Dies ist das alte Forum der

Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien

Hier geht es zum neuen Forum und zu unserem kostenlosen einjährigen Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterien

Hier gehts zur Qabbalah.de Website mit vielen Infos rund um Magie und Qabbalah

Bitte zuerst die REGELN und INFOS lesen !!!


Übersicht Suche registrieren Login Neues Forum Häufige Fragen Newsletter Onlinekurs (gratis) Ausbildung Fernkurs Gruppen (Übersichtskarte) Veranstaltungen Sitemap (Qabbalah.de)


More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Lichtbringer ...
Regelmäßiger Forumsteilnehmer
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 77
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.02.2009 - 12:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo zusammen,

wollte mal fragen, ob ihr die Beschreibung der Veranstaltung mit Dolores "Reise in die Unterwelt" übersetzen könnt? Ist ja nun nicht jeder des Englischen mächtig.

Lieber Gruß,
Lichtbringer





Signatur
Schön ist, was ohne Begriff als Gegenstand eines notwendigen Wohlgefallens erkannt wird.
(Immanuel Kant)

Tazem ...
Ritualmagie 1.Stufe
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 3391
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.02.2009 - 14:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Lichtbringer,

da die Veranstaltung in englischer Sprache geführt wird, sind sehr gute Englischkentnisse eine Voraussetzung für die Teilnahme.

Daher ist auch die Beschreibung in Englisch gehalten.


Lichtvolle Grüsse,

Tazem





Signatur
"Always shoot for the moon; even if you fail, you'll be amongst the stars."

Lichtbringer ...
Regelmäßiger Forumsteilnehmer
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 77
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2009 - 08:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Liebe Tarzem,

danke für deinen Hinweis. Es ist natürlich nicht so, daß jemand aus einer englischsprachigen Beschreibung interpretieren kann, daß die Veranstaltung nur in dieser Sprache gehalten ist. Ich nehme dies aber zur Kenntnis. Werde da wohl an meinen Fähigkeiten arbeiten müssen , denn auf dem englischsprachigen Treffen der SOL, damals in London, hab ich nicht wirklich alles verstanden.

Danke dir und lieber Gruß,
Lichtbringer





Signatur
Schön ist, was ohne Begriff als Gegenstand eines notwendigen Wohlgefallens erkannt wird.
(Immanuel Kant)

Tazem ...
Ritualmagie 1.Stufe
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 3391
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2009 - 11:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Lichtbringer,

Ja - es ist etwas 'ungünstig', wenn man mitten in einer Meditation oder im Ritual nicht mitbekommt, wovon der Offizier gerade sricht.. Oder noch schlimmer, wenn man es selbst falsch spricht!

Oder wie der nächste Schritt in der Pfadarbeit gemacht werden sollte.


Lieben Gruss aus einem sehr verschneiten Süden!

Tazem





Signatur
"Always shoot for the moon; even if you fail, you'll be amongst the stars."

Bluemoon 
Junger Forumsteilnehmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.03.2009
Beiträge: 20
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.04.2009 - 21:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Lichtbringer,

hast Du nicht gewusst, Englisch ist die Sprache der Engl. Das ist kein Witz, das ist so. Wer einen Engl verstehen will, muss auch seine Sprache sprechen.

Persönlich finde ich es nicht so toll, wenn es nicht möglich ist, einen so wichtigen Inhalt erst dann verstehen zu können, wenn man der "Englischen" Sprache zu 100 % mächtig ist. Irgendetwas zu verstehen hat wenig mit dem Inhalt zu tun. Viele Worte muß man in seiner tieferen Bedeutung verstehen und das hat wenig mit "einfach übersetzen" zu tun.

Nix für ungut, ich habe nur nie verstanden, warum so wichtige Informationen nur in Englisch gehalten werden und anscheinend nicht der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden können. Da ist es bei der Kabbalah einfacher, die wird heute jedem Menschen auf seinen Wunsch bereit gestellt, nicht nur in seiner Sprache sondern auch so das er sie in seiner Sprache auch verstehen kann.

Liebe Grüße
Bluemoon

[Dieser Beitrag wurde am 01.04.2009 - 21:22 von Bluemoon aktualisiert]





Signatur
Der Mensch korrigiert nicht, was es in ihm nicht gibt.

elementar ...
Erfahrener Forumsteilnehmer
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 104
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.04.2009 - 14:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


hallo bluemoon

hast Du nicht gewusst, dass Du Dich um eine sprache oder eine andere kultur verstehen willst einfach öffnen musst?

jede sprach erlernt man am besten intuitiv.

es ist für mich etwas erschreckend wie Du Dich selbst nur auf die kabbalah focussiert und darüber anscheinend vergisst, dass es sich bei der kabbalah um ein werkzeug zum besseren verständniss von sich selbst, leben und welt (etc.) handelt.- aber darüber dürfen wir weder das leben an sich vergessen, noch uns komplett verschliessen. oder meinen, dass es für andere auch nur diesen erkenntnisweg gibt.


wenn Du meinst die kabbalah wäre für Dich der beste erkenntnis weg, dann freu ich mich für Dich, dass Du das relativ früh schon gemerkt hast (was wichtig ist).

aber wer darüber hinaus nicht nur andere wege nicht mehr sehen will, sondern sie auch als untauglich hinstellt (wie in Deinem -seelen thema geschehen), sollte vorsichtig sein.

ein gewisser respekt gegenüber einem anderen erkenntnisweg sollte immer vorhanden sein (um seiner (Deiner) selbst willen), weil grosse meister mit diesen gearbeitet haben und reiche früchte für ihre "jünger" geerntet und grosse ernten vorbereitet haben (ebenso haben alle erkenntniswege die "ich-zentrierten" schlussendlich auf abwege geführt).

und eben: eigentlich braucht ein offener geist auch keine kabbalah um zu ERKENNEN - weil alles bereits da ist und nur angenommen werden muss.

oder um es mit Deinem satzaufbau in einem anderen kontext zu sagen:
es war mir immer ein bisschen suspekt, warum die leute eine "kabbalah" jahrelang studieren müssen (und sich dadurch event. gegenüber dem gelebten leben zum teil abschotten, weil spezialisieren), wo doch die informationen immer und überall sind und uns alles mitgegegeben wurde um sie zu EMPFANGEN und um sie ZU ERKNENNEN und sie SICH nur ÖFFNEN müssen!

wer sich über längere zeit focussiert, engt seinen blickwinkel ein und ist nicht mehr offen und schränkt ebenso seine akzeptanz dadurch ein. wichtige informationen gehen an einem vorbei (das leben ist ist fluss).

da Du mir gesagt hast, ich hätte fast verstanden (es aber mir nicht erklären wolltest, weil ich ja nicht bereit bin), sage ich Dir: mag sein, dass Du einiges vom "werkzeug kabbalah" erlernt und verstanden hast- aber vom leben hast Du bist jetzt nur einen bruchteil gesehen und (dementsprechend / in folge daraus) auch nur einen bruchteil verstanden (verstehen können). weil es immer einen theoretischen und einen praktischen teil gibt und geben muss.

sprachen erlernt man intuitiv (am besten)-
das leben auch.

für was lernst Du die kabbalah, wenn es nicht schlussendlich um das leben geht?

wie wir komunizieren sagt viel über uns selbst aus.

ein gut gemeinter rat: öffne Dich wieder. prüfe und verwerfe nicht einfach (weil angebl. nicht kabbalah). schlussendlich geht es immer um das leben selbst. und das leben lebt und erfährt man am besten. dafür muss man sich öffnen und dinge zulassen und prüfen bevor man sie event. verwirft.

ein werkzeug in den mittelpunkt zu stellen (nicht in einem thema, sondern gesamthaft wie ich es aus Deinen texten herauslese) ist ein goldenes kalb anbeten.- den pinsel vor dem kunstwerk zu sehen und das kunstwerk als nicht so wichtig abzutun und direkt vom pinsel auf den künstler zu focussieren- dabei wird vergessen: wir befinden uns alle in diesem kunstwerk.- und malen daran weiter...

und wenn dieses (materielle) kunstwerk nicht wichtig wäre, warum hätte es der künstler (gott) dann erschaffen?

verwirf nicht alles oder negiere es, weil nicht (direkt) kabbalah.

ich bin ein mann: wie sollte ich jemals eine /die frau(en) verstehen?- indem ich es zulasse, indem ich mich darauf (auf eine/die frau(en))einlasse- in dem ich mich öffne.
und wie Du sicherlich auch weisst: männer und frauen haben andere konzepte um lebensaufgaben zu lösen- ich bewundere regelmässig die lösungswege der frauen und möchte sie nicht missen- obwohl ich ein mann bin und mir manchmal eigene konzepte als doch logischer und einfacher erscheinen (aber auch besser?).

so ist es mit allem.- lehne nicht von vornherein ab- öffne Dich (wieder) für mehr impulse.

liebe grüsse

licht & liebe

elementar
(alles gut gemeint, nur eine anmerkung- Deine texte sind für mich sehr interessant, aber wir werden wohl nicht mehr (offt) disskutieren, denn ich bin kein "kabbalist"- also so etwas wie ein "ungläubiger auf dem falschen weg"-...)




Lichtbringer ...
Regelmäßiger Forumsteilnehmer
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 77
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.04.2009 - 15:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Bluemoon schrieb

    Hallo Lichtbringer,
    hast Du nicht gewusst, Englisch ist die Sprache der Engl. Das ist kein Witz, das ist so. Wer einen Engl verstehen will, muss auch seine Sprache sprechen.




Liebe Bluemoon,

als Sprachwissenschaftler kann ich es nicht nachvollziehen, das Englisch die Sprache der Engel sein soll. Denke mal die haben eine 'Universalsprache' oder vielleicht reden sie auch Henochisch.
Ich verstehe auch englisch soweit ganz gut, habe auch diverse Ritual(teile) schon in Englisch, Latein oder Griechisch zelebriert. Die Aussprache stimmt da schon.
Es ging mir nur darum, ob das ganze Wochenende in englisch gehalten ist, oder ggf. nur Teile. Ein Wochenende überfordert mich eben etwas.
Verstehen hängt sicher nicht immer vom Intellekt ab, natürlich auch oft Intuition, das kommt auf die Person und Art und Weise der Kommunikation an.
Und gerade bei der Kabbala sehr ich noch weniger das sprachliche Problem, als die Komplexität darin. Aber ein einfacheres System zur Reduzierung von Komplexität kenne ich nicht.

Lieber Gruß,
Lichtbringer





Signatur
Schön ist, was ohne Begriff als Gegenstand eines notwendigen Wohlgefallens erkannt wird.
(Immanuel Kant)

elementar ...
Erfahrener Forumsteilnehmer
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 104
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.04.2009 - 16:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


hallo bluemoon!

ach das heisst engel!

ohne meinen text direkt an Dich weiter oben als unrichtig (oder unwichtig) hinzustellen, wäre ich Dir dankbar, wenn Du es mir erklärt (engel sprechen english).

ich bin zwar kein sprachwissenschaftler wie "lichtbringer" (ich mein den hier im forum- sonst müsste er es ja wissen...), aber da english eine relativ junge sprache ist und ich auch eher auf henochisch getippt hätte, oder eine "bildsprache" auf der ebene von gefühlen und "visionenartigen eindrücken" (und wenn eine direkte sprache, hätte ich auf hebräisch getippt- aber nur in einem quizz, wenn henochisch und "intuition: sprache über gefühle (und event. visionen)" nicht zur auswahl gestanden hätte).

da würde ich gerne wissen wo her Du das hast, oder wie Du das begründest.

licht & liebe

elementar




Malajka ...
Normaler Forumsteilnehmer




Status: Offline
Registriert seit: 30.09.2006
Beiträge: 1285
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.04.2009 - 21:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Meine Lieben!

Darf ich euch bitte daran erinnern, daß Engel archetypische Eigenschaften unseres höheren Selbstes sind und unser persönlicher Schutzengel, der Zugang zum höheren Selbst, welches man auch manchmal als das innere Kind bezeichnet?

Ihr sprecht hier von Emotionen, archetypischen Bildern und die höchste derer, die reinste Form, die Liebe: sie spricht alle Sprachen.

Wenn ihr die Sprache der Engel auf eine Sprache reduziert, so reduziert ihr allesamt Gott. Er spricht alle Sprachen und alle Engel sind durch ihn. Denkt nur mal an den Geschichteunterricht und wie alt die Welt, die Urreligionen sind. Welche Sprachen sind heute noch bekannt. Haben die damals Englisch gesprochen? Oh weh, oh weh.

Wie hätte ohne die Entwicklung jemals überhaupt Englisch entstehen können? Hier muß es sich um ein großes Mißverständnis handeln, meine Lieben.

Jedes Urwissen, jede Weisheit ist in allen Menschen gleich angelegt, so wie "Engel" für alle da sind und jeder kann sie aktivieren, wenn er auf seine innere Stimme hört. Natürlich sind wir Individuen und nicht jeder nutz jedes Potential auf gleiche Art und Weise. Dazu sind die Charaktere zu verschieden, doch da ist ALLES, zumindest soviel um andersartigkeit verstehen und respektieren zu können und nachzudenken, bevor man spricht und urteilt.

Ich bin der Meinung und mir ist es lieber: es ist besser ein Fremdsprachiger mit Liebe im Herzen bei einem Ritual dabei, als ein "sogenannter" Gleichsprachiger mit einem Herz aus Stein.

FAZIT: Egal welche Sprache, in einem Ritual zählt sowieso etwas ganz anderes. Es geht hier auch und vor allem (für mich) um Liebe. Wenn die nicht fließt, war es umsonst. Da waren dann auch keine Engel am Werk, welche wir ja wissen, was sie sind. Da zählt eine andere Sprache, oder?

Alles Liebe, Malajka





Signatur
Das Licht bringt lauter Güte, Gerechtigkeit und Wahrheit hervor. Epheser 5,9

rose ...
Ritualmagie Mitglied
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.05.2009
Beiträge: 153
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.05.2009 - 10:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Alle!
Der Workshop spricht mich und mein momentanes Hauptthema sehr an.Kann mir jemand sagen ob noch Plätze frei sind, bzw ob man auch als Nicht-Ausbildungsgruppen Mitglied kommen kann.?
Immer das Licht suchend
rose





Signatur
Höhe des Geistes kann nur erklommen werden, wenn durch das Tor der Demut geschritten wird.
RUDOLF STEINER

More : [1] [2]




Hier gehts zur Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien


Klicke hier für Infos über  Astrologie  Qabbalah  Magie  Rituale  Meditation  Forum  Veranstaltungen  Ritualgruppen (Logen und Coven)  Hexenkunst / Naturmagie (und Wicca)  Sitemap (Themenübersicht)  Englische Seite (English Page)  Englisches Forum  Magieausbildung (Alternativ-Link)  und vieles mehr...

Home (Startseite)




Unser offizielles Forum über Magie, Magieausbildung, Qabbalah (auch geschrieben als: Qabalah, Qabbala, Qabala, Kabbalah, Kabalah, Kabbala, Kabala, Cabbalah, Cabalah, Cabbala, Cabala, usw...), Tarot, Astrologie, Meditation, Rituale, Ritualmagie, Hexenkult bzw. Erdmagie oder Naturmagie (das ist nicht automatisch indentisch mit Wicca), Kräuterkunde, Kräutermagie, Schamanismus, Mystik, Hermetik, Alchemie, Rosenkreuzer und Rosenkreuzertum, Okkultismus, Numerologie, Naturreligion, Heidentum, Ägypten, Griechen, Kelten, Gral, Artus, Runen, Edelsteine, Engel, Feen, Weisheit, Spiritualität, Heilung, magische Ausbildung, und alle Bereiche der westlichen Mysterien.

Hier ist jeder will kommen der uns kennenlernen und über Magie, Qabbalah und die westlichen Mysterien mit uns diskutieren will. Hier findet man den Rat und Anleitung von erfahrenen Mitgliedern der Ausbildungsgruppe und Experten auf vielen Bereichen des Okkulten, sowie die Möglichkeit für Neulinge ihre Erfahrungen miteinander zu besprechen und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Auch wer Kontakt zu einer praktischen arbeitenden Gruppe, Loge oder zu einem Coven sucht ist hier richtig.

Wir haben Mitglieder aus vielen Gegenden in Deutschland: Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm), Berlin, Brandenburg (Potsdam), Bremen, Bayern (Augsburg, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg), Hamburg, Hessen (Darmstadt, Frankfurt am Main, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach, Wiesbaden), Mecklenburg-Vorpommern (Rostock, Schwerin), Niedersachsen (Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg) Nordrhein-Westfalen (Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Mönchengladbach, Münster, Wuppertal), Rheinland-Pfalz (Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz), Saarland (Saarbrücken), Sachsen (Dresden, Leipzig), Sachsen-Anhalt(Halle, Magdeburg), Schleswig-Holstein, (Kiel, Lübeck), Thüringen (Erfurt), in Österreich: (Wien, Salzburg, Tirol, Kärnten) und in der Schweiz: (Basel, Zürich)























Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
signaturenunterwelt | mysteria unterwelt | magie der unterwelt | reise in die unterwelt | brandenburger unterwelt | unterwelt frankfurt event
blank