ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

raspi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 1141
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2009 - 08:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich schon wieder.
Bei uns spinnen die Bauern. Das sie Hunde von ihren Wiesen jagen, wegen angeblicher Paraziten, und der komischen Krankheit, die bei den Kühen das Verkalben auslöst, ist mir klar. Nun aber habe 2 Bauern angefangen, auch die Reiter zu vertreiben, unter Androhung von einer Strafe von 3000€, weil die Kühe das Heu nicht fressen wollen, und sie von den Pferden krank werden. Was stimmt nun????? Mein TA hat aber behauptet, das er das nur beobachtet hat wenn viele Wildschweine durch die Weiden gewandert sind.
Habt ihr auch solche wilden Bauern?
LG Magdalena





Signatur
Pferde lügen nicht

LittleBit 



...

Status: Offline
Registriert seit: 05.11.2007
Beiträge: 499
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2009 - 14:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wieso sollen die Rinder denn krank werden? Man sagt, daß Wechselbeweidung rinder / Pferde gar nicht schlecht ist - für die Weiden zumindest.





Signatur
Du kriegst nicht das, was Du willst, sondern das, was du brauchst. Und dann fragst Du dich, womit du´s verdient hast.

raspi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 1141
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2009 - 20:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die haben Angst vor einer Krankheit die, die Hunde angeblich übertragen. Kann es zwar nicht nachvollziehen, weil die Füchse und co da auch nicht dürften. Nun müssen sie einen Schuldigen finden. Wer kann sagen was sie füttern. Wenn der Mensch spinnt gibt er ein Zeichen.
LG Magdalena





Signatur
Pferde lügen nicht

andreaqh ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 3
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.01.2010 - 19:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


habe schon davor gehört, daß hunde sich an rinderweiden mit etwas anstecken können. müsste da bei meiner bekannten nachfragen, sie hatte so einen fall. ob es andersrum auch so ist, weis ich nicht.




raspi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 1141
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.01.2010 - 12:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,
das Thema ist mir mittlerweile ein Dorn im Auge. Hunde dürfen bei uns nicht auf die Weide, weil sie die Rinder und Pferde jagen, und wir keine Zeit haben sie immer einzufangen. Der Fuchsbandwurm macht uns aber viel mehr sorgen, als von den Hunden. Die Rinder fressen nicht gerne versautes Heu, aber das sie einen Abgang hätten habe ich nicht beobachtet. Was aber zu 100% ist, wenn ein Mensch mit Gelbsucht da hin macht, das es auf die Tiere übertragbar ist.
LG Magda





Signatur
Pferde lügen nicht

raspi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 1141
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.03.2010 - 20:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Finde schon lustig. Kaum hat man etwas gewartet, lösen sich manche Probleme in Luft auf.
Im Dorf lebt eine Familie mit Pferden, die sehr viele Bekannten in der Politik hat. Weil das Töchterchen nicht in den Wald durfte, oder besser sie wurde raus geschmissen, wurden die Schilder wieder abgehängt. Auf die Anfrage was nun erlaubt ist, hat man nur mit den Augen gedreht. Sollte mir auch solche Bekanntschaften anschaffen. Oder gleich in die Politik gehen.
In diesen Sinne
LG Magda





Signatur
Pferde lügen nicht

raspi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 1141
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.03.2010 - 17:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Neues von meinen Tierschützern:
Pferde dürfen nicht in den Wald, weil es für sie Stress bedeutet, da hinter jedem Baum ein Raubtier lauern könnte!!!!?????????? Sie werden lieber in der Halle geritten!!!!!
Weiter, gehört zwar nicht hier her, aber Lustig!
Hühner haben roten Kamm, und Lappen, weil sie Hohen Blutdruck haben, der von den Stress der Haltung kommt!!!????????????????????????
Man muss ich blöd sein, wenn ich das anders kenne.
Die Tussi hat ihren Ing. und ich will nicht wissen wie sie zudem kam. Morgen wird sie dann die Kühe waschen, um die Lila Farbe wieder sichtbar zu machen.
Hilfe hat jemand ein extra großes Pflaster???





Signatur
Pferde lügen nicht

Chakra ...





Status: Offline
Registriert seit: 09.05.2005
Beiträge: 266
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.03.2010 - 08:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


....damit´s nicht so durchs leere Hirn pfeift?????




raspi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 19.05.2005
Beiträge: 1141
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.03.2010 - 13:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Da bleibt einen die Luft weg, was? Ich denke, das ich weiß warum ich den Ausdruck Tierschützer nicht mag!
Wie kommt so eine Tussi zu den Ing. Titel, bei den Vakuum im Hirn?
LG Magda





Signatur
Pferde lügen nicht


Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
LunaMareike (28)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
hundekot auf rinderweiden | reitverbote | reitverbot im wald genehmigung
blank