Genre: Symphonic Epic Hollywood Metal
Herkunft: Italien
Label: SPV Records
Website: http://www.mightyrhapsody.com
Gründungsmitglieder
Gitarre: Luca Turilli
Schlagzeug: Daniele Carbonera
Keyboard: Alex Staropoli
Heutige Mitglieder
Gesang: Fabio Lione (seit 1995)
Gitarre: Luca Turilli
Schlagzeug: Alex Holzwarth (seit 2000)
Keyboard: Alex Staropoli
E-Bass: Patrice Guers (seit 2001)
Live-Musiker
Gitarre: Dominique Leurquin (seit 2001)
Ehemalige Mitglieder
Gesang: Cristiano Adacher (1994-1995)
Schlagzeug: Daniele Carbonera (1993-2000)
E-Bass: Andrea Furlan (1994-1997)
E-Bass: Alessandro Lotta (1997-2001)

Biographie

Bei ihrer Gründung (1993 in Trieste, Italien) hieß die Band noch Thundercross. Nach der Aufnahme ihrer ersten Demo Land Of Immortals, der ihnen den Plattenvertrag bei LMP einbrachte, änderten Thundercross ihren Namen jedoch in Rhapsody.

Rhapsodys erstes veröffentlichtes Album war Legendary Tales (1997). Mit ihrem damals sogenannten Hollywood Metal begründeten Rhapsody ein neues Genre. Das Album ist auch der erste Teil einer Reihe von Konzeptalben, die eine fiktive Geschichte, die Emerald Sword Saga erzählen. Die weiteren Alben setzen jeweils die Erzählung fort. Der erste Teil der Emerald Sword Saga erstreckt sich über fünf Alben bis hin zu Power of the Dragonflame. Thematisch dreht sich die Handlung um den Kampf zwischen den guten und den bösen Mächten, die epische Erzählstruktur erlaubt aber verschiedene Erzählstränge und Neben-Handlungen. Die EP Rain of a thousand Flames gehört etwa nur bedingt zu der eigentlich 4-teiligen Saga. Musikalische Unterstützung holt sich die Band bei der Aufnahme ihrer Alben von zahlreichen, namhaften Solisten und Chören, u.a. des Don Kosaken-Chors.

Gegen Ende des Jahres 2003 verließen Rhapsody ihr bisheriges Label, LMP (Limb Music Products), und wechselten zu dem größeren SPV, ihr jetziges Management ist Magic Circle Music. 2004 veröffentlichte die Band das Album Symphony Of Enchanted Lands 2: The Dark Secret, das eine neue Geschichte einleitet, inhaltlich aber auf der Emerald Sword Saga basiert. Als Erzähler wirkte der britische Schauspieler Christopher Lee mit; auf der späteren Single The Magic of the Wizards Dream singt er das gleichnamige Lied im Duett mit Fabio Lione. Diese etwas unübliche Single (vielmehr ein Dankeschön an die Fans) enthält den Song in den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch.

Die beiden Sessionmusiker Patrice Guers (E-Bass) und Dominique Leurquin (E-Gitarre) stammen aus Frankreich. Ebenso wohnt Luca Turilli dort, dem es in Frankreich besser gefällt als in Trieste, wo Alessandro "Alex" Staropoli noch zuhause ist. Alexander Holzwarth lebt in Deutschland. So sieht die Band sich selbst nur auf Tourneen und bei der Aufnahme eines neuen Albums. Ein paar der Mitglieder beschäftigen sich daher nebenbei mit Solo-Projekten oder anderen Bands.
[Bearbeiten]

Diskografie
[Bearbeiten]

Demos

* 1994: Land Of Immortals
* 1995: Eternal Glory

[Bearbeiten]

Alben

* 1997: Legendary Tales
* 1998: Symphony Of Enchanted Lands
* 2000: Dawn Of Victory
* 2001: Rain Of A Thousand Flames (EP)
* 2002: Power Of The Dragonflame
* 2004: Tales From The Emerald Sword Saga (Best Of)

* 2004: The Dark Secret (EP)
* 2004: Symphony Of Enchanted Lands 2: The Dark Secret

* 2006: The Dark Secret - Live In Canada

[Bearbeiten]

Singles

* 1998: Emerald Sword
* 2000: Holy Thunderforce
* 2005: The Magic Of The Wizard's Dream

[Bearbeiten]

Weblinks

* Offizielle Website der Band
* Offizielle, deutsche Website der Band
* Offizielles Diskussionsforum
* Komplette Sammlung an Rhapsody Lyrics und Alben Reviews.
* Neuigkeiten, Lyrics, Reviews und jede Menge Infos über Rhapsody.
* Fabio Lione - Offizielle Homepage





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Rhapsody goblinemperor 9 is
Rhapsody Taurus 0 demonium
Rhapsody AngelTakuto 2 alice_seno
Rhapsody 34 0 klaus123
Rhapsody Of Fire patrick 2 medazzarock
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
rapsody forum | emerald tale deutsch | rhapsody lyrics | fabio lione | rhapsody diskografie | alexander holzwarth | forum rhapsody | emerald tales | forum rapsody
blank