Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.08.2005 - 19:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ab der 6. Lebenswoche sollten kleine Katzen gegen Spul-/Hakenwürmer vom Tierarzt behandelt werden. Eine Wiederholung sollt zwei Wochen später erfolgen. Auch die Mutterkatze sollte damit versorgt werden.

Bei Freigängern oder Streunern wird es sogar oft so gehandhabt, dass über die Mutterkatze eine Entwurmung ab der 2. Lebenswoche der Katzenbabies wöchentlich mit Pyrantel erfolgt. Über die Muttermilch gibt sie diese Stoffe bis zur sechsten Lebenswoche an die Katzenbabies ab. Zu empfehlen ist auch 14 Tage vor dem errechneten Wurftermin mit Pyrantel, im Anschluss zusammen mit den Welpen. Wobei ich Grey in der Schwangerschaft mit Flubenol versorgt habe. Der Tierarzt den Kitten jedoch Pyrantel-Paste verabreicht hat. Es handelt sich dabei um einen Wirkstoff gegen Darmparasiten, also gegen Spul-/ Hakenwürmer.

Als Alternative gibt es Flubenol / Flubendazol als Paste, als Tablette, auch als Kombination gegen Bandwürmer.

In diesem Sinne: auf eine wurmfreie Zeit!

Lieben Gruß
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.08.2005 - 19:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Pyrantel ist eine Paste für Hunde und Katzen, die zur Stoffgruppe "Anthelmintikum" gehört. Bekämpft werden dadurch Hacken und Spulwürmer. Unterdosierungen sollten vermieden werden, deshalb ist eine Waage unumgänglich.

Der Inhalt einer Tube reicht für die Entwurmung von Katzen bis zu einem Körpergewicht von 15kg, bzw. insgesamt 60 kg, wenn ausschließlich ein Befall mit Hakenwürmern (Ancylostoma spp.) vorliegt. Die Dosierung kann relativ problemlos mit Hilfe des Applikators eingestellt werden.

Bei Pyrantel sind keine Nebenwirkungen bekannt.Eine Anwendung ist zu empfehlen lt. Hersteller ab der 3. Lebenswoche bei Katzen und sollte nach dem Absetzen von der Mutter nochmals erfolgen. Darky, Krümel und Hero bekamen ihre Dosis in der 8 Lebenswoche und werden in der 10 Lebenswoche nochmals versorgt werden.

Katzen, die älter sind sollten als Freigänger ca. 2 - 3 Mal im Jahr mit Pyrantel behandelt werden.





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Green Tea Mochi with Red Bean Paste Oceanborn 14 emilieautumn
Copy & Paste Rosenbluete 0 treuloserwind
Copy & Paste IzzyIzumi 27 rika_nanaki11
Epato-Plus-Paste dagmar 0 katzenforum
Online-Versand jetzt Testpacket sichern! // AmnesiaHaze&Paste ONIONlinecoffeeshop -1 headshop_grow
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
pyrantel-paste | pyrantel paste | pyrantel | pyrantel-paste dosierung | pyrante | pyrantel paste dosierung | pyrantelpaste | pyrantel-paste packungsbeilage
blank