Forum registrieren Login Razyboard


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

sternchen
unregistriert

...   Erstellt am 05.12.2007 - 18:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Gebratene Rehkeule Mit Frischen Feigen
Zutaten für 10 Portionen Menge anpassen
die Zutaten:
2500 Gramm Rehschlegel; dressiert
Salz
wreisse Pfeffer
50 Milliliter Erdnussöl
200 Gramm Matignon; (*)
100 Milliliter Rotwein (1)
500 Milliliter Wild-Demi-Glace; (**)
150 Gramm Kristallzucker
100 Milliliter Rotwein (2)
100 Milliliter Portwein rot
Garnitur
20 Blaue Feigen; frisch
200 Milliliter Portwein rot
die Zubereitung:
(*) Matignon

In kleine Würfel oder blättrig geschnittenes Gemüse und Gewürzzutaten: je kürzer die Kochzeit, desto kleiner die Schnittart. Beim Wild kann man nehmen: Karotten, Sellerie, Zwiebeln, Speckabschnitte, Schinkenabschnitte, Knoblauch und Thymian.

Knoblauch erst nach dem Anbraten zugeben.

(**) Wild-Demi-Glace: 'Glace' - also Extrakte - erhält man durch Einkochen eines Fonds, bis er eine sirupartige Konsistenz hat. Als Basis dient ein salzloser Fond. Falls nicht vorhanden: eine braune Wildsauce nehmen.

Feigen waschen, halbieren und in Portwein dünsten.

Rehkeule mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen bei ca. 220 °C im heissen Öl anbraten.

Unter öfterem Begiessen bei 180 bis 200 °C braten, etwa 10 °C vor Erreichen der gewünschten Kerntemperatur herausheben und abstehen lassen.

Fett abgiessen, Matignon in das Bratgeschirr geben und andünsten. Mit Rotwein (1) ablöschen, Wild-Demi-Glace dazugeben, etwas einkochen lassen und abpassieren.

Zucker in einem Sautoir karamelisieren. Mit Rotwein (2) und Portwein ablöschen und auf 1/3 einkochen lassen.

Mit der Wildsauce auffüllen und auf die gewünschte Dicke einkochen.

Rehkeule tranchieren, mit Butter bepinseln und mit den Feigen anrichten.

Sauce separat dazu servieren.


Guten Appetit
sternchen





Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


  • Kanzlei des inhaltlich verantwortlichen Foren-Papas
  • blog des Foren-Papas
  • Owi-Spezialisten
  • Blog zu Verkehrsunfaellen
  • Unsere Presse
  • Linktausch.at


  • Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank