Willkommen im Fruchtwein- und

Honigwein-Forum!

Der Link zum neuen Forum:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de

Unter "Neuigkeiten" ist beschrieben wie sich "alte User" im neuen Forum mit ihrem alten razyboard-Account anmelden können.

Dieses Forum ist GESCHLOSSEN! Wirklich! Neuregistrierung ist hier zwecklos! Kommt ins neue Forum!

 

 


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


More : [1] [2] [3] [4] [5]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Professore ...
1000 Liter Wein
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 2701
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2009 - 21:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich habe heute meinen ersten Rhabarber abgezogen und
mir ein Gläschen eingeschenkt.

Nach Fällung der Oxalsäure, noch vor der Einstellung der Säure und Restsüße ein schmackhaftes Tröpfchen.
Vom Geschmack her erinnert er mich ein bisschen an den Apfel-Quitte vom letzten Jahr. Allerdings keine Spur mehr vom Rhabarber.

Mal schaun wie er sich noch entwickelt.

Gruß

Jochen





Signatur
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

fibroin ...
5000 Liter Wein
..................



Status: Offline
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 8862
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2009 - 21:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Rhabarber hat eigentlich, zumindesten in ersten Jahr, einen Hauch von Rhabarbergeschmack. Vieleicht ist der Abzugschock schuld...





Signatur
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Schmidtek 
500 Liter Wein
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.01.2008
Beiträge: 864
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.07.2009 - 00:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Einen tüchtigen Hauch sogar

Warte mal ab, vielleicht kommt der Geschmack noch

Gruß Schmidtek




JasonOgg ...
5000 Liter Wein
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.08.2007
Beiträge: 5539
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.07.2009 - 09:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Meinen Rhabarber habe ich letztes Wochenende geschwefelt. Mein Eindruck entspricht dem von Professore. Am Anfang hätte ich am liebsten auf die Gärung verzichtet, so lecker roch und schmeckte der Saft, jetzt ist er zwar immer noch recht lecker, aber das es Rhabarber sein soll?

Vielleicht sollte man nicht die komplette Oxalsäure ausfällen, denn diese liefert doch einen anderen Geschmack als Milch-, Zitronen- oder Apfelsäure. Solange man nicht täglich einen Liter trinkt und auch sonst die Nieren ordentlich spült, dann sollte das eigentlich unkritisch sein.

Leider habe ich deine Apfel-Quitte erst gestern aufgemacht, daher enthalte ich mich eines Vergleichs. Sollte er aber so schmecken, dann verzichte ich auch auf den Rhabarber Geschmack.





Signatur
Was lange gärt wird gut.
1.Tim. 5,23: Trink nicht nur Wasser, sondern nimm auch etwas Wein, mit Rücksicht auf deinen Magen und deine häufigen Krankheiten.

Professore ...
1000 Liter Wein
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 2701
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.07.2009 - 13:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


JasonOgg schrieb
    Sollte er aber so schmecken, dann verzichte ich auch auf den Rhabarber Geschmack.


? Er Schmeckt ? Der Apfel-Quitte stammt noch aus der Zeit vor der Säurebestimmung und ich bin der Meinung, dass er etwas mehr Säure vertragen könnte. Das passt mit Deiner Vermutung zusammen, dass der Rhabarbergeschmack Säure braucht.

Gruß

Jochen





Signatur
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

JasonOgg ...
5000 Liter Wein
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.08.2007
Beiträge: 5539
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.07.2009 - 14:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Und wie der uns geschmeckt hat, siehe auch diesen Fred

Allerdings meinte ich die Oxalsäure, die im Apfel wohl keine Rolle spielt.

Bei Apfel werde ich mir nicht mehr die Mühe machen, die Säure zu messen, sowhl der Booskop, mein Apfelsaft und auch die letztjährige Apfelmischung waren gut im Rahmen, das lasse ich auch in Zukunft so. Quitte habe ich keine Erfahrung, aber ich habe - Dank der Apfel-Quitte - grünes Licht für einen Busch





Signatur
Was lange gärt wird gut.
1.Tim. 5,23: Trink nicht nur Wasser, sondern nimm auch etwas Wein, mit Rücksicht auf deinen Magen und deine häufigen Krankheiten.

Professore ...
1000 Liter Wein
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 2701
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.07.2009 - 20:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


JasonOgg schrieb
    Allerdings meinte ich die Oxalsäure, die im Apfel wohl keine Rolle spielt.


Ich auch. Die fehlende Oxalsäure rückt den Rhabarber näher zum säurearmen Quitte-Apfel, zumal bei beiden Ansätzen der gleiche Apfelsaft verwendet wurde.

Gruß

Jochen





Signatur
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

Professore ...
1000 Liter Wein
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 2701
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.08.2009 - 21:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


So, der Rhabarber 2009 ist filtriert und in der Flasche. Das Ebullioskop zeigt geschätzte 16 Vol% an.

Mit viel gutem Willen schmeckt man einen Schatten von Rhabarber, eventuell wird dass mit zunehmender Lagerzeit noch besser.
Ansonsten schmeckt der Apfel ein bisschen durch (siehe oben, Apfel-Quitte)

20 Flaschen sind verkorkt und werden sicher ihre Abnehmer finden (eine ist schon für JasonOgg reserviert )

Gruß

Jochen





Signatur
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

wok ...
1000 Liter Wein
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 2163
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.08.2009 - 22:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Um die Anderen werden wir uns nächstes Jahr im Juni kümmern . . .


Gruss WOK





Signatur
Honni soit qui mal y pense

JasonOgg ...
5000 Liter Wein
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.08.2007
Beiträge: 5539
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.08.2009 - 17:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


@Professore, mein Gott hast Du es eilig

Meiner steht in der Ecke im Keller und wartet draruf, dass ich ihn mal begutachte, ob er klärt. Hatten wir uns nicht auf Weihnachten geeinigt?

Im Moment komme ich vor lauter schütteln ssowieso zu nicht viel anderem.





Signatur
Was lange gärt wird gut.
1.Tim. 5,23: Trink nicht nur Wasser, sondern nimm auch etwas Wein, mit Rücksicht auf deinen Magen und deine häufigen Krankheiten.

More : [1] [2] [3] [4] [5]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Sendener Tröpfchen - Rhabarber 2009 tiga 2 fruchtweinkeller
FWT Mitbringsel: Weißtannen-Met 2005 (FWK) und Apfel-Rhabarber 2009 (Matzl) Catwiesel 5 fruchtweinkeller
Rhabarber Tompson 2 fruchtweinkeller
Rhabarber Woodruff 29 fruchtweinkeller
Rhabarber fibroin 7 fruchtweinkeller



Regeln im Forum

Impressum, Kontakt, Haftungsausschuss, Copyright

kostenlose Counter bei xcounter.ch Besucherzähler http://counter.foren.de/count.phptext/javascript

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank